corner corner Hundehaut

Medium

Hundehaut
by Fatos Kongoli, Joachim Röhm | Literature & Fiction
Registered by wingholle77wing of Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on 3/6/2009
This book has not been rated. 

status (set by Ikopiko): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 06, 2009

This book has not been rated.

"Schön sind die Frauen, doch viel zu oft weinen sie in Krist Tarapis Erinnerungen. In seiner Ehe war er nicht immer ganz unschuldig an Margas Tränen, so oft betrog er sie, die er doch innig liebte. Nun ist Marga tot, der Sohn lebt schon lange in den USA, die Tochter folgt einem italienischen KFOR-Offizier in seine Heimat, und Krist bleibt allein in Tirana. Allein mit dem leeren Platz vor seinem Fenster, auf dem sich jeden Tag die anonyme Masse der Arbeitslosen der Hauptstadt versammelt, allein mit Lori, der Freundin seiner Tochter, die ihn noch immer ab und zu anruft, sich mit ihm trifft, und von der er nachts insgeheim träumt. Er fühlt sich zu Lori hingezogen, und erst nach und nach wird ihm klar, daß sie nur die letzte in einer Kette von Frauen ist, die Teil seines Lebens waren - und wieder daraus verschwanden. Sie wurden abgeholt, eingesperrt, verbannt, denunziert, und nicht selten gab es Grund zu Tränen. Im Hintergrund lauerte stets der beklemmende Schatten der kommunistischen Diktatur. Lori ruft die Erinnerungen an diese Frauen wach, und sie nimmt Krist mit auf sein letztes Abenteuer, auf eine verhängnisvolle Reise nach St. Petersburg. Fatos Kongolis schildert den Versuch eines Lebens in Albanien: in der völligen Abschottung des Kommunismus wie in der Armut und Aussichtslosigkeit der Gegenwart, nach der politischen Wende. Hundehaut ist ein Roman, der von der Gleichzeitigkeit eines nicht zu unterdrückenden männlichen Begehrens nach Abenteuer und dem aussichtslosen Desaster der erbarmungslosen politischen Gegenwart erzählt."

Im Rahmen der Bergabbau-Challenge habe ich gestern zu diesem Buch gegriffen, das schon viel zu lange auf meinem MTBR lag und es an einem Abend ausgelesen.
Bisher hatte ich aus Albanien nur zwei Bücher von Ismail Kadare gelesen, die mir sehr gut gefallen haben. Im Klappentext wird Fatos Kongoli neben Ismail Kadare als einer der interessantesten Vertreter der zeitgenössischen albanischen Literatur gestellt.
Mit diesem Buch gelingt es ihm, dem Leser ein grauenvolles Stück Zeitgeschichte nahezubringen und ihn gleichzeitig, bevor das Grauen übermächtig wird, durch die amourösen Abenteuer des Protagonisten. Zusätzlich werden in den Roman noch Visionen oder Tagträume Krist Tarapas eingewoben, die dem Ganzen manchmal eine etwas unheimliche Note verleihen.
Das Buch liest sich flüssig und spannend, die Charaktere wirken sehr lebendig, ein lesenswertes Buch. 


Journal Entry 2 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 06, 2009

This book has not been rated.

Gleichzeitig wurde dieses Buch auch noch für die 1 Jahr = 1 Land-Challenge gelesen. 


Journal Entry 3 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 18, 2010

This book has not been rated.

Wandert mit Urlas Spotlightbox Osteuropa weiter. 


Journal Entry 4 by wingefellwing from Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Friday, April 09, 2010

This book has not been rated.

Ein albanischer Autor, da bin ich aber gespannt1
Danke fürs Senden.
Nun ja, nicht ganz einfach zu lesen 


Journal Entry 5 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Wednesday, November 07, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/7/2012 UTC) at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist als Wunschbuch weiter

Viele erholsame Stunden und Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 6 by wingIkopikowing at Hesel, Niedersachsen Germany on Thursday, January 10, 2013

This book has not been rated.

Vielen Dank für das Buch! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.