corner corner Die Frau, die gegen Türen rannte

Medium

Die Frau, die gegen Türen rannte
by Roddy Doyle | Women's Fiction
Registered by GingerWhinger on 5/2/2008
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by RalfH): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by GingerWhinger on Friday, May 02, 2008

This book has not been rated.

tbr..... 


Journal Entry 2 by GingerWhinger on Wednesday, August 06, 2008

This book has not been rated.

Leider hab ich nicht die Zeit es zu lesen ,habe es aber vor ein paar Jahren auf englisch gelesen.
Ein sehr gutes Buch mit allerdings sehr dunklen Teilen...
Ich schicke es zu Anke68 als Teil von Marcenda's 5th Anniversary Sweepstake.


Journal Entry 3 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Thursday, August 14, 2008

This book has not been rated.

Ich war ja total überrascht, dass ich auch ein Buch und eine portugiesische "Zugabe" (in Form eines Lavendelbadezusatzes) bekomme... (So nach dem Motto: "moment mal, ich sollte doch was an GingerWhinger schicken und nicht umgekehrt...") Mittlerweile hab ich rausgefunden, dass ich die Decoy-Adresse hatte. :-) Vielen lieben Dank für das Buch und das Badesalz, ich hab mich total gefreut!! 


Journal Entry 4 by wingAnke68wing from Hamburg - Fuhlsbüttel, Hamburg Germany on Tuesday, September 23, 2008

9 out of 10

Hui, das ist manchmal ganz schön harter Tobak in dem Buch! Aber es hat sich gelohnt. Es ist ein sehr eindringliches Buch, absolut authentisch, man schwankt ständig zwischen Verständnis und Kopfschütteln, warum Paula bloß immer noch bei diesem Typen bleibt... Die bunte und fröhliche Aufmachung des Buches ist ein ziemlicher Kontrast zu dem Inhalt. Ich glaube, das Buch wird mir noch lange in Erinnerung bleiben.

Ich habe das Buch im Rahmen der 1 Jahr = 1 Buch Lifetime-Challenge als viertes Buch für Irland gelesen.
 


Journal Entry 5 by wingAnke68wing at Cafe Sternchance in Hamburg - Sternschanze, Hamburg Germany on Saturday, February 28, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (2/28/2009 UTC) at Cafe Sternchance in Hamburg - Sternschanze, Hamburg Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Ich hab das Buch zum Treffen in der Sternchance mitgenommen. 


Journal Entry 6 by wingMartschellawing from Hechingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, March 01, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist jetzt mit mir einmal quer durch Deutschland gereist und wartet darauf gelesen zu werden:-)!
Habe es beim Meet up am 28.02.09 mitgenommen! 


Journal Entry 7 by wingMartschellawing at Deizisau, Baden-Württemberg Germany on Thursday, February 09, 2012

This book has not been rated.

Für die Irin Paula Spencer ist das meiste in ihrem Leben schon gelaufen, als sie gerade 39 Jahre alt wurde. Und es ist nicht gut gelaufen für sie. Es hatte damit begonnen, daß sie in der Schule bei den schwächsten Schülern eingestuft wurde und richtig mies lief alles, ab dem Tag, an dem sie Charlo kennenlernte. Er war ihre Jugendliebe und die beiden heirateten.

Warum aus Paulas Traum vom Glück nichts wurde, weiß sie in der Erinnerung nicht mehr so richtig. Immer wieder hat sie darauf gehofft, daß alles so nett und freundlich wurde, wie sie es sich immer erträumte.

Ihre Ehe endete in einer Katastrophe. Es dauert sehr lange, bis sie erzählt, daß sie von ihrem Ehemann, der jähzoring war, verprügelt wurde. Sie und ihre Kinder lebten in einer Welt aus Angst und Schrecken, denn je nach Laune Charlos, wurde es ein ruhiger Abend, wenn er nach der Arbeit heimkam, falls er überhaupt eine hatte, oder es wurde die Hölle. Paula flüchtet sich in den Alkohol und entkommt in eine Scheinwelt, wobei sie die Kinder, den Haushalt alles vernachlässigt. Doch immer wieder rappelt sie sich auf, um die Dinge aus eigener Kraft wieder in den Griff zu bekommen und immer wieder sitzt sie im Krankenhaus und erklärt, daß sie gegen eine Tür gelaufen ist, um den Ärzten die Verletzungen plausibel zu machen. Doch wen interessiert schon eine Alkoholikerin, die wahrscheinlich gestürzt ist. Da fragt niemand nach den nähren Umständen. Am Ende des Buches ist Charlo tot, und man wünscht Paula von ganzem Herzen, daß sie es schafft, alles noch einmal neu zu beginnen, wenn da nicht die Flasche wäre.

