corner corner Eine Hexe mit Geschmack: Mit doppelter Portion Menschenfleisch!

Medium

Eine Hexe mit Geschmack: Mit doppelter Portion Menschenfleisch!
by A. Lee Martinez | Science Fiction & Fantasy
Registered by J-sama of Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, May 06, 2008
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by J-sama): permanent collection


14 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, May 06, 2008

8 out of 10

Das sagt der Klappentext:
Sie ist untot. Sie ist eine Hexe. Sie hat keinen Namen, aber eine nervtötende Ente als Schutzgeist. Und unbändigen Appetit auf Menschenfleisch Doch als die Grundfesten der Welt durch einen wahnsinnigen Zauberer erschüttert werden, ändert sich alles. Denn gemeinsam mit dem Weißen Ritter muss die Hexe alles daransetzen, das Zauberreich zu retten. Sie hat allerdings nicht bedacht, wie appetitanregend der Ritter ist, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Das sage ich:
Ein typischer Spontankauf - und ich habe es nicht bereut!
Das Buch ist einfach urkomisch und herrlich ironisch. Das Genre wird hier mehr oder weniger nach allen Regeln der Kunst durch den Kakao gezogen. Die Hexe gibt sich herrlich hexisch und mysteriös und versucht auch mit allen Mitteln möglichst stereotypisch hexisch zusein. Was schon alleine durch ihren Fluch nicht immer möglich ist. Ihr zur Seite stehen ein ewig mürrischer Entendämon und ein putzwütiger Besen. Nicht zuvergessen der sich beliebig zusammensetzende Troll und natürlich der weiße Ritter.
Man sollte nicht all zu zart besaitet sein, es wird hin und wieder etwas blutrünstig, besonders wenn Molch der Entendämon mal in Aktion gehen darf.
Ein paar Mal musst ich sogar laut lachen - denn der Wortwitz wis bisweilen doch recht komisch. Zum Ende hin wird es dann etwas ernster, aber das tut dem Spaß keinen Abbruch.

Und weil es mir so gut gefallen hat, möchte ich teilen und mache daraus einen Ring :) 


Journal Entry 2 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, May 06, 2008

This book has not been rated.

Aufgrund der vielen verschwundenen Bücher in letzter Zeit, sah ich mich gezwungen einpaar Regeln in Kraft zusetzen. Das betrifft hauptsächlich die unbekannteren Namen und ist keine Böswilligkeit, mir liegen meine Bücher nur sehr am Herzen und es wäre schade, wenn sie irgendwo verloren gehen. Also nehmt es mir bitte nicht übel.

*Regeln*
- Ihr solltet wenigstens 3 Monate dabei sein und ich muss von eurem Shelf erkennen, dass ihr aktiv seit
- Ein paar selbstregistrierte Bücher machen sich auch immer gut
- Was die Verweildauer betrifft, so bin ich da flexibel - da ich selbst manchmal etwas länger zum lesen brauche und ich weiß wie das ist wenn der Mt. TBR unbezwingbare Ausmaße annimmt *lach*
- Ich würde nur darum bitten, bei Ankunft des Buches Meldung zu machen und wenn es nur ein "Angekommen" ist.
- Und die Teilnehmeranzahl ist auf 10 beschränkt.
- Es gelten die üblichen Bookring-Regeln: Nach dem Lesen einen Eintrag machen und dann an den nächsten Teilnehmer auf der Liste schicken, bis das Buch wieder bei mir ist :)

Das wars auch schon und hier nun die

Reiseroute:

01. dracessa
02. Koegi
03. Zartbitter
04. delfinnetti
05. All-Reich-KE
06. blume80
07. anana3322
08. CaptainCarrot
09. Tiamat-muc
10. DA-Cameron
auf Sonderwunsch kommen noch hinzu
11. ladyalberich
12. See-Stern
und weil ich in Vorweihnachtlicheradventsstimmung bin
13. erinacea
und dann wirklich zurück zu mir.



***Update: 08.05.2008***
Gestern zur Post gebracht. Viel Spaß! 


Journal Entry 3 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 14, 2008

This book has not been rated.

Heute angekommen und sogar schon angelesen. Klingt witzig, aber mehr davon, wenn ich durch bin. Erst mal vielen Dank für diesen Ring. 


