corner corner Verbrannte Verse

Medium

Verbrannte Verse
by Kamila Shamsie | Literature & Fiction
Registered by ekaterin4luv of Nürnberg, Bayern Germany on 12/30/2008
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Nukegara): reserved


7 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, December 30, 2008

This book has not been rated.

Assmaani sucht ihre Mutter, die vor 14 Jahren nach dem Tod ihres Geliebten verschwunden ist. 


Journal Entry 2 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, September 10, 2009

10 out of 10

Aasmaani ist 30, ungebunden und hat schon die unterschiedlichsten Jobs gehabt. Ihre Schwiegermutter besorgt ihr - nein, keinen Mann, sondern einen Job bei einem Fernsehsender. New York? L.A? Nein, Karatschi im 21. Jahrhundert. Bei Boond, dem besagten Sender, lernt sie als allererstes Ed kennen, den Sohn einer berühmten ehemaligen Schauspielerin, die ihr Comeback feiern will - und einer Freundin ihrer verschwundenen Mutter. Doch als diese ihr einen mysteriösen codierten Zettel gibt, wird klar, daß sie das Verschwinden der Mutter und den Tod des Dichters, dem Geliebten ihrer Mutter nie verwunden hat. Und das die brutale Vergangenheit Pakistans noch nicht so weit entfernt ist, daß keine Spuren mehr zu fühlen sind.

Ein packendes Buch, kein Thriller, kein Verfolgungsroman, eher eine Spurensuche im Inneren und wunderbar einfühlsam.

Ringteilnehmer:
holle77
toshokanin
lola-negri
sternenwolf
Isfet
Nukegara
merkur007
und dann zurück zu mir
 


Journal Entry 3 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 22, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist heute angekommen, herzlichen Dank! Ich denke, dass ich es nächstes oder übernächstes Wochenende lesen werde. 


Journal Entry 4 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 04, 2009

This book has not been rated.

So ist es bei BC: Ich hatte mir das Buch kommen lassen, weil ich damit ein weiteres Buch für Pakistan hatte und als ich es in die Hand nahm und hinten die Werbung für andere Bücher des Verlages sah, stellte ich fest, dass ich von genau dieser Autorin bereits ein Buch für die Challenge im Regal stehen habe.
Na, macht nichts, so habe ich jedenfalls ein sehr schönes Buch gelesen, bei dem Inhalt und Sprache wunderbar zusammenpassen. Und dann gab es ein Ende, an das ich so nicht gedacht hatte, zu dem ich hier aber auch nicht mehr schreiben will (Nachleser).
Auf jeden Fall fand ich es wieder sehr interessant - wie häufig bei Romanen aus islamischen Ländern -, dass es doch einmal eine Zeit viel größerer Freiheit gegeben hat und es ist schade, dass jetzt soviel Feindschaft herrscht.

Die nächste Adresse habe ich schon, so geht das Buch morgen wieder auf Reisen. 


Journal Entry 5 by toshokanin from Dresden, Sachsen Germany on Sunday, October 11, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern eingetroffen und wird gleich als nächstes gelesen.
 


Journal Entry 6 by toshokanin from Dresden, Sachsen Germany on Monday, October 19, 2009

7 out of 10

Ich bin etwas unentschlossen, wie ich dieses Buch bewerten soll. Es liest sich wirklich schön, aber trotzdem lässt mich die Geschichte als solche irgendwie unzufrieden zurück. Vor allem die Liebesgeschichte, die sich eigentlich nie richtig entwickelt, ganz plötzlich da ist und dann auch schon wieder vorbei. Dass sich die beiden lieben, habe ich nie nachfühlen können.

Nebenbei noch bemerkt, finde ich es ziemlich ärgerlich, derzeit alles was irgendwie indisch (in diesem Falle pakistanisch) ist, mit dem Etikett Bollywood zu versehen. Das ist in etwa so, als würde man alles Deutsche im Ausland bewerben mit so köstlich wie Sauerkraut. Manchmal passt es, oft aber auch nicht.

