corner corner Der Richter und sein Henker

Medium

Der Richter und sein Henker
by Friedrich Dürrenmatt | Mystery & Thrillers
Registered by wingmyotiswing of Aadorf, Thurgau Switzerland on 5/15/2008
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by SaschaBWk): to be read


8 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingmyotiswing from Aadorf, Thurgau Switzerland on Thursday, May 15, 2008

This book has not been rated.

Inspektor Bärlach ein Mann von altem Schrot bleibt nicht viel Zeit um den Fall Gastmann zu lösen. 


Journal Entry 2 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Friday, June 05, 2009

This book has not been rated.

Eigentlich wollte mein Shopgirl-NY152 dieses Buch unbedingt lesen und nahm es deshalb aus dem Café Einstein mit. Dann fiel ihr aber auf, dass sie eine andere Ausgabe bereits in ihrem WG-Zimmer im Regal stehen hat und so habe ich es quasi "geerbt". :-)

Wie schön, dass mir schon wieder ein Buch von myotis in die Hände gefallen ist! 


Journal Entry 3 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Saturday, July 18, 2009

9 out of 10

Ich habe wirklich keinen Überblick mehr über meine noch zu lesenden Bücher! *seufz* Wie wäre es sonst zu erklären, dass ich dieses Buch aus Wien mitgebracht habe, ohne zu merken, dass es bereits zu Hause darauf wartet, endlich gelesen zu werden?! Zugegeben, das andere ist die Doppelversion von "Der Richter und sein Henker" und "Der Verdacht", aber ich konnte mich absolut nicht erinnern, dass es schon in meinem Regal steht.

Nun bin ich gerade damit fertig geworden und noch ganz beeindruckt angesichts der Spannung dieses Krimis und der überraschenden Schlusssequenz. Eigentlich endet das Buch mit dem 19. Kapitel. Das 20. gibt ihm eine neue Wende (mit der ich eigentlich gerechnet hatte) und das ganz kurze 21. kippt den Eindruck nochmals. In den Anhängen steht zu lesen, dass Dürrenmatt diesen Krimi nur aus verzweifelter Geldknappheit geschrieben hat, wobei ich absolut nicht feststellen konnte, dass es sich um eine Notlösung handelt, ganz im Gegenteil. Für eine Novelle ist das Buch zu spannend, für einen Krimi ungewöhnlich literarisch, aber in der Gesamtheit sehr gelungen. Es ist schwer, über den Inhalt zu schreiben, ohne zuviel zu verraten, deshalb lasse ich es bei dem sehr positiven Eindruck bewenden und freue mich, dass ich wieder einen richtig guten Dürrenmatt gelesen habe! 


Journal Entry 4 by Shopgirl-NY152 from Wien Bezirk 09 - Alsergrund, Wien Austria on Wednesday, August 26, 2009

9 out of 10

Obwohl ich dieses Buch ja, wie von ladyliberty beschrieben, schon in meinem Wiener Buecherregal stehen hatte, habe ich nun doch zu dieser Version gegriffen, da ich meine Semesterferien in Deutschland verbringe und mich kurzerhand die Duerrenmattlaune ergriffen hat. Nachmdem ich schon 'die Physiker' gelesen, und 'das Versprechen' gesehen hatte, bin ich mit einer relativ hohen Erwartungshaltung and 'der Richter und sein Henker' herangegangen. Aber ich wurde keineswegs enttaeuscht. Die Prosaform sagt mir ohnehin noch mehr zu als die dramatische, in der die Physiker geschrieben war. Die Sprache ist toll, der Inhalt spannend und immer wieder mit unerwarteten Wendungen aufwartend.
Nur ein bisschen kurz fand ich diesen 'etwas anderen' Krimi - haette gerne noch weitergelesen!

Wir lassen das Buch hier bei der bunten Amsel und sind schon gespannt, ob sie ebenso begeistert davon sein wird :). 


Journal Entry 5 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, August 26, 2009

8 out of 10

Auf meinem mtbr....
---
September 2010
Nun hat das Buch lange genug herumgestanden, ich habe es endlich mal zur Hand genommen und gelesen. Ich habe im Laufe der Jahre nach Schulzeit und Studium eine ausgemachte Scheu vor Klassikern entwickelt. Wenn ich dann doch mal einen in die Hand nehme, finde ich ihn meist doof. Aber Dürrenmatt mag ich und mochte ihn auch schon immer. Dieses Buch hatte ich auch schon mal gelesen, fand die zweite Lektüre nun aber wieder spannend. Da sind ein paar ganz schön deftige groteske Szenen dabei, die einfach Spaß machen und die Geschichte ist schön verzwickt und um die Ecke gedacht.
Allerdings habe ich mir den zweiten Teil, die vielen Rezensionen und Essays zum Buch, dann doch gespart, denn das ist es, was mich früher schon gestört hat: man kann einen Text auch zerreden und überinterpretieren.
Die BIlder aus dem Film finde ich unpassend in dieser Ausgabe. Wenn ein Buch gut ist, braucht man keine Filmbilder.
"Das Versprechen" liegt hier nun auch noch bei mir und ich habe richtig Lust, das auch noch mal zu lesen. Das gefiel mir früher noch besser als Der Richter und sein Henker. 


Journal Entry 6 by wingBunteAmselwing at Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Thursday, October 28, 2010

This book has not been rated.

In Rincewinds Klassikertruhe. 


Journal Entry 7 by lady-liberty at Coburg, Bayern Germany on Monday, March 21, 2011

This book has not been rated.

Da schau her, ein alter Bekannter! Vor zwei Jahren war das Buch schon einmal bei mir und nun taucht es aus Rince-Winds Klassiker-Box wieder auf. Zunächst war ich versucht, es nochmal bei mir aufzunehmen, aber angesichts der Bücherberge, die sich ohnehin schon stapeln, werde ich es wohl weiterreisen lassen.  


Journal Entry 8 by RincewindHH at Hamburg - Osdorf, Hamburg Germany on Friday, April 01, 2011

This book has not been rated.

Gefunden in meiner Bücherbox, die nun wieder zuhause ist. Vielen Dank
Das Buch liegt bereits auf meinem MTBR und ist damit für andere verfügbar. 


Journal Entry 9 by wingsatay-spiesswing at Blaue Blume, Gerichtstraße 49 in Hamburg - Altona, Hamburg Germany on Tuesday, May 10, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (5/12/2011 UTC) at Blaue Blume, Gerichtstraße 49 in Hamburg - Altona, Hamburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch sucht beim Meet-Up nach neuen Lesern. :-) 


Journal Entry 10 by kuschelgruft at Buxtehude, Niedersachsen Germany on Wednesday, June 08, 2011

This book has not been rated.

Da ich das Buch bereits in der Schule gelesen habe und es mir gut gefallen hat, habe ich das Buch vom Meet-up in der "Blauen Blume" mitgenommen zum releasen in der Tauschbücherei (Stavenort) in Buxtehude. Bin leider bisher nicht dazu gekommen...

Da leider wegen eines BC-Seiten-Updates mal wieder das "wild-releasen" nicht funktioniert, vermerke ich hiermit, dass das Buch zum Meet-up im "Donnerwetter" in Hamburg-Neugraben kommt. Sollte es dort kein neues Zuhause finden, dann wird es in der Neugrabener Bücherzelle (gegenüber der Polizei) freigelassen. 


Journal Entry 11 by SaschaBWk at Hamburg - Barmbek, Hamburg Germany on Thursday, June 09, 2011

This book has not been rated.

Gestern beim Treffen eingesteckt. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.