corner corner Tochter eines Helden.

Medium

Tochter eines Helden.
by Andrei Makine, Holger Fock, Sabine Müller | Literature & Fiction
Registered by Pitak of Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on 7/16/2008
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Ahoi-Brause): travelling


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Pitak from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, July 16, 2008

This book has not been rated.

Seine Tochter Olga eine KGB-Hure! Diese Erkenntnis kann der Kriegsheld und überzeugte Kommunist Iwan Dimitrijewitsch nicht verkraften. Unbeschadet hat er mit seiner Frau Hunger und Krieg, die Stalinschen "Säuberungen" und manch andere kleinere Ungerechtigkeit überlebt - doch dass sich die geliebte Tochter Olga vom KGB für ein bisschen Luxus und den Hauch westlicher Freiheit kaufen lässt, ist zu viel für ihn. Der einst so stolze Mann bricht zusammen und stirbt schließlich vor Gram. Olga indes beschließt am Grab ihres Vaters, umzukehren, die Welt des Luxus und der Lügen hinter sich zu lassen und fortan ein anständiges Leben zu führen. Aber so einfach ist das nicht, denn wen der Geheimdienst einmal in seinen Klauen hat, den lässt er nicht mehr los ... 


Journal Entry 2 by Pitak from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, April 06, 2009

9 out of 10

Ein sehr interessantes Buch über die Sowjetunion. Dabei wurde weniger über die Tochter, sondern mehr über den Helden geschrieben, der mit seinem Leben nicht mehr zurecht kam.

Das Buch wird zu einem Ring:

1. pfiffigunde2
2. lady-liberty
3. sedna5213
4. Lemmy
...
Du?

zurück zu mir! 


Journal Entry 3 by Pitak at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, October 29, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (10/29/2009 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist unterwegs zur ersten Station! 


Journal Entry 4 by pfiffigunde2 from Obfelden, Zürich Switzerland on Friday, November 06, 2009

8 out of 10

Gestern angekommen, danke, Pitak, fürs Schicken!

Edit 12.Nov.2009

Ich kann mich Pitak anschliessen: ein interessantes Buch, das das Leben im Krieg und Frieden in der ehemaligen Sowjetunion sehr gut beschreibt und beklemmend nahe bringt!

Sobald ich lady-liberty's Adresse habe, reist das Buch weiter. 


Journal Entry 5 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Thursday, December 03, 2009

This book has not been rated.

Ohh, was für eine nette Überraschung! Kurz vor Nikolaus kam heute eine hübsch verpackte Büchersendung mit sehr "süßer" und leckerer Beilage - vielen, vielen Dank, ich bin ganz begeistert und habe mich riesig gefreut!

Den Autor hat mir queball wärmstens empfohlen, das Buch selbst kennt sie aber auch noch nicht. Vielleicht möchte sie es ja noch lesen, bevor es weiterreist? Wir werden sehen. 


Journal Entry 6 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Tuesday, December 22, 2009

7 out of 10

Ich bin etwas zwiespältig in meiner Einschätzung, weil ich das Gefühl habe, das Buch verliert gegen Ende etwas an Intensität und Glaubwürdigkeit. Der Einstieg ist äußerst bemerkenswert und zeigt wieder einmal überdeutlich, dass es in einem Krieg eigentlich NUR Verlierer geben kann, ganz gleich, wie er am Ende ausgeht. Wie weitreichend die einschneidenden Erlebnisse einer ganzen Generation maßgeblich für das weitere Leben waren, wird am Beispiel des "Helden" dargestellt. Er bekommt kaum mehr einen Fuß auf den Boden und wenn ihm seine Auszeichnung doch einmal nützlich ist, dann letztlich nur, um ihn dem Verderben einen Schritt näher zu bringen. Paradox, aber nachvollziehbar.

Die "Tochter-Geschichte" hat mich weniger beeindruckt, wobei ich es durchaus für möglich halte, dass Spionage vor nichts und niemandem halt macht(e), geschweige denn dass es Grenzen in der Individualität der Informationsbeschaffung gab. Den Schluss fand ich dann eher enttäuschend und wie aus einer Verlegenheit heraus inszeniert, wobei die sprachliche Qualität auch hier nachließ, während sie ansonsten (besonders zu Beginn) auf hohem Niveau war.

Interessant ist bei diesem Buch, dass es erst von einem französischen Verlag angenommen wurde, als der Autor glaubhaft (aber falsch) versicherte, es sei aus dem Russischen übersetzt worden. In Wahrheit hat er es aufgrund seiner Zweisprachigkeit selbst auf Französisch geschrieben. Der Name der Übersetzerin ist frei erfunden.

queball hat signalisiert, dass sie lieber das Original lesen möchte, deshalb frage ich jetzt bei der nächsten Interessentin (sedna5213) nach der Adresse. 


Journal Entry 7 by wingsedna5213wing from Charlottenburg, Berlin Germany on Tuesday, December 29, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist gerade angekommen! Herzlichen Dank für's Schicken! Gesundes Neues Jahr! 


Journal Entry 8 by wingsedna5213wing from Charlottenburg, Berlin Germany on Saturday, January 16, 2010

8 out of 10

Ich fand das Buch sehr realistisch, auch den Schluss. Kann es definitiv weiterempfehlen. 


Journal Entry 9 by wingsedna5213wing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Saturday, January 16, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (1/16/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist weiter nach Hamburg! 


Journal Entry 10 by Lemmy from Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Wednesday, January 20, 2010

This book has not been rated.

Das Buch ist heute angekommen - ich bin sehr gespannt und werde gleich anfangen zu lesen! Vielen Dank für's Schicken Sedna 5213! 


Journal Entry 11 by Lemmy from Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Friday, January 29, 2010

8 out of 10

Das Buch war sehr spannend - ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Es war auch sehr, sehr anrührend und das Ende irgendwie schade. Ich hatte schon den Eindruck, dass man etwas von der Lebensrealität mitbekommt. Vielen Dank für den Ring Pitak! Wohin jetzt? 


Journal Entry 12 by Pitak from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, April 05, 2010

This book has not been rated.

Das BUch ist wieder zu Hause. Vielen Dank für den pfleglichen Umgang! 


Journal Entry 13 by Pitak at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Friday, April 23, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (4/23/2010 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Kommt in meine Multi-Kulti-Box. 


Journal Entry 14 by Ahoi-Brause at Minden, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 20, 2010

9 out of 10

Gestern Morgen musste ich in aller Herrgottsfrühe zum Flughafen - schnell ahbe ich morgens um 4.30 h noch an der Packstation gehalten ... und: Es war die Multi-Kulti-Box die mich erreicht hat. Um so besser: Für die Diensterisenwoche habe ich mir spontan ein paar Bücher rausgefischt und dieses habe ich als erstes gelesen!

Es hat mir SEHR gut gefallen - auch die Schilderungen des Helden während des Krieges waren sehr eindringlich, obowhl relativ "unaufgeregt" darüber berichtet wurde. Iwan ist für mich der traurige Held und ich konnte mcih auf jeder Seite in seine Situation reinversetzen. Ein bisschen hatte ich auch das Gefühl, dass dem Autor gegen Ende die Puste ausgeht, aber das tat dem Lesegenus keinen Abbruch.

Wurde gelesen im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land Lesezetschallenge für RUSSLAND und reist mit der Multi-Kulti-Box weiter! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.