corner corner Die purpurnen Flüsse

Medium

Die purpurnen Flüsse
by Jean-Christophe Grange | Mystery & Thrillers
Registered by Steppenwolff of Deizisau, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 14, 2009
Average 10 star rating by BookCrossing Members 

status (set by delfinnetti): reserved


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Steppenwolff from Deizisau, Baden-Württemberg Germany on Saturday, February 14, 2009

10 out of 10

Aus der Amazon.de-Redaktion
"Damit du's nicht vergißt, ... ein Bulle ist immer ein Problem. Aber ein arabischer Bulle ist ein gottverdammtes Problem."
Karim Abdouf, der Maghrebiner, arbeitet für die französische Polizei und er ist bei seinen Ermittlungsmethoden überhaupt nicht zimperlich. Zunächst sieht sein neuer Fall nach gewöhnlicher Routine aus.

Unbekannte sind in die Schule von Sarzac eingebrochen und haben sämtliche schriftlichen Unterlagen einer ganzen Klasse gestohlen, noch nicht einmal ein Klassenfoto existiert mehr. In der gleichen Nacht wird das Grab eines vor zehn Jahren verstorbenen Kindes aufgebrochen.

Widerwillig beginnt Karim seine Ermittlungen und gleich dem Öffnen der Büchse der Pandorra quellen ihm immer schrecklichere Alpträume entgegen. Er verfolgt seine mysteriösen Spuren bis in ein abgelegenes Universitätsstädtchen in der Nähe von Grenoble. Hier wartet schon ein Kollege auf ihn, den eine Reihe grausamer Mordfälle in Atem halten.

Die Lösung der bestialischen Taten liegt darin, dem Verlauf der purpurnen Flüsse zu folgen. Ein Hinweis sei vorab für die Leser erlaubt: Einige Spinner in der französischen Provinz haben sich darauf verlegt, genetische Experimente an Menschen vorzunehmen und es bekommt ihnen äußerst schlecht.

Grange erzählt seine Geschichte in raschen Schnitten und treibt sie in rasantem Tempo voran. Die Unterscheidung zwischen guten Polizisten und bösen Tätern hebt er auf. Seine Gesetzeshüter sind, unabhängig von der Hautfarbe, cholerisch, brutal und ungeheuer aggressiv. Sie leiden unter einer psychotischen Gewaltbereitschaft und ziehen ohne langes Zögern ihre Automatik aus dem Hosenbund. Die purpurnen Flüsse tragen ihre Leser durch einen spannenden Thriller, der jedoch für die Fans gemütlicher Häkelkrimis nicht geeignet ist. --Manuela Haselberger -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Kurzbeschreibung
In Guernon wird eine grausam zugerichtete Leiche entdeckt. Zunächst glaubt man an einen Ritualmord, bis ein weiterer Toter gefunden wird. Gezielt gelegte Spuren haben die Polizei zu ihm geführt. Zur gleichen Zeit versucht ein Inspektor in der französischen Provinz das Verschwinden eines Schülers aufzuklären. Als sich herausstellt, dass beide Fälle in Zusammenhang stehen, beginnt eine fieberhafte Spurensuche. Die zwei Toten waren keineswegs unschuldige Opfer, und die purpurnen Flüsse erweisen sich als Chiffre für ein furchtbares Verbrechen …


 


Journal Entry 2 by wingMartschellawing from Deizisau, Baden-Württemberg Germany on Monday, February 16, 2009

This book has not been rated.

Kommt in diese Audiobox:Hier gibts was auf die Ohren!

Danke für die Hörbuchspende Steppenwolff:-)! 


Journal Entry 3 by wingdelfinnettiwing from Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 06, 2009

This book has not been rated.

Ich habe das Hörbuch in der [Ray-AudiobookBox] Hier gibts was auf die Ohren! von Urla gefunden und heraus genommen. Jetzt wird es erst mal an einen Arbeitskollegen verliehen, der noch mehr im Außendienst ist als ich... Vielen Dank fürs Hineinlegen - sobald ich es wieder habe und mal zum Hören von Nicht-Ringen komme mehr. Ich trage dann ggf. auch die Meinung meines Kollegen mit ein ;-) Zum selbst Anmelden habe ich ihn BISHER leider noch nicht gekriegt...

Und schon wieder verliehen: 09.11.2009: verliehen an Carmen 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.