corner corner Regen am Kaspischen Meer

Medium

Regen am Kaspischen Meer
by Gina Barkhordar Nahai | Literature & Fiction
Registered by Urla of Galway, Co. Galway Ireland on 10/13/2008
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by laetti): to be read


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Monday, October 13, 2008

8 out of 10

Eine Ehe in Teheran: Es ist, als würde ein Wunder geschehen – Bahar, ein armes jüdisches Mädchen, wird von einem steinreichen Mann zur Frau erwählt. Die beiden bekommen eine Tochter, Yaas. Doch schon bald entpuppt sich die Ehe als Albtraum. Und während die tapfere Yaas mit allen Mitteln um das Glück ihrer Mutter kämpft, wird das Leben im Iran zu einem Tanz auf dem Vulkan.

Meine persönliche Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (3. Buch für den Iran).

Das Buch ist Teil meiner "Vom Mount Everest zum Brocken"-Challenge (1. Buch für November - herbstlicher Begriff "Regen" im Titel). 


Journal Entry 2 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, November 05, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (11/5/2009 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich mit meiner BookBox Spotlight: Orient I auf die Reise. 


Journal Entry 3 by winginkenwing at Wedding, Berlin Germany on Monday, January 10, 2011

8 out of 10

Dieses Buch bleibt in Berlin.

Gina Nihai, 1961 in Teheran als Tochter iranischer Juden geboren, ging 1977 in die USA. Dort gilt sie als die politische Stimme der iranischen Juden.

Seit 2500 Jahren leben Juden im Irak: zumeist ein Leben in Angst und Unterdrückung; nie waren sie gleichberechtigt. All das änderte sich, als Reza Schah 1925 an die Macht kam, die Juden aus ihren Gettos entließ und ihnen Bürgerrechte gab. Auch sein Sohn, Mohammad Reza Schah Pahlavi, änderte daran nichts, als Israel gegründet wurde und die Region nicht mehr zur Ruhe kam. Gina Nahai erzählt mit "Regen am kaspischen Meer" eine Familiengeschichte aus der jüdischen Gemeinde Teherans, die in jener „goldenen Ära“ spielt - und von den Statusunterschieden, die sich unter den eben erst befreiten Juden herausgebildet hatten, erzählt. 


Journal Entry 4 by winginkenwing at Wirtshaus Hasenheide, Hasenheide 18 in Kreuzberg, Berlin Germany on Monday, February 07, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (2/7/2011 UTC) at Wirtshaus Hasenheide, Hasenheide 18 in Kreuzberg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Kommt mit zum Meet Up in Kreuzberg. 


Journal Entry 5 by smh at n/a, n/a -- Controlled Releases on Monday, February 07, 2011

This book has not been rated.

Bremen-Berlin-Xchange-Meetup =) 


Journal Entry 6 by smh at n/a, n/a -- Controlled Releases on Wednesday, February 16, 2011

6 out of 10

Interessant beschriebene Lebensgeschichte mit guten Bildern, trotz aller Bitterkeit des Lebens sehr poetisch. 


Journal Entry 7 by smh at Hamburg, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Monday, March 21, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (3/20/2011 UTC) at Hamburg, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Laetti gegeben, passende Thematik, hoffe ich =) 


Journal Entry 8 by laetti at Hamburg, Hamburg Germany on Sunday, October 02, 2011

This book has not been rated.

(an) gefangen ;-) 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.