corner corner Dahls Wörterschrank

Medium

Dahls Wörterschrank
by Jürgen Dahl | Entertainment
Registered by wingOediwing of Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, March 22, 2009
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Landmaid): travelling


69 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingOediwing from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, March 22, 2009

This book has not been rated.

Von PERPENDIKEL
über ROKOKO
bis AQUÄDUKT,
von zierlichen über gemütliche bis zu prächtigen Wörtern wird hier ein Schrank mit 7 Schubladen geöffnet, in dem all diese Wörter einfach herumliegen, frei zur Ansicht und zum kramen und dran freuen.

Mir hat die Idee gefallen, und ich überlege, ob ich, da auch genügend Platz für eigene Wörter gelassen ist, das Buch mit zu meetups nehme und Eure Wörter sammeln soll.


Ob der Autor DER Jürgen Dahl ist? Der mit den schönsten Gartenkolumnen "ever"? 


Journal Entry 2 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, March 28, 2009

This book has not been rated.

Da habe ich mich gleich eingetragen. Mit dem tollen Wort CHLOROPHYLL :-) 


Journal Entry 3 by wingbibowing from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 29, 2009

10 out of 10

Ich habe mich eingetragen mit
DIBBELABBES http://de.wikipedia.org/wiki/Dibbelabbes (war doch richtig geschrieben)
und
TOTENTROMPETE.http://de.wikipedia.org/wiki/Totentrompete 


Journal Entry 4 by exlibri from Mittelangeln, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, March 29, 2009

This book has not been rated.

Eine schöne Idee, ich habe mich mit BEHUFE verewigt. 


Journal Entry 5 by Komma from Würzburg, Bayern Germany on Saturday, April 04, 2009

This book has not been rated.

Wenn ich schon aus Unterfranken stamme, dann ein unterfräkisches Wort: Lidschäftig, es bedeutet glaube ich so viel wie na ja zusammengeschustert und nicht mehr ganz so haltbar und neu, wackelig könnte es auch gut umschreiben. 


Journal Entry 6 by winglady-libertywing from Coburg, Bayern Germany on Sunday, April 05, 2009

10 out of 10

Coole Idee, dieses Buch!

Bei Shopgirl und mir sieht man deutlich, wo die interfamiliären Präferenzen liegen und dass wirklich etwas dran ist an dem Spruch: "Zwei ..., ein Gedanke!" :-))

Dies ist unser Wort der Wörter:

"Supercalifragilisticexpialigetisch.
Dieses Wort klingt durch und durch furchtbar, weil synthetisch.
Wer es laut genug aufsagt, scheint klug und fast prophetisch.
Supercalifragilisticexpialigetisch."

http://www.youtube.com/watch?v=0qwlj04qVEA
 


Journal Entry 7 by chaosqueen01 from Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, April 09, 2009

10 out of 10

Upsa, da hab ich mich doch auch eingetragen und möchte es hier natürlich verewigen:

TOBAGO

Kein ausgefallenes Wort, aber eines, das für mich Sehnsucht und Erinnerung bedeutet, eine Insel in der Karibik, auf der ich drei Monate gelebt und gearbeitet habe, auf der ich tauchen gelernt und wunderbare Menschen getroffen habe, ein Ort, der mir ständig im Kopf und Herz herumspukt und der für mich das Paradies bedeutet, obwohl er auch hässliche und schreckliche Seiten hat.

Falls mir das Büchlein noch mal begegnet, habe ich auch noch ein zweites Wort, aber das wird hier natürlich auch erst dann verraten. ;o) 


Journal Entry 8 by wingSagunawing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, April 10, 2009

10 out of 10

An einem wunderschönen Frühlingstag habe ich heute einen Ausflug nach Münnerstadt (und anschließend noch zum Meetup in Coburg gemacht), wo ich Oedi und Zartbitter aus dem hohen Norden bei Komma treffen durfte. Wir haben eine kleine Wanderung gemacht, es uns im Café Bach gutgehen lassen und zum Abschied durfte ich mich noch in dieses nette Büchlein eintragen.

Als begeisterte Touristikerin habe ich die Seite mit den Reisewörtern gewählt und durch ANTANANARIVO ergänzt.
Das Wort als solches, das die Hauptstadt von Madagaskar bezeichnet, hat mich schon als Kind vom Klang her begeistert. 