Journal Entry 4 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 19, 2008

8 out of 10

Das hat mir gut gefallen (vielleicht mit ein paar Abstrichen am Schluss). Wer sich auf fleischfressende, blutrünstige Killer-Enten und potentiell männermordende verfluchte Hexen einlassen kann, wird hier rundum gut unterhalten.
Wem es um realitätsnahe Schilderungen, poetische Sprache und/oder die Betrachtung ethischer, politischer, gesellschaftlicher oder sonstiger Wahrheiten geht, der mache bitte einen großen Bogen um dieses Buch! Es ist nämlich der reinste Quatsch.
Wie gesagt, ich mag das. Daher vielen dank für diesen schönen Ring. Sobald ich die nächste Adresse habe, kann das Buch weiterreisen.

Nachtrag 23.5.8: Die Hexe reist nun weiter nach Leipzig. 


Journal Entry 5 by Koegi from Dresden, Sachsen Germany on Thursday, May 29, 2008

10 out of 10

Das Buch ist gut angekommen. Es war wohl schon seit Montag in der Postfiliale, ich konnte es aber erst heute abholen, da ich krank war. Habe es aber schon angefangen zu lesen. Vielen Dank fürs Schicken.

Nachtrag 16.06.2008: Ein tolles Buch, besonders von der Dämonenente Molch bin ich ganz begeistert. Ich werde die anderen Bücher v. A. Lee Martinez nun auch noch lesen. Danke für den Ring.

Die Hexe reist heute weiter zu Zartbitter. 


Journal Entry 6 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, June 19, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist heute angekommen und hat sich gleich vorgemogelt. 


Journal Entry 7 by Zartbitter from Mohrkirch, Schleswig-Holstein Germany on Sunday, June 22, 2008

8 out of 10

Witzig! Hat mir gefallen. Alleine schon die mörderische, watschelnde Dämonenente. Oder die Verhaltensweisen, die die Hexe lernen musste, um dem Bild einer Hexe zu entsprechen. So abstruse Sachen lese ich gerne. 


Journal Entry 8 by wingdelfinnettiwing from Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, June 30, 2008

7 out of 10

Zartbitter hat mir das Buch nicht gegeben, trotzdem lag es plötzlich auf dem Fensterbrett neben meinem Bett im Backpacker St. Pauli während meines Hambook Aufenthaltes ;-). Dank ParadizeApple musste ich das Buch noch nicht einmal tragen! Dankeschön! Das war auch gut so, denn ich habe eindeutig zu viele Bücher eingepackt :-} (Wann soll ich die bloß alle lesen - inzwischen baut sich schon wieder ein Mount Ring auf! Dieses ist momentan das 5. in der Warteschlange - aber ich beeile mich - versprochen!

Edit 13.07.2008:
Es hat sich an allen drei Büchern die vorher dran sind vorbeigemogelt (eines davon ist ein Ray, bei dem ich an letzter Stelle bin, von daher eigendlich nur an zwei Büchern). Mal was ganz anderes! Ich bin so auf Seite 150 - wird sicher bald weiterreisen.

Edit 21.07.2008
Also ganz so witzig fand ich das Buch nicht. Es war mal etwas, das eindeutig nicht nach Schema F ablief, sonder eigendlich genau dem entgegenzutreten versuchte. Es ist ganz gut geschrieben, aber insgesamt nicht umwerfend.
Verrät zu viel über den Inhalt - daher in weißer Textfarbe - markieren zum lesen:
Also die Idee, dass sich die Hexe in den weißen Ritter verliebt - und umgekehrt war zu erwarten. Dass sie ihn verführt auch, aber dass sie ihn dann mehr oder weniger "sitzen lässt" war doch mal was neues. "Normalerweise" wäre er gefälligst im Kampf gestorben. Jetzt kuckt er dumm aus der Wäsche, weil er kein weißer Ritter mehr ist und auch sonst keine besonderen Fähigkeiten mehr hat, aber auch kein Geld und nichts außer dem Pferd (wenn das nicht auch noch los zieht um sich einen neuen weißen Ritter zu suchen). Das ist nun eigendlich eine konsequente Fortsetzung der Handlung, aber so richtig gefallen muss mir dieser Schluß nicht, oder? Sie hätte ihn wirklich anknabbern können - das hätte auch zur Handlung gepasst und das Dilema in dem er nun steckt "gelöst" ;-) Das der Bösewicht mehr oder weniger kultiviert daherkommt ist auch immer wieder eine schöne Abwechslung zum Üblichen, aber musste er so dämlich sein? Ingesamt finde ich man hätte auch dem Ganzen noch ein wenig mehr herausholen können, aber das ist leicht zu sagen, ich habe auch noch kein Buch geschrieben.
Jedenfalls vielen Dank für den Ring! Die nächste Adresse wird direkt angefragt. 


