corner corner Der General der toten Armee

Medium

Der General der toten Armee
by Ismail Kadare | Literature & Fiction
Registered by wingmyotiswing of Aadorf, Thurgau Switzerland on 3/7/2008
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by myotis): reserved


17 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingmyotiswing from Aadorf, Thurgau Switzerland on Friday, March 07, 2008

This book has not been rated.

Zwanzig Jahre nach dem dem zweiten Weltkrieg sucht der italienische General und der Priester kreuz und quer in Albanien nach den gefallen Soldaten. Lohnt sich der Einsatz?

Ein interessantes Buch.

Habe das Buch im Rahmen 1 Jahr = 1 Land (Leseziel für Gemütliche) Lifetime-Challenge von clawdiewauzi für Albanien und für "Harenberg Buch der 1000 Bücher" gelesen. 


Journal Entry 2 by wingmyotiswing from Aadorf, Thurgau Switzerland on Saturday, March 22, 2008

This book has not been rated.

Der General reist als Ring weiter.

296 Seiten


Teilnehmer sind:
1. Aldawen
2. MinnieMay
3. Wasserfall
4. holle77
5. Canchita
6. Piggeldy
7. Urla
8. KYH
9. UbSiA
10. AnaConda13th
11. Runningmouse
12. Mondstina
13. yimyee
14. rotewoelfin
15. Dani75
16. Mondstina
17. an meine Adresse in Konstanz (nehme es in die Schweiz)
18. karneol
19. ????

Bitte zu mir zurück.

Bei Interesse bitte ein PM.
 


Journal Entry 3 by wingmyotiswing from Aadorf, Thurgau Switzerland on Monday, March 24, 2008

This book has not been rated.

Der Gerneral macht sich am 25.3.2008 auf den Weg zu Aldawen. Wünsche Euch allen viel Vergnügen. 


Journal Entry 4 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 29, 2008

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation befreit, danke schön! 


Journal Entry 5 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 31, 2008

7 out of 10

Ich hatte den Eindruck, Kadare benutzt hier das Duo aus „unwissendem“ (um nicht zu sagen ignoranten) General und dem Priester, um vor allem seine Landsleute und eine Reihe ihrer Bräuche, Angewohnheiten und Lebensweisen zu kritisieren, insbesondere im Hinblick auf Gewalttätigkeit. Weiterhin hat mich gewundert, mit welcher Selbstverständlichkeit hier ausschließlich Christen auftauchen, obwohl der Islam in Albanien die vorherrschende Religion war und trotz der kommunistischen Anwandlungen zumindest nominell immer noch ist. Aber möglicherweise wäre das dann doch zuviel der Konfliktpotentiale geworden, die stellvertretenden Einzelschicksale aus dem Krieg, die Kadare hier aus den Ermittlungen des Generals und des Priesters aufscheinen läßt, sorgen schon für einige Erschütterungen an einem Schwarz-Weiß-Bild von recht und unrecht getan. Auf jeden Fall eine interessante Lektüre. 


Journal Entry 6 by SJJ-315643 on Friday, April 04, 2008

This book has not been rated.

Beim "MeetUp" von Aldawen bekommen. Danke! 


Journal Entry 7 by SJJ-315643 on Tuesday, July 22, 2008

This book has not been rated.

Ein dickes "Entschuldigung" für die Verzögerung und ein ebenso großes "Dankeschön" für eure Geduld! Das Buch ist fertig für die Abreise und startet morgen durch.

Da ich es eigentlich schon vor Wochen gelesen habe kann ich leider nur noch einen unzureichenden Eintrag schreiben. Fest steht, dass Kadare für mich eine interessante Neuentdeckung ist, auf seine anderen Bücher werde ich ein Auge haben. Schon allein weil ich herausfinden möchte, ob er seinen Landsleuten den Spiegel vorhalten oder uns mit der Nase auf unsere Vorurteile stoßen möchte: sein wenig schmeichelhaftes Bild des albanischen Volkes ist das gewalttätiger Hinterwäldler. Die Personen bleiben meist namenlos, dadurch relativ anonymen und entsprechend distanziert, dennoch erleben wir die Qualen des General hautnah mit. Am besten in Erinnerung geblieben ist mir die Stimmung des Buches - kalter Regen in einer kargen Berglandschaft, feindselige Anwohner, eine hoffnungslose Suche und die Erkenntnis, dass man die hochgesteckten Erwartungen nicht erfüllen kann. 


