corner corner Abu Musas Nachbarinnen

Medium

Abu Musas Nachbarinnen
by Ahmed Toufiq | Literature & Fiction
Registered by clawdiewauzi of Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on 11/2/2008
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by petziorso): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by clawdiewauzi from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 02, 2008

8 out of 10

Schama ist eine Sklavin, die redlich bemüht ist, ihr Bestes zu geben und streng auf ihren Lebenswandel zu achten. Schama legt großen Wert auf die kleinen Dinge des Lebens, ist für ihre Mitmenschen da und zieht große Freude aus ihrer Arbeit. Negatives Denken ist Schama völlig fremd, denn ihr Glaube ist stark, und so sieht und findet sie Sinn in allem, was ihr widerfährt.
Schamas erste Ehe ist ein mehr oder minder geheimes Fiasko, und schon in dieser Ehe zeigt sich, dass der Statthalter Dscharmun einen großen Schatten über Schamas Leben zu werfen vermag – und dieser Schatten zieht sich durch ihr weiteres Leben. Als Schama sich in den Kunsthandwerker Ali Sancho verliebt und ihn heiratet, spitzt die Situation sich zu: Dscharmun setzt alles daran, den beiden das Leben zur Hölle werden zu lassen. Doch auch andere Menschen tyrannisiert der Statthalter, so dass die reichhaltige Handelsstadt nach und nach an Leben und Freude einbüßt. Letztlich sind es nur Ali, Schama und der rätselhafte Asket Abu Musa, die im Handelshaus der Stadt verbleiben, obwohl dieses nach und nach von Frauen mit zweifelhaftem Ruf bevölkert wird. Dann wird die Stadt von einer andauernden Dürre geplagt und es ist an Abu Musa und Schama, diese zu beenden …

Einmal begonnen, wird man das Lesen nicht so rasch wieder aufgeben, denn „Abu Musas Nachbarinnen“ ist von Anfang an ein bezauberndes Buch. Hier trifft die Beschreibung des Klappentextes dann auch sehr wörtlich zu, denn der Roman ist so farbig, dass man ihn getrost als schillernd bezeichnen kann, ist märchenhaft und zugleich spannend, ist höchst spirituell und dennoch realistisch.
 


Journal Entry 2 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Thursday, December 11, 2008

This book has not been rated.

Lag heute im Briefkasten. Danke schön. 


Journal Entry 3 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Thursday, April 30, 2009

2 out of 10

Mir hat dieses Buch leider nicht besonders gut gefallen. Stellenweise war es mal ganz nett, aber meistens plätscherte es vor sich hin, und ich bin weder mit der allzu perfekten Schama noch mit dem mysteriösen Abu Musa noch sonstigen Nebenfiguren wirklich warm geworden.

Zählt bei der 1 Jahr-1 Land-Challenge für Marokko und wandert in meine 1 Land-1 Buch-Box


Journal Entry 4 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Monday, July 13, 2009

This book has not been rated.

Ich habe das Buch aus der Box genommen. 


Journal Entry 5 by petziorso at Bayreuth, Bayern Germany on Wednesday, September 08, 2010

5 out of 10

Ich war auch nicht übermäßig begeistert von dem Buch, da die erste und zweite Hälfte für mich relativ zusammenhangslos waren. Für sich genommen waren es aber doch zweit nette Geschichten denen ich auch (wie der Klappentext) die Beschreibung "lebendig, farbig, überraschend" zuordnen würde. 


Journal Entry 6 by petziorso at Fröhliche Sommer-BookBox 2010, A Bookbox -- Controlled Releases on Tuesday, November 02, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (11/2/2010 UTC) at Fröhliche Sommer-BookBox 2010, A Bookbox -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch darf nun mit der 08/09/10 - Box reisen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.