corner corner Ice Candy Man

Medium

Ice Candy Man
by Bapsi Sidhwa | Literature & Fiction
Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 12/15/2008
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by efell): to be read


10 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, December 15, 2008

This book has not been rated.

"Ice Candy Man" erzählt die Geschichte der Trennung Indiens und Pakistans in den vierziger Jahren aus der Sicht des kleinen Parsenmädchens Lenny aus Lahore. Lenny wächst in einem Milieu auf, das von Toleranz geprägt ist; selbst die bisweilen belächelte englische Nachbarsfamilie ist gern gesehener Besuch. Dass es neben Parsen auch Sikhs, Hindus und Moslems gibt, weiß Lenny denn ihrem bildhübschen Kindermädchen stellen Verehrer aller Glaubensrichtungen nach, darunter der moslemische Ice Candy Verkäufer. Die multikulturelle Idylle findet ein jähes Ende, als im August 1947 der Panjab zwischen den unabhängigen Staaten Indien und Pakistan aufgeteilt wird: Lahore brennt, religiöser Fanatismus bricht aus, Freundschaften und Familien brechen auseinander. Der gutmütige Ice Candy Man entpuppt sich als gewissenloser Opportunist, der das Vertrauen des Kindes missbraucht, um das begehrte Kindermädchen in seine Gewalt zu bringen 


Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, December 28, 2008

7 out of 10

Zunächst war ich etwas verwirrt über den seltsamen Stil, denn die Ich-Erzählerin Lenny (ein Kind) verwendet Bezeichnungen wie Tante oder Cousin grammatikalisch wie Namen. Mit zunehmender Lesedauer habe ich mich dann aber an den Stil gewöhnt.

Das Buch beschreibt allerdings die Teilung des indischen Subkontinents ziemlich drastisch, einmal war es mir zu brutal und ich habe ein paar Absätze übersprungen. Nun, aber es war ja leider so. Unvorstellbar. Trotzdem kommt das Kind immer wieder damit klar, es ist als Parsin nicht selbst betroffen aber ihre Freunde, Nachbarn, Bekannten.

Am schlimmsten finde ich, dass es immernoch keinen Frieden dort gibt, nach über 60 Jahren.

 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, December 29, 2008

This book has not been rated.

Macht sich jetzt noch als Ring auf den Weg!
Bitte versucht das Buch nicht allzu lang aufzuhalten. Wenn es nicht anders geht, freue ich mich über einen Zwischeneintrag - das beruhigt.

1. Aldawen
2. Urla
3. chaosqueen01
4. merkur007
5. Amandil
6. myotis

zurück zu ----> Runningmouse 


Journal Entry 4 by wingRunningmousewing at Post, ein Bookcrosser -- Controlled Releases on Sunday, January 04, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (1/3/2009 UTC) at Post, ein Bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht an die erste Ringstation! 


Journal Entry 5 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 06, 2009

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation geholt, danke schön! 


Journal Entry 6 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, January 29, 2009

7 out of 10

Zunehmend stelle ich fest, daß mich eine Erzählperspektive aus Kindersicht bei bestimmten Themen einfach stört, und zwar deswegen, weil entweder die Darstellungstiefe leidet, wenn es „altersgemäß“ erzählt wird, oder Erzählalter und Sprache wie Situationsverständnis auseinanderklaffen. Das gilt auch hier. Davon abgesehen ist die Schilderung der Ereignisse - bei aller Brutalität, die es ja nun gegeben hat und noch gibt - durchaus gelungen. Es greift allerdings entschieden zu kurz, die Kolonisation dafür verantwortlich zu machen. Schon vor der britischen Herrschaft auf dem Subkontinent herrschte dort nicht gerade eine friedliche Idylle, und heute ist es vor allem bequeme Ausrede für Eliten, um von eigenem Versagen abzulenken.
 


Journal Entry 7 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Wednesday, February 04, 2009

This book has not been rated.

Gut angekommen, vielen Dank. Mal schauen, ob ich es noch diesen Monat schaffe. Hier stapeln sich mal wieder die Ringe ... 


Journal Entry 8 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Friday, March 06, 2009

7 out of 10

Das Buch ist sehr beeindruckend, auch wenn mir die Ich-Erzählerin ziemlich unsympathisch war und mich die ständige Verwendung muttersprachlicher Ausdrücke ziemlich genervt hat.

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (2. Buch für Pakistan). 


Journal Entry 9 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, March 08, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (3/9/2009 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu chaosqueen01. 


Journal Entry 10 by chaosqueen01 from Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Monday, March 16, 2009

This book has not been rated.

Vor ein paar Tagen aus der Post gefischt. Kommt auf den MTBR und wird bald gelesen. 


Journal Entry 11 by chaosqueen01 from Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Monday, August 03, 2009

3 out of 10

Ich hab mich zu etwa zwei Dritteln durch das Buch gekämpft. Mir gefällt der Stil nicht, denn für mein Empfinden ist der kindliche Erzählstil nicht konsequent genug durchgehalten. Immer wieder werden Begriffe und Formulierungen verwendet, die zu einer Erwachsenen gehören, sich aber auf Situationen beziehen, die Lenny beschreibt, oft auch noch mit einer Altersangabe ("ich bin etwa fünf Jahre alt). Dazu kommt, dass mir das Buch zu schnörkelhaft ist, es kommt nicht auf den Punkt, was mich wahnsinnig macht.

