corner corner Wächter der Nacht. Bild am Sonntag-Fantasy-Bibliothek Band 08.

Medium

Wächter der Nacht. Bild am Sonntag-Fantasy-Bibliothek Band 08.
by Sergej Lukianenko | Science Fiction & Fantasy
Registered by scentofnight of Leipzig, Sachsen Germany on 4/5/2008
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by scentofnight): permanent collection


1 journaler for this copy...

Journal Entry 1 by scentofnight from Leipzig, Sachsen Germany on Saturday, April 05, 2008

9 out of 10

[27.03.2008] Ich liebe diese Serie schlichtweg.
Eine wirklich schöne Mischung aus Fantasy, Mystery, Realität und Philosophie, lebensnah erzählt in einem guten Stil, der das Lesen angenehm macht, mit einer guten Portion russischen Humors und Lebensgefühls.
Es regt immer wieder zum Nachdenken an, (fast immer) ohne den moralisierenden Zeigefinger zu heben - eine sehr angenehme Mischung, meiner Meinung nach.
Die Personen mit ihren Motivationen und Situationen empfand ich als außerdem als zumiest sehr realitätsnah und eingängig geschildert - gerade auch die "Dunklen", d.h. die Vampire, Werwesen & Co. werden nicht so sehr klischeehaft einseitig beschrieben wie in anderen Büchern.
Einfach nur empfehlenswert!

[24.06.2012] Ich bin das erste Mal als Teenie mit ihr in Berührung gekommen (ist bei mir ja noch nicht so lang her ;)) als der erste Band gerade frisch (auf Deutsch) rausgekommen und noch ziemlich unbekannt war. Ich hab mir den ersten Band zugelegt, weil ich gern Fantasy lese, der Klappentext gut klang und die russischen Autoren, die ich zuvor gelesen hatte, an einer Hand abzählen konnte.
Was soll ich sagen: die Serie hat mich in ihren Bann geschlagen und ich konnte auch einige in meinem Umfeld dafür begeistern und auch als ich sie nun wieder in einem Rutsch gelesen habe, hat sie für mich nicht an Überzeugungskraft verloren. Das ganze spielt praktisch in der normalen Welt nur mit einer "zusätzlichen Dimension" wenn man so will. D.h. Menschen und die "Anderen" leben nebeneinander her, nur dass die Menschen in aller Regel nichts davon wissen - so ähnlich wie in vielen Vampirgeschichten, aber etwas ausgefeilter, möchte ich meinen.
Allgemein wird hier auch viel Wert auf recht realistische Charaktere mit recht stark ausgeprägter Ambivalenz gelegt. Auch wenn die Hauptcharaktere, aus deren Sicht die verschiedenen Bücher spielen (es gibt mehrere, auch wenn Anton Gorodetzki am stärksten vertreten ist), mehr oder weniger stark darauf ausgelegt sind, dass man sie letztendlich mag oder zumindest verstehen kann, gibt es keine strahlenden Helden mit blütenweißer Weste - das gilt nicht zuletzt für Anton, der bei weitem nicht ohne Fehl und Tadel ist, aber gerade deshalb sympathisch wirkt. Auch die "Siege" die die "Guten" gegenüber den "Bösen" davontragen sind selten ohne Wermutstropfen (und nicht nur einmal muss man sich die Frage stellen, was hier eigentlich "gut" und "böse" ist).
Auch wird immer wieder mit interessanten psychologischen und philosophischen Fragen herumhantiert, ohne dass es trocken oder zu sehr abschweifend wird. Dazu gibt es eine interessante, spannende Handlung, sie so verzwickt und vielschichtig angelegt ist, dass man vieles erst im Nachhinein bzw. in den nächsten Bänden vollends versteht (was nicht heißen soll, dass es nicht auch die ein oder andere vorhersehbare Entwicklung gibt, aber eigentlich nie so "schlimm" das man die Augen darüber verdrehen würde) und einen schönen, gut lesbaren Stil mit "russischer Seele" (wobei ich ja nun festgestellt habe, das Lukianenko eigentlich aus Kasachstan stammt und Russland "nur" seine Wahlheimat ist, aber gut;) ).

Ich habe mir übrigens nachdem ich schon die ersten drei Bände kannte, mal die DVD zum ersten Band ausgeliehen, hielt es aber nicht länger als 30 Minuten aus, ehe ich abschalten "musste". Dabei bin ich nicht der Typ, der die Bücher grundsätzlich besser als die Filme hält und es gibt auch einige Fans der Filme. Aber ich fand den Film ziemlich grauenhaft auf "cool" und gewollt düster gemacht, während die Bücher wie gesagt sehr ambivalent und realistischer sind.

Fazit: Ich kann die Serie nur wärmstens empfehlen! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.