corner corner Stolz und Vorurteil

Medium

Stolz und Vorurteil
by Jane Austen, Karin von Schwab | Literature & Fiction
Registered by sternenwolf of Steffenberg, Hessen Germany on 2/16/2009
Average 10 star rating by BookCrossing Members 

status (set by sternenwolf): permanent collection


1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by sternenwolf from Steffenberg, Hessen Germany on Monday, February 16, 2009

10 out of 10

Amazon:
""Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, daß ein Junggeselle im Besitz eines schönen Vermögens nichts dringenderes braucht, als eine Frau!" In diesem Falle ist der reiche Freier Mr. Darcy, der auf einem Ball Elisabeth, die intelligente Protagonistin unseres Romans, kennenlernt. Zuerst findet sie nichts als Verachtung für diesen hochmütigen Schnösel und sein abfälliges Gehabe.

Elisabeths Mutter, eine geldgierige Dame, sähe nichts lieber, als die Verheiratung ihrer Tochter und den damit verbundenen gesellschaftlichen Aufstieg. Vater Bennet, in langjährigem Ehepandämonium zum Zyniker geworden, hält sich aus allem raus. Darcy wiederum verachtet die Bennets ihrer Vulgarität und ihres niedrigen Standes wegen. Ein Happy-End scheint ausgeschlossen -- doch es kommt anders.

Hoppla, das waren ja geschliffenste Dialoge! Jane Austen durchleuchtet und entlarvt diese in der Kälte der Konventionen erstarrte, snobistische und dünkelhafte englische Gesellschaft mit leichtestem Ton. Das Streitgespräch zwischen Elisabeth und Darcys Tante gehört zu einem der vielen Highlights dieses Romans, der, 1813 veröffentlicht, vom Publikum begeistert aufgenommen wurde. Gleichzeitig schuf Austen, die in ihren Romanen stets menschliche Schwächen und Torheiten veranschaulichte und ihren Figuren mittels brillianter Dialoge Leben einhauchte, eine der hinreißendsten Frauengestalten in der Literaturgeschichte überhaupt -- Elisabeth Bennett...."


Ich habe das Buch verschlungen, einfach wunderschön die Geschichte von Mr. Darcy und Elisabeth Bennett! Und auch die neben Handlungen sind interessant aufgebaut! Außerdem bekommt man einen Einblick in die Gesellschaft dieser Zeit. Eines meiner Lieblingsbücher. Werden mir bald das englische Original zulegen da das noch besser sein soll (von wegen Sprache und so). Und als Bis(s)-Fan sollte man dieses Buch ja auch gelesen haben. Aber ich hatte es schon bevor ich das erste Bis(s) in den Händen hielt und war das schon mehr als begeistert.

Wurde gewertet für die 1 Jahr=1 Land-Challenge für Großbritannien.
 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.