Journal Entry 9 by KretaKatie from Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, May 02, 2009

This book has not been rated.

Beim journalen der anderen Bücher vom Kieler Meetup (ist erst 1 Monat her...) fiel mir noch das Wörterbuch ein ;-).
Mein Wort war (glaub ich) WALLAPAMPA

Eine Schöpfung für "unendlich weit im Nirgendwo" aus Wallachai umd eben Pampa, die ich aus der Familie meines Ex-Freundes mitgenommen habe, an die ich gerne zurückdenke, die hatten noch mehr so Wörter, aber eben dann fallen sie einem ja nicht mehr ein :-). 


Journal Entry 10 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Thursday, May 14, 2009

This book has not been rated.

Auf unserer tollen Schleitour gabs einen Stopp in einem kleinen, beschaulichen Ort bei zwei gaaanz lieben Bookcrossern. Und bei dieser Gelegenheit habe ich mich mit meinem gemütlichen Wort "Waukerl" (genauso eins hatten wir auch mit - es vertrug sich auch tatsächlich mit den Katzen) verewigt. 


Journal Entry 11 by wingmoerschenwing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, May 31, 2009

10 out of 10

Juchhuu- liebe Oedi, ich durfte mich gestern beim Kieler (sozusagen Pfingst-)MeetUp im Charmissimo mit meinem Lieblingswort "MeetUp" im gemütlichen Teil des Wörterschranks verewigen! Dankeschön! :-D 


Journal Entry 12 by benschu from Lüdenscheid, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 31, 2009

10 out of 10

Das Buch ist eine tolle Sammlung.
Ich habe es um Onomatopöie erweitert. Das Wort steht für Lautmalerei bei Wortbildung. Beispiel: boing.
Ich hoffe, das noch mehr Wörter den Weg in dieses schöne Buch finden. 


Journal Entry 13 by Monchi1980 from Hochdonn, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, May 31, 2009

This book has not been rated.

Ich durfte mich auch eintragen, ich Döspaddel ;-) 


Journal Entry 14 by CirrusMinor from Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, May 31, 2009

10 out of 10

Mein tiefliterarischer, aber doch völlig erst gemeinter Beitrag zwischen Vampiren und diversen anderen Gruselgestalten lautet "Möp!". 


Journal Entry 15 by Markai from Schleswig, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, June 02, 2009

This book has not been rated.

Alte Frau ist ja kein D-Zug, besser spät als nie.
Mein Wort ist Reiselust. Da unsere Kinder langsam aber sicher das Nest verlassen, bekomme ich nach 30 Jahren Kinder- und Jugendlichenerziehung meine Freiheit zurück. Ständig bin ich damit beschäftigt, mir Reiseziele zu überlegen und Urlaub zu planen. Das Wort Reiselust beschreibt meinen Drang, endlich wieder Dinge zu tun, die viele Jahre nicht möglich waren. 


Journal Entry 16 by FullCircle from Rendsburg, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, June 04, 2009

This book has not been rated.

Mir lief vor längerem das schöne griechische Hoi Polloi über den Weg ("das gemeine Volk"). Das klingt einfach gut! Also habe ich es eingetragen ins Wörterbuch (auch wenn in der Rubrik Fremdwörter kein Platz mehr war). 


Journal Entry 17 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Sunday, July 26, 2009

This book has not been rated.

Ich habe gestern beim Grillen der Kramschublade das Wort "Puderquaste" hinzugefügt. Es fiel mir einfach so ein - warum? Keine Ahnung :-) 


Journal Entry 18 by Celline from Radbruch, Niedersachsen Germany on Sunday, July 26, 2009

9 out of 10

Habe das Buch in Mohrkirch beim meetup durchgeblättert, auch etwas hinzugefügt. Leider reichte die Zeit nicht, es vollständig zu lesen. es sollte nämlich dort bleiben ....... Ich finde das Buch fantastisch! Die Sprache ist plötzlich Musik. Möchte das Buch gern selbst besitzen und versuche, es zu bekommen. Es ist schon recht alt, hat nicht mal eine ISBN-Nummer. 


