corner corner Der Klavierstimmer

Medium

Der Klavierstimmer
by Pascal Mercier | Mystery & Thrillers
Registered by nuriayasmin of Miraflores, Lima Peru on 9/1/2008
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by holle77): travelling


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Monday, September 01, 2008

This book has not been rated.

Ein berühmter italienischer Tenor wird während der Aufführung von Puccinis "Tosca" auf offener Bühne erschossen.

Die Kinder des Täters, die Zwillinge Patrice und Patricia, reisen nach Berlin, um zu verstehen, wie es zu dieser Tat kommen konnte. Schicht für Schicht legen sie die Beweggründe frei, die ihren Vater, einen legendären Klavierstimmer und glücklosen Opernkomponisten, zur Waffe greifen ließen.
Jahre zuvor waren sie vor ihrer inzestuösen Liebe in verschiedene Hemisphären geflohen. Ihr Wiedersehen und die zunächst unbegreifliche Tat des Vaters führen dazu, daß sie ihre Sprachlosigkeit beenden und aufschreiben, wie sie ihre einstige Intimität erlebt haben. Ein befreiender Prozeß des Erinnerns beginnt.

 


Journal Entry 2 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Tuesday, December 23, 2008

9 out of 10

Wie der Autor die Geschichte entwickelt finde ich schlichtweg genial. Die Zwillinge schreiben sich gegenseitig auf, wie sie alles erlebt haben und geben Gespräche mit ihren Eltern wieder. Daraus wird letztlich deutlich, wie es zur Ermordung des Tenors kam. Die angesprochene Liebesbeziehung zwischen den Zwillingen spielt einerseits nur eine Randrolle, andererseits wäre ohne sie wohl einiges anders verlaufen. Einige andere Dinge werden mal angesprochen, bleiben jedoch letztlich ungeklärt. Punktabzug gibt es für die teilweise sehr detaillierten Ausführungen zu den Opern, weil das einfach so gar nicht mein Ding ist.

Mit dem Buch schließe ich die Schweiz bei meiner 1 Jahr-1 Land-Challenge ab. 


Journal Entry 3 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Wednesday, July 22, 2009

This book has not been rated.

Der Box entnommen.

Demnächst wird der Klavierstimmer erst mal reisen:
zu
1. tinajaxie
2. holle77


Ich habe das Buch selbst noch nicht gelesen und freue mich dann irgendwann auf ein Wiedersehen, um es zu lesen. 


Journal Entry 4 by merkur007 at n/a, n/a -- Controlled Releases on Friday, November 27, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (11/27/2009 UTC) at n/a, n/a -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist heute in Begleitung nach Berlin 


Journal Entry 5 by tinajaxie from Berlin, Berlin Germany on Wednesday, December 02, 2009

9 out of 10

Das Buch kam schon gestern an, vielen Dank, ich bin sehr gespannt. Gerade lese ich "Lea", bin aber bereits fast durch damit, das nächste Buch wird dieses sein, es wird also schnell gehen. Danke für diesen Ring!

EDIT 15.12.: Das Schicksal von Patricia und Patrice bzw. das ihrer Eltern hat mich einmal mehr sehr berührt. Mercier hat etwas an sich, am Schreiben, das mir nahe geht, denn obgleich die Dinge, die diese Menschen tun, erleben, sehen, sich so von den meinen unterscheiden, sind die beschriebenen Gefühle, Ängste, Sorgen so nachvollziehbar und den meinen (es wird vielen so gehen) oft so nah. Die Sehnsucht nach Erfolg, die einen Menschen, eine ganze Familie krank macht, vergiftet, die sich doch liebt. Ausbleibender Erfolg, Enttäuschungen, Verletzungen, die all die Nähe aushebeln, vernebeln. Und dann doch nicht. Weil es jene gibt, die bis zum Schluss den Menschen hinter dieser Wand aus Hoffnung und Enttäuschung sehen, den diese Sehnsucht übrig gelassen hat. Und den Menschen, der man auch hätte sein können.

Vielen Dank für so ein schönes Buch. Es reist morgen weiter zu holle77. 


Journal Entry 6 by tinajaxie at By mail, A Bookring -- Controlled Releases on Monday, December 14, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (12/15/2009 UTC) at By mail, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch geht heute in die Post zu holle77. 


Journal Entry 7 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 21, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist angekommen, herzlichen Dank, es kann aber ein Weilchen dauern, bis ich dazu komme, habe gerade viele Ringe hier liegen und über die Feiertage werde ich nicht viel Zeit zum Lesen haben. 


Journal Entry 8 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 08, 2010

This book has not been rated.

Das ist jetzt das dritte Buch, das ich von Mercier gelesen habe. In dieser Reihenfolge: Nachtzug nach Lissabon, Lea, Der Klavierstimmer. Irgendwer hatte mir mal gesagt (oder war es hier in einem Thread?), dass eigentlich "Der Klavierstimmer" das beste seiner Bücher sei und ich bin nach dieser Lektüre fast geneigt zuzustimmen. obwohl ich ehrlichseits dann die beiden anderen Bücher noch einmal lesen müsste.
Mir hat gefallen, wie der Autor die Charaktere entwickelte und sie sich entwickeln ließ: die Schwierigkeiten zwischen Eltern und Kindern aufwies, die Distanz und die Nähe, die manchmal daraus resultierende Einsamkeit.
Auch das Stilmittel, dass die Zwillinge ihre Sicht der Geschehnisse aufschrieben und die dann immer wieder abwechselnd die Handlung aufzeigten, hat mir sehr gefallen.
Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte! 


Journal Entry 9 by wingholle77wing at Selm, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 01, 2010

This book has not been rated.

Schon vor langer Zeit an merkur007 zurückgeschickt, dort aber nie angekommen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.