corner corner Töchter des Monsuns.

Medium

Töchter des Monsuns.
by Rani Manicka, Anke C. Burger | Other
Registered by Amidala of München, Bayern Germany on 9/28/2008
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Leseschaf): travelling


16 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Amidala from München, Bayern Germany on Sunday, September 28, 2008

9 out of 10

Töchter des Monsuns ist die Geschichte einer indischen Familie in Malaysia.
Lakshmi wird als junges Mädchen aus armer Familie nach Malaysia an einen dort lebenden Inder verheiratet.
Mit Geschick und Ehrgeiz packt sie ihr neues Leben an.

Das Buch führt den Leser durch die Zeit des 20. Jahrhunderts, die Abschnitte werden aus Sicht der einzelnen Familienmitglieder erzählt.

Dieser ständige Wechsel der Perspektive der Ich-Erzählung wurde hier sehr reizvoll umgesetzt. Das Buch ist wie ein Puzzle, dass sich nach und nach zusammensetzt.

Ich fand das Buch wirklich toll, sehr spannend und auch informativ.

Das Buch wird ein Ring:

Es gelten die üblichen Regeln:

1. Mache einen Journaleintrag wenn du das Buch bekommst.
2. Mache einen Eintrag, nachdem du es gelesen hast
3. Frage den nächsten per PM nach der Adresse und schicke das Buch nach nicht zu
langer Zeit weiter.


nuriayasmin
juli312
Pitak
schmidt
Sheepseeker
Marketing-Maus
Into-the-Blue
Aldawen
Isfet
fine-art
Amandil
UbSiA
turnpages<--- hier ist es grad
hummelmotte
holle77
 


Journal Entry 2 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Tuesday, October 07, 2008

8 out of 10

Ist gestern bei mir angekommen. Danke für's Schicken und für den Ring, Amidala.

16.10.
Streckenweise war es etwas langatmig, aber im Großen und Ganzen hat es mir super gefallen und es war richtig spannend, die Familiengeschichte aus der Perspektive so vieler unterschiedlicher Personen zu betrachten.

Zählt als Malaysia Nr. 1 für meine 1 Jahr-1 Land-Challenge und reist heute noch weiter zu juli312. 


Journal Entry 3 by wingjuli312wing from Moabit, Berlin Germany on Monday, October 20, 2008

This book has not been rated.

heute aus der Postfiliale abgeholt (wieso kommen so dicke Büchersendungen immer dann an, wenn keiner zu Hause ist?)

Das ist ja ein ganz schön enggeschriebenes dickes Buch - hoffe, dass ich es trotzdem schnell durchbekomme. Das Buch hat schon etwas gelitten, anscheinend eine braune Flüssigkeit abbekommen und die BCID findet sich nur noch innen. 


Journal Entry 4 by Amidala from München, Bayern Germany on Tuesday, October 21, 2008

This book has not been rated.

Da ich das Buch als Remittende gekauft habe, war die braune Stelle schon vorher dran.
Ich habe es allerdings vorne auf dem Cover und innen mit Labels ausgestattet. 


Journal Entry 5 by wingjuli312wing from Moabit, Berlin Germany on Monday, November 03, 2008

This book has not been rated.

Inzwischen gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Der blickwinkel der verschiedenen Personen macht es sehr interessant. Wirklich empfehlenswert. Vielen Dank an Amidala für den Ring.

Zählt für Malaysia bei meiner Olympic Challenge.

Pitak wollte übersprungen werden, daher ist es unterwegs zu schmidt. 


Journal Entry 6 by schmidt from Bremen, Bremen Germany on Tuesday, November 11, 2008

This book has not been rated.

Heute ist das Buch angekommen! Ich freue mich schon darauf, aber ein wenig muss es noch warten. 


Journal Entry 7 by schmidt from Bremen, Bremen Germany on Sunday, December 28, 2008

7 out of 10

Mir hat diese Familiensaga über 4 Generationen sehr gut gefallen. Insbesondere die verschiedenen Wechsel der jeweils erzählenden Protagonisten fand ich super.
Vielen Dank für diesen Ring, ich hätte mir das Buch dem Titel nach zu urteilen nicht gekauft. 


Journal Entry 8 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 09, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist heute hier angekommen - herzlichen Dank! Es wird sich allerdings noch ein paar Tage gedulden müssen... 


Journal Entry 9 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 17, 2009

7 out of 10

So, ein Samstag und zwei Tage krankgeschrieben und schon war ich durch diesen Wälzer durch...

