corner corner Ein Winter in Hakkari

Medium

Ein Winter in Hakkari
by Ferit Edgü | Literature & Fiction
Registered by wingKYHwing of Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on 4/30/2009
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by rotewoelfin): to be read


13 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 30, 2009

This book has not been rated.

In den äußersten Osten der Türkei wird »Er« (so der türkische Originaltitel des Romans) als Lehrer geschickt, ins Hochgebirge. Die Menschen sprechen eine fremde Sprache, gehen barfuß im Schnee, und noch kein Städter hat es bisher geschafft, einen Winter lang ihr Leben zu teilen. Er steht vor einer Welt voller Rätsel und Schweeigen. Sein Wissen, sein Erinnern, all das, was er mitgebracht hat, macht ihn nur einsam und verloren. Doch allmählich taucht er ein in diese realität jenseits all dessen, was er bisher Zivilisation nannte. Als der Winterschnee schmilzt und man ihm mitteilt, er könne wieder gehen, wohin er wolle, hat er vergessen, daß dieser Ort sein Gefängnis war.

Autor:
Ferit Edgü, *24.2.1936 in Istanbul, gehört zu den literarischen Vertretern der städtischen experimentellen Literatur der Türkei. Der in der Metropole Istanbul aufgewachsene Edgü ging nach dem Studium der Malerei 1959 nach Paris und kehrte erst 1964 in seine Heimat zurück, um dort seinen Militärersatzdienst zu absolvieren. Er wurde als Lehrer in das Dorf Pikanis in die ostanatolische Provinz Hakkari geschickt, wo er ein Jahr blieb. Anschließend arbeitete er in Istanbul als Werbetexter, führte eine Galerie und einen Verlag. Er veröffentlichte mehrere Romane, darunter Jemand (1976) und Ein Winter in Hakkari (1977) sowie zahlreiche Sammlungen mit Kurzgeschichten. 


Journal Entry 2 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 30, 2009

This book has not been rated.



Ein Buch aus dem "Buch der 1000 Bücher".
 


Journal Entry 3 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 28, 2011

This book has not been rated.



Ein Jahr = Ein Land:
Türkei
 


Journal Entry 4 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 28, 2011

9 out of 10


Vom Mount Everest zum Brocken: Bergabbau-Challenge 2011 (Übersicht)
Februar: Lies mindestens ein Buch, das in einem anderen Kulturkreis spielt oder sich inhaltlich mit einem anderen Kulturkreis befasst.
=> Türkei, islamischer Kulturkreis (nach der Definition in Wikipedia)


Ein Buch, das so gar nicht hielt, was ich mich darunter vorgestellt hatte. Und das ist ausnahmsweise einmal etwas positives!
Erwartet hatte ich eines dieser "traurigen" Bücher über Verbannung, Bestrafung - und Langeweile. Bekommen habe ich ein Buch, das sich gar nicht so richtig einordnen lässt. Es ist zum Teil eine Art Tagebuch, zum Teil ähnelt es Gedankennotizen und zum Teil kommt es Lyrisch daher. Hört sich komisch an, liest sich aber erstaunlich gut.
Bei der Handlung wird man nicht ganz schlau daraus, wer der Ich-Erzähler eigentlich ist und wie er nach Hakkari gekommen ist. Er selbst erinnert sich angeblich auch nicht.
Auch dass hört sich wieder nach einem Buch an, das ich eigentlich nicht so mag.
Und dennoch - das Buch hatte einen richtigen Drive und Antrieb. Ich mochte es kaum aus den Händen legen. Und - ich weiss nach wie vor nicht genau, warum eigentlich.
Und grade deshlab erhält es dann auch 9 Punkte.
 


Journal Entry 5 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 11, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (3/9/2012 UTC) at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Als Länder-RBACK zu CrimsonAngel unterwegs. 


Journal Entry 6 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Monday, March 12, 2012

This book has not been rated.

Das Buch kam heute zusammen mit seinen Reisegefährten hier an. Vielen Dank!

Geistige Notiz: Reist nach dem Lesen zu RoseOfDarkness


Journal Entry 7 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Monday, May 21, 2012

7 out of 10

Dieses Buch habe ich im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Lifetime Challenge für die Türkei gelesen.

Mir ging es ähnlich wie KYH - ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, aber ich habe absolut keine Ahnung, wieso. Eines ist sicher: dies ist ein wirklich spezielles Buch, nichts für jedermann und auch keine leichte Kost. Trotzdem kann man wunderbar darin versinken. Man muss sich einfach darauf einlassen und sich vom Fluss der Worte mitreißen lassen, denn es wird stellenweise schon recht lyrisch und philosophisch. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich das Buch wirklich verstanden habe... 


