corner corner Schilf

Medium

Schilf
by Juli Zeh | Mystery & Thrillers
Registered by Bibliokatze of Wiesloch, Baden-Württemberg Germany on Saturday, August 02, 2008
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Lilifee5): to be read


5 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Bibliokatze from Wiesloch, Baden-Württemberg Germany on Saturday, August 02, 2008

This book has not been rated.

Dies ist eine Spende des Schöffling-Verlags. Vielen Dank!!
-----------------
»Wir haben nicht alles gehört, dafür das meiste gesehen, denn immer war einer von uns dabei. Ein Kommissar, der tödliches Kopfweh hat, eine physikalische Theorie liebt und nicht an den Zufall glaubt, löst seinen letzten Fall. Ein Kind wird entführt und weiß nichts davon. Ein Arzt tut, was er nicht soll. Ein Mann stirbt, zwei Physiker streiten, ein Polizeiobermeister ist verliebt. Am Ende scheint alles anders, als der Kommissar gedacht hat - und doch genau so. Die Ideen des Menschen sind die Partitur, sein Leben ist eine schräge Musik.So ist es, denken wir, in etwa gewesen.«Mit diesen Worten beginnt eine unerhörte Kriminalgeschichte, die der Gegenwart und dem Leser alles abverlangt. Juli Zeh, eine der aufregendsten und intelligentesten Autorinnen ihrer Generation, entwirft in ihrem dritten Roman das Szenario eines Mordes, wie wir es uns bisher nicht vorstellen konnten. Virtuos, sinnlich, rasant, erbarmungslos und scharfsinnig treibt sie ihre Geschichte bis zum grotesken Finale und erklärt ganz nebenbei das physikalische Phänomen der Zeit. 


Journal Entry 2 by SchwarzeNatter from Wiesloch, Baden-Württemberg Germany on Saturday, November 28, 2009

This book has not been rated.

Ist beim Frühstück in meine Tasche gewandert:-) 


Journal Entry 3 by wingpoppy17wing from Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Saturday, January 30, 2010

This book has not been rated.

SchwarzeNatter fand es nur so mittelprächtig, doch ich bin nicht davor zurückgeschreckt und hab's mal eingepackt... Schaun mer mal! 


Journal Entry 4 by wingpoppy17wing at Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 18, 2012

9 out of 10

Wenn winkide das Buch nicht bei mir angefragt hätte, wäre es jetzt immer noch ungelesen im Regal. Und das wäre absolut schade gewesen, denn es ist toll! (Ausgenommen der Schluss, der mich nicht so recht befriedigte.)
Die Autorin spielt mit der Sprache und das Buch ist gespickt von schönen, ungewöhnlichen Bildern. Ein Volltreffer!

Viel Vergnügen beim Lesen, winkide! Wäre schön, wenn Du mir das Buch irgendwann zurückschicken könntest, denn ich habe so viel Werbung dafür gemacht, dass es jetzt schon eine ganze Reihe Interessierte hier gibt!
 


Journal Entry 5 by winkide at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 22, 2012

This book has not been rated.

Das Buch ist da. Und ja, ich schicke es auch zurück :) 


Journal Entry 6 by winkide at Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 13, 2012

8 out of 10

Ja, das Buch ist toll. Auch ich war nicht ganz so überzeugt vom Ende, aber im Gesamten ist das Buch eine tolle Empfehlung und absolut lesenswert. Spachlich gut und inhaltlich interessant. Danke fürs Lesenlassen. 


Journal Entry 7 by wingpoppy17wing at Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Thursday, August 16, 2012

This book has not been rated.

Das Schilf ist wieder da - lieben Dank fürs Zurückschicken, winkide. Jetzt stehen gleich mehrere Lesekandidaten zur Auswahl. Hm..., wem geb ich's denn jetzt zuerst? 


Journal Entry 8 by wingpoppy17wing at Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, August 22, 2012

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (8/21/2012 UTC) at Angelbachtal, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:


Einer Freundin mitgegeben, die immer dankbar für Lektüreempfehlungen ist. Mal sehen, ob's ihr gefällt. 


Journal Entry 9 by wingLilifee5wing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 27, 2014

9 out of 10

wurde mir auf Wunsch zugesendet, vielen dank :)

edit 12.5.:
Nachdem ich "Spieltrieb" gelesen hatte, wollte ich von dieser Autorin eigentlich nichts mehr lesen. Durch ein Seminar gezwungen freue ich mich aber, jetzt doch "Schilf" gelesen zu haben. Sprachlich sehr gut, eine bessere Geschichte, als der Klappentext vermuten lässt, nur das Ende zwischen den beiden Herren Physikern ist mir dann doch ein bisschen diffus. 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.