Mein Urteil ist etwas zwiespältig:

Die Geschichte an sich gefällt mir gut, die verschiedenen Erzählperspektiven bringen immer wieder Abwechselung und auch das nicht zu überschwängliche Ende machte einen guten Eindruck.

Weniger gut gefällt mir, dass die Autorin wirklich alle in Malaysia vorherrschenden Rassen-Voruteile und -Schwierigkeiten aufnimmt und breittritt. Das hätte man geschickter machen können (denn die Probleme sind ja Realität) bzw. sie wären für die Geschichte (bis auf die Japaner-Problematik) auch nicht unbedingt nötig gewesen.

Die Übersetzung scheint mir insgesamt auch sehr gut, leider sind ein paar der erwähnten Gerichte nicht ganz korrekt (Kaseri statt Kesari).

Vielen Dank für diesen Ring, Amidala. Das Buch geht alsbaldmöglich an Marketing-Maus. 


Journal Entry 10 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 26, 2009

This book has not been rated.

Mein erster Besuch bei der genialen PACKSTATION hat mir dieses schöne Buch beschert. Ganz unverknittert lang der Umschlag in der Packstation und wartete geduldig auf mich und ersparte sich dadurch den Sprung in meinen viel zu kleinen Briefkasten. *smile*

Freue mich schon auf den Lesegenuss - es soll gelesen werden für die 1 Jahr = 1 Land Challenge für MALAYSIA! =) 


Journal Entry 11 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 04, 2009

This book has not been rated.

Zwischeninfo: Ich hatte bei mir leider ein unplanmäßiges Ring-Meet-up, doch jetzt ist dieses schöne Buch endlich dran! Es wird also in Kürze weiterreisen. 


Journal Entry 12 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 04, 2009

This book has not been rated.

Habe gerade mal ein bisschen im Internet gesurft und Bakupinfos über Malaysia gelesen. Ganz ehrlich wusste ich nicht viel über das Land und zum Lesegenuss des Buches ist es oft interessant mehr backup zu haben (vielleicht bin ja auch nur ich geographisch unbefleckt? Dann sorry für den JE!).

Backup-Info Malaysia - Quelle: Wiki

GEOGRAPHIE: Malaysia besteht aus zwei Teilen - dem auf der malaiischen Halbinsel gelegenen Westteil und dem auf der Insel Borneo gelegenen Ostteil. Beide sind voneinander durch das Südchinesische Meer getrennt. Westmalaysia grenzt im Norden an Thailand und im Süden befindet sich auf einer vorgelagerten Insel Singapur. Ostmalaysia grenzt südlich an Indonesien und umschließt im Norden das Sultanat Brunei. Tanjung Piai, welches sich im südlichen Staat Johor befindet, ist der südlichste Punkt des asiatischen Kontinentes, wenn man die Insel Singapur, die mit dem Kontinent nur durch eine künstliche Brücke verbunden ist, außer Acht lässt. Zwischen der malaiischen Halbinsel und der indonesischen Insel Sumatra befindet sich die Straße von Malakka, welche sowohl eine bedeutende, strategisch wichtige Wasserstraße als auch eine der meistbefahrenen Schiffsrouten darstellt.

Malaysia hat im Westen wie im Osten eine ähnliche Landschaft, die aus Ebenen entlang den Küsten besteht, während im Hinterland Hügel und teilweise sehr hohe Berge dominieren, welche in der Regel sehr dicht bewaldet sind. Die höchste Erhebung Malaysias ist der 4.095 m hohe Kinabalu auf der Insel Borneo. Die größte Insel Malaysias ist Banggi, die vor der Nordspitze Borneos liegt und zum Bundesstaat Sabah (Division Kudat) gehört. Die größte und wichtigste Stadt Malaysias ist die Hauptstadt Kuala Lumpur, in welcher sich das Parlament, das Handels- und Finanzzentrum des Landes befinden. Die meisten Regierungseinrichtungen haben die Stadt jedoch in Richtung Putrajaya verlassen, welches speziell als neue Verwaltungshauptstadt für Malaysia errichtet wurde. Weitere wichtige Städte sind George Town, Ipoh und Johor Bahru. Siehe auch Liste der Städte in Malaysia. Das Klima des Landes ist äquatorial und wird von April bis Oktober durch den Südwestmonsun, und von Oktober bis Februar durch den Nordostmonsun gekennzeichnet.


