corner corner Schlafes Bruder

Medium

Schlafes Bruder
by Robert Schneider | Entertainment
Registered by KillerPueppi of Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on 10/13/2008
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by tomike): available


5 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by KillerPueppi from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 13, 2008

7 out of 10

Aus Wikipedia:
Schlafes Bruder ist ein Roman des österreichischen Schriftstellers Robert Schneider aus dem Jahr 1992. Das Buch wurde ein internationaler Erfolg und bisher in 24 Sprachen übersetzt. Es handelt sich um einen klassischen Bildungsroman, dessen Held in dem von Inzucht und Doppelmoral geprägten ländlichen Milieu eines österreichischen Bergdorfs des 19. Jahrhunderts dem Leser einen grotesken Spiegel vorhält und schließlich tragisch in Wahnsinn und Selbstmord enden muss. Die Kritik der dargestellten Verhältnisse erweist die Kunst, hier die Musik, als Motor eines durch dramatische Verstrickungen zum Scheitern verurteilten Lebens. Alle anderen Figuren des Romans, die überwiegend von einem inneren Zwang getrieben handeln (Peter, Elsbeth etc.), sind mit der Härte eines Schicksals konfrontiert, das sie weder durchschauen noch abwenden können. 


Journal Entry 2 by KillerPueppi at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 13, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/14/2008 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

verschwindet in der "Buch der 100 Bücher"-Box 


Journal Entry 3 by winglaborqueenwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 11, 2010

9 out of 10

Hab ich aus der Box genommen...

13.3.2010: Dank einer schönen Magen-Darm-Grippe hab ich das Buch sehr schnell durch bekommen und ich fands echt packend. Eine sehr schöne Geschichte in einer tollen Sprache beschrieben. 


Journal Entry 4 by winglaborqueenwing from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, April 19, 2010

This book has not been rated.

reist in der kleinen 1000 Bücherbox weiter... 


Journal Entry 5 by morganaa at Aschaffenburg, Bayern Germany on Monday, May 20, 2013

9 out of 10

Oh, da hatte ich wohl vergessen, einen Eintrag zu machen. Sorry, das Buch steht schon ewig bei mir im Regal und hat jetzt sogar schon zwei Umzüge hinter sich ;-)

Habe es gelesen und war sehr begeistert. Der Film hat mir nicht so zugesagt, sodass ich nicht wirklich viel erwartet habe. Aber ich wurde positiv überrascht.

Reist in der nächsten 1000-Bücher-Box weiter. 


Journal Entry 6 by chrisger at Coburg, Bayern Germany on Friday, August 09, 2013

8 out of 10

Hatte Anfangs meine Probleme mit der Sprache, wurde aber zunehmend von der Geschichte gepackt 


Journal Entry 7 by tomike at Coburg, Bayern Germany on Friday, September 13, 2013

8 out of 10

Das Buch zieht einen trotz der komplexen, altertümlichen und manchmal fast komischen Sprache immer mehr in seinen Bann. Man beginnt zu verstehen, was für einen Sog Musik und Töne auf manche Menschen ausüben können und beginnt, wenigsten für kurze Zeit, anders Musik zu hören Das beschriebene ärmliche Dorfleben, abgekapselt und mit wenigen äußeren Einflüssen, was zu Doppelmoral, Intrigen und Inzucht führt, lässt einen schaudern. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.