corner corner Ein amerikanischer Traum: Die Geschichte meiner Familie

Medium

Ein amerikanischer Traum: Die Geschichte meiner Familie
by BARACK OBAMA | Biographies & Memoirs
Registered by nuriayasmin of Miraflores, Lima Peru on 11/6/2008
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by houdinigirl): to be read


14 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Thursday, November 06, 2008

This book has not been rated.

Bis zu seine Ankündigung, er wolle demokratischer Präsidentschaftskandidat werden, kannte kaum jemand außerhalb von Illinois Barack Obama. Dass der Senator aus diesem Bundesstaat schon wenige Monate später als Shooting-Star der Primaries und charismatischer Hoffnungsträger gefeiert wurde, hat das politische Establishment in seinen Grundfesten erschüttert. In seiner Autobiografie erzählt er von seinen ersten 34 Lebensjahren.
Obama ist nicht nur aufgrund seines raschen Erfolgs ein Phänomen. Er ist sperrig und lässt sich nur schwer irgendeinem Lager zuordnen; wenig verwunderlich, dass die amerikanischen Demoskopen regelmäßig in ihren Vorhersagen scheitern. Obama ist schwarz, stammt aber nicht von aus Afrika verschleppten Sklaven ab. Sein Vater kam aus Kenia als Gaststudent in die USA, die Mutter ist eine weiße Amerikanerin aus Kansas. So ist er vielen Schwarzen zu weiß und hat bei den ersten Vorwahlen im "weißen" Iowa demonstriert, dass er eine Mehrheit unter weißen Wählern einfahren kann. Anderen wiederum gilt er wahlweise als neuer Martin Luther King oder J.F. Kennedy.

Obama tritt in einem Land an, das hinsichtlich seiner verschiedenen Ethnien noch immer tief zerissen ist, in dem die Konfliktlinien auch für Insider mitunter schwer verständlich sind. Seine Autobiografie zeigt, wie sich diese Zerrissenheit in dem Werdegang eines Mannes spiegelt, der lange um seine Identität rang. Obamas Autobiografie ist 1995 zum ersten Mal erschienen. Er nennt sie einen "Beitrag zum Verständnis der Rassenprobleme in unserem Land..." Aus ihr lässt sich einiges über die frühen Prägungen des Newcomers erfahren und auch über seine Visionen von einem neuen Amerika. Dass er diese Erinnerungen heute anders schreiben würde, darf als gesichert gelten.

So erzählt er freimütig von studentischen Marathon-Partys mit nächtelangen Diskussionen, jeder Menge Dosenbier und Zigaretten. Es sind Passagen wie diese, die nicht zum klassischen Image eines Präsidentschaftskandidaten passen wollen, die aber etwas Wichtiges leisten: Sie helfen, eine Persönlichkeit zu verstehen, die ihren eigenen, keineswegs immer geraden Weg gegangen ist; die eine juristische Karriere in Harvard begann, dann aber in der armen Chicagoer South Side Bürgeranwalt wurde, sich um die Menschen am Rande der Gesellschaft kümmerte und erst langsam in die Lokal-, Landes- und schließlich nationale Politik hineinwuchs. Entstanden ist eine fast intime Autobiografie, "eine persönliche, innere Reise ... die Suche eines Jungen nach seinem Vater und damit auch nach einem überzeugenden Lebensinhalt für ihn, den schwarzen Amerikaner."

(Amazon.de) 


Journal Entry 2 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Tuesday, December 16, 2008

10 out of 10

Mir hat das Buch super gefallen. Es ist in drei Kapitel eingeteilt: Kindheit und Jugend auf Hawaii, in Indonesien, Los Angeles und New York, dann die Jahre in Chicago und schließlich Barack Obamas erster Besuch in Kenia Ende der 80er. Wer dieses Buch 1995 bei seinem Erscheinen gelesen hat, hätte wohl nicht gedacht, dass dieser Mann 14 Jahre später US-Präsident sein würde. Barack Obama zeigt sich hier noch kaum als Politiker, sondern als suchender junger Mann zwischen Schwarz und Weiß, zwischen seiner amerikanischen Heimat und seinen kenianischen Wurzeln.

Da ich von dem Buch wirklich beeindruckt war, möchte ich es gerne als Ring anbieten.