Journal Entry 8 by wingWasserfallwing from Göppingen, Baden-Württemberg Germany on Saturday, July 26, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist heute zusammen mit einem fulminanten Gewitter angereist.

So langsam droht mein MTB-dringlich-R mich zu erschlagen. Hätte ich doch nur mehr Zeit.
Beschließe gerade, dass Schlaf allgemein überschätzt wird. 


Journal Entry 9 by wingWasserfallwing from Göppingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, September 29, 2008

8 out of 10

Das Buch ist durchweg so kalt, düster und schlammig, dass man sich alleine vom Lesen einen Schnupfen holt - die Geschichte aber ist außergewöhnlich und hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Und ich habe gerade wirklich Probleme, auf den Punkt zu bringen, warum ich das Buch mag. Sympathische Charaktere sind es nun wirklich nicht, aber ich fand, es hat einen gewissen Charme, wie der naive General wie ein Elefant im Porzellanladen durch Albanien bricht und nur im Schneckentempo Dinge dazulernt. Erst auf den letzten Seiten habe ich bemerkt, dass er einiges an Arroganz und Überheblichkeit verloren hat. Schade nur, dass Kadare uns keinen Blick auf das Innenleben des Priesters werfen lässt. Der wird im Laufe des Buches immer undurchsichtiger und ist am Ende ganz verschwunden. Ich verstehe, warum - fühle mich aber trotzdem um einen Protagonisten betrogen.

Danke, dass ich bei diesem beeindruckenden Buch mitlesen durfte.

holle77 ist im Moment im Urlaub und hat mich gebeten, ihr das Buch erst nächste Woche zu schicken. Seine Weiterreise ist aber schon in trockenen Tüchern. 


Journal Entry 10 by wingWasserfallwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Monday, October 06, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/6/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Der General hat sich jetzt lange genug bei mir im Regal gelangweilt und ist heute wieder abgereist. 


Journal Entry 11 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, October 17, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist wahrscheinlich schon ein paar Tage hier, aber ich war wegen Krankheit länger als nur das Wochenende im Sauerland geblieben.
Ich hoffe, dass ich nächstes Wochenende Zeit zum Lesen finde. 


Journal Entry 12 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 17, 2008

This book has not been rated.

Es tut mir sehr Leid, aber ich bin zur Zeit einfach etwas zu sehr im Stress und noch nicht dazu gekommen, dieses Buch zu lesen.
Am nächsten WE habe ich zwei Bahnfahrten vor mir. Auch wenn sie wahrscheinlich nicht lang genug sind, um das Buch ganz zu lesen, hoffe ich, dass ich danach dranbleibe.
Bitte erlaubt mir noch eine kleine Verzögerung, bevor ich das Buch dann weiterreisen lasse. 


Journal Entry 13 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, November 30, 2008

This book has not been rated.

Nun habe ich an diesem eigentlich recht kurzen Buch lange gelesen, seit ich es dann wirklich angefangen habe über zwei Wochen. Das lag nicht so sehr am Buch, es hat mir gefallen, aber ich glaube, es ist nicht das Buch, das einen an stressigen Tagen beflügelt weiterzulesen und es ist auch nicht das richtige Buch für einen November.
Wie Wasserfall schon bemerkte, die Protagonisten sind durchweg nicht besonders sympathisch, die Stimmung ist düster, dennoch hat dieses Buch einen Reiz, der mich auch schon den Namen des Autors hat speichern lassen, vor allem hat es mir der im Buch beworbene "zerrissene April" angetan.
Vielen Dank für eure Geduld, jetzt werde ich mal die nächste Adresse anfragen. 


Journal Entry 14 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, December 08, 2008

This book has not been rated.

