corner corner Schwarze Notizen: Geschichten der Teilung

Medium

Schwarze Notizen: Geschichten der Teilung
by Saadat Hasan Manto | Literature & Fiction
Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 9/24/2008
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Nachtleser): permanent collection


11 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, September 24, 2008

This book has not been rated.

Mit seinen Geschichten von der blutigen Teilung des indischen Subkontinents 1947 verdichtete der Schriftsteller und Journlist Saadat Hassan Manto das Gehörte, Gesehene und Erlebte zu Szenen schmerzhaft gesteigerter Gegenwart, eines angesichts des Todes auf die Spitze getriebenen Lebens. 


Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, September 25, 2008

9 out of 10

"Schwarz" ist noch eine zu freundliche Farbe, um damit diese Kurzgeschichten zu beschreiben, die ja manchmal nur aus zweizeiligen Episoden bestehen die fast wie Witze daherkommen und dann an ...ja woran eigentlich? .. nicht mehr zu überbieten sind. "Brutal" oder "grausam" trifft es nicht wirklich. Die Worte brennen, als hätte man Säure erwischt, die Situationen sind so absurd und dabei so realistisch erzählt...

Nein, ich habe so etwas noch nie gelesen.

Die Grabinschrift des Autors, die dieser selbst entworfen hat (er hat sich mit 43 Jahren totgesoffen) passt total dazu:
"Hier liegt Saadat Hassan Manto. Mit ihm zusammen sei auch die Kunst der Kurzgeschichte begraben. Hier liegt er und fragt sich noch, ob er nicht bessere Kurzgeschichten geschrieben hat als Gott"

Wäre er ein Europäer gewesen, man hätte ihn vermutlich als Genie bezeichnet. In seiner Konsequenz erinnert er mich irgendwie an Kafka. Einfach wahnsinnig. Ich konnte das Buch kaum weg legen, und trotzdem möchte ich sowas nie wieder lesen. Einen solchen seltsamen Eindruck hat noch kein Buch bei mir hinterlassen. 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, October 08, 2008

This book has not been rated.

WIRD ALS RING AUF DIE REISE GESCHICKT

1. Marketing-Maus
2. sailor-49
3. Aldawen
4. myotis
5. holle77
6. chaosqueen01
7. merkur007
8. Urla <--- hier ist das Buch
und zurück zu Runningmouse 


Journal Entry 4 by wingRunningmousewing at per Post, an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases on Wednesday, October 08, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/8/2008 UTC) at per Post, an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Mini-Ring geht auf die Reise 


Journal Entry 5 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, October 10, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist heute schon eingetroffen! Vielen Dank für's schnelle Zusenden!

16.10 Das Buch ist heute mit mir in aller Herrgottsfrühe nach Zürich mitgereist und ich habe es schon halb gelesen. Gefällt mir sehr gut bisher! Später mehr JE!

Wird gelesen für die Lesezeit-Challenge für Gemütliche 1 Jahr = 1 Land für PAKISTAN. 


Journal Entry 6 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 22, 2008

8 out of 10

OK, je weiter man liest desto düsterer werden die Geschichten, die mich trotzdem berührt haben. Sehr gut geschrieben, bissig, authentisch wie das Leben die Geschichten nicht realistischer hätte schreiben können.

Hat mir sehr gut gefallen - würde es gerne meinem Dad (Sailor-49) geben, da er es bestimmt auch gerne lesen würde. 


Journal Entry 7 by Ahoi-Brause at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 22, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/22/2008 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Sooo, habe das Buch heute an Sailor-49 weitergegeben.
Bitte melde Dich ob es danach noch wietere Leser gibt und wo ich es hinschicken soll, ja?
1000 Dank für den Ring ... 


Journal Entry 8 by sailor-49 from Hille, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 23, 2008

6 out of 10

Ein Buch aus Pakistan ...
für Europäer sind die Handlungen der einzelnen Personen nicht leicht nachvollziehbar ...
trotzdem sehr lesenswert und gut. 


Journal Entry 9 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 27, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist wiweder bei mir angekommen! Schön, dass sich noch weitere Leser gefunden haben. Ich frage jetzt die nächste Adresse von Aldawen an! 