Journal Entry 19 by FullCircle from Rendsburg, Schleswig-Holstein Germany on Monday, July 27, 2009

10 out of 10

Volkes Stimme forderte mich auf, ein komisches Wort einzutragen: Bitte, hier ist es:
"Ritze-rode Riebe-Roppmaschin"
(mit siegerländer Akzent vorzutragen) 


Journal Entry 20 by wingHoelli-Harnsnwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, July 28, 2009

10 out of 10

Habe mir auch einen Platz ausgesucht und folgendes eingetragen: ohâgnehm gaddig. Auszusprechen mit langem o gefolgt von einem Nasallaut (wie in franz. enfant), gnehm und gaddig wie geschrieben. Schwäbisch für unangenehm schön, geschickt. Ein richtig widerliches A*loch, welches einem mächtig auf den Zeiger geht.
 


Journal Entry 21 by wingcatbookwing from Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, August 22, 2009

This book has not been rated.

Dieses wohlgehütete und bemerkenswerte Büchlein hat Oedi uns zum MeetUp nach Oland mitgebracht. Eigentlich wollte ich ja ein typisches "Ruhrpott-Wort" reinschreiben, aber irgendwie schaltet mein Gehirn hier oben an der Nordsee immer auf "Autopilot" und deshalb habe ich das Wort: "Tüddelkram" in die Schublade - Gemütliche Wörter - eingetragen. Mal sehen, ob sich im Laufe des Wochenendes noch was anderes findet ... 


Journal Entry 22 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Saturday, August 22, 2009

This book has not been rated.

Unter den Zilpzalp habe ich beim Hallig - Treffen die Handschwingenprojektion eingetragen, denn diese ist meine einzige Chance, den Zilpzalp vom Fitis zu unterscheiden.
Und ist es nicht ein schönes schlaues Wort?
------
Zum nächsten Eintrag:
Crazyoetzis Lieblingswort ist "Nein". Warum auch immer sie das hier nicht eingeschrieben hat, sonst sagt sie es immer laut. 


Journal Entry 23 by crazyoetzi from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Monday, August 24, 2009

This book has not been rated.

Habe mich auf Oland mit meinem Lieblingswort eingetragen:-)....
Lg von Crazyoetzi:-) 


Journal Entry 24 by wingIkopikowing from Hesel, Niedersachsen Germany on Tuesday, September 01, 2009

This book has not been rated.

Ein Lieblingswort habe ich gar nicht. Aber Winnewupp finde ich toll. Das ist ammerländer Platt und heißt Maulwurf. 


Journal Entry 25 by wingNordkindwing from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Tuesday, September 15, 2009

This book has not been rated.

Am Sonntag beim Gartenbrunch durfte ich mich auch in diesem schönen Büchlein verewigen.
Mein Bruder hatte einen Klassenkameraden aus Hollbüllhuus. Im Buch habe dem Ort das zweite "u" unterschlagen, so mutig war ich dann doch nicht... ;o)

http://www.flusslandschaft-ets.de/region/360_panoramen/hollbuellhus/hollbuellhus.htm 


Journal Entry 26 by Washti from Glinde, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, September 17, 2009

This book has not been rated.

Was für eine tolle Idee! Leider fiel mir mein eigentliches Lieblingswort nicht wieder ein (bis heute nicht), aber ich habe ein anderes gefunden (und auch schon wieder vergessen, auweia!!) Supercalifragilisticexpialigetisch war ja leider auch schon weg.
Falls Du mein Wort wiederfinden solltest, liebe Oedi, könntest Du es mir bitte mailen, damit ich meinen Eintrag ergänzen kann? Danke!
 


Journal Entry 27 by Suzanne4Books from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Saturday, September 19, 2009

10 out of 10

Asche auf mein Haupt! Ich erinnere mich daran, daß ich ein Wort beim Grillmeetup in Mohrkirch eingetragen habe – aber leider nicht mehr, welches.

Ich weiß nur noch, daß ich das Buch a. toll fand, b. mir meine Wortwahl im Nachhinein zu wenig spektakulär vorkam und ich c. im Anschluß die BCID verbummelte und daher erst jetzt mich auch hier eintrage...

... ob's mir noch wieder einfällt, das Wort? Falls ja: Edith trägt es nach, versprochen! 