Es hat etwas gedauert, weil Canchita in Urlaub war, aber morgen macht sich der General dann wieder auf die Reise, eingetütet ist er schon. 


Journal Entry 15 by Canchita from München, Bayern Germany on Wednesday, December 10, 2008

This book has not been rated.

Kam heute mit der Post. Vielen Dank. 


Journal Entry 16 by Canchita from München, Bayern Germany on Thursday, January 01, 2009

7 out of 10

Habe das Buch gestern und heute durchgelesen. Sehr düstere Stimmung beim Leichen ausgraben in Albanien. Ich habe noch nie ein Buch aus Albanien gelesen, besonders sympatisch kommen die Albaner ja nicht rüber. Aber die Italiener auch nicht.

Wieder so ein Buch, auf das ich ohne die 1000 Bücher Challenge nicht gestoßen wäre. 


Journal Entry 17 by Piggeldy from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 21, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist gut hier angekommen; leider muss es noch ein bisschen warten (die "Nachrichten aus einem unbekannten Universum" sind ziemlich dick und vorher dran). 


Journal Entry 18 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Wednesday, April 22, 2009

This book has not been rated.

Ich schätze Ismail Kadare sehr, freue mich auf das Buch! 


Journal Entry 19 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Monday, May 18, 2009

8 out of 10

Klappentext:
Mit Karten, Listen und eisernem Gerät rückt ein italienischer General der albanischen Erde auf den Leib. Sie soll die toten Soldaten wieder freigeben, die im ehemaligen Feindesland gefallen sind. Zwanzig Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs glaubt der General noch immer an die Soldatenehre. Die unwegsame Reise führt ihn und seinen Begleiter, den Priester, durch Berglandschaften, Städte und Träume.

----------

Nicht so gut wie "Der zerrissene April", aber immer noch ein sehr beeindruckendes und faszinierendes Buch. Es war wirklich interessant, wie geschickt Kadare die Außensicht auf seine Landsleute gelingt, ihnen einen (nicht unbedingt schmeichelhaften) Spiegel vorhält.

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (2. Buch für Albanien). 


Journal Entry 20 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, May 18, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (5/19/2009 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu KYH. 


Journal Entry 21 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 22, 2009

This book has not been rated.


Ein Buch aus dem "Buch der 1000 Bücher".

Das war schon eher ein Ring-Päckchen - 5 Bücher auf einmal!
Aber zumindest nicht ganz so dick.... 


Journal Entry 22 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 10, 2009

7 out of 10


Ein Jahr = Ein Land:
Albanien


Was soll ich zu diesem Buch sagen?
Es liess sich erfreulich gut lesen. Die Tagebucheinschübe haben mir dabei am besten gefallen.
Dass der General auf die Dauer bei dieser Aufgabe Alpträume bekommen hat, kann ich gut verstehen.
Der Priester bleibt dabei so blass, dass ich immer noch nicht weiss, wozu er überhaupt in der Geschichte vorkommt...
Und so ganz weiss ich auch noch nicht, welche Geschichte mir da eigentlich erzählt werden sollte.
Es wird jedenfalls interessant sein, ob Albanien in den nächsten Albanienbüchern ähnlich beschrieben wird.... 


Journal Entry 23 by wingKYHwing at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, June 12, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (6/12/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Und weiter geht es zu UbSiA 


Journal Entry 24 by UbSiA from Norderstedt, Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, June 24, 2009

6 out of 10

Ich habe dieses Buch heute nach meiner Rückkehr von Sylt (ja... es ist Urlaubszeit) ;-) vorgefunden. Vielen lieben Dank für´s Schicken und für diesen Ring. Werde es in Angriff nehmen, sobald meine momentane Lektüre ausgelesen ist...

17/07/2009: Nun habe ich dieses Buch endlich gelesen - leider hatte sich zunächst irgendwie noch eins dazwischen geschummelt. Ich fand das Buch eigentlich recht interessant, aber wirklich fesseln konnte mich die Geschichte irgendwie nicht. Meiner Meinung nach konnte der Autor die Gefühle des Generals und des Priesters in dieser schwierigen Situation nicht so wirklich gut rüber bringen.