Journal Entry 8 by CrimsonAngel at wishlist-tag, by mail -- Controlled Releases on Tuesday, May 22, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (5/22/2012 UTC) at wishlist-tag, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist nun wieder unterwegs. 


Journal Entry 9 by wingRoseOfDarknesswing at Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Friday, June 01, 2012

This book has not been rated.

Lag wohl schon seit Samstag im Briefkasten. Da der Bote meistens bei mir an der Haustür abgibt - habe ich erst heute mal geschaut.





Selten für die Challenge registriert. Bitte danach an andere Teilnehmer weiter geben. Danke. 


Journal Entry 10 by wingRoseOfDarknesswing at Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Thursday, October 18, 2012

9 out of 10

Bin begeistert. Eine wunderschöne Sprache. Kleiner Auszug:

"Ich sagte es schon, nicht wahr, mein Boot schlug an die
Klippen und ging unter. Und ich fand mich hier.
Ich sagte es schon, nicht wahr, diese Klippen stehen
nicht am heißen Küstensand, sondern dort, wo ihre
Spitzen in die Wolken stechen.
Als ich zu mir kam, fragte ich die Menschen um mich
nach dem Meer und nach der Besatzung."

Erzählt wird die Geschichte eines Lehrers, der in den Südosten der Türkei versetzt wird. Er soll dort als Lehrer arbeiten. So reist er an die irakisch-iranische Grenze. Und spricht mit den Kindern in seiner Klasse Türkisch, was sie nicht verstehen, weil sie nur Kurdisch können. Es ist die Art, wie er seine Fremdheit gegenueber diesen Kindern beschreibt, und wie er sich mit den Menschen im Dorf unterhält, die diesem Buch einen traurigen, rührigen Zug verleihen.
Dann kommt der Winter. Und diese Beschreibung, wie der Winter in einer unbarmherzigen Art und Weise das Dorf heimsucht, macht das Buch sehr wertvoll. Natürlich war dieses Buch, als es in den 70er Jahren herauskam, auch eine schonungslose Beschreibung, wie rückständig die Gegend dort gewesen ist (und wahrscheinlich noch ist).
Damit hat Ferit Edgü ein Tabu der Türkei gebrochen. Er beschreibt die kurdische Bevölkerung mit ihrer eigenen Sprache und Kultur, mit ihrer Lebensweise und ihren Bräuchen. Und er beschreibt ihre Armut, ihre Unterentwicklung und Ihre Traurigkeit. Aber dies ist kein politisches Propagandabuch, sondern Erinnerungen, die Edgü dort in dieser Gegend gemacht hat.
...wenige Bücher haben mich so gefangen, wie Edgüs Buch.  


Journal Entry 11 by wingRoseOfDarknesswing at 1001-Library Member, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases on Monday, October 29, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (10/29/2012 UTC) at 1001-Library Member, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist zu chawoso.

Es wäre gut Bücher kaufen, wenn man die Zeit, sie zu lesen, mitkaufen könnte.
(Arthur Schopenhauer)


Es gibt jetzt eine Öffentliche Bookcrossing Zone in Baruth - auch von dort können kostenlos Bücher mitgenommen werden
OBCZ-Sporthalle



 


Journal Entry 12 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Saturday, November 03, 2012

This book has not been rated.

Herzlichen Dank für die überraschende Begleitung von Herrn Sebald, liebe RoseofDarkness!

Januar 2013:

Ich habe mich schwer getan mit diesem Buch. Vielleicht auch: Falsches Buch zum falschen Zeitpunkt. Die kurzen fast statementartigen Kapitel haben für mich die Suche nach dem roten Faden nicht leichter gemacht. 


Journal Entry 13 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Sunday, February 03, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (2/3/2013 UTC) at Heusenstamm, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Buch der 1000. Bücher reist zu Lese-Michaela.

Ich wünsche Dir interessante Lesestunden. Wenn Du es gelesen hast, frag doch bitte kaktus1806, ob sie es noch mag. Sie hat es auf ihrer wishlist. 