Roddy Doyle hat mit seinem Roman Die Frau, die gegen Türen rannte, einen Roman geschrieben, der das Leben einer Frau aus der Unterschicht Dublins sehr präzise beschreibt. Er hat sich so mit seiner Figur identifiziert, daß an keiner Stelle des Buches der männliche Blickwinkel durchschimmert.

Er erzählt ganz konsequent aus dem Leben dieser Frau, die in ihrer Kindheit und Jugend den Traum der heilen Welt hatte, der am Schluß des Romans in den Schmutz getreten wurde. Von Paula und ihren Sehnsüchten und Wünschen ist nichts übriggeblieben. Ihr gewalttätiger Ehemann hat sie und ihr Leben restlos zerstört. Doyle beschreibt die Situation seiner Hauptfigur so treffend, daß zwar die Frage "Warum um Gottes Willen läßt die Frau sich dies alles gefallen?" beim Lesen immer mitschwingt, doch ihre Handlungsweise ist verständlich und nachvollziehbar geschildert.

Es sind bittere Wahrheiten, die Paula ihren Kindern mit auf den Weg gibt:

Ich war ihre Zukunft. Die Zukunft, die sie immer vor Augen hatten. Die Welt der Erwachsenen, Gewalttätigkeit, ein leerer Kühlschrank, eine Flasche Gin, aber kein Fleisch, blaue Augen, ausgeschlagene Zähne, ein Häufchen Unglück in einer Ecke. Macht eure Hausaufgaben, betet schön, putzt euch die Zähne, sagt bitte und danke -- und es wird euch so gehen wie mir. 


Journal Entry 8 by wingMartschellawing at Deizisau, Baden-Württemberg Germany on Thursday, February 09, 2012

This book has not been rated.

...beim Reiseinfo sammeln für Irland und das Meet up in Dublin im April ist mir in einem Prosekt der Autor Roddy Doyle und dieses Buch hier über den Weg gelaufen. Wie eindringlich er das Leben von der Irin Paula in Dublin mit ihrem nicht gerade einfachen Ehemann geschildert wird...
Werde es jetzt lesen und dann mit nach Dublin nehmen im April.... 


Journal Entry 9 by wingMartschellawing at -- Wild Released somewhere in Dublin in Dublin, Co. Dublin Ireland on Monday, April 09, 2012

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (4/11/2012 UTC) at -- Wild Released somewhere in Dublin in Dublin, Co. Dublin Ireland

WILD RELEASE NOTES:

Dublin visit from 11.04-17.04 for visit the town and go to the BC Convention April 13th-15th 2012 in Dublin at Camden Court hotel!
Let the book there or anywhere in Dublin :-)!
Best wish Martschella!

Lieber Finder,

bitte mache einen Journaleintrag um mich wissen zu lassen, dass dieses Buch gefunden und das es bei dir ein gutes neues Zuhause gefunden hat. Solltest Du neu bei BookCrossing sein, und Du Lust hast dich hier anzumelden, würde ich mich freuen, wenn Du bei Empfehlungs-Mitglied Martschella einträgst (Du kannst natürlich auch ohne dich anzumelden, ganz anomym einen Eintrag über Deinen Fund machen). Ich hoffe Du findest gefallen an dem Buch. Du kannst einen weiteren Eintrag machen, wie es Dir gefallen hat sobald Du es gelesen hast.

Dann, wann immer Du Du bereit bist es weiter zu geben, mache bitte einen Journaleintrag ob Du dieses Buch an eine Dir bekannte Person weitergegeben oder gesendet hast, oder mache ein Freilasseintrag wenn Du es für Jedermann in die „Wildnis“ freigelassen hast. Verfolge die Weitere reise. Du bekommst eine Emailnachricht, wenn dieses Buch wieder gefunden wird und jemand einen Eintrag macht. Alles ist absolut vertraulich (Du bist nur unter deinem Screenname zu sehen, Deine angegebene Emailadresse ist zu keinem Zeitpunkt für andere sichtbar), alles ist kostenlos und absolut Spamfrei!

Möchtest Du mehr erfahren oder Hilfe benötigen schaue einfach im Deutschen-Forum vorbei oder besuche die deutsche Support-Site www.bookcossers.de

Ich hoffe Du kannst Dich auch für BookCrossing begeistern!

Liebe Grüße Martschella! 


Journal Entry 10 by wingRalfHwing at Dublin, Co. Dublin Ireland on Friday, April 20, 2012

This book has not been rated.

Das schöne Buch konnte ich doch nicht in Dublin lassen, zumal der Titel mich gleich an jemanden erinnerte ... 


Journal Entry 11 by wingRalfHwing at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, April 20, 2012

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (4/23/2012 UTC) at Aachen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ich übergebe es einer lieben kollegin, die gerne und viel liest. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.