Journal Entry 28 by lesethea on Saturday, September 26, 2009

This book has not been rated.

meine erstes meeting und gleich so ein interessantes buch.
ödmezökustavasarelysipusta angeblich ein ort in ungarn.
ich hoffe es ist richtig geschrieben? "Piri" möge mir verzeihen 


Journal Entry 29 by Aileen19 from Grömitz, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, September 26, 2009

This book has not been rated.

Heute beim Meetup in Kiel gesehen und mich gleich eingetragen. Mit dem schönen Ort Grönwohldshorst. :o)

Wahrscheinlich wird den keiner kennen, in diesem Ort wohne ich und er gehört zur Gemeinde Grömitz an der Ostsee. 


Journal Entry 30 by Edgirl from Neustadt (Holstein), Schleswig-Holstein Germany on Saturday, September 26, 2009

10 out of 10

Heute beim Kieler Meet-up eingetragen. Mein Wort: pornös!!!

Zur Erklärung: nicht cool...nicht geil...nicht sexy...einfach...PORNÖS!!! 


Journal Entry 31 by wingsatay-spiesswing from Hamburg - Osdorf, Hamburg Germany on Monday, September 28, 2009

This book has not been rated.

Nach vielen Anläufen (es kamen immer wieder vorbeiwandernde Bücherberge dazwischen) konnte ich mich vorgestern auf dem Meet-Up in Kiel mit dem schönen Wort POLYETHYLENENTEREPHTALAT verewigen. Hatte im Studium mit Kunststoffen zu tun, und da brauchte ich das mal. Musste die Aussprache des Wortes regelrecht üben und bin immer noch stolz darauf, es fehlerfrei aussprechen zu können! ;-)
Sonst hätte ich gerne Anikulapo Fela Kuti genommen, den musste ich auch üben, aber er (Musiker) passte in keine der Schubladen. 


Journal Entry 32 by katzitatzi from Gettorf, Schleswig-Holstein Germany on Monday, September 28, 2009

10 out of 10

Auch ich durfte mich beim Kieler meetup in diesem wirklich tollen Buch verewigen und mir fiel spontan der von mir und meiner Familie heißgeliebte "Gammel-Sonntag" ein! Keine Einladungen, keine Termine, nichts bestimmtes vor, einfach nur machen, worauf man Lust hat - z.B. im Sofa gemütlich machen und lesen ;0) 


Journal Entry 33 by wingParadizeApplewing from Weingarten (Württemberg), Baden-Württemberg Germany on Saturday, October 03, 2009

This book has not been rated.

Überaschung! Menschguruhpus, denn wenn Mutationen mal zum Straßenbild gehören und ich mir's aussuchen kann will ich 'nen Känguruhbeutel und mindestens zwei kräftige Tentakel mit Händen dran, das würde mir meine Arbeit wesentlich erleichtern. Und ich würde mich Menschguruhpus nennen. (und ich will das -h-)
Edit meint schon mal vorsorglich: "Bedenke, was du dir wünscht, es könnte in Erfüllung gehen."

Außerdem hat mich Edit darauf aufmerksam gemacht, dass Nischni Novgorod schon seit Jahren mein Lieblingswort/meine Lieblingswortgruppe ist, nur unter dem Druck was zu finden war mir das kurzfristig entfallen. Ich finde, das klingt so schön.

Nachtrag: letztes Jahr hatte ich keine Zeit/Muße meine Wörter auch ins Buch zu schreiben, das soll hiermit nachgeholt werden.
Ergänzend muss ich noch sagen: Schockschwerenot und Herrgottzackzement! 


Journal Entry 34 by Tiikeri from Friedrichstadt, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, October 04, 2009

This book has not been rated.

Beim heutigen Meet-Up in Flensburg habe ich mich mit Witzwort gleich über Husum verewigt (auch wenn's geographisch eigentlich andersrum sein müsste ...). 


Journal Entry 35 by wingdschinnywing from Hamburg, Hamburg Germany on Sunday, October 04, 2009

This book has not been rated.

Ich habe mich auch heute beim Meetup in Flensburg verewigt. Und zwar mit: Supranasale Oligosynapsie (danke Herr Dr. von Hirschhausen). Hab's aber, glaube ich, verkehrt geschrieben... 


Journal Entry 36 by SaschaBWk from Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Monday, October 05, 2009

This book has not been rated.