20.10.2009: weiter zu lola-negri 


Journal Entry 7 by lola-negri from Wandlitz, Brandenburg Germany on Tuesday, October 27, 2009

This book has not been rated.

das buch ist gestern heil angekommen, besten dank! :) 


Journal Entry 8 by lola-negri from Wandlitz, Brandenburg Germany on Wednesday, December 23, 2009

6 out of 10

das buch habe ich nach etwa der hälfte nur noch überflogen, um den verlauf im groben nachvollziehen zu können. die story strotzt vor dick aufgetragener poesie. so dick, dass es einen ab einem gewissen punkt nur noch anödet. und wie meine vorgängerin schon angemerkt hat: nix bollywood.
die protagonistin beeindruckt durch ihre intelligenz und schlagfertigkeit, nervt aber mit ihrer selbstgefälligen "ich-das-opfer"-einstellung.
fazit: die verschwundene mutter ist die einzige wirklich einnehmende figur in diesem buch. und kamila, weniger ist mehr. 


Journal Entry 9 by lola-negri at Steffenberg, Hessen Germany on Wednesday, January 06, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (1/7/2010 UTC) at Steffenberg, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

und ab zum nächsten bookcrosser! viel spaß damit! :) 


Journal Entry 10 by sternenwolf from Steffenberg, Hessen Germany on Monday, January 11, 2010

This book has not been rated.

Gerade eben mit der Post hier eingetroffen!
Danke fürs schicken!
Werde es lesen sobald ich mit meinem aktuellen Buch fertig bin! 


Journal Entry 11 by sternenwolf from Steffenberg, Hessen Germany on Friday, January 15, 2010

7 out of 10

So habe das Buch gestern abend fertig gelesen!
Ich bin mir auch unschlüssig wie ich es bewerten soll... Ich mochte immer Teilabschnitte des Buches sehr gerne und andere Teile fand ich furchtbar und langatmig. Als ich ca. in der Mitte war dachte ich kurzzeitig daran das Buch weg zu legen, da ich wieder in einem der langatmigen Abschnitte war und er irgendwie nicht rum gehen wollte. Doch da es ein Buch für die 1 Jahr- 1 Land-Challenge war habe ich weiter gelesen und muss sagen das ich es nicht bereue, da mir der Schluß, wo unerwartet er für mich war, wieder sehr gut gefallen hat.
Shamsie schreibt in einem sehr ausschweifeden poetischen Stil. Das ist zum Teil wirklich schön zu lesen und zum Teil wirklich anstrengend.
Nun ja trotzdem ein interessantes Buch, das sowohl familiäre Verhältnisse, als auch politische des Pakistans der Vergangenheit und Gegenwart darstellt und in eine meist spannende Geschichte einbindet.
Ein bisschen weniger hätte es vielleicht wirklich getan.

Vielen lieben Dank für den Ring.
Wartet jetzt hier bei mir auf weitere Leser oder um nach Hause zu reisen. 


Journal Entry 12 by wingIsfetwing from Ingolstadt, Bayern Germany on Monday, March 22, 2010

This book has not been rated.

Heute angekommen - vielen Dank! 


Journal Entry 13 by wingIsfetwing from Ingolstadt, Bayern Germany on Sunday, April 04, 2010

8 out of 10

Mit Bollywood hat das Buch - zum Glück - wirklich nichts zu tun. Ich finde den Stil insgesamt sogar relativ nüchtern.

Aasmani ist sicher ein schwieriger Mensch - und in ihrer Verzweiflung über das Verschwinden der Mutter und ihre Hoffnung auf Rückkehr gefangen. Aber sind daran nicht auch die Menschen um sie herum mit schuldig? Ich denke, wenn ihre Umgebung ihr früher erzählt hätte, was mit ihrer Mutter los war, dann hätte sie es auch früher akzeptieren und verarbeiten können, und hätte sich und ihrer Umgebung viel erspart - dann wäre wohl auch die Liebesgeschichte anders ausgegangen. Eigentlich zeigt diese Geschichte doch nur auf, dass die Wahrheit, auch wenn sie schmerzhaft ist, besser ist als noch so gut gemeinte Lügen.

gelesen im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Challenge für Pakistan
 


Journal Entry 14 by wingIsfetwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Tuesday, April 06, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (4/6/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Viel Spaß mit dem Buch! 


Journal Entry 15 by Nukegara on Wednesday, April 28, 2010

This book has not been rated.

Gut bei mir angekommen: hatte vergessen zu journalen.
Vielen lieben Dank :-) 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.