corner corner Die Schmelze

Medium

Die Schmelze
by Risto Isomäki | Literature & Fiction
Registered by clawdiewauzi of Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on 5/21/2008
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by clawdiewauzi): travelling


1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by clawdiewauzi from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 21, 2008

6 out of 10

Vor der indischen Küste werden Ruinen gefunden, die auf eine hoch entwickelte Zivilisation schließen lassen. Hat man Atlantis entdeckt? Diese Hoffnung ist jedoch eine schale, da auch zahllose Leichen gefunden werden. Offenbar sind die Einwohner alle sehr plötzlich gestorben, doch woran?
Durch die Zusammenarbeit des Russen Sergej und der Inderin Amrita vor allem, aber auch durch die Eisexpertin Susan entwickelt sich nach und nach ein erschreckendes Szenario: das doch angeblich ewige Eis ist geschmolzen und hat gigantische Tsunamis nach sich gezogen.
Was einst geschah, scheint jetzt wieder zu passieren. Können die beteiligten Charaktere dieses Unglück verhindern?

Isomäki hat sich mit der Klimaerwärmung und der Gefahr von und durch immer monströsere Tsunamis ein sehr aktuelles, wichtiges, tragisches und auch spannendes Thema für seinen Roman ausgesucht.
Die Geschichte kommt erst langsam in Fahrt, ziemlich lange glaubt der Hörer, es ginge vielleicht doch eher um die Ruinen, bevor sich nach und nach der Bezug zur Gegenwart und zur möglichen Apokalypse aufbaut.
Die Geschehnisse werden immer wieder unterbrochen von näheren Erläuterungen, die teils ermüdend wirken und das Hörbuch als Unterhaltungsmedium manches Mal stocken lassen. Auch die Art und Weise, wie diese Erläuterungen eingebracht wurden, weiß nicht recht zu überzeugen.

Überzeugen können auch die Protagonisten nicht recht, mögen sie auch noch so gebildet und wichtig sein. Zwar keine reinen Stereotype, doch aber internationale Figuren voller Klischees, wirken sie hilflos, mal wissend und fast prophetisch, dann wieder gänzlich ahnungslos. Dass es hier nicht „nur“ um das Retten der Erde geht, sondern natürlich auch um das Anbahnen von gegenseitigen Gefühlen zwischen den Geschlechtern, mitsamt der Verarbeitung alter emotionaler Narben natürlich, liegt fast auf der Hand.

Isomäki hat durch diese Art und Weise das Thema im Rahmen eines Trivialromans präsentiert, und ebenso trivial ist entsprechend auch das Hörbuch.

„Die Schmelze“ ist ganz nett anzuhören und durchaus streckenweise spannende Unterhaltung, an Romane und Hörbücher mit vergleichbarer Thematik ("Der Schwarm") kommt der Titel allerdings nicht heran.
 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.