corner corner Die Farbe des Mondes

Medium

Die Farbe des Mondes
by Alkyoni Papadaki | Literature & Fiction
Registered by nuriayasmin of Miraflores, Lima Peru on 11/10/2008
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Runningmouse): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

14 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Monday, November 10, 2008

This book has not been rated.

Sie haben es nicht leicht in den Tabakfeldern: Nina, ihre vier Kinder und die Großmutter. Sie sind arm, die Arbeit ist schwer und monoton. Fotis, der älteste Sohn, hält es hier nicht aus. Er geht nach Athen, um das Leben kennenzulernen. Und er lernt es gründlich kennen. Als später seine Geschwister nachkommen, erliegen sie nacheinander den Verführungen der Stadt. Fotis braucht seine ganze Kraft. 


Journal Entry 2 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Tuesday, November 25, 2008

8 out of 10

Ein recht melancholisches Buch, das beschreibt, wie eine Familie auseinanderbricht. Trotzdem gibt es am Ende zumindest ein kleines Happy-end. Schade, dass es überhaupt keine Infos über den Autor im Buch gibt, und im Internet bin ich auf die Schnelle auch nicht fündig geworden.

Zählt bei meiner 1 Jahr-1 Land-Challenge für Griechenland.

Dieses Buch wird mein Beitrag zum Abo "Aus aller Welt" 2009 mit folgender Lesereihenfolge:

Januar: petziorso
Februar: JURINDE
März: Urla
April: schwester
Mai: lilifin
Juni: hummelmotte
Juli: MinnieMay
August: Aldawen
September: Lynett
Oktober: myotis
November: bigbooklover82

bigbooklover82 kann mit dem Buch machen, was sie möchte, da ich es nicht zurückhaben will.

Am 23.12. macht sich das Buch als blinder Passagier in der Abo-Box Nr. 1 auf den Weg zu petziorso.
 


Journal Entry 3 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Saturday, December 20, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen. 


Journal Entry 4 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Thursday, January 01, 2009

6 out of 10

Ein recht traurig - tragisches Buch mit einigen liebenswerten Charakteren. Eine interessante Leseerfahrung - wenn auch nicht so ganz mein Geschmack. 


Journal Entry 5 by wingJurindewing from Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt Germany on Monday, January 26, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist bei mir angekommen.

Edith 2.3.: Das Buch hatte ich sehr schnell durchgelesen. Es hat mir gefallen auch wenn ich solche Bücher normalerweise nicht lese. Aber eben dafür ist die Challenge auch da, mal etwas ganz anderes zu lesen. 


Journal Entry 6 by wingJurindewing at Post in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany on Monday, March 02, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (2/27/2009 UTC) at Post in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Das buch ist auf dem Weg zu Urla. 


Journal Entry 7 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Wednesday, March 04, 2009

This book has not been rated.

Danke für das Buch, das klingt interessant! 


Journal Entry 8 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Friday, March 13, 2009

8 out of 10

Was für ein schönes-trauriges Buch! Geradezu ein Gedicht ...

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (3. Buch für Griechenland). 


Journal Entry 9 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, March 15, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (3/16/2009 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu schwester. 


Journal Entry 10 by wingschwesterwing from Wien Bezirk 03 - Landstraße, Wien Austria on Thursday, March 19, 2009

4 out of 10

Heute in Wien angekommen, danke.

Wien, 1.4.2009. Gestern fertig gelesen. Irgendwie nicht so meins, bzw. hab ich einfach nicht richtig reingefunden, gegen Ende hats mir aber besser gefallen. Allerdings kann ich meistens mit so einer mystischen Erzählweise nicht so wirklich viel anfangen. 


Journal Entry 11 by wingschwesterwing at Wien Bezirk 03 - Landstraße, Wien Austria on Thursday, April 16, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (4/16/2009 UTC) at Wien Bezirk 03 - Landstraße, Wien Austria

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

heute weiter an lilifin geschickt 


Journal Entry 12 by lilifin from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 23, 2009

This book has not been rated.

Heute angekommen, vielen Dank! Bin ein bisschen skeptisch - aber mal gespannt...

mhm, nett - aber ich fands dann doch zu sehr Kitsch, die Zwischensequenzen wirkten sehr gewollt, das hat mir das Lesen doch etwas verleidet. 


