corner corner Der Vorleser

Medium

Der Vorleser
by Bernhard Schlink | Other
Registered by wingKYHwing of Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 12, 2009
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by lilalollypop): to be read


7 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 12, 2009

This book has not been rated.


Ein Buch aus dem "Buch der 1000 Bücher".



Von Amazon.de:
Der 15-jährige Gymnasiast Michael Berg lernt Ende der 1950er Jahre in Heidelberg Hanna Schmitz kennen. Die 20 Jahre ältere Straßenbahnschaffnerin kümmert sich um ihn, als ihm, an Gelbsucht erkrankt, auf dem Nachhauseweg übel wird. Wieder gesund besucht er sie und erlebt mit ihr seine erste Liebe. Bald entwickelt sich während der heimlichen Treffen in ihrer Wohnung ein Ritual, das der zunächst rein körperlichen Beziehung eine seelische Dimension gibt: Michael muss Hanna, über deren Vergangenheit er nur wenig erfährt, stets vor dem Liebesakt vorlesen.
Eines Tages verschwindet Hanna spurlos aus der Stadt. Erst Jahre später sieht er sie als Jurastudent in einem Auschwitz-Prozess wieder, wo sie mit anderen ehemaligen KZ-Aufseherinnen unter Anklage steht.

Verfilmt mit Kate Winslet, die dafür 2009 den Oscar als beste Hauptdarstellerin bekam. 


Journal Entry 2 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 12, 2009

8 out of 10

Mir hat das Buch ganz gut gefallen.
Gelesen habe ich es jetzt und zu diesem Zeitpunkt, weil der Film grade recht frisch in den Kinos ist.
Allerdings weiss ich noch nicht, ob ich mir den Film tatsächlich ansehen möchte:
Denn es passiert nicht wirklich viel - meine Befürchtungen sind also entweder ein recht langatmiger Film oder ein verfremdeter...
Das Buch lebt für mich grade von der Gedankenwelt des Jungen, seiner Auseinandersetzung mit seinen Gefühlen, die Überlegungen zu Scham und Schulde usw., während die anderen Personen, ja sogar Hanna relativ blass bleiben.
Läßt sich das in einem Film darstellen? 


Journal Entry 3 by wingKYHwing at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 23, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (3/23/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg zu Saguna 


Journal Entry 4 by wingSagunawing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, March 27, 2009

This book has not been rated.

Danke für´s Schicken! Zufällig hat es sich ergeben, dass mein Sohn das Buch als Schullektüre lesen soll/muss. Da darf das Buch erst noch Karriere als solche machen, bevor ich es lesen werde. 


Journal Entry 5 by wingSagunawing from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, June 03, 2009

10 out of 10

Für meinen Sohn war es zwar Pflichtlektüre, aber da er das Buch mal wieder nur überflogen hat, kann er auch hinterher nicht viel darüber sagen. Er ist eben nicht lesebegeistert.

Ich dagegen fand das Buch herausragend gut und es wird mir sicher lange in Erinnerung bleiben.
Den Kinofilm habe ich nicht gesehen.

Dass es Buch der 1000 Bücher ist, wusste ich gar nicht, aber eindeutig hat es die Qualität dazu. 


Journal Entry 6 by wingSagunawing at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, July 23, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (7/23/2009 UTC) at OBCZ Blaues Haus in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Ging mit zum Meetup.... 


Journal Entry 7 by kovalam from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, August 01, 2009

This book has not been rated.

Von der BCZ. 


Journal Entry 8 by kovalam at Umsonstladen, Rothenburgerstr. 51a in Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, August 01, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (8/8/2009 UTC) at Umsonstladen, Rothenburgerstr. 51a in Nürnberg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Viel Spass!

Umsonst-Laden
Öffnungszeiten:
Samstag 11-14 Uhr

=> Nun lasse ich das Buch doch in der BCZ Blaues Haus beim Meetup am Do. 27.08.2009 ab 19:00 Uhr frei. 


Journal Entry 9 by wingSagunawing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, August 28, 2009

This book has not been rated.

Da ich das Buch zum Wildaussetzen dann doch zu schade fand, hatte ich Kovalam gebeten, es wieder mitzubringen.
 


Journal Entry 10 by wingSagunawing at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, October 06, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (10/6/2011 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich mit der Post auf den Weg zu RoseOfDarkness um ihre Aktion "Wunschlistenerfüllung zugunsten Bookcrossing-Treffen 2012 in Berlin" zu unterstützen. 


Journal Entry 11 by wingRoseOfDarknesswing at Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Saturday, October 08, 2011

This book has not been rated.


Sehr schön finde ich den Aufkleber "Ein Buch aus dem Buch der 1000. Bücher"
Kommt in meine Challenge Bücher auch immer.