Verewigt habe ich mich schon beim Grillmeetup, habe mir sogar die BCID extra ans Bein getackert (vllt. auch nur geklebt). Aber es mussten doch erst noch zwei Treffen vergehen, bis ich endlich dazu komme, diesen JE zu machen.
Eingetragen habe ich Fluktuation. Das ist eigentlich kein Lieblingswort, aber es ist mir irgendwann beim Grübeln über Lieblingwörter in den Sinn gekommen und hat erst Ruhe gegeben, als ich es hingeschrieben habe. 


Journal Entry 37 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 18, 2009

10 out of 10

Tolle Idee mit dem Buch! *lob* :o)

Hat es gestern auf dem Meet-up in Münster im Blauen Haus meinen Weg gekreuzt. Auch ich konnte nicht widerstehen und habe bei den "ungewöhnlichen Orten" einen eingetragen, den fast ganz geheim ist, mir aber trotzdem wichtig ist: HUPPETVILLE :o)))

Gute Reise schönes Buch, vielleicht trifft man sich ja mal wieder auf einem Meet-up? :o) 


Journal Entry 38 by GrafOlaf from Oerlinghausen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 22, 2009

This book has not been rated.

Mir ist das Büchlein beim Münsteraner Treffen auch in die Hände gekommen... sehr nette Idee, wenngleich ich mir zuvor noch nie wirklich Gedanken über mein Lieblingswort gemacht hatte :o)

Nach einigem Überlegen entschied ich mich für "Wolke", ein Wort, das ich schon immer mit Entspannung assoziiere.

Im Nachhinein fielen mir noch folgende Kandidaten ein:
"Rüsselhündchen"
"Kuscheltier"
"Giraffenkind"
"Schläfchen" und
"Tapir" 


Journal Entry 39 by teff42 from Blomberg, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 25, 2009

This book has not been rated.

ich durfte mich auch verewigen.
Als einen immer wichtigen Ort habe ich "Pusemuckel" eingetragen.
Eine wunderschöne Ortschaft, wo auch immer sie liegen mag und immer eine Reise wert, obwohl vielleicht garnicht so weit weg?

*winkt nochmal zur Oedi*

 


Journal Entry 40 by Raffizack at Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Friday, July 23, 2010

This book has not been rated.

Auch ich durfte heute ein Wort in dieses Büchlein schreiben (Hinweis: Abteilung zierlicher Wörter...) 


Journal Entry 41 by wingXirxewing at Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, July 25, 2010

10 out of 10

Eine tolle Idee mit herrlichen Wörtern. Mein Lieblingswort ist kein Subjekt, sondern äh, hm, also keine Ahnung, aber es heisst nichtsdestotrotz. Ich find's schön :-) 


Journal Entry 42 by Broemmel at on Sunday, September 19, 2010

This book has not been rated.

Ich habe mich mit dem Wort "Eisbombe" verewigt.
Die Idee ein Liebingswort zu haben hatte ich noch nicht. Farben, Musiktitel, Blumen etc. habe ich schon oft gewählt und variieren auch, je nach Stimmung halt.
Heute fiel mir eben spontan "Eisbombe" ein ;-) 


Journal Entry 43 by wingtyrgarwing at Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, January 30, 2011

This book has not been rated.

Habe mich beim gestrigen meetup im "Charmissimo" in Kiel durch alle Schubladen gewühlt und war begeistert! Sooo viele schöne Worte! Tolle Idee! Mir fielen doch etliche "Fast-Lieblingsworte" ein, aber für einen Eintrag entschieden habe ich mich mit dem schönen Wort bzw. Ausruf "Heidenai!", bei dem ich noch nicht mal weiß, wie man's schreibt ;-) Meine Kollegen behaupten, wenn ich dies Wort von mir gebe, wissen sie zum einen, daß ich langsam sauer werde (was in ihren Augen selten vorkommt) , und zum anderen würde ich dann plötzlich meine süddeutschen Wurzeln zum Vorschein bringen...  


Journal Entry 44 by wingkatopuawing at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, January 30, 2011

This book has not been rated.

mhhh ... eigentlich habe ich das Lieblingswort meiner Nichte und meines Neffen geklaut.
Da ich mich nicht entschließen konnte, in welche Rubrik das passt, habe ich es einfach unter das Wort "Klabautermann" geschrieben. Ich fand, da passt "Containerdampfer" gut hin. 