VÖLKER: Die Bevölkerung Malaysias setzt sich folgendermaßen zusammen: 50,4 % sind Malaien, 23,7 % Chinesen, 11 % Eingeborene (Orang Asli und Dayak), 7,1 % Inder und 7,8 % Sonstige.[4] Die Malaien, größtenteils erst in den letzten Jahrhunderten aus Indonesien eingewandert, erheben seit der Unabhängigkeit den politischen Führungsanspruch, sie werden durch die Regierung systematisch gefördert und im öffentlichen Dienst bevorzugt eingestellt.[5] Die Verfassung des Landes definiert, dass alle Malaien Moslems sind. Des Weiteren stellen die Überseechinesen etwa ein Viertel der Bevölkerung. Sie dominieren derzeit noch in den Städten.[6] Die Chinesen spielen eine bedeutende Rolle in Handel und Wirtschaft. Weitere sieben Prozent der Bevölkerung sind indischstämmig. Diese sind Hindus, Moslems, Sikhs, Christen oder Buddhisten. Etwa 85 Prozent der indischstämmigen Bevölkerung Malaysias sind Tamilen, Minderheitengruppen sind die Malayalis, Punjabis und Telugus.

SPRACHEN: Die Amtssprache Malaysias ist Bahasa Melayu, daneben sind Englisch, Chinesisch (vor allem Kantonesisch, Hochchinesisch, Hokkien, Hakka, Chaozhou (Teochew), Hainan, der Fuzhou-Dialekt), Tamil, Telugu, Malayalam und Thai verbreitet. In Ostmalaysia werden verbreitet indigene Sprachen gesprochen, wovon die wichtigsten Iban und Kadazan sind.
In offiziellen Dokumenten wird britisches Englisch verwendet. Durch das Fernsehen hat jedoch das amerikanische Englisch bereits einigen Einfluss genommen. Das Englisch, das in der Umgangssprache in Malaysia verwendet wird, unterscheidet sich stark vom britischen Englisch und wird deshalb auch als Manglish bezeichnet. Es ähnelt bis auf einige Slang-Ausdrücke stark dem Singlish, das in Singapur gesprochen wird.

RELIGION: Der Islam, zu dem sich 60 % der Bevölkerung bekennen, ist Staatsreligion. Nach der Verfassung des Landes sind alle ethnischen Malaien von Geburt automatisch Muslime. Sie können keine Andersgläubigen heiraten.[7] Ein Abfall vom Islam wird höchst ungern gesehen und ist in der Praxis nur schwer möglich. Hierzu ist zunächst ein „Borang Keluar Islam“ (Formular zum Austritt aus dem Islam) auszufüllen. Anschließend muss ca. zwei Jahre bewiesen werden, dass man nicht doch noch zum Islam bekehrt werden kann, beispielsweise in "Umerziehungszentren", wo Austrittswillige festgehalten werden.[8] Am Ende muss ein Sharia-Gericht über den Austritt entscheiden. Da Abfall vom Islam nach der Sharia strafbar ist, besteht die in der Verfassung verbriefte Religionsfreiheit nur theoretisch.[9][10] Dies zeigen auch Fälle aus der jüngsten Zeit 


Journal Entry 13 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 05, 2009

8 out of 10

Ein wirklich schönes Buch - die Geschichte einer Familie über mehrere Generationen erzählt. Der Erzählstil ist fesselnd, die Geschichte geht weit über die eigentliche Familie hinaus und man lernt viel über das Land Malaysia. Interessant auch hier die wechselnden Erzählperspektiven.

Ich bin sehr froh, dieses Buch über BC gelesen zu haben. Vielen Dank für den Ring und allen weiteren Lesern viel Spaß damit.

Gelesen im Tahmen der Lesezeit-Challenge für Gemütliche 1 Jahr = 1 Land für MALAYSIA.
 


Journal Entry 14 by Ahoi-Brause at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 05, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (4/5/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das dicke Buch mit so vielen bunten, schönen, herzergreifenden und auch grausamen Abschnitten reist nun weiter
an Into-the-blue. Passend zum Malysiabuch startet gerade parallel die F1 ihr Rennen in Malaysia. :-)

Gute Reise liebes Buch und danek für die schönen Lesestunden! 


Journal Entry 15 by wingInto-the-Bluewing from Stade, Niedersachsen Germany on Wednesday, April 08, 2009

This book has not been rated.

