corner corner Die Chemie des Todes

Medium

Die Chemie des Todes
by Simon Beckett | Mystery & Thrillers
Registered by Shadow24 of Lampertheim, Hessen Germany on 12/18/2008
Average 10 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Reza01): to be read


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Shadow24 from Lampertheim, Hessen Germany on Thursday, December 18, 2008

10 out of 10

Aus der Amazon.de-Redaktion
David Hunter war einst Englands berühmtester Rechtsmediziner. Nach dem Unfalltod seiner Frau und der gemeinsamen Tochter hat er London den Rücken gekehrt und sich in Manham, einem kleinen Dorf in der Grafschaft Devon, als einfacher Allgemeinmediziner niedergelassen. Weder sein Arbeitgeber, der alte Dr. Maitland, noch die Dorfbewohner wissen etwas von seiner Vergangenheit.

Drei Jahre sind seitdem vergangen, als von zwei Jungen die Leiche der ortsansässigen Schriftstellerin Sally Palmer entdeckt wird. Die Ermordete wurde mit zwei angesteckten Schwanenflügeln aufgefunden. Auf Drängen des örtlichen Chief Inspector Mackenzie obduziert Hunter den Leichnam. Währenddessen verschwindet eine zweite Bewohnerin des Dorfes. Die Verdächtigungen der Einheimischen richten sich zuallererst gegen David Hunter, den in ihren Augen immer noch Fremden ...

Die Chemie des Todes erzeugt Spannung durch gewohnte, aber gelungen zusammen gestellte Zutaten. Ein überschaubarer Kreis von möglichen Tätern, Dorfbewohner, die sich gegenseitig verdächtigen sowie mehrere falsche Fährten, die der Autor geschickt auslegt. Das gerichtsmedizinische Moment ist interessant beschrieben, ohne jedoch zu sehr ins Detail zu gehen. Stark auch die Darstellung der zunehmenden Hysterie im Ort, die durch einen zur Selbstjustiz aufrufenden Pfarrer noch geschürt wird. Lobend zu erwähnen ist auch die sprachlich einfühlsame Übersetzung von Andree Hesse. 


Journal Entry 2 by gruengelb on Monday, June 22, 2009

This book has not been rated.

Gerade hat die Briefträgerin das Buch zusammen mit dem zweiten Teil bei mir abgeliefert.
Vielen Dank fürs Schicken! Ich werde sehen, dass ich mich mit dem Lesen ein wenig ranhalte :) 


Journal Entry 3 by gruengelb on Sunday, January 17, 2010

This book has not been rated.

Soviel zu "ein wenig ranhalten".
Bitte entschuldige die lange Wartezeit, Shadow24, aber das Leben mit seinem allgemeinen Alltagsstress ist irgendwie dazwischen gekommen. Und auch eine Ladung Schulbücher, die fürs Abi gelesen werden wollten...

Aber jetzt, endlich! Und ich musste feststellen: Was für ein Buch!
Unglaublich, ich wollte das Thriller-Lesen schon beinahe aufgeben, nachdem ich so viele 0-8-15-Thriller gelesen hatte, aber das war jetzt ein Buch, dass sich von vorne bis hinten gelohnt hat.
Endlich mal ein Buch, wo man wirklich sagen kann, dass es von der ersten bis zur letzten Seite oberspannend war. Vom ersten Absatz an war ich gefesselt, auch wenn mir die meisten Leute einen Vogel gezeigt haben, denen ich die Sätze vorgelesen habe (und das waren einige).
Eigentlich hatte ich gar keine Zeit zum Lesen, aber von Donnerstag bis Dienstag habe ich nicht mal eine Woche gebraucht, das ist schon nicht schlecht für mich.

Ich habe mir ja schon gedacht, dass es nicht DER offensichtlich Böse sein wird, der gesucht wird und habe auch schon tatsächlich begonnen, mich zu wundern, als so alles darauf hinauslief. Aber mit dem Ende hätte ich nun auch am allerwenigsten gerechnet. Trotzdem schön, dass es so wunderbar einleuchtend und fundiert war, so arg weit hergeholt kam es mir gar nicht vor und das ist, wie ich finde, etwas seltenes.
Ein bisschen gestört hat mich dann die weitere Entwicklung im Epilog. Dass dann doch noch alles so bilderbuch-mäßig ausging, hätte nicht sein müssen, wie ich finde.

Die Fortsetzung lässt mich ja hoffen, mit der ich jetzt direkt weiter mache. Ich bin nämlich neugierig geworden :)
Wenn du möchtest, kannst du dich bei mir melden, Shadow24, dann schicke ich dir den ersten Teil sofort zu. Ansonsten melde ich mich dann nach dem zweiten Teil, sodass du beide auf einmal bekommst.

Vielen, vielen Dank jedenfalls für das Bereitstellen und das geduldige Warten! 


Journal Entry 4 by gruengelb at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Monday, February 08, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (2/8/2010 UTC) at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wieder unterwegs nach Hause. Vielen Dank fürs Leihen! 


Journal Entry 5 by Shadow24 from Lampertheim, Hessen Germany on Saturday, February 20, 2010

This book has not been rated.

Auch dieses Buch hat den Weg nach Hause wieder gefunden. 


Journal Entry 6 by Reza01 at Lampertheim, Hessen Germany on Thursday, May 03, 2012

10 out of 10

Sehr spannendes Buch.  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.