Journal Entry 13 by hummelmotte from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 02, 2009

7 out of 10

Ja, nett. Eine bessere Formulierung fällt mir gerade nicht ein, denn einen bleibenden Eindruck hat das Buch nicht hinterlassen; es ist schon einige Tage her, dass ich es gelesen habe und ich kann mich kaum erinnern.
Einige Stellen haben mir sehr gefallen. Auch die surrealen, leichten Einflechtungen (z.B wie der Kirschbaum mit den Sternen spricht) haben meinen Geschmack getroffen, und das ist selten. Aber die Hauptgeschichte fand ich eigentlich eher nichtssagend. Hier war die Form interessanter als der Inhalt, die Philosophie zwischen den Zeilen machte für mich den eigentlichen Reiz des Buches aus. 


Journal Entry 14 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, July 17, 2009

This book has not been rated.

Umzugsbedingt ist MinnieMay schon eine Weile internet-los. Ich nehme an, sie wird noch einen Kommentar schreiben, aber damit das Buch nicht vermißt gemeldet wird: Es ist seit gestern bei mir. 


Journal Entry 15 by SJJ-315643 on Thursday, July 23, 2009

5 out of 10

Ich schicke schnell meinen Eintrag hinterher, wie Aldawen schon längst vermeldete ist das Buch bereits weitergereist (und war natürlich auch pünktlich bei mir ;) - entschuldigt bitte!).

Ich war sehr gespannt auf den griechischen Beitrag des Abos und habe mir, als ich das Buch dann in Händen hielt, eine märchenhafte Erzählung erhofft. Leider waren mir die Zwischenparts etwas zu esoterisch und das Schicksal der Familie zu leidgeprüft. Und mit den Protagonisten bin ich auch nicht recht warm geworden, so dass das Buch etwas ratlos zugeklappt habe. Trotzdem haben mir manche der poetischen Passagen ausserordentlich gut gefallen, nur war es für meinen Geschmack auf Dauer doch zu dick aufgetragen. 


Journal Entry 16 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 27, 2009

2 out of 10

Da das Büchlein jetzt schon mal gerade hier war, habe ich die Lücke bis zu den nächsten Bookrings mal schnell genutzt. Nein, das war so überhaupt nicht meins, und das war mir im Grunde schon nach den ersten zwanzig Seiten klar. Dieses Pseudo-Lebenskluge trifft bei mir einfach keinen Nerv. An den anderen Stellen war es mir dafür dann einfach zu gewalttätig, mit ausgeschlagenen Augen, mit Messern bedrohten Hochschwangeren und ähnlichem. Und eine Großmutter, die die Enkel derartig verzieht, daß sie völlig verantwortungslos durchs Leben torkeln, kann ich auch nicht gerade bewundern. Mein Mitleid galt der Mutter, die es von allen Seiten abgekriegt hat, obwohl sie als einzige mit beiden Beinen im Leben stand. Naja, Fotis hat ja wenigstens noch halbwegs die Kurve gekriegt ... 


Journal Entry 17 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 27, 2009

This book has not been rated.

Gefunden auf: http://www.pandora-verlag.de/index.php?c=1&s=diefarbedesmondes

Über die Autorin:

Die aus Kreta stammende Autorin hat in Griechenland zahlreiche Romane vorgelegt. Der in die deutsche (und englische, spanische, ungarische) Sprache übersetzte Roman Το Χρώμα του Φεγγαριού („Die Farbe des Mondes“), erschienen 1995 im Kalendis Verlag, Athen, wurde in der griechischen Fassung mit dem ersten Preis der Gesellschaft griechischer Literaten ausgezeichnet und erzielte bisher 30 Auflagen. Das griechische Fernsehen verfilmte ihn in einer Serie. Papadaki ist in Griechenland eine der erfolgreichsten Autorinnen der Gegenwart. Ihre Bücher stehen auf den Bestseller-Listen. 


Journal Entry 18 by Lynett from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 04, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist schon ein wenig länger hier, wird aber wegen Zeitmangel nicht gelesen und gleich weiter geschickt. Ich bin kein "Schwarzes Loch"! 


Journal Entry 19 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Monday, September 14, 2009

This book has not been rated.