Journal Entry 45 by wingBeithewing at Rendsburg, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, September 25, 2011

This book has not been rated.

Ich hab (schon vor einem Jahr) "Spökenkieker" ins Buch geschrieben. Dann natürlich die BCID verbummelt. Aber heute auch endlich den Journaleintrag geschafft 


Journal Entry 46 by wingApoloniaXwing at Konstanz, Baden-Württemberg Germany on Sunday, October 02, 2011

This book has not been rated.

Das Buch und ich (und Oedi!) haben uns auf der südSEEcrossing getroffen. Mir fiel spontan KATHMANDU ein. Dann auch PHNOM PENH (klingt nicht gerade schön, aber selten...). So habe ich mich mit beiden Wörtern eingetragen - wobei es ja eigentlich drei sind. (Phnom heißt übrigens Berg, Penh ist ein Nachname.) 


Journal Entry 47 by wingTrinibellwing at Calw, Baden-Württemberg Germany on Monday, October 03, 2011

This book has not been rated.

Beim SüdSSEcrossing hab ich das Büchlein mit großem Interesse gelesen, und sogar ein passendes Lieblingswort einsort:

XLENDI


Ratet doch mal, welche Schublade das wohl ist.
;-) 


Journal Entry 48 by wingSate981wing at Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 03, 2011

This book has not been rated.

Was kommt unter dem Franken war die Frage!Der Rappen natürlich und berappen müßen wir manchmal alle. 


Journal Entry 49 by Lesenmachtfroh at Nürnberg, Bayern Germany on Monday, October 03, 2011

This book has not been rated.

MAUSGESEES und OCHSENSCHEKEL sind zwei Ortschaften in Franken.
Dort steht ganz sicher jemand mit einem MARMALAADAMALA:
Eingetragen beim SÜDSEEcrossing 


Journal Entry 50 by wingjoekulsarlonwing at Konstanz, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, October 04, 2011

10 out of 10

Vor lauter Freude, in Konstanz endlich mal Oedi kennengelernt zu haben, fiel mir gar kein Lieblingswort ein. Da habe ich mich auf meine Wurzeln besonnen und "Neiähding" gewählt. Und wer nicht weiß, wo das ist, der sollte auf der Landkarte zwischen München und Passau suchen. Dort steht es zwar in Hochdeutsch, aber so spricht man das halt nicht. 


Journal Entry 51 by cinda-rella at Esslingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, October 04, 2011

This book has not been rated.

Ich durfte mich beim SüdSeeCrossing in Konstanz am vergangenen Feiertagswochenende mit dem Begriff "Wortfindungsstörung" im Büchlein verewigen, danke! 


Journal Entry 52 by wingMartschellawing at Deizisau, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, October 11, 2011

This book has not been rated.

Auch ich bin in diesem kreativen Buch verewigt...war garnicht so leicht ein Lieblingswort zu finden...hab mich dann für " BABELA" entschieden weil das so schön dialekt ist;-)!
Heisst so viel wie "leer/ nix mehr drin in einem Glas oder so" auf schwäbisch und wird mich immer an mein " Mexico deutschen" Neffen erinnern denn das war eins der wenigen deutschen Worte die er konnte im August als er auf Besuch war bei seiner Deutschen Familie;-)!  


Journal Entry 53 by drachenkater at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Monday, January 30, 2012

This book has not been rated.

Des Büchlein is mir jestern jlatt unger dä Häng jekumme, rinjeschrievve han i 'türliches Weis ei Wörtche us dä Heimot ;)

Dä Flönz is ä Woosch an dä mon ne Imi erkenne konn ;) 


Journal Entry 54 by wingherzwildwing at Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, February 19, 2012

This book has not been rated.

Nun habe ich doch noch die BCID in den ewigen Untiefen meines Geldbeutels gefunden und will nun vermelden, dass ich mich beim SüdSeeCrossing 2011 eingetragen habe ;-) 


Journal Entry 55 by wingMaenadewing at Moabit, Berlin Germany on Saturday, May 12, 2012

This book has not been rated.