 


Journal Entry 12 by wingRoseOfDarknesswing at Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Friday, December 16, 2011

8 out of 10

"1001 Bücher, die Sie lesen sollten, bevor das Leben vorbei ist"

Das Buch „Der Vorleser" von Bernhard Schlink ist ein Buch, welches den Leser sofort fesselt.
Der Autor erzählt aus der Sicht eines fünfzehnjährigen Schülers, der in Liebe zu einer sechsunddreißigjährigen Frau entbrennt. Als sie seine Liebe erwidert, beginnt eine Affäre, deren Ende nicht allein durch das Erwachsenwerden der Hauptperson, Michael Berger, ein Ende findet. Kennzeichnend für diese Beziehung ist Vorlesen von Büchern. Michael bringt Hanna durch diesen Akt die Welt des geschriebenen Buches näher. Jahre später, als er gerade sein Studium abschließt, trifft er sie wieder. Doch zu einem Gespräch kommt es nicht, da Hanna wegen ihrer KZ -Vergangenheit vor Gericht steht. Und dort lüftet Michael auch ihr Geheimnis: Hanna ist Analphabetin. Da sie diese Tatsache aus Scham verschweigt, wird sie zu lebenslanger Haft verurteil. Michael, der sich Hanna gegenüber schuldig fühlt, schickt ihr Kassetten, welche er mit Literaturklassiker besprochen hat, ins Gefängnis. Während ihrer Haft lernt Hanna lesen und schreiben. Da Michael der Einzige andere Mensch in ihrem Leben ist, beginnt sie ihm kurze Briefe zu schicken. Doch dieser antwortete auf keine der Botschaften. Als Hanna nach 18 Jahren entlassen werden soll, nimmt sie sich das Leben.
Das Buch fesselt seinen Leser von der ersten bis zur letzten Seite. Man fühlt mit Michael mit und versucht Hanna zu verstehen. Doch Verständnis für eine Frau, deren Stolz sie dazu treibt ihr Leben im Gefängnis zu verbringen, ist schwer auf zu bringen. Wenn man jedoch das Buch zu klappt, ist man der Meinung, dass es das Beste für Hanna war ihre Zeit in der Vollzugsanstalt zu verbringen. Welche Chance hätte sie denn in der normalen Welt gehabt? Man hätte sie verachtet, weil sie damals das getan hatte, was man von ihr verlangte. Man hätte nicht verstanden, wie ihr Leben derart von ihren Analphabetismus bestimmt werden konnte. Aber ist unsere Welt heute anders? Würde man Hannas Beweggründe verstehen?
 


Journal Entry 13 by wingRoseOfDarknesswing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany on Saturday, January 07, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (1/9/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wishlist Crosser kawunngg


 


Journal Entry 14 by kawunngg at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 11, 2012

This book has not been rated.

Juhu! Ein Überraschungs-Wunschlisten-RABCK! :)
Vielen Dank! 


Journal Entry 15 by kawunngg at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Saturday, March 10, 2012

This book has not been rated.

Ich kann mich nicht daran erinnern, das Buch zuvor mal gelesen zu haben, aber so muss es wohl doch sein. Wobei ich dann nicht weiß, wann ich es gelesen haben sollte und woher ich es dann hatte. "Schullektüre" hab ich nie in der Stadtbücherei geliehen. Nicht weil ich sowas nicht lesen wollte, sondern weil ich diese Bücher immer anders in die Hand bekommen hatte. Und so lang konnte es dann auch nicht her sein, dass mir das so völlig entfallen sein könnte. Scheinbar hat die Zeit doch gereicht, denn ich konnte mich kein Stück mehr an die Handlung erinnern. Beim Lesen kamen dann Bruchstücke wieder, ich hatte größtenteils das Gefühl, zu wissen, was gleich passiert. Aber immer nur, was auf den nächsten 1-2 Seiten passiert.
Als ich das Ende des zweiten Teils und den Anfang des dritten Teils gelesen hatte, war das Gefühl weg, so dass ich dachte, ich muss das Buch damals abgebrochen haben. Aber am Ende setzte es wieder ein. Das hing wohl damit zusammen, dass ich diesen Teil am langweiligsten empfand. Michael, der emotionslos durch sein Leben treibt.
Es war ein etwas merkwürdiges Leseerlebnis.

Insgesamt hat das Buch mich jedoch mitgerissen, ich habe die Liebesgeschichte mitgefiebert und mit in die Abgründe geblickt, die sich da aufklafften. 


Journal Entry 16 by kawunngg at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 18, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (3/19/2012 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

persönliche Übergabe an une-fleurette. Es stand auf ihrer Wunschliste und soviel ich weiß, nimmt sie auch an der 1000-Bücher-Challenge teil.
Viel Spaß!  


Journal Entry 17 by une-fleurette at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, March 20, 2012

7 out of 10

gestern Abend von kawunngg bekommen. Hihi ein Wishlist-Buch ^^

21.05.2012: Habe das Buch gerade an einem Tag durchgelesen, weil es mir so gefesselt hat, dass ich einfach nicht aufhören wollte. Der zweite Teil zieht sich zwar etwas, weil der Protagonist selbst nicht so genau weiß, was er eigentlich tut, aber dadurch, dass die Kapitel so kurz sind, geht es irgendwie trotzdem schnell...
Insgesamt eine interessante Verknüpfung von Liebes- und Post-NS- Literatur - oder wie auch immer man das fachlich nennt...  


Journal Entry 18 by une-fleurette at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, September 24, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (9/25/2012 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ein Wunschbuch von lilalollypop. Viel Spaß beim Lesen! :)  


Journal Entry 19 by lilalollypop at Reutlingen, Baden-Württemberg Germany on Friday, September 28, 2012

This book has not been rated.

Oh vielen Dank! Und jetzt hab ich ein mega mega schlechtes gewissen, dass ich das Porto vergessen habe. Wird sofort morgen als erstes überwiesen. Sorry! 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.