Teilnehmer:

1. workingmum
2. PeregrinTuk
3. UschiJ
4. Annieselan
5. astridpetra
6. faerie-glen
7. Ahoi-Brause
8. Wortwerk
9. scentofnight
10. moerschen
11. hummelmotte 


Journal Entry 3 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Friday, January 02, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist seit heute Nachmittag auf den Weg zu workingmum. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß beim Lesen. 


Journal Entry 4 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, January 21, 2009

This book has not been rated.

Heute (!) ist das Buch angekommen! Nun muß es noch etwas im Regal warten... 


Journal Entry 5 by wingworkingmumwing from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, February 03, 2009

10 out of 10

Obama auf der Suche nach seiner schwarzen Identität.
Wow - Was für ein beeindruckendes Buch! ich weiß nicht, ob ich die passenden Worte zu diesem Buch finden werde, denn es hat mich einfach umgehauen. Es zeigt deutlich, wie Obama zu dem Mann geworden ist, der er heute ist.
Als gebürtige (weiße) Amerikanerin hat mich die Schilderung des Lebens von vielen Afroamerikanern besonders betroffen gemacht, denn ich habe es ehrlich nie so wahrgenommen (und leider auch nie so ernsthaft darüber nachgedacht). Die Hautfarbe spielt eine große Rolle im Leben des Barack Obama und ist der Motor seiner Entwicklung. Seine Sensibilität für Ungerechtheit und Diskriminierung zieht sich wie ein roter Faden durch seine Geschichte, und wie man jetzt weiß, auch durch seine Reden. Er macht allen Menschen Hoffnung und ich wünsche ihm viel Glück für seine Zukunft, als Privatmensch und als Präsident!
Fazit: Sehr authentisch, sehr gefühlsbetont, etwas verträumt und ganz eindeutig Obamas Stil.

PS: Er legt übrigens großen Wert auf die richtige Aussprache seines Namens Barack Obama und nicht, wie in den USA und leider auch hier im Lande gesprochen: Bäräck Obämä ;-). Ob er das in die Köpfe bekommt? Scheint mir fast als die schwierigste Mission *gg* 


Journal Entry 6 by PeregrinTuk from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 06, 2009

9 out of 10

Hat mir gerade der Postbote in die Hand gedrückt, vielen Dank :)

14.2. So, entweder schreibe ich jetzt nen halben Roman zu dem Buch, oder ich fasse mich kurz. Ich glaub, letzteres ist besser, also schließe ich mich an: *WOW* Das war wirklich mal beeindruckende Lektüre. Vielen vielen Dank für den Ring!! 


Journal Entry 7 by UschiJ from Kaarst, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, March 03, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist heute wohlbehalten bei mir eingetroffen und wird gleich nach meinem aktuellen Buch gelesen.
Danke fürs Schicken! 


Journal Entry 8 by UschiJ at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 22, 2009

9 out of 10

Released 8 yrs ago (3/22/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Eine sehr interessante Lektüre! Eigentlich hatte ich mir das Buch ja aktueller vorgestellt, hatte aber bereits vorher gehört, dass es schon einige Jahre alt ist. Daher wird auch nicht B. Obamas Weg zum Präsidenten beschrieben, sondern er schaut zurück auf die Geschichte seiner Familie. Das Buch ist sehr gut geschrieben, interesannt zu lesen und bringt einem den Menschen Obama wesentlich näher. Ich freue mich richtig, dass er zum Präsidenten gewählt wurde, denn mit seiner eigenen Vergangenheit wird er sensibler mit Entscheidungen umgehen und aufgrund seiner Erfahrungen als Sozialarbeiter näher an den Problemen der Menschen dran sein als es andere Präsidenten vor ihm waren.

Das Buch reist nun weiter zu Annieselan.
Vielen Dank für diesen BookRing!!

LG, Uschi 


Journal Entry 9 by Annieselan from Fulda, Hessen Germany on Sunday, March 29, 2009

This book has not been rated.

Sicher bei mir angekommen und wird sobald wie möglich gelesen (dauert aber diesmal länger wg. Trauerfall). 


Journal Entry 10 by Annieselan from Fulda, Hessen Germany on Sunday, April 26, 2009

7 out of 10

Entschuldigung, für meine Verhältnisse habe ich ewig an dem Buch
gelesen, aber ich hatte in letzter Zeit auch nicht so viel Ruhe und
dann kam auch noch ein Krankenhausaufenthalt meines Sohnes dazu.