Journal Entry 14 by Lese-Michaela at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 23, 2013

9 out of 10

Danke für dieses Buch. Heute lag es im Briefkasten
Mal sehen, ob ich schaffe es noch zu lesen, während das Wetter noch so passend ist.
Ja und es hat nur ein Wochenende gebraucht um es zu tun.
Es ist ein zauberhaftes Buch - oder surrealistisch? Ich denke, daß jede/r etwas anderes in diesem Buch finden wird und dass es genau darum geht. Und ich denke, daß dies ein Buch ist, welches ich in 20-30 Jahren gerne noch einmal lesen würde, weil ich davon überzeugt bin, daß es dann wieder anderes wirken wird. Wenn man sich drauf einlassen möchte/kann dann ist es ein tolles Buch. Wenn man etwas handfestes sucht, harte Fakten, ist man hier falsch.
Darf heute erst mal zum Meetup zu anderen 1000-Bücher-Leserinnen, ehe es zu Kaktus 1806 weiterreisen darf. 


Journal Entry 15 by Lese-Michaela at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, February 25, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (2/25/2013 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Buch darf noch ein wenig den Winter in Stuttgart genießen, ehe es fortreisen darf...
Viel Spaß beim Lesen dieses Buches.
Über einen Eintrag hier würde ich mich sehr freuen! 


Journal Entry 16 by wingWasserfallwing at Kirchheim unter Teck, Baden-Württemberg Germany on Monday, February 25, 2013

This book has not been rated.

Habe es heute mich wärmsten Empfehlungen von Lese-Michaela überreicht bekommen. Ich bin wirklich gepannt darauf - und keine Angst: Kaktus wird nicht vergessen! 


Journal Entry 17 by wingWasserfallwing at Kirchheim unter Teck, Baden-Württemberg Germany on Thursday, February 28, 2013

This book has not been rated.

Es ist wirklich so: wenn man das Buch einmal in der Hand hat, kann man es nichtmehr weglegen. Jedenfalls ging es mir auch so. Dabei ist es relativ schwierig, durch das zarte Gespinst des Textes nach der Realität zu haschen. Was passiert wirklich? Was wird geträumt? Und was will einfach nicht genannt werden?
Ich fand es toll, und ich finde, es verdient noch eine ganze Reihe Nachleser.

Damit möglichst viele etwas davon haben wird ein Ray draus:
1. longmansworld
2. Mondstina
3. reclam-lover
4. Kasimar
5. Kaktus1806
6. Sandra-Sabine
7. rotewoelfin
8. Dani75
9. birgit2604 


Journal Entry 18 by longmansworld at Neuruppin, Brandenburg Germany on Monday, March 04, 2013

This book has not been rated.

Heute aus dem Briefkasten befreit

Vielen Dank 


Journal Entry 19 by longmansworld at Neuruppin, Brandenburg Germany on Wednesday, March 27, 2013

9 out of 10

Am Anfang war ich verwirrt. Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich den Gedanken des Protagonisten folgen konnte. Am Ende hat es sich gelohnt. Völlig anders als erwartet, ein Schreibstil der dem Leser vieles abverlangt, aber mit einer außergewöhnlichen Geschichte belohnt. Über den Inhalt wurde hier schon geschrieben, das muss ich nicht wiederholen. Ich kann nur sagen, das ich schwer beeindruckt bin.
Danke 


Journal Entry 20 by longmansworld at Neuruppin, Brandenburg Germany on Wednesday, March 27, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (3/27/2013 UTC) at Neuruppin, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Dieses Buch darf weiterreisen. Danke für die tolle Lese-zeit und viel Spaß bei mondstina und den anderen Lesern. Gute Reise 


Journal Entry 21 by Mondstina at Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, April 09, 2013

7 out of 10

heute angekommen, danke fürs Schicken! Bin schon gespannt, aber erst lese ich noch ein anderes Buch fertig.

9.5.2013: Zu Beginn gefielen mir die Sprache und Atmosphäre des Buches sehr gut, aber irgendwann fand ich es nur noch anstrengend und hab es nicht verstanden.  


Journal Entry 22 by Mondstina at Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, May 09, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (5/9/2013 UTC) at Leipzig, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist seit heute weiter zu reclam-lover 


Journal Entry 23 by reclam-lover at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, May 14, 2013

7 out of 10

Das Buch kam gerade bei mir an, vielen Dank! Und in sooo einem schönen Umschlag! :-)

Schwer zu sagen, wie ich das Buch fand, aber das ging offenbar vielen so. Einerseits spiegelt es trotz seines fragmentarischen Charakters sehr deutlich wider, was der Protagonist in diesem Winter empfunden, gedacht oder auch nur geträumt hat. Andererseits empfand ich den brüchigen Gedankenstil in der Mitte zu konstruiert und gewollt "anspruchsvoll", um wirklich authentisch zu wirken. 


Journal Entry 24 by reclam-lover at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, May 16, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (5/16/2013 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist schon unterwegs zu Kasimar. Viel Vergnügen mit der Lektüre! 


