corner corner Der tapfere Bella Tschau

Medium

Der tapfere Bella Tschau
by Irena Douskova | Literature & Fiction
Registered by zarzamora of Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on 6/14/2008
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Urfin): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

7 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by zarzamora from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Saturday, June 14, 2008

8 out of 10

Klappentext:
"Gestern ist ein wichtiger Tag gewesen. Gestern hab ich im Schulfunk ein tolles Lied gehört von einem Mann. Der hieß Bella Tschau und war ganz tapfer, und dann ist er gestorben. Das war furchtbar traurig. Ich bin auch manchmal traurig und hab Probleme, vor allem , weil ich so dick bin und weil immer alle über mich lachen. Aber gestern hab ich beschlossen, dass ich mich nicht unterkriegen lass. Ich will genauso tapfer sein wie der Bella Tschau."
Helena ist ein aufgewecktes Mädchen in einer tschechischen Kleinstadt, sie isst gern Torte, sie malt leidenschaftlich gern und möchte Bildhauerin werden - oder auch Gesellschaftsdame. Ihre Mutter ist Schauspielerin am Theater, Dissidentin und nicht mit ihrem Vater verheiratet. Der lebt in "irgendeinem Ausland, das ist furchtbar weit weg und heißt Nujork". Helenas Universum - das sind Jungpioniere, Lampionumzüge, geheimnisvoll verworrene Familienverhältnisse, die Hinterbühne des Stadttheaters und die Schizophrenie von öffentlichem und Privatleben in der Husák-Ära. Erstaunlich, welche Gedanken sich das Mädchen über Gott und die Welt - und nicht zuletzt über die Liebe macht. In ihrer Naivität gerät die kleine Helena von einem Schlamassel in den nächsten und lernt, dass auf nichts Verlass ist, noch nicht einmal auf Bella Tschau...


Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Aus der teilweise naiven Sicht eines Kindes werden auf heitere Weise teilweise eigentlich gar nicht so heitere Ereignisse geschildert...ich fand es sehr unterhaltsam.


Wird ein Ray mit folgenden Teilnehmern:

1. Captaincarrot aus Dortmund
2. Pitak aus Stuttgart
3. JimYounger aus Mainz
4. merkur007 aus Frankfurt am Main
5. jurmai aus Bergisch Gladbach
6. Urfin aus Berlin 


Journal Entry 2 by zarzamora from Halle (Saale), Sachsen-Anhalt Germany on Wednesday, August 20, 2008

This book has not been rated.

Seit heute auf dem Weg zur ersten Station. 


Journal Entry 3 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 27, 2008

This book has not been rated.

Was für ein hübsches Buch! Herzlichen Dank - ich bin sehr gespannt! 


Journal Entry 4 by CaptainCarrot from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 20, 2008

This book has not been rated.

Das hat mir gut gefallen, auch wenn der Ton manchmal ein wenig kindertümelnd ist. Schön ist der Kinderblick auf die Theaterquerelen. Danke für den Ring!


Und nun reist das Buch weiter zu Pitak. 


Journal Entry 5 by CaptainCarrot at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, October 20, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/20/2008 UTC) at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

ab in den Briefkasten 


Journal Entry 6 by Pitak from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, October 27, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist gut angekommen. Vielen Dank fürs Schicken! 


Journal Entry 7 by Pitak from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, November 17, 2008

7 out of 10

Mir hat das Buch ganz gut gefallen, obwohl ich was anderes erwartet hatte. Es war recht nett, dass es aus der Sicht des Kindes geschreiben war und mich dadurch öfter zum Schmunzeln gebracht hatte. Allerdings war es durch die kindliche Schreibweise auch schwierig zu lesen.

Sobald ich die nächste Adresse habe, wird das Buch weiter reisen. 


Journal Entry 8 by Pitak at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, November 24, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (11/24/2008 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist auf dem Weg zur nächsten Station. 


Journal Entry 9 by Borschtsch from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, November 28, 2008

This book has not been rated.