Gelesen im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land Challenge für Albanien


Journal Entry 25 by UbSiA at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Friday, July 17, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (7/17/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das B7uch macht sich heute auf die Reise zu AnaConda13th nach Dortmund. Ich wünsche ihr und allen nachfolgenden Teilnehmern viel Spaß mit dieser Lektüre! 


Journal Entry 26 by AnaConda13th from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 18, 2009

7 out of 10

Es kam heut gesund und munter bei mir an - bin gespannt!

28.07.: Gestern losgeschickt.
Es lies sich erstaunlich schnell, trotz des schwierigen Themas, mir gefiel die Art des Autors, die Umgebung und die Leute zu beschreiben. Nur hat mir irgendwie ein wenig die nähere Charakterisierung der beiden Protagonisten gefehlt. 


Journal Entry 27 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, July 30, 2009

This book has not been rated.

Ist heute angekommen, danke. Ich werde mich bemühen, es noch vor dem Urlaub zu lesen, damit es nicht zu lange liegt! 


Journal Entry 28 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, August 14, 2009

This book has not been rated.

Sehr düster, wenn auch nicht ganz so düster wie der zerrissene April, und eine interessante Konstruktion zwischen den Tagebuchaufzeichnungen und den Gedanken der alten Frau. Und manchmal schon so grausig dass es ins Groteske ging.

Sehr lesenswert, aber nun hoffe ich doch auch mal auf einen anderen Stil aus Albanien, denn meine bisherigen Lesestoffe haben mir das Land und seine Bewohner nicht gerade sympathisch gemacht.

Mondstina am 15.08.09 angeschrieben.

16.08.09 Mondstina möchte übersprungen werden, yimyee angeschrieben. 


Journal Entry 29 by wingRunningmousewing at By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Tuesday, August 18, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (8/18/2009 UTC) at By mail, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist weiter zu yimyee 


Journal Entry 30 by yimyee on Thursday, August 20, 2009

9 out of 10

Danke für's schicken, gut eingetroffen.

Gute Geschichte über ein trauriges Thema. es lässt sich gut lesen und regt auch mal zum schmunzeln und lächeln an, auch oder gerade weil die Geschichte manche Dinge offen lässt. 


Journal Entry 31 by yimyee at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, September 16, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (9/14/2009 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

und auf gehts zu rotewölfin.

Fragst du dann bitte nochmal bei Mondstina nach, hatte es zuspät gelesen.
Viel Spaß beim Lesen.
 


Journal Entry 32 by wingrotewoelfinwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, September 29, 2009

This book has not been rated.

OH, sorry, lag hier noch so und hat nix gesagt - ist natürlich gut angekommen :) 


Journal Entry 33 by wingrotewoelfinwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, December 23, 2009

7 out of 10

Hab das Buch gestern Abend fertig gelesen. Ich kann mich euren Meinungen eigentlich nur anschließen - obwohl es schlammig, nasskalt, düster war hab ich es doch gerne und leicht gelesen. Aber der Priester... ich weiß auch nicht. Auf jeden Fall werden die Albaner ganz und gar nicht nett dargestellt!

Ich werde das Buch beim nächsten MeetUp an Dani weitergeben, die dann danach nochmal bei Mondstina anfragen wird (Porto- bzw. Reiseroutenoptimierung *g*) 


Journal Entry 34 by wingrotewoelfinwing at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Monday, January 11, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (1/11/2010 UTC) at Stuttgart, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Kommt morgen mit zum MeetUp - in der Hoffnung, dass Dani da ist :) 


Journal Entry 35 by wingDani75wing from Rudersberg, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 27, 2010

This book has not been rated.

Am Montag von rotewoelfin überreicht bekommen! 


Journal Entry 36 by wingDani75wing from Rudersberg, Baden-Württemberg Germany on Monday, March 08, 2010

8 out of 10

Ich hätte nicht gedacht, daß ein Buch über dieses düstere Thema so angenehm zu lesen ist und mir eine Geschichte über "das nach Hause holen" gefallener Soldaten gefallen könnte. Aber die Art wie Kadare das ganze erzählt ist irgendwie sympathisch.