Journal Entry 25 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Friday, May 17, 2013

This book has not been rated.

Heute angekommen,war wohl eine Eillieferung ;-) 


Journal Entry 26 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Wednesday, May 22, 2013

5 out of 10

Das Buch hat mir nur zu Beginn gefallen, insgesamt fand ich die Sprache zu anstrengend, den Erzählstil sehr gewöhnungsbedürftig und vor allem den Verlauf der Erzählung merkwürdig.
Insgesamt hätte die Grundidee sicher viel zu bieten, vor allem am Anfang wurde noch Spannung aufgebaut, so dass man sich als Leser fragte, wohin es wohl gehen wird, aber das nimmt immer mehr ab. Etwa ab der Mitte des Buches las ich nur, um es zu Ende zu bringen und war doch recht enttäuscht, dass die Erzählung so viele inhaltliche Lücken aufweist.
Am Besten gefielen mir noch die beiden Gedichte zur Einleitung. 


Journal Entry 27 by wingKasimarwing at Landsberg am Lech, Bayern Germany on Wednesday, May 22, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (5/22/2013 UTC) at Landsberg am Lech, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist weiter zu Kaktus1806. 


Journal Entry 28 by wingKaktus1806wing at Hof, Bayern Germany on Tuesday, May 28, 2013

7 out of 10

kam bereits am Samstag bei mir an, herzlichen Dank auch für die Zugabe, die ich laut meiner Liste noch nicht habe :-)

Ich fand das Buch nicht ganz so schlecht zumindest im Vergleich zu anderen 1000 Bücher Büchern. Der Anfang war sogar sehr gut zu lesen und noch relativ greifbar. Leider wurde es immer abstrakter und verworrener, für mich blieb fraglich, wie er sich immer doch so toll verständigen konnte, das er fast alles bekam was er wollte etc. Mir hätte wahrscheinlich eine reine Beschreibung seiner Erlebnisse besser zugesagt. Jetzt bin ich mal gespannt, wie man das als Film umgesetzt hat.
Das Buch hat was, definitiv! 


Journal Entry 29 by wingKaktus1806wing at Hof, Bayern Germany on Saturday, June 08, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (6/10/2013 UTC) at Hof, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist am Montag weiter zu Sandra-Sabine 


Journal Entry 30 by Sandra-Sabine at Neuenstadt am Kocher, Baden-Württemberg Germany on Sunday, June 16, 2013

7 out of 10

Das Buch kam gestern bei mir ann. Da ich aber seit dem Morgen unterwegs war habe ich es "erst" heute erhalten. Vielen Dank fürs Schicken. Bin schon gespannt udn es kommt zur rechten Zeit, habe bald das Buch fertig, dass ich gerade lese, dann darf dieses "dran glauben" :-)

Edit 24.06.2013:

Ja hmm... was soll ich jetzt schreiben? Ich kann das Buch sehr schwer bewerten, da es doch recht merkwürdig und befremdlich war. Weder war es wirklich schlecht, noch wirklich gut. Jedesmal, wenn ich gedacht habe "Ahhhhhh, jetzt!" stand ich zwei, drei Sätze später wieder vor einem Trümmerhaufen der Gedanken.
Mir hat bei dem Buch weniger der "rote Faden" gefehlt, als mehr ein paar mehr Informationen. Am Ende bleiben doch noch ein paar Fragen, die ich gerne beantwortet gehabt hätte. Andererseits wird es genau darum gehen, zwischen den Zeilen lesen und das Ende selbst verstehen. Ob ich die Geschichte - den Sinn - begriffen habe, dessen bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, aber ich denke ich habe doch etwas für mich herausgefunden.

Einen Satz muss ich zitieren, dieser hat mich beeindruckt:
"Hätte der Mensch es fertiggebracht, sich selbst zu genügen, hätte er ein wichtiges Problem gelöst."


1Jahr = 1 Land - Challenge für die Türkei


Und natürlich die:


 


Journal Entry 31 by Sandra-Sabine at Neckarsulm, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 25, 2013

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (6/26/2013 UTC) at Neckarsulm, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nachdem ich Name und Packstationsnummer bereits auf den Briefumschlag geschrieben hatte, nur um dann bei der PLZ festzustellen "hoppla, das ist ja nebenan", haben rotewoelfin und ich eine persönliche Übergabe in der Mittagspause festgelegt :-)

Viel Spaß mit dem Buch! 


Journal Entry 32 by wingrotewoelfinwing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 26, 2013

This book has not been rated.

Persönliche MIttagspausenübergaben sind was feines - dankeschön :) 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.