corner corner Kein Öl, Moses? Neue Satiren

Medium

Kein Öl, Moses? Neue Satiren
by Ephraim Kishon | Humor
Registered by glglgl of Saarbrücken, Saarland Germany on Friday, May 22, 2009
Average 10 star rating by BookCrossing Members 

status (set by glglgl): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by glglgl from Saarbrücken, Saarland Germany on Friday, May 22, 2009

This book has not been rated.

Der israelische Bestseller-Humorist Ephraim Kishon hat mit seinen inzwischen fast zehn Millionen verkauften Büchern die Traumgrenze auf dem deutschen Büchermarkt erreicht und damit selbst Böll und Simmel übertroffen. Er ist der meistgelesene Autor in Deutschland und dies, obwohl fast alle seine Satiren Geschichten aus Israel erzählen. Aber vielleicht ist gerade das sein Erfolgsgeheimnis: seine Alltagsgeschichten, diese Donquichoterien des kleinen Mannes, spielen in einem Land, in dem eigentlich alles ganz anders ist als sonst auf der Welt, und doch genauso wie überall. In seinen neuen Satiren »Kein Öl, Moses?« erzählt er mit Witz und sicherem Sinn für Pointen alltägliche Geschichten »über die beste Ehefrau«, über Hunde- und Kindererziehung, über Ärger mit Polizisten und sonstigen Bürokraten, über Kleinkrieg für einen langfristigen Bankkredit und über seine Begegnung mit einem freundlichen Straßenräuber, überhaupt ist Kishons Humor trotz gelegentlicher Schärfe im Unterton immer menschlich und liebevoll. Davon profitiert zum Beispiel auch ein Mann, der bei einer Bank nur ein paar Pfund einlösen will, dort für einen Bankräuber gehalten und mit reicher Beute und verständnisvollen Worten weggeschickt wird. Und selbst ernsten politischen Ereignissen wie dem Jom-Kippur-Krieg weiß Kishon merkwürdig komische Seiten abzugewinnen, wenn er erzählt, wie ein Mann, der sich vor seiner Haustür das Bein gebrochen hat, dank des auffälligen Gipsverbandes als Kriegsveteran gefeiert wird. »Die Zeit kommt, da wird man Ephraim Kishon ärztlich verordnen.«, prophezeite einmal ein Journalist. Umnik. Die Leser warten schon lange nicht mehr auf dies ärztliche Attest. Sie gehen einfach nach Hause und lesen, wenn sie erschöpft sind, Kishon, Israels »Weltmeister der Humors« zündet für sein »bestes Leserpublikum der Welt« - fast zehn Millionen deutscher Leser - ein neues Feuerwerk der Heiterkeit: Satiren aus dem Fundus menschlicher Schwächen. Alltagsgeschichten, die den Alltag vertreiben. Komische Typen, die sich in unseren Feierabendstuben einnisten. Humor aus dem Vorderen Orient, der fremd und verraut ist. Heitere Medizin gegen Langeweile und den bösen Nachbarn. (von amazon


Journal Entry 2 by glglgl from Saarbrücken, Saarland Germany on Wednesday, May 27, 2009

10 out of 10

Klasse. Kishon übertrifft sich selbst. Vorsicht! Nicht alles auf einmal lesen, schön eins nach dem anderen, sonst läuft man ob seiner obstrusen Übertreibungen Gefahr, überzuschnappen... *g* 


Journal Entry 3 by glglgl at Berufsschule Pausenstand in Erlangen, Bayern Germany on Tuesday, June 16, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (6/16/2009 UTC) at Berufsschule Pausenstand in Erlangen, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

ins Regal des Pausenstandes gestellt.

Lieber Finder,

willkommen bei BookCrossing! Schön, daß Du Dich entschlossen hast, einen Eintrag für das Buch zu machen. Du kannst es lesen und dann wieder frei lassen, damit es seine Reise um die Welt fortsetzen kann - fühl Dich jedoch zu keiner der Aktionen gezwungen. Das ganze geht auch ohne Anmeldung und anonym, wenn du magst!

Etwas hilflos auf Grund der englischen Seite? Das deutschsprachige Forum und die deutsche Support-Seite können Dir bei den ersten Schritten weiterhelfen.

Zweifel bei der Anmeldung? Die Webseite ist SPAM-FREI, Email-Adressen und sonstige persönlichen Angaben bleiben absolut geheim - niemand erfährt etwas außer deinem Nicknamen!

Ich hoffe, auch Du findest die Idee einer "weltweiten Bibliothek" ebenso spannend wie ich!

Und Du, liebes Buch - ich hoffe, wieder von Dir zu hören! 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.