Journal Entry 9 by wingdelfinnettiwing at Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 23, 2008

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (7/22/2008 UTC) at Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Seit gestern Nachmittag (als ich das Buch zur Post brachte) ist das Buch auf dem Weg zu All-Reich-KE. Vielen Dank für den Ring und viel Spaß allen weiteren Lesern. 


Journal Entry 10 by All-Reich-KE on Friday, July 25, 2008

This book has not been rated.

Ist heute wohlbehalten mitsamt einer Ballycumber-Karte angekommen. Muß leider erstmal auf meinen MTBR,aber ich bemühe mich, ihn schnell abzubauen ... 


Journal Entry 11 by blume80 from Ravensburg, Baden-Württemberg Germany on Thursday, September 04, 2008

This book has not been rated.

heil bei mir angekommen....
es sind noch 2 ringe vorher dran,aber ich beeil mich versprochen!danke fürs schicken! 


Journal Entry 12 by blume80 from Ravensburg, Baden-Württemberg Germany on Sunday, September 07, 2008

This book has not been rated.

ups...da hatte es sich irgendwie vor den anderen ring geschummelt.....sowas aber auch!
ich fands gut,die schreibweise ist sehr witzig und so lange man sich drauf einlassen kann es nicht zu hinterfragen wie das ohne gelenke bei trollen funktioniert oder wie das jetzt genau mit der dämon-ente ist, ist es ein feines wenn auch kurzweiliges buch..

sobald die nächste adresse da ist geht es weiter... 


Journal Entry 13 by blume80 at Bookring, A Bookring -- Controlled Releases on Tuesday, September 09, 2008

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (9/9/2008 UTC) at Bookring, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

die hexe macht sich auf die reise nach stuttgart um den nächsten zu amüsieren..danke für den schönen ring! 


Journal Entry 14 by anana3322 from Böblingen, Baden-Württemberg Germany on Friday, September 12, 2008

9 out of 10

Heute aus der Packstation gefischt. Leider sind noch Ringe vorher dran, aber ich beeile mich.

Update 05.10.2008:

Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen aus gelesen und das auch nur, weil ich lernen musste ;-) Endlich mal was anderes! Ich fand es sehr spannend und die Wendungen waren auch super. Die Person der Hexe war wirklich gut beschrieben und lustig. Am besten hat mir die Ente gefallen.

Adressanfrage an CaptainCarrot ist raus. 


Journal Entry 15 by anana3322 at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Monday, October 13, 2008

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (10/13/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ging heute ab zur Post 


Journal Entry 16 by wingCaptainCarrotwing from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 14, 2008

This book has not been rated.

Und gleich am nächsten Tag angekommen! Herzlichen Dank!
Ich kann mich üüüüüüberhaupt nicht erinnern, mich für diesen Ring angemeldet zu haben - aber ich glaube nach Lektüre der JEs, ich werde es nicht bereuen. 


Journal Entry 17 by wingCaptainCarrotwing from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 19, 2008

This book has not been rated.

Nett! Schon gelesen, und nicht nur von mir, sondern auch von einer meiner regelmäßigen Nicht-bc-Mitleserinnen (hat ihr gefallen). Auch ich mag die Dämonenente, den Bereich, wo alles das landet, was verlegt wurde (außer Mutters Nase) und den ironischen Troll. Man muss das Buch nicht unbedingt gelesen haben, aber es macht Spaß - vielen Dank für den Ring!
Und morgen komme ich hoffentlich zwecks Weiterreise zur Post - ich denke, der Briefkastenschlitz passt nicht. 


Journal Entry 18 by wingCaptainCarrotwing at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, October 21, 2008

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (10/21/2008 UTC) at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

ab in den Briefkasten 


Journal Entry 19 by Tiamat-muc from München, Bayern Germany on Friday, October 24, 2008

8 out of 10

hat sich auf den tbr-Stapel gehext. Ganz schön dick für einen Martinez *freu*

16.November:
So, ab heute wird gelesen...