Journal Entry 10 by Ahoi-Brause at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 29, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/29/2008 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

So, gerade habe ich das Buch versandfertig gemacht und es tritt heute warm verpackt (hier sind nämlich nur 2 °C) die Reise zu Aldawen an! 


Journal Entry 11 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, November 05, 2008

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation befreit, danke! Das wird mein erstes Buch für Pakistan im Rahmen der "1 Jahr = 1 Land"-Challenge. 


Journal Entry 12 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 09, 2008

10 out of 10

Schwer beeindruckt, anders kann ich das nicht sagen. Ich lese sowieso gerne Kurzgeschichten, und Manto ist wirklich ein Meister dieser Form. Runningmouse hat schon recht: schwarz scheint fast noch zu hell und freundlich angesichts dessen, was hier erzählt wird. Und trotzdem ist auch dies nur die Spitze des Eisbergs, denn in den Berichten aus (Bürger-)Kriegs- und Krisengebieten rund um die Welt bin ich inzwischen noch ganz andere Dinge „gewöhnt“ (nein, wirklich gewöhnen kann ich mich an diese Greueltaten natürlich nicht). Bemerkenswert auch, daß Manto nicht Partei für Indien oder Pakistan bezieht, was ihm sicher nicht zum Vorteil gereichte. Dafür tut er etwas Wertvolleres: er bezieht Position für die Menschlichkeit, die auch in der Trennung Indiens und Pakistans allzuoft auf der Strecke blieb. Das Nachwort von Tariq Ali ist da sicher hilfreich für die Einordnung, ich kannte die Umstände schon aus einer Beschäftigung damit in meinem Geschichtsstudium.
 


Journal Entry 13 by wingSee-Sternwing from Kemmental, Thurgau Switzerland on Tuesday, November 18, 2008

This book has not been rated.

An der Packstation D angekommen, darf demnächst zu myotis weiterreisen... 


Journal Entry 14 by wingmyotiswing from Aadorf, Thurgau Switzerland on Wednesday, December 03, 2008

This book has not been rated.

Das Buch habe ich heute beim Meet-up von See-Stern erhalten. Aldawen vielen Dank fürs Schicken und Runningmouse für den Ring.

13.12.2008
Sehr gute Erzählungen die unter die Haut gehen. Die Teilung Indien Pakistan ist geprägt durch Vorurteile, religiösen Fanatismus, Barbarei.

Das Buch reist am 8.1.2009 weiter zu holle77. 


Journal Entry 15 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 09, 2009

This book has not been rated.

So, nun sind die schwarzen Notizen bei mir gelandet. Wahrscheinlich werde ich das Buch noch an diesem Wochenende in Angriff nehmen.
Vielen Dank fürs Leihen und Schicken. 


Journal Entry 16 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, January 16, 2009

This book has not been rated.

Früher habe ich sehr gerne Kurzgeschichten gelesen, in den letzten Jahren eigentlich nicht mehr und sehr häufig habe ich Bücher mit Kurzgeschichten nicht beendet. Anders dieses, ich habe es heute Abend zur Hand genommen und erst jetzt weggelegt, nachdem ich auch das letzte Wort des Nachwortes noch gelesen habe.
Ich habe schon etliche Bücher gelesen, in denen die Teilung Indiens und Pakistans thematisiert wird und die begangenen Greueltaten sind mir auch aus dem Film "Gandhi" bekannt und vor Augen. Insofern bot mir das Buch also nicht viel Neues, wohl aber in der Art der Darstellung.
Vielleicht liegt es an der Form der Kurzgeschichte, die einen so knappen zeitlichen Ausschnitt zeigt, dass wir nicht in der Lage sind, in der Zeit des Lesens eine tiefere Verbindung zu den Protagonisten aufzubauen. So wird das Mitgefühl nicht durch persönliche Sympathien oder Antipathien in eine bestimmte Richtung gelenkt, sondern bleibt in einer neutraleren Distanz. Man befindet sich nicht inmitten des Geschehens, sondern ist der zutiefst erschrockene und entsetzte Beobachter, der sich nur immer wieder fragen kann, wie Menschen sich das antun können.
Ein wahrhaft düsteres, aber sehr lesenswertes Buch. 