Das Oktober Abo-Buch ist bereits in der Schweiz gelandet. Dank Lynett fürs Schicken.

2.10.2009
Ein trauriges Buch. Habe es in einem Zug gelesen. Es zeigt den Weg von Fotis und seinen Geschwistern in der Fremde. Das kleine Glück findet er nur in der Rückkehr in seine Heimat.
Danke nuriayasmin für das Buch.

Das Buch habe ich im Rahmen 1 Jahr = 1 Land (Leseziel für Gemütliche) Lifetime-Challenge von clawdiewauzi für Griechenland gelesen.

Reist am 12.10.20009 weiter zu bigbooklover82 


Journal Entry 20 by bigbooklover82 from Garlstorf, Niedersachsen Germany on Saturday, October 17, 2009

This book has not been rated.

Mein Novemberbuch und ich habe schon einen Interessenten für danach :-) 


Journal Entry 21 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 14, 2010

This book has not been rated.

Gestern angekommen, ich aber erst heute ;-).
Vielen Dank!
Nach dem Lesen Runningmouse kontaktieren. 


Journal Entry 22 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, August 06, 2011

This book has not been rated.

Mmh, ich habe gerade mal alle JEs durchgelesen und festgestellt, dass sie von absoluter Begeisterung bis zu absolutem Nichtgefallen reichen.
Ich glaube, ich liege so dazwischen, wobei mir die Story sicher weniger gut gefallen hätte, wenn sie nicht in eine so poetische Sprache gekleidet wäre.
Und die Handlung selbst? Nun, ich denke, es ist eine Geschichte, wie sie immer und überall passiert, wenn halbe Kinder, die nie etwas anderes als ein ärmliches Landleben kennengelernt haben, plötzlich in eine große Stadt geworfen werden und sich dort mehr oder weniger auf sich selbst gestellt bewähren sollen. 


Journal Entry 23 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, August 11, 2011

This book has not been rated.

Angekommen - danke!
Edit: das Buch liegt nun schon ewig bei mir, und mehrfach habe ich es nachdem ersten Seiten wieder weggelegt. Ich hab zwar noch keine 5 Bücher für Griechenland gelesen, aber dieses lasse ich nun doch frei. 


Journal Entry 24 by wingRunningmousewing at - irgendwo in Fürth in Fürth, Bayern Germany on Saturday, June 11, 2016

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (6/11/2016 UTC) at - irgendwo in Fürth in Fürth, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

Liebe Finderin, lieber Finder,

Ich freue mich, dass Du dieses Buch gefunden hast! Ich hoffe, es gefällt Dir. Du hast nicht nur ein Buch, sondern eine ganze Gemeinschaft von Leserinnen und Lesern gefunden, die Bücher lieben. Schau Dir die Seite mal an! Vielleicht willst Du Bookcrossing ja beitreten? Das ist anonym, kostenlos und macht Spaß!

Die Nürnberger Bookcrosser treffen sich immer am letzten Donnerstag im Monat im Gasthaus "Blaues Haus" - Näheres dazu im Forum:

Deutsches Forum
Hier tauschen sich die deutschsprachigen Bookcrosser aus, jeder Interessierte kann auch unregistriert mitlesen

Außerdem empfehle ich Dir bei Fragen die Supportseite

Wenn Dir die Idee von Bookcrossing und dieses Forum gefällt, kannst Du Dich kostenlos bei Bookcrossing registrieren und mit anderen Bücherfreunden in Kontakt treten. Du kannst persönliche Mitteilungen verschicken und erhalten (niemand sieht deine e-mail-Adresse) und vieles mehr. Einzelne Funktionen kannst Du unter "Profil ändern" ein- oder ausschalten, wie du möchtest.

Sicher gibt es am Anfang einige Fragen zu Bookcrossing, die Dir im Forum immer schnell und freundlich beantwortet werden. Es gibt keine "dummen" Fragen :-)

Und jetzt viel Spaß beim Schmökern. Und wenn das Buch deinen Geschmack nicht trifft - lass es einfach wieder frei! Denn: Die ganze Welt als Bibliothek - das ist die Vision von Bookcrossing!

Liebe Grüße

Runningmouse


Mein Leben zwischen journalen und auswildern 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.