corner corner Nachtzuschlag.

Medium

Nachtzuschlag.
by Tove Nilsen, Dagmar Lendt | Mystery & Thrillers
Registered by Catlittle of Arnstadt, Thüringen Germany on 11/11/2008
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by astridpetra): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Catlittle from Arnstadt, Thüringen Germany on Tuesday, November 11, 2008

1 out of 10

Kurzbeschreibung

"Ich sah sein Gesicht. Zum ersten Mal sah ich sein Gesicht, und es war kein Zweifel möglich. Ich hatte es mir nicht eingebildet." Er war gefährlich. Sie erlebt eine Taxifahrt in die Hölle. Ihre einzige Waffe ist ihre Fantasie, ihr einziger Vorteil ihre Menschenkenntnis, ihr einziger Wunsch, zu überleben...

Persönliche Meinung:

Habe das Buch an einem Tag mehr überflogen, als gelesen. Die Taxifahrt ist hier nicht der Mittelpunt, sondern wo die Frau hingebracht wird und was sie erlebt. Leider habe ich das Buch gekauft... Es hat mir überhaut nicht gefallen. Die Geschichte ist zu platt, es kommt kaum Spannung auf und eine richtige Handlung konnte ich nicht finden.
Schade um dem Baum der gefällt wurde! 


Journal Entry 2 by winglaborqueenwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 08, 2009

5 out of 10

Am Freitag in einem großen Buchpaket angekommen!

30.10.09: Ich hab das Buch schnell durch gelesen, aber ich fands nicht sonderlich gut... Das Buch hat mehrere Längen und irgendwie kommt es nicht zum Punkt. Mir fehlte eindeutig die Spannung! 


Journal Entry 3 by winglaborqueenwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 29, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (11/29/2009 UTC) at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

kommt in die Multi-Kulti-Kiste 


Journal Entry 4 by hummelmotte from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 28, 2009

7 out of 10

Hat sich aus der Kiste geflüchtet. Obwohl Thriller ja eigentlich nicht so mein Ding sind. Aber ist vielleicht ja nur ein Soft-Thriller, mal schaun.

Dieses Buch hat einen Sog. Hat man sich einmal festgelesen, kann man nicht mehr aufhören. Das Ende fühlt sich an wie ein Marathon: man hetzt atemlos durch die letzten Seiten. Ich habe mir den Spass gegönnt, 20 Seiten vor Ende innezuhalten und die möglichen Enden zu durchdenken, und zu überlegen, was ich glaube, was tatsächlich passiert.

"Das Gehirn hat fast hundert Milliarden Hirnzellen, und jede davon hat unüberschaubar viele Verbindungsmöglichkeiten, da muss es doch wohl in der Lage sein, eine Textnachricht ohne technische Hilfsmittel zu senden!"

Titel der norwegischen Originalausgabe: Kvinner om natten 


Journal Entry 5 by astridpetra at Philippsthal, Hessen Germany on Sunday, January 09, 2011

8 out of 10

Das Buch ist letzte Woche gut bei mir angekommen und wurde gleich für die 1J1L-Challenge gelesen.
Es hat mir recht gut gefallen und ich fand es auch ziemlich spannend.
Für mich war es das beste Buch, dass ich aus Norwegen gelesen habe. Ich hatte Norwegen fast schon literarisch aufgegeben.
Falls jemand Interesse hat, es zu lesen, bitte PM. Ansonsten werde ich es wohl in die freie Wildbahn entlassen. 


Journal Entry 6 by astridpetra at St.-Elisabeth-Krankenhaus in Hünfeld, Hessen Germany on Tuesday, February 01, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (2/1/2011 UTC) at St.-Elisabeth-Krankenhaus in Hünfeld, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Vor der Praxis Dr. Schick im Erdgeschoss in einem Info-Ständer 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.