Mondstina möchte noch mitlesen, deshalb reist das Buch nun zu ihr! 


Journal Entry 37 by wingDani75wing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Monday, March 08, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (3/5/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Per Post auf dem Weg zu Mondstina! 


Journal Entry 38 by Mondstina from Leipzig, Sachsen Germany on Wednesday, March 10, 2010

8 out of 10

gut angekommen...danke fürs Schicken!

22.3.2010: Düsteres, bizarres Thema, unwirtliche Gegenden und Wetter, aber ergreifende Sprache. Ich schliesse mich meinen Mitlesern an, was die Gestalt des Priesters angeht. Schade, dass man so wenig über ihn erfährt, aber vielleicht hat Kadare ihn ja absichtlich so undurchsichtig gezeichnet, um die Sicht des Generals auf ihn darzustellen. Offensichtlich erfährt der Leser also auch nicht mehr als der General. Die Tagebucheinträge sind sehr interessant, aber irgendwann habe ich leider den Faden verloren und konnte nicht mehr so richtig nachvollziehen, von wem diese nun eigentlich stammen. Von den albanischen (Hochzeits-)bräuchen würde ich gerne mehr erfahren.

Jedenfalls ist dieser Autor rot unterstrichen vorgemerkt, "der zerrissene April" wird sicher auch mal gelesen werden.

Vielen Dank für diesen Ring!! 


Journal Entry 39 by Mondstina at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany on Saturday, March 27, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (3/27/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

reist zu myotis deutscher Adresse...gute Reise :) 


Journal Entry 40 by wingmyotiswing from Aadorf, Thurgau Switzerland on Wednesday, April 07, 2010

This book has not been rated.

Mondstina vielen Dank fürs Zusenden.
Reist am 14.6.2010 zu karneol. 


Journal Entry 41 by wingkarneolwing at Fribourg, Fribourg / Freiburg Switzerland on Wednesday, June 23, 2010

9 out of 10

Danke vielmals für das Buch und all die zusätzlichen! Das war wieder mal eine gelungene freudige Überraschung als mir von der Post ein ganzes Paket statt ein Buch übergeben wurde...

**************************************************
21. November 2012:
Endlich hab ich mir das Buch vorgenommen. Einmal begonnen war es ja relativ schnell durch.
Kadare schafft es unglaublich gut, die nasskalte Stimmung so zu beschreiben, dass man sich ganz so fühlt...
Das Gespann General und Priester unterwegs auf einer wirklich nicht gerade erfreulichen Mission haben mir gut gefallen (also als Protagonisten, nicht als Menschen...). Der Priester scheint ein ziemlich geduldiger Mensch zu sein, dass er den General mit solch stoischer Ruhe erträgt. Allerdings muss ja schon auch gesagt sein, dass der General zwar vor Naivität und Ignoranz strotzt (wie kann man 2 Jahre in einem Land verbringen und sich keinen Deut für die Menschen, die da leben interessieren?), aber es ist der Priester, der die doch ziemlich groben Vorurteile der grundsätzlichen Gewalttätigkeit u.ä. einbringt. Ich nehme an, die zum Teil doch sehr ausgeprägten Klischees sind so vertretbar, weil der Autor selber Albaner ist. Mir gefällt seine Wahl, mit einem General einer (ehemals) verfeindeten Nation sozusagen das eigene Land zu erkunden. Es würde mich allerdings auch interessieren, wie denn so ein Buch bei den Albanern selbst angekommen ist.

Insgesamt war es für mich eine beeindruckende aber irgendwie schwer fassbare Lektüre. Herzlichen Dank, das ich an dem Ring teilhaben durfte.
 


Journal Entry 42 by wingkarneolwing at per post, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Saturday, December 01, 2012

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/30/2012 UTC) at per post, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs per Post nach Hause :-) 


Journal Entry 43 by wingmyotiswing at Aadorf, Thurgau Switzerland on Wednesday, December 05, 2012

This book has not been rated.

karneol herzlichen Dank fürs zurücksenden.
Geht jetzt zu meiner Tochter 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.