Das Buch fand ich sehr interessant, spannend zu lesen und ich war auch
begeistert vom Einblick ins Familienleben von Barack Obama. Mir ist das auch
nie so bewußt geworden, wie sehr man doch dazu neigt, Farbige zu diskriminieren
und ich fand Obamas Großeltern mütterlicherseits schon bewundernswert.
Manchmal war es mir allerdings ein bisschen zu viel "Gutmenschentum", aber man neigt ja selbst auch dazu, seine Familie immer positiv darzustellen.

Ich habe die nächste Adresse schon angefragt, damit das Buch nicht länger aufgehalten wird. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte, nuriyasmin!
Edith sagt am 27.04.: Hummelmotte mag wegen Ringstau erst mal ausgelassen werden und später mitlesen. Ich frage die nächste Adresse an! 


Journal Entry 11 by Annieselan at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Thursday, April 30, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (4/30/2009 UTC) at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Heute endlich auf die Reise geschickt - sorry, hatte kein Auto! 


Journal Entry 12 by astridpetra from Philippsthal, Hessen Germany on Saturday, May 09, 2009

This book has not been rated.

Wird als nächstes gelesen.
So, ich habe endlich fertig. Ich fand das Buch interessant und es hat einige Backgrounds zu Obama geliefert. Da ich doch recht lange gebraucht habe, in das Buch reinzufinden, und es gelegentlich unterbrechen musste, hat es leider etwas länger gedauert.
Ich finde es gut, dass endlich mal jemand an der Macht ist, der nicht aus einer wohlbehüteten, reichen Familie stammt, sondern auch die Kehrseite der Medaille kennt.
Mal sehen, wie sich die Sache weiter entwickelt.... 


Journal Entry 13 by astridpetra at Philippsthal, Hessen Germany on Tuesday, July 21, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (7/21/2009 UTC) at Philippsthal, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Da die Nächste auf der Liste das Buch schon gelesen hat reist es gleich weiter zur Ahoi-Brause.
 


Journal Entry 14 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 23, 2009

This book has not been rated.

*upps* Da habe ich doch glatt den Eingangs-JE verschwitzt. Das Buch ist ca seit 3-4 Wochen bei mir und endlich dran! Wir sidn gerade auf einer Dienstreise in LUX und ich kann es nicht mehr aus der Hand legen ... Beim Frühstück, ja sogar beim Abendessen ... es ist immer dabei und gefällt mir bislang ausgesprochen gut!

Kompletter JE folgt nach Lesegenuss! 


Journal Entry 15 by scentofnight from Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, October 07, 2009

This book has not been rated.

Heute gut bei mir angekommen, vielen lieben Dank!

-------------------------

Eine kurze Zwischenmeldung vom 20.04.2010:
Während ich noch meinen Ringstapel abbauen musste, hat sich meine Mutter - Nichtcrosserin - das Buch geschnappt und gelesen. Sie sagt, dass es ihr gut gefallen hat und sie beeindruckt hat. Zudem konnte sie sich wegen vieler Parallelen in Lebesverlauf und Charakter sehr mit Obamas Mutter identifizieren.

Ich habe inzwischen meinen Ringstapel reduziert und nun endlich selbst vor zwei Tagen dieses Buch beginnen können. Da ich momentan weniger Zeit zum Lesen habe als mir lieb ist, werde ich sicher noch ein bis zwei Wochen zum Zuendelesen benötigen, aber ich werde das Buch dann schnellstmöglich weiterreisen lassen.
Ich bin schon sehr gespannt, was ich am Ende für eine Meinung über das Buch haben werde - bis jetzt gefällt es mir jedenfalls gut. 


Journal Entry 16 by scentofnight from Leipzig, Sachsen Germany on Monday, May 24, 2010

9 out of 10

So nun habe ich das Buch endlich durchgelesen. Es hat lange gedauert - was aber bestimmt nicht am Buch lag.
Ich kann mich den vorherigen Lesern nur anschließen:
Es ist angenehm zu lesen, sehr reflektiert und interessant und liefert bewegende Einblicke in das Leben und die Gedanken des jungen Obama auf seiner Suche nach sich selbst und seinen Wurzeln. Ich kann eigentlich nur noch sagen, dass ich es wirklich beeindruckend fand, der Rest wurde schon einmal gesagt :)

Das Buch reist nun schnellstmöglich weiter!
Vielen lieben Dank, dass ich teilnehmen durfte und entschuldigung für die lange Wartezeit!
 


Journal Entry 17 by wingmoerschenwing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, May 30, 2010

This book has not been rated.

