corner corner Der Aufmacher. Der Mann, der bei Bild Hans Esser war.

Medium

Der Aufmacher. Der Mann, der bei Bild Hans Esser war.
by Günter Wallraff | Other
Registered by LemmiSchmoeker of Neukölln, Berlin Germany on 4/20/2009
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by LemmiSchmoeker): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by LemmiSchmoeker from Neukölln, Berlin Germany on Monday, April 20, 2009

7 out of 10

(In German, since it's a German book.)

Über dieses Buch muss hoffentlich nicht viel gesagt werden: Die Bild-Zeitung lügt, betrügt und vernichtet gezielt Existenzen, und dass das heute jedem bekannt ist, ist genau diesem Buch zu verdanken. Im seinem Fahrwasser kamen noch viel mehr Skandale ans Licht, wurde weiter geforscht und sind schließlich auch Bild-Blogs entstanden – aber zuerst war Wallraff.

Dies ist zudem die unzensierte Erstauflage: Durch unzählige einstweilige Verfügungen (die oft Gefälligkeiten von Bild-freundlichen Richtern vermuten lassen) wurde nach und nach ca. ein Viertel des Textes untersagt. Hier ist er noch komplett.

Genau deswegen kommt aber beim Lesen ein unangenehmes Gefühl auf. Kämpft Wallraff nicht mit denselben Methoden, die er Bild vorwirft? Ist nicht auch hier ein großer Teil der angeblich miterlebten Gespräche Hörensagen, sicherlich das eine oder andere Mal etwas aufgepeppt, damit es sich auf dem Papier spannender liest?

Der Leser begibt sich wie Wallraff selbst zwischen die Fronten: Einerseits ist das Ziel ein hehres und müssen die Fakten wahrgenommen werden – hier wurden Menschen mit voller Absicht in den Tod getrieben; das ist nicht besser als Beihilfe – andererseits sieht man die angeprangerte Sensationslust auch in diesem Text: Aufdeckungsjournalismus will gelesen werden.

Es ist bei so einem Thema wichtiger denn je, sich ein eigenes, ha ha, "Bild" zu machen und sich nicht von Sympathie oder Antipathie beeinflussen zu lassen. Da hilft dann aber nur, lange und aufwendige Recherchen anzustellen, denn ein Buch kann eben nur ein Anfang sein.

Vorher hat dieses Buch vermutlich einem Lehrer gehört: In den vorderen Teil sind mehrere Zeitungsausrisse geklebt. 


Journal Entry 2 by LemmiSchmoeker at Neukölln, Berlin Germany on Thursday, August 06, 2015

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (8/6/2015 UTC) at Neukölln, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch wurde heute Morgen (mit vielen seiner Geschwister) abgeholt und kommt jetzt hoffentlich Menschen mit Behinderung zugute. Ich bin sicher, das eine oder andere wird aussortiert oder pauschal verkauft, aber dieses Risiko besteht ja immer.

Lieber Finder, fühl dich herzlich eingeladen, eine Zeile zu den aktuellen Erlebnissen des Buchs zu hinterlassen! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.