Nachdem ich an einem Punkt, der im Klappentext erwähnt wird, angekommen bin und noch immer ein Drittel vor mir habe, gebe ich auf. Sorry, das Buch und ich werden wohl leider keine Freunde. 


Journal Entry 12 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Friday, September 25, 2009

This book has not been rated.

Angekommen,
vielen Dank! 


Journal Entry 13 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Sunday, October 25, 2009

7 out of 10

Tatsächlich fand auch ich die Erzählweise etwas ermüdend. Dabei hat mich weniger die Kinderperspektive gestört. Klar spricht so kein Kind. Aber es kommt mir vor, als erinnere sich die Autorin an ihre Wahrnehmungen als Kind - und spreche sie ironischer aus, als sie das als Kind gekonnt hätte, was mich nicht stört, sondern eher unterhaltsam auf mich wirkt. Auch die Detailverliebtheit, in der irgendwelche Entdeckungen und Skurrilitäten im engen Privatkreis gleichrangig neben den großen, brutalen Ereignissen stehen, ist aus Kindersicht vollkommen einleuchtend. Aber diese Aneinanderreihung vieler Details macht die Lektüre eben auch etwas langatmig. Die Autorin ließ mich eintauchen in eine Welt, die ich nicht kenne, und irgendwie findet da die Kinderperspektive - das Kind kann sich immer nur so halb auf alles einen Reim machen - eine Entsprechung in meinem allerhöchstens Halbwissen.
Kein uninteressantes Buch, wirklich nicht, aber es findet keine wirkliche Form, sondern plätschert in einer bunten und teils erschreckenden Chronologie vor sich hin.
Gelesen im Rahmen der 1Jahr=1Land=5Bücher-Challenge für Pakistan. 


Journal Entry 14 by merkur007 at n/a, n/a -- Controlled Releases on Wednesday, November 04, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (11/4/2009 UTC) at n/a, n/a -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich wieder auf die Reise... 


Journal Entry 15 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 07, 2009

This book has not been rated.

Gestern aus der Post gefischt, vielen Dank! 


Journal Entry 16 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 11, 2009

This book has not been rated.

Ein bisschen moechte ich mich euch anschliessen: ich fand den Text deshalb anstrengend, weil es aus der Kindheitsperspektive berichtet wird, aber das irgendwie nicht zu den Worten passt, die verwendet werden. Ansonsten habe ich auch am Anfang ein paar Schwierigkeiten gehabt, aber war so etwa ab der Mitte sehr neugierig und fand es dann sehr fesselnd. Erschreckend fand ich die praezise Schilderung all der Gewalt, die sich langsam in den Alltag einschleicht, mit der verbundenen Veraenderung der einzelnen Personen.

Frage gleich die naechste Adresse nach, damit es bald wieder weitergehen kann. 


Journal Entry 17 by wingSee-Sternwing from Kemmental, Thurgau Switzerland on Thursday, December 17, 2009

This book has not been rated.

Angekommen. Muss aber noch ein wenig bis zur Übergabe warten... 


Journal Entry 18 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Wednesday, January 06, 2010

This book has not been rated.

Das Buch habe ich heute von See-Stern erhalten. Amandil vielen dank fürs Schicken.

13.1.2010
Eine erschütterte Geschichte aus Indien erzählt aus der perspektive eines Kindes. Lenny erlebt eine behütete Kindheit im Kreise ihrer Familie und geschützt von ihrer Aaya. Bei der Teilung Indien - Pakistan werden Freunde zu Feinde. Die Mischung Fanatismus und Religion enthält ein Menge Dynamit. Bei soviel Grausamkeit läuft es mir kalt über den Rücken.

Runningmouse vielen Dank für den Ring. Reist am 15.1.2010 wieder nach Hause.

 


Journal Entry 19 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, February 01, 2010

This book has not been rated.

Wieder daheim! 


Journal Entry 20 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, May 26, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (5/26/2011 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nehm ich heute mit zum Meet-up für ekaterin4luv, sie wird es für mich in die Multi-Kulti-Kiste tauschen! 


Journal Entry 21 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, July 24, 2011

This book has not been rated.

Aus Pitaks Multikulti-Box genommen 


Journal Entry 22 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 25, 2016

5 out of 10

Ein Buch, welches mich einfach nicht gefesselt hat. Irgendwie hat mir die Erzählung und der Stil nicht so 100pro zugesagt. Es gab interessante Passagen, aber leider waren das nicht allzu viele! 


Journal Entry 23 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 06, 2017

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (8/6/2017 UTC) at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch habe ich in die "Literatur aus fremden Ländern"-Box gelegt 


Journal Entry 24 by wingefellwing at Klosterneuburg, Niederösterreich Austria on Thursday, October 05, 2017

This book has not been rated.

Herzlichen Dank für dieses interessante Buch, das ich in der Länderbox gefunden habe, bin gespannt!  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.