Nun ist das Buch bei mir, danke scentofnight!
Ich hoffe, ich brauche nicht so lange- der Ring wandert sogleich auf meinen SUB... bin wirklich gespannt auf die Biografie!

26.10.10: Kurze Zwischenmeldung: Bin jetzt endlich dran und hoffe, ich kann es noch in diesem Jahr weitersenden! Sorry, daß ich mir so viel Zeit gelassen habe... 


Journal Entry 18 by wingmoerschenwing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, November 29, 2010

This book has not been rated.

Habe jetzt über die Hälfte gelesen und mir ein eigenes Exemplar gekauft, da ich es sehr interessant finde.


Weitere Leser:

11.
RoseOfDarkness (Brandenburg)
12. Sabrina1986 (Nordrhein Westfalen)
13. hummelmotte (Nordrhein Westfalen)
14. sonnenscheinHD (Baden Württemberg)
15. houdinigirl (Nordrhein Westfalen) <== hier ist es jetzt
16. Pausenbrot (Nordrhein Westfalen)
17. ...

 


Journal Entry 19 by wingmoerschenwing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, November 29, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (11/29/2010 UTC) at Braunschweig, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der Ray geht per Schneckenpost an RoseOfDarkness. 


Journal Entry 20 by wingRoseOfDarknesswing at Baruth/Mark, Brandenburg Germany on Friday, December 03, 2010

8 out of 10

Heute angekommen. Morgen geht es los mit dem Lesen. Habe schon gesehen nach mir geht es zu Sabrina. Da frage ich doch gleich mal die Adresse an.

Danke für den Ring.

Mit diesem Selbstzeugnis gibt Barack Obama viel über sich selbst und seinen Familienhintergrund preis. Umso mehr ist sein Aufstieg zum allseits geschätzten Präsidenten der Vereinigten Staaten zu bewundern. Mir persönlich ist er durch die Lektüre seines Buches nähergekommen.
 


Journal Entry 21 by wingRoseOfDarknesswing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany on Sunday, December 05, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (12/7/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Brandenburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist weiter zu Sabrina1986.

Übrigens das kleine Label am Ende des Buches ist fabelhaft. Die Idee werde ich in meinen Büchern aufnehmen.

 


Journal Entry 22 by Sabrina1986 at Mettmann, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 10, 2010

9 out of 10

Danke :D

Ist gut angekommen...

Barack Obama schreibt so viele gute Gedanken auf. Er spricht so viele Probleme an und so viele Chancen und Hoffnungen. Ich musste sein Werk oft weglegen um sienen Gedanken Raum zu lassen. Jetzt hallt das geschriebene in mir nach. Es ist ein wunderbar fliessend geschriebenes Buch welches die Macht besitzt Menschen zu verändern. 


Journal Entry 23 by hummelmotte at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, February 04, 2011

7 out of 10

Der erste Teil ist sehr interessant, insbesondere da man den Verlauf der jüngeren Geschichte ja nun schon kennt. Wirklich zäh wird es für mich, als er über seine Stadtteil-Arbeit spricht; dieser Teil ist mir entschieden zu lang geraten. Seine Zeit in Afrika lässt sich wieder gut lesen - aber die afrikanische Mentalität werd ich wohl nie begreifen.

Die aktuelle Liste befindet sich in JE 18. 


Journal Entry 24 by sonnenscheinHD at Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, February 16, 2011

9 out of 10

Angekommen!
und gelesen. Die Biographie hat mich stark beeindruckt, eine bewegte Lebensgeschichte mit vielen Selbstzweifeln und vielen Wegzweigungen. Bemerkenswert, dass ein Mann mit dieser Geschichte bis an den Posten des Präsidenten kam. Das beeindruckt mich.
Nur eines noch: Mir wurde wieder sehr deutlich bewußt, wie wenig ich mich in die Lage nicht-weißer Menschen versetzen kann, wie wenig ich jemals ihre Gefühle verstehen kann, denn ich bin weiß. Ein Privileg ohne Verdienst. Und das wird uns wohl immer trennen.  


Journal Entry 25 by sonnenscheinHD at Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, February 23, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (2/23/2011 UTC) at Eppelheim, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und das Buch macht sich umgehend auf die Reise, viel Spass! 


Journal Entry 26 by houdinigirl at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 26, 2011

This book has not been rated.

Angekommen. Wird ein wenig warten müssen. Reiht sich in die Ring-Reihenfolge ein, und jetzt kommt erstmal eine Woche Mallorca.. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.