Ich habe tatsächlich eine Lieblingswortgruppe, die - so würden Menschen, die mich kennen, sicher behaupten - auch gut zu mir passt: manchmal bin ich nämlich ganz schön tüddelig, meine Kopfhörerkapel vertüddelt. Mein Lieblingswort ist jedenfalls das TÜDDELBAND.  


Journal Entry 56 by juli312 at Tiergarten, Berlin Germany on Sunday, May 13, 2012

This book has not been rated.

Kam beim Brunchen in der Turnhalle (UnCon Berlin) auf den Tisch. Mein Lieblingswort ist Pölter, so wird der Schlafanzug in Ostwestfalen genannt ;-). 


Journal Entry 57 by wingbspageturnerwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Sunday, May 13, 2012

9 out of 10

In der wunderschönen Turnhalle beim Brunch, fiel mir ein Begriff ein, den mein Urgroßvater immer benutzte wenn etwas nicht gerade war....krumm und kriwatschig,
unser papa sagt zu einer Kurve Schiselaweng, aber das kennt wohl niemand außer Eingeweihten. 


Journal Entry 58 by karneol at Fribourg, Fribourg / Freiburg Switzerland on Monday, May 14, 2012

This book has not been rated.

Ich hab das Buch beim Brunch in der Turnhalle in die Finger gekriegt.
Eingetragen hab ich unter den "gemütlichen Wörtern" das "chrugeli", Erklärung findet sich im Wörterschrank an entsprechender Stelle ;-) 


Journal Entry 59 by wingclaufiwing at Steglitz, Berlin Germany on Wednesday, May 16, 2012

This book has not been rated.

Puh, was ist denn mein Lieblingswort. Keine leichte Aufgabe. Lange habe ich überlegt, aber mir fiel einfach kein paasendes Wort ein. Irgendwo las ich dann Thymian und kam dann auf Petersilie. Nun stehe ich also mit Petersilie in dem Buch und seit dem sind mir noch so viele schönere Wörter eingefallen :-( Steht eigentlich schon "Bookcrossing" in dem Buch oder "Wildcatch" oder ... :-)

Danke Oedi, für diese nette Idee
 


Journal Entry 60 by wingwurm666wing at Neukölln, Berlin Germany on Wednesday, May 16, 2012

This book has not been rated.

Mhm ich glaub ich habe "Mumpelmonster" reingechrieben! Aber unter welcher der Auflistungen kann ich leider nicht mehr sagen!

Aber mir ist sietdem nichts mehr eingefallen!

Eine echt klasse Idee wie ich finde!

Beste grüße aus Berlin aus Berlin  


Journal Entry 61 by winglirewing at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 17, 2012

10 out of 10

Mein "Schokoladentäfelchen" habe ich unter den zierlichen Wörtern eingetragen.
Der erste Wortteil - Schokolade - ist so deftig und der zweite - täfelchen - so zart. Deftige Kalorienanzahl mit zartem Schmelz. Ich liebe Schokolade - und wenn ich sage, ich hätte gern ein Täfelchen, hört es sich gar nicht mehr so dickmachend an... 


Journal Entry 62 by Tanija at Flensburg, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, July 21, 2012

This book has not been rated.

Habe das Büchlein auf dem BC-Treffen in Flensburg im roten Hof zum Reinschreiben erhalten. Ich finde die Idee wirklich gut und sehr kreativ!
Mein Wort war "Nachtschattengewächs" ( http://de.wikipedia.org/wiki/Nachtschattengew%C3%A4chse ), weil es mich an meinen liebsten Regisseur Tim Burton und einen seiner Filme erinnert, den ich unendlich liebe. Außerdem mag ich Pflanzen dieser Gattung. ;)
Mir würden aber auch noch sehr viel mehr Worte einfallen ("Poltergeist" z.B., welches ebenfalls im Englischen genutzt wird und nicht nur einen Geist, sondern auch einen Zustand der Parapsychologie umschreibt - ich glaube, ich könnte mit solchen Worten ein eigenes Buch schreiben. ;) )... 


Journal Entry 63 by wingd-vinelandwing at Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, July 26, 2012

This book has not been rated.