Meine Nachbarin hat heute einen dicken Brief für mich angenommen. Vielen Dank dafür an Ahoi-Brause und an Amidala. Ich werde es bei nächster Gelegenheit lesen und dann weitergeben. 


Journal Entry 16 by wingInto-the-Bluewing at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 18, 2009

9 out of 10

Released 9 yrs ago (4/18/2009 UTC) at Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Vielen Dank, dass ich dieses wunderbare Buch lesen durfte, eines der besten, das ich in letzter Zeit gelesen habe. Die Geschichte ist wunderbar, mal sehr traurig und grausam, aber bestimmt nie langweilig. Dass verschiedene Personen die Geschichte erzählen macht die Sache besonders interessant. Wie unterschiedlich eine Sache doch von verschiedenen Menschen gesehen werden kann.

Heute morgen geht das Buch noch zur Post zur Weiterreise an Aldawen. Viel Freude auch Dir damit... 


Journal Entry 17 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 24, 2009

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation befreit, danke schön! 


Journal Entry 18 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, May 09, 2009

6 out of 10

Normalerweise bin ich kein Freund von ständig wechselnden Erzählperspektiven, aber hier paßte es zum einen ganz gut und zum anderen war ja durch die Überschriften auch immer klar, wer als nächstes gerade „redet“. Ein wenig muß ich mich Sheepseeker anschließen: Weniger wäre mehr gewesen, und zwar nicht nur weniger Rassenvorurteile und -differenzen, sondern auch ein paar sonstige Probleme weniger. Ich habe Verständnis dafür, daß Ayah nach seinen Erlebnissen sowieso und nach den Ereignissen der letzten Kriegstage auch Lakshmi und Lakshmnan nicht mehr sie selbst sind. Aber warum auch von der restlichen Sippe keiner ein auch nur ansatzweise „normales“ geschweige denn „gutes“ Leben führen durfte (vielleicht Anna, über die erfährt man ja nicht mehr so viel), das hat sich mir nicht erschlossen. Wenigstens mal zwischendurch zur Erholung wäre es gut gewesen, wenn nicht Katastrophe auf Katastrophe gefolgt wäre ... Davon abgesehen fand ich es aber durchaus nicht uninteressant. 


Journal Entry 19 by wingIsfetwing from Ingolstadt, Bayern Germany on Friday, May 15, 2009

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation befreit - vielen Dank für's Schicken! Muss allerdings ein paar Tage warten, da noch ein anderer Wälzer vor ihm dran ist. 


Journal Entry 20 by wingIsfetwing from Ingolstadt, Bayern Germany on Monday, May 25, 2009

6 out of 10

Ganz ehrlich: Hätte ich das Buch nicht im Rahmen der Challenge gelesen, dann wäre es eines der wenigen Bücher geworden, die ich nicht fertig gelesen habe - so nach 100 Seiten hat es mir ehrlich gesagt gereicht. Neben den ganzen Vorurteilen, die gewälzt werden, hat es mich genervt, dass Ayah ständig als armes Opferlamm dasteht.

Dennoch bin ich froh, dass ich durchgehalten habe - denn im weiteren Verlauf wird die Geschichte doch noch sehr interessant, auch wenn manche Erzähler eine sehr andere Wahrheit haben - aber das ist wohl normal. Und gerade der Schluß war dann doch noch, nun, sagen wir mal - versöhnlich.

Reist morgen oder übermorgen weiter zu fine-art 


Journal Entry 21 by fine-art from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 30, 2009

This book has not been rated.

Heute angekommen - danke fürs Schicken und für den leckeren Tee :-9 


Journal Entry 22 by fine-art from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Sunday, July 05, 2009

6 out of 10

Ich habe das Buch ganz gern gelesen (im Urlaub, dafür war es fast ideal!), aber einen bleibenden Eindruck wird es sicher nicht hinterlassen. 


Journal Entry 23 by fine-art at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Monday, July 06, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (7/6/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist heute weiter zu Amandil. Gute Reise! 


Journal Entry 24 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 09, 2009

This book has not been rated.

Heute aus dem Kasten gefischt, dankeschön! 


Journal Entry 25 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 23, 2009

This book has not been rated.

Ich habe auch schon lange kein so dickes Buch mehr gelesen, aber ich fand die Geschichte sehr fesselnd geschrieben. Manchmal wäre vielleicht ein kleines bisschen auch ausreichend gewesen, da wirklich kaum ein Problem ausgelassen wurde. Ich habe mich auch gefragt, was eigentlich mit den anderen Kindern passiert ist, die später kaum noch bzw. weniger erwähnt wurden. Ich fand die Idee mit den Kassetten sehr schön - die Idee, dass damit Biographisches weitergegeben werden kann.