21.November:
...und in der Nacht von Freitag auf Samstag bin ich auch noch schnell fertig geworden, damit das Buch gleich wieder reisen darf.
Wie beim Diner und der Ogerkompanie gibt es auch in dieser Story sehr skurile Charaktere (die Idee mit der Ente ist einfach zu geil), und wie die beiden Bände zuvor ist auch dieser eine leichte Nebenbeilektüre. Nichts anspruchsvolles, aber wer will schon immer hochkarätiges lesen? (c: 


Journal Entry 20 by Tiamat-muc at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Saturday, November 22, 2008

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/22/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die Hexe und ihre Begleiter reisen wieder 


Journal Entry 21 by DA-Cameron from Ditzingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, November 25, 2008

This book has not been rated.

Das Buch kam heute mit der Post. Danke!

15. 12. 2008:
Eindeutig nicht mein Fall, dieses Buch. Es reist weiter, sobald ich die nächste Adresse habe. 


Journal Entry 22 by DA-Cameron at Ditzingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, December 17, 2008

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (12/16/2008 UTC) at Ditzingen, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist unterwegs zur nächsten Station. 


Journal Entry 23 by LadyAlberich from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, December 18, 2008

This book has not been rated.

gut angekommen- ich daaanke!
super, dass ich noch mitlesen darf! 


Journal Entry 24 by LadyAlberich from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 05, 2009

7 out of 10

ich fand´s witzig! hätte allerdings doch noch mehr erwartet... 


Journal Entry 25 by LadyAlberich at controlled release, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Monday, January 05, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (1/5/2009 UTC) at controlled release, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

schicke die hungrige hexe jetzt weiter an see-stern!
gute reise! 


Journal Entry 26 by wingSee-Sternwing from Konstanz, Baden-Württemberg Germany on Sunday, January 11, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist gut angekommen, allerdings hat mein MTBR gerade sehr bedrohliche Ausmaße erreicht und so wird es wohl noch eine Weile dauern, bis das Buch drankommt. Da ich Vorletzte bin, wird das ja hoffentlich nicht so schlimm sein... ;-) 


Journal Entry 27 by erinacea from Friedrichshain, Berlin Germany on Saturday, January 31, 2009

This book has not been rated.

Heute von der Post geholt, als ich Eclipse hinbrachte. Da geben sich die Untoten sozusagen die Klinke in die Hand, und ich muss aufpassen, dass ich keine Vergleiche anstelle. :)

Ich habe gerade keine weitere Lektüre, daher sollte das alles recht flott gehen.

Vielen Dank schon mal fürs Schicken!

EDIT 14/02/2009:
Mensch, jetzt habe ich wieder ewig gebraucht, einen Eintrag zu schreiben, obwohl ich das schon vor zwei Wochen versprochen hatte. Sorry! Die Geschichte hat mir gut gefallen. Ich fand es originell, dass die Hauptfigur keinen Namen hatte, was mich beim Lesen überraschenderweise überhaupt nicht störte. Dass sie am Ende einen Namen erhielt, ihn aber nicht verriet, fand ich besonders passend. Ungewöhnlich fand ich auch die "Prüfungen", von denen mir die Spiegelvariante am besten gefiel, aber auch die Lösung des Showdowns war nicht schlecht. Die Nichtganz-Liebesgeschichte fand ich dagegen vergleichsweise langweilig und den Konflikt "Nahrung vs. Leidenschaft" kenne ich schon aus Twilight. ;) Letzterer schien allerdings insgesamt gesehen keine all zu große Rolle zu spielen, da hätte ich angesichts des Klappentextes mehr erwartet. 


Journal Entry 28 by erinacea at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany on Saturday, February 14, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (2/13/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Es tut mir echt leid, dass das alles so lange gedauert hat, aber gestern habe ich das Päckchen endlich zur Post gebracht, als ich eine andere Büchersendung abholte. (Bei Büchern, die nicht durch den Briefkastenschlitz passen, dauert das bei mir immer länger, da ich nicht so oft innerhalb der Öffnungszeiten an der Post vorbeikomme.)

Nochmal sorry, und danke fürs Teilen! 


Journal Entry 29 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, February 17, 2009

This book has not been rated.

Wohlbehalten wieder zu Hause eingetroffen.
Ich Danke für die gute Behandlung 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.