Da hab' ich mir nach dem Berliner MeetUp einen Wolf gesucht nach dem Klebezettel, und gestern habe ich ihn wiedergefunden. Wie schön, dass mal jemand nach meinem Lieblingswort fragt (sonst erwähne ich es immer so): UNPRÄTENTIÖS.
Und ich habe sogar ein Fan-T-Shirt. 


Journal Entry 64 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Tuesday, August 07, 2012

This book has not been rated.

Zwar habe ich mich schon beim tollen Brunch der Berliner UnCon 2012 in diesem netten Büchlein verewigen können, aber jetzt beim netten Meetup in Flensburg während unseres Urlaubs erfahren, dass dieser Bücherschrank auch eine BCID hat.
... wie konnte ich nur annehmen, dass es anders ist :-)

An dieser Stelle herzliche Grüße nach Berlin und in den hohen Norden. Es macht immer wieder Spaß andere Buchverrückte zu treffen.

Ach mein Lieblingswort, das Einzug ins Buch gehalten hat, ist BUSCHWINDRÖSCHEN. 


Journal Entry 65 by wingLadyLianawing at Hannover, Niedersachsen Germany on Wednesday, October 24, 2012

8 out of 10

Das Buch hab ich beim heutigen MeetUp im "Viva" bekommen (und auch gleich wieder an Oedi zurück gegeben) und das "Schörnchen" eingetragen. Als kleines Kind war das Wort "Eichhörnchen" einfach viiiiieeeel zu schwer für mich. Mittlerweile kann ich es zwar aussprechen, finde "Schörnchen" aber einfach viel schöner. ;-)

"Schneekristall" oder "Schneeflocke" hätte ich auch noch eintragen können, weil es für mich eine der schönsten Dinge der Welt ist. 


Journal Entry 66 by macy24 at Berlin, Berlin Germany on Thursday, December 20, 2012

10 out of 10

Weihnachtsputz - und da ist mir das Herz mit der BC ID in die Hand gefallen. Auch ich habe es beim Brunchen in der Turnhalle am 13. Mai 2012 bei dem so schönen Treffen in den Händen gehabt und gelesen, jedenfalls großenteils. Noch viel mehr aber drüber geredet. Und ich weiß auch nicht mehr welches Wort ich vermerkt habe. Da muß es dann einen Nachtrag geben, wenn wir uns beim nächsten UnCon treffen.  


Journal Entry 67 by pengman at Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, September 24, 2013

This book has not been rated.

Habe ich während des Bookcrossing - Treffens in Kiel am 22.09.13 auch teilgenommen.

Das Wort "Amethyst" hat mich sofort das ...Interesse geweckt :) Klingt genauso toll auf Deutsch sowie auf Griechisch. Und als halbedelstein hat diese wunderschöne lila Farbe! 


Journal Entry 68 by wingboudie-martinewing at Plön, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, June 18, 2014

This book has not been rated.

Danke Oedi, dass ich an dieser tollen Idee teilnehmen durfte!
Und... sorry für die Fehler, als Französin... :o)
Also mein Lieblings-deutsches-Wort? Ich musste nicht lange überlegen: SCHMUSEN
Ich liebe das Wort! Schon wenn ich den Klang "schmu" höre, kommt sofort das Bild vor meinen Augen, wie Kinder und Erwachsene sich rein kuscheln wollen. Am liebsten in der kleinen Kuhlen am Arm, mit dem Kopf als erste... Und dann... das "sen" am Ende.
Es klingt so... ja, so... Ach! Damit kann man gar nicht mehr aufhören zu schmusen, oder?
Ein anderes Wort, das ich in der deutschen Sprache sehr passend finde, ist "MÜDE" am besten 'müüüüde' ausgesprochen! Damit ist allen klar, wie müüüde wir sind!
Beide Wörter passten noch wunderbar in der Schublade "gemütlichen Wörter". 


Journal Entry 69 by winghekate-lunawing at Mettmann, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 14, 2014

9 out of 10

Bookcrosser haben die verrücktesten Ideen.
Mein Lieblingswort:
supernanotecnologia

hat mir mal ein kleiner Junge gesagt. Werde ich nie vergessen....
Haben die Kinder von heute eigentlich nix zu spielen? 


Journal Entry 70 by wingLandmaidwing at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 19, 2014

10 out of 10

Eingetragen habe ich mein Wort und mich nun auch :-) 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.