Alles in allem vielen Dank für das Buch - da ich die nächste Adresse schon habe, reist es morgen weiter. 


Journal Entry 26 by UbSiA from Norderstedt, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, July 28, 2009

This book has not been rated.

Das Buch kam heute heil bei mir an. Habe noch 1,5 andere Bücher zu lesen und dann ist dieses an der Reihe. Werde versuchen mich zu beeilen. Vielen lieben Dank auf jeden Fall für diesen Ring und für's Schicken! 


Journal Entry 27 by UbSiA at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, September 25, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (9/21/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch hat sich nun auf seine weitere Reise über den Kanal nach Großbritannien begeben. Ich wünsche allen Nachfolgenden Leser/innen viel Spaß mit dieser Lektüre. 


Journal Entry 28 by turnpages from Faversham, Kent United Kingdom on Tuesday, September 29, 2009

This book has not been rated.

Danke schön für den Ring und fürs Schicken!

Wie es immer der Fall ist, sind diese Woche ein paar Ringe zugleich angekommen und so werde ich mich langsam daran machen ein Buch nach dem anderen zu lesen, damit auch dieses Ring-Buch nicht zu lange bei mir verweilt..... 


Journal Entry 29 by turnpages at by mail, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases on Thursday, October 15, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/15/2009 UTC) at by mail, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist zum nächsten Leser.... 


Journal Entry 30 by hummelmotte from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 21, 2009

8 out of 10

"The Rice Mother"
"Rani Manicka, 1964 in Malaysia geboren und aufgewachsen, hat Wirtschaftswissenschaften studiert. Sie lebt heute in England."

Eine Familienbiographie, die irgendwie seicht dahinplätschert und doch sehr interessant ist. Obwohl eine Art Buch, die mir aufgrund seiner Handlungsarmut typischerweise eher weniger gefällt, hat mich dieses Buch schnell in seinen Bann gezogen. Es hat mir ausnehmend gut gefallen und ich bin froh, dass es durch die Lifetime-Challenge zu mir kam.
Gern würde ich auch "Touching Earth" lesen, leider konnte ich nicht herausfinden, ob es das in deutscher Übersetzung gibt.

Wikipedia über die Autorin:
"The Rice Mother is her first novel. It recently won the Commonwealth Writers' Prize in 2003 for South East Asia and South Pacific region. It has been translated into 17 languages. Her second novel is Touching Earth published in 2005." 


Journal Entry 31 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 26, 2009

This book has not been rated.

Hups, so ein dickes Buch und das bei meinem Ring- und Raystau! Aber da ich die Letzte in der Liste war, musste ich es ja jetzt annehmen. Kann etwas dauern, bitte um etwas Geduld!
Danke für den Ring und das Schicken! 


Journal Entry 32 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 09, 2010

This book has not been rated.

Das Buch las sich sehr flüssig und ich fand es fesselnd und interessant. Die Art und Weise, wie die Familiengeschichte von verschiedenen Familienmitgliedern erzählt wurde, die alle eine ganz andere Sichtweise hatten, hat mich einerseits fasziniert, bewirkte aber andrerseits, dass keine wirklichen Sympathien für die ein oder andere Person aufkamen. Wahrscheinlich fehlte mir dadurch die Identifikationsmöglichkeit.
Leider hat das Buch schon sehr gelitten, es machen sich immer mehr Blätter selbständig.
Ich hoffe, dass sich noch jemand für das Buch meldet, denn für einen wildrelease ist es nicht mehr geeignet.
(Obwohl oben im JE Ring steht, hat Amidala mir geschrieben, dass sie das Buch nicht zurückhaben will, es ist also eher ein Ray.) 


Journal Entry 33 by wingLeseschafwing from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 15, 2010

This book has not been rated.

Kam heute mit einer netten (und winterlich passenden) Karte in meiner Packstation an. Kann jetzt leider etwas dauern, aber ich geb mir Mühe 


Journal Entry 34 by wingLeseschafwing from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 07, 2010

This book has not been rated.

Das Buch ist leider nicht nur für einen wild release ungeeignet aufgrund der vielen losen Blätter, sondern macht das Lesen echt schwierig - für mich eher unmöglich. In Absprache mit Amidala wird das Buch nun den BC-Kreislauf verlassen .... 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.