corner corner Die Träume des Jonathan Jabbok. Ein phantastischer Roman.

Medium

Die Träume des Jonathan Jabbok. Ein phantastischer Roman.
by Ralf Isau | Children's Books
Registered by scentofnight of Leipzig, Sachsen Germany on 6/5/2008
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by scentofnight): permanent collection


1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by scentofnight from Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, June 05, 2008

9 out of 10

Es gehört zu meinen Lieblingsbüchern ist aber sicher nicht was für jedermann.
Ich würde es jetzt mal grob als "christliches Fantasy" bezeichnen. Es sind eindeutige Parallelen zum Christentum vorhanden, und öfter wird auch der (christliche) moralische Zeigefinger gehoben. Ich muss aber sagen, dass mich das persönlich in diesem expliziten Fall nicht gestört hat, obwohl ich selbst einen kritischen (aber nicht grundsätzlich negativen) Umgang mit den Religionen pflege. Ich habe es hier eher positiv aufgenommen. Für andere, die dem Christentum oder den Religionen allgemein eher abgeneigt gegenüberstehen wird es wohl aber zuviel des Guten sein.
Das einzige was ich hier eher unwahrscheinlich finde, ist, dass der vierzehnjährige Held schon so extrem reif ist. Er hat zwar seine Unsicherheiten, aber die hätte jeder andere - auch Erwachsene - in seiner Situation ebenfalls. Intelligenz ist das eine, aber reif das andere. Ich will dem Buch dafür aber in diesem Fall keinen extra Punkt abziehen.
Jedenfalls habe ich das Buch zum ersten Mal mit etwa Vierzehn in der Bibliothek aufgestöbert und es mir nun nach Jahren gekauft und zum zweiten Mal gelesen, weil ich es wirklich mochte. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.