corner corner Der Traum des Baders

Medium

Der Traum des Baders
by Beverly Swerling | Literature & Fiction
Registered by lady-liberty of Coburg, Bayern Germany on 7/4/2008
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by flying-bat): travelling


8 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Friday, July 04, 2008

This book has not been rated.

Vom Bücherbasar zu Bookcrossing :-) 


Journal Entry 2 by lady-liberty at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Wednesday, July 30, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (7/30/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht heute mit mir zum Mittwochsstammtisch, der ausnahmsweise im Bocadito stattfindet. Bin gespannt, ob das Buch von jemandem adoptiert wird.

:-) 


Journal Entry 3 by carbonella from Coburg, Bayern Germany on Thursday, September 11, 2008

This book has not been rated.

O wei, ich hab ja noch gar nix geschrieben- aber jetzt: Hat sich ganz interessant angehört, historischer Roman mit Thema Medizin...als meine Mutter zu Besuch war und ein Buch für den Urlaub gesucht hat dachte ich dieses wäre das Richtige- aber nach kurzem Lesen war sie ganz entsetzt über Mord und Totschlag und zerstückelte Leichen! Na igitt, ich habe noch genug andere Bücher die ich lesen möchte, das hier soll sich jemand anderes suchen!
Geht am Freitag gleich mit in die neue OBCZ in den Highländer! 


Journal Entry 4 by carbonella at Hungry Highlander (OBCZ) in Coburg, Bayern Germany on Thursday, September 11, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (9/11/2008 UTC) at Hungry Highlander (OBCZ) in Coburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Mal sehn ob am Freitag im Highlander schon ein Regal ist, sonst bleibt das Buch halt irgenwo dort liegen! 


Journal Entry 5 by wingOBCZ-Coburgwing from Coburg, Bayern Germany on Saturday, September 13, 2008

This book has not been rated.

Dieses Buch steht jetzt im HUNGRY HIGHLANDER, der neuen OBCZ in Coburg, und wartet auf jemanden, der es mitnehmen und lesen mag. 


Journal Entry 6 by k-pone from Lautertal, Bayern Germany on Saturday, January 31, 2009

This book has not been rated.

Das könnte meiner Kollegin gefallen und kommt erst mal mit... 


Journal Entry 7 by k-pone from Lautertal, Bayern Germany on Saturday, April 04, 2009

5 out of 10

Die Kollegin fand das Buch eher mittelmäßig...

Kommt wieder mit zum nächsten Stammtisch 


Journal Entry 8 by k-pone at Hungry Highlander (OBCZ) in Coburg, Bayern Germany on Tuesday, April 07, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (4/10/2009 UTC) at Hungry Highlander (OBCZ) in Coburg, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

kommt mit in den Highländer 


Journal Entry 9 by wingbcz-nuernbergwing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, April 10, 2009

This book has not been rated.

Spende vom heutigen Coburger Meetup für mich. Herzlichen Dank! 


Journal Entry 10 by glglgl from Blieskastel, Saarland Germany on Saturday, April 25, 2009

This book has not been rated.

eben beim Geburtstags-Meetup mitgenommen 


Journal Entry 11 by glglgl at Nürnberg, Bayern Germany on Monday, May 31, 2010

8 out of 10

mittlerweile 2x gelesen.

Aus heutiger Sicht waren es unbegreifliche Zeiten: den Badern obliegt die "Grundversorgung", die Chirurgen sind eine Stufe obendrüber und schnippeln an Menschen rum, die notdürftig mit Rum und/oder Laudanum ruhiggestellt wurden, und die Ärzte, die Studierten, stellen Diagnosen und geben Therapieanweisungen. Diese beschränken sich im wesentlichen auf Schröpfen und Aderlaß. Und das ist gerade mal 300 Jahre her...

Das Buch gibt einen schönen Rückblick in diese Zeit, eine Zeit voller Intoleranz. Die Indianer ("Wilde") werden bekämpft, die Juden ebenso. Doch inmitten dieser Ereignisse schafft es eine Familie von Chirurgen, langsam neue Behandlungsmethoden einzuführen. 


Journal Entry 12 by glglgl at Café Das Lorleberg in Erlangen, Bayern Germany on Sunday, June 13, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (6/10/2010 UTC) at Café Das Lorleberg in Erlangen, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

aufs Erlanger Meetup mitgebracht. 


Journal Entry 13 by Eprinzessin at Stäfa, Zürich Switzerland on Monday, June 14, 2010

This book has not been rated.

Vom Meet-up in Erlangen mitgenommen, schon über 100 Seiten gelesen, aber jetzt erst an einem Computer vorbei gekommen. 


Journal Entry 14 by Eprinzessin at Stäfa, Zürich Switzerland on Sunday, June 20, 2010

8 out of 10

Wem man den Appetit mit blutigen Geschichten leicht verderben kann, für den ist das Buch sicher nichts. Ich fand es spannend, mit den Badern, Chirurgen und Ärzten New York erleben zu dürfen. 


Journal Entry 15 by Eprinzessin at Zentrum Karl der Grosse in Zürich, Zürich Switzerland on Wednesday, June 30, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (6/30/2010 UTC) at Zentrum Karl der Grosse in Zürich, Zürich Switzerland

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch darf heute Abend mit zum Meet-up. 


Journal Entry 16 by flying-bat at Zürich, Zürich Switzerland on Thursday, July 15, 2010

8 out of 10

Das Buch ist ja schon ne Weile bei mir - genauer, seit dem letzten meetup im Karl. Hab inzwischen auch schon angefangen zu Lesen - finds spannend! Man kann mit den Figuren mitfühlen und, dass man auch noch was über die Geschichte New Yorks mitbekommt macht's nicht minder interessant und spannend. 


Journal Entry 17 by flying-bat at Zürich, Zürich Switzerland on Friday, July 23, 2010

7 out of 10

Bis fast zum Ende war das Buch packend. Leider fand ich den Schluss entteuschend. Es wurde versucht zu viele Aspekte noch aufzugreifen. Aber alle unbefriedigend. Durch diesen wirren, oberflächlichen und unbefriedigenden Schluss rückt leider die ganze vorherige Geschichte etwas aus dem Fokus. Es wird schwammig, was zuvor noch klar war. Ausserdem mag ich die persönliche Entwicklund von Jennet nicht. Warum so negativ? Sie wurde als so starke Persönlichkeit vorgestellt, und dann.... Schade. Es muss ja nicht ein happy end sein, aber wenigstens sollten die Personen sich und ihren Prinzipien treu bleiben.

--> Habs einer Arbeitskollegin weitergegeben. Hoff es passt ihr! ;-)  


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.