Journal Entry 17 by chaosqueen01 from Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, January 20, 2009

This book has not been rated.

Gerade aus dem Briefkasten gefischt - mal schauen, ob ich es besser finde als den schwedischen Krimi, mit dem ich mich gerade abmühe. ;o) 


Journal Entry 18 by chaosqueen01 from Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, February 04, 2009

9 out of 10

Fertig.

Ein sehr gut geschriebenes Buch, das an Aktualität nichts eingebüßt hat. Man lernt einiges darüber, was Menschen einander antun können, die eben noch Freunde waren, und oftmals haben die Geschichten ein Ende, welches einem quasi im Halse steckenbleibt. Ich kann jedoch weder sagen, noch nie etwas derartiges gelesen zu haben noch, dass ich es auch nie wieder will. Manchmal fühlte ich mich an die Schilderungen in Khaled Hosseinis "Drachenläufer" erinnert, die gleichen sinnlosen Morde und Metzeleien aus dem gleichen sinnlosen Grund: Töten unter dem Deckmäntelchen der Religion.

Reist demnächst weiter an merkur007. 


Journal Entry 19 by chaosqueen01 at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, February 05, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (2/5/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per Post unterwegs zu merkur007. 


Journal Entry 20 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, February 07, 2009

This book has not been rated.

Angekommen, vielen Dank! 


Journal Entry 21 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, February 19, 2009

10 out of 10

In der Tat eine unvergleichliche, beeindruckende Sammlung. Jede Geschichte für sich genommen wirkt großartig in dieser konkreten Erzählweise. Zusammen ergeben sie einen Kosmos der Tieftraurigkeit. Dabei sind die Gewalt und vor allem die Unfaßbarkeit der Teilung und der neuen Feindschaft der Menschen immer präsent als Hintergrund, die Geschichten spielen aber zwischen ganz konkreten einzelnen Menschen, die sich gegenseitig "treffsicher" Leid zufügen. "Die Hoffnung stirbt zuletzt" sagt man, in jeder dieser Geschichten stirbt sie... Ob der Glaube an die Liebe, an die Verfassung oder schlicht an ein Leben halbwegs in Sicherheit, er geht jeweils wie eine kurze Sonne auf, um umso tiefer in den Boden zu versinken. 


Journal Entry 22 by merkur007 at n/a, n/a -- Controlled Releases on Thursday, February 26, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (2/26/2009 UTC) at n/a, n/a -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist heute weiter zu Urla, bevor dort noch Büchermangel ausbricht;-) 


Journal Entry 23 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Saturday, February 28, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist gut bei mir angekommen, vielen Dank! 


Journal Entry 24 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Friday, March 27, 2009

10 out of 10

An vielen Stellen fast unerträglich richtet Manto den scharfen Blick eines Journalisten auf die grausamen Ereignisse während der Teilung Indiens. Dabei schmerzt fast mehr das, was er nicht mit spitzer Feder und verzweifeltem Witz erzählt, sondern ungenannt und doch unüberhörbar im Raum stehen läßt.

Allen, die dieses Buch beeindruckt hat, möchte ich übrigens das nach dem 1. Weltkrieg entstandene "Der Mensch ist gut" von Leonhard Frank ans Herz legen.

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (3. Buch für Pakistan).

Vielen Dank für diesen Ring, Runningmouse. Damit das Buch wieder sicher nach Hause kann, brauche ich dann nur noch Deine Adresse. 


Journal Entry 25 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, April 05, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (4/6/2009 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zurück zu Runningmouse. 


Journal Entry 26 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, April 07, 2009

This book has not been rated.

Nun ist das Büchlein wieder daheim, freut mich, dass Ihr es so gut fandet und danke, dass Ihr es so gut behandelt habt! 


Journal Entry 27 by Nachtleser on Saturday, February 13, 2010

This book has not been rated.

Ist jetzt bei mir! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.