Der tapfere Bella Tschau ist gestern wohlbehalten bei mir angekommen. Vielen lieben Dank an Pitak fürs Schicken :) 


Journal Entry 10 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Friday, December 05, 2008

This book has not been rated.

upps...jetzt ist es schon hier. Die Mainzer sind aber manchmal schnell;-) 


Journal Entry 11 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, January 15, 2009

6 out of 10

Ach ja, am Anfang dachte ich, der Kinderton ist doch ganz witzig, nach fünf Seiten dachte ich, der wird mich kirre machen, im zweiten Kapitel dachte ich, ich hab mich dran gewöhnt - und letztlich hat mich das Stilmittel doch immer wieder kirre gemacht und vom Erzähl- bzw. Lesefluss abgelenkt. Denn ich bestehe drauf, dass es ein Stilmittel ist: Denn ich glaube kaum, dass ein erwachsener Mensch sich wirklich in die Art des kindlichen Erlebens reinversetzen kann. Und auch, wenn hier der tapfere versuch gemacht wird, das Kind kindlich und nicht allzu altklug daherkommen zu lassen - das gelingt nicht wirklich und immer: Namenlose Kinderangst oder -freuden, das Unverständliche auch... das erzählt ein Kind eben nicht so tralala-ironisch. Ich kann mir so eine Kinderstimme als eine Erzählperspektive im Buch neben anderen vorstellen, ganz durchgehalten nervt es mich eher. Und die Theatererlebnisse, die Frontstellung zu den Kommunisten... usw., vieles hätte ich spannender gefunden, zwischendurch auch aus der Sicht der Erwachsenen zu lesen.
Gelesen im Rahmen der 1Jahr=1Land=5Bücher-Challenge als erstes Buch für die Tschechische Republik. 


Journal Entry 12 by merkur007 at n/a, n/a -- Controlled Releases on Thursday, January 22, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (1/22/2009 UTC) at n/a, n/a -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist heute weiter
 


Journal Entry 13 by jurmai from Magdeburg, Sachsen-Anhalt Germany on Friday, January 23, 2009

6 out of 10

Der tapfere Bella Tschau ist heute hier eingetroffen. Es regnet in Strömen, aber das hat ihm nichts ausgemacht. Er war ja gut "angezogen". Danke fürs Schicken!

Ich muss sagen, die ersten Kapitel las ich noch mit einer gewissen Begeisterung relativ schnell hintereinander weg, dann jedoch wurde mir der kindliche naive Stil zu viel und das Buch lag erstmal ein paar Tage in der Ecke. Auf einer Zugfahrt habe ich heute die letzten Seiten gelesen, so dass es weiter reisen kann.
Ich hatte mir ein wenig mehr inhaltlich erhofft. Außerdem finde ich, dass der Autorin der Drahtseilakt, aus kindlicher Perspektive zu schreiben, nicht immer gelungen ist. Für ein 10jähriges Mädchen fand ich Helenka teilweise zu naiv.

Trotzdem freue ich mich, mal ein Buch einer tschechischen Autorin gelesen zu haben! Danke dafür! 


Journal Entry 14 by wingUrfinwing from Wolfsburg, Niedersachsen Germany on Saturday, February 14, 2009

This book has not been rated.

Fand Bella Tschau heute im Briefkasten, na da bin ich ja mal gespannt :o) 


Journal Entry 15 by wingUrfinwing at Friedrichshain, Berlin Germany on Friday, March 28, 2014

6 out of 10

Oh, das ist ja ein Ray, den ich seit gestern lese.

Eine Woche später war ich damit fertig.
Ich fand es nicht besonders gut, das Kindlich-Naive war für mich nicht glaubhaft genug. 


Journal Entry 16 by wingUrfinwing at Bücherwald Prenzlauer Berg (OBCZ) in Prenzlauer Berg, Berlin Germany on Friday, November 07, 2014

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (11/7/2014 UTC) at Bücherwald Prenzlauer Berg (OBCZ) in Prenzlauer Berg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

Im Bücherwald einsortiert. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.