corner corner Zwei Esel auf dem Jakobsweg

Medium

Zwei Esel auf dem Jakobsweg
by Tim Moore | Biographies & Memoirs
Registered by quak of München, Bayern Germany on Friday, February 29, 2008
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Trinibell): reserved


22 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by quak from München, Bayern Germany on Friday, February 29, 2008

This book has not been rated.

"Zwei Esel auf dem Jakobsweg" erzählt, was passiert, wenn ein von Haus aus eher ungläubiger Engländer sein HErz und die Zügel in die Hand nimmt und sich mit einem französischen Esel auf heiliges spanisches Terrain begibt. Das Tier ist störrisch, der Weg nach Santiago de Compostela lang, und der Autor findet in seinem Pilberführer aus dem 12. Jahrhundert auch nicht immer die passenden Tipps.
Tim Moore hat nach "Alpenpässe und Anchovis" erneut ein urkomisches Reisebuch geschieben, das aberwitzige Erlebnisse und historische Anektdoten mit trockenem Humor erzählt. Das etwas andere Pilgerbuch, lustig, warmherzig, inspirierend!

Taschenbuch, ca. 380 Seiten

Von meiner Schwiegermutter für BC bekommen. 


Journal Entry 2 by quak at RABCK in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Monday, April 14, 2008

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (4/14/2008 UTC) at RABCK in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Hat sich heute auf den Weg zu Trinibell gemacht. Viel Spaß damit! 


Journal Entry 3 by wingTrinibellwing from Calw, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, April 15, 2008

This book has not been rated.

Die zwei Esel sind im Schwarzwald angekommen. Vielen Dank, liebe quak!

PS (als Gedächtnisstütze):
Buchring => Monchi1980 


Journal Entry 4 by wingTrinibellwing from Calw, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 17, 2008

8 out of 10

Was für ein interessantes und kurzweiliges Buch.
Ich glaube, nur ein kompletter Laie und Dickkopf wie Tim Moore kann so ein Unternehmen starten. Menschen mit Equidenerfahrung würde das sicher so nicht wagen.

Nur eins fehlt: ich würde zu gerne wissen, wie es Shinto inzwischen ergangen ist. :-D
 


Journal Entry 5 by wingTrinibellwing from Calw, Baden-Württemberg Germany on Thursday, July 17, 2008

This book has not been rated.

Die Ringteilnehmerliste:




1. Monchi1980
2. merkur007
3. bibo59 , Hamburg
4. DaBookBear , Hamburg
5. kittybrombeere
6. karlotta
7. TalkingToHeaven
8. Schrat
9. humptydumpty
10. Jesebell
11. Annieselan
12. Wasserfall
13. Dagmar0815
14. risa29
15. CaptainCarrot
16. sgrt45
17. ma-reike
18. tigerle
19. houdinigirl
20. dryade78
Und dann geht's ab nach hause!


Speicher für inaktive Bookcrosser
martina555
melisende

Als Joker:
 


Journal Entry 6 by wingTrinibellwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Saturday, July 19, 2008

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (7/19/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Tim und Shinto brechen heute zu ihrem ersten Quartier bei Monchi1980 auf. 


Journal Entry 7 by Monchi1980 from Hochdonn, Schleswig-Holstein Germany on Tuesday, July 22, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist heute angekommen. Danke fürs schicken und dass ich an dem Ring teilnehmen darf.
Ich freu mich schon soooo aufs lesen, dass ich gar nicht erst ein anderes Buch angefangen habe. Es geht also sofort los. 


Journal Entry 8 by Monchi1980 at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Schleswig-Holstein Germany on Monday, August 25, 2008

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (8/25/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Schleswig-Holstein Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs 


Journal Entry 9 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Friday, August 29, 2008

This book has not been rated.

Super... Noch rechtzeitig angekommen, denn in 5 Tagen fliege ich in Urlaub. Nach .... tamtamtam: Santiago de Compostella. Tja, bei gerade mal zwölf Tagen Urlaub isses nix mit Pilgern. Aber mit Gucken. Und dieses Buch kommt mir gerade Recht ... und mit! Danke vielmals. 


Journal Entry 10 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Sunday, September 21, 2008

8 out of 10

Jetzt komme ich endlich zum JE... Ich habe das Buch in der Tat in Galicien gelesen, auch mal auf dem Platz beim Kaffeetrinken in Santiago de C. Es hat mich in dieser Gegend so überaus passend begleitet! Und komischerweise habe ich mehrfach nächtens von Tim und Struppi, äh... Shinto ... geträumt. Ist sonst nicht so meine Art von Gelesenem zu Träumen. Aber Galicien und speziell Santiago haben wohl atmosphärische Dichte.
Das Buch ist Klasse. Voll britischem Humor, manchmal vielleicht ein bisschen zu ständig, aber großartig in der Mischung aus Ironie und Ernsthaftigkeit. Und man bekommt wirklich einen Eindruck von so einem Pilgertrip. Ganz, ganz kurzweilig. 


Journal Entry 11 by wingbibowing from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 09, 2008

This book has not been rated.

Die beiden Esel kamen gerade hier angetrottet. Sind etwas dicker als erwartet. Müssen noch ein wenig warten.

Ich finde es auch sehr unterhaltsam und witzig geschrieben, der Esel tut mir allerdings manchmal Leid. Nicht weil er mitlaufen und das Gepäck tragen muss, sondern weil der Autor keine Ahnung von Eseln hat und ihn deshalb prügelt.
Warum die Deutschen immer EGEL sagen verstehe ich auch nicht.
Hat mir besser gefallen als das von Hape Kerkeling.
Alpenpässe und Anchovis würde ich auch gerne mal lesen. 


Journal Entry 12 by wingbibowing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Hamburg Germany on Tuesday, October 21, 2008

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (10/21/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Hamburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wird heute an daBookBear übergeben. 


Journal Entry 13 by DaBookBear from Hamburg - Hamm, Hamburg Germany on Tuesday, October 21, 2008

This book has not been rated.

Habe das Buch heute in Empfang genommen, vielen Dank. Ich freue mich schon drauf, mal was anderes. Es geht dann auch in den nächsten Tagen los. 


Journal Entry 14 by DaBookBear from Hamburg - Hamm, Hamburg Germany on Thursday, November 06, 2008

8 out of 10

Ich habe relativ lange gebraucht, das Buch zu lesen. Habe auch teilweise überlegt, ob ich aufhöre, obwohl es mir gut gefallen hat.
Der Autor erzählt seine Geschichte mit einem Augenzwinkern, die Strapazen, wie es ihn verändert und wie er sich sogar dem anfangs gefürchteten Esel nähert. Aber die "Erleuchtung" o.ä. bleibt aus und das gefällt mir, da es mir sicher genau so gehen würde (wenn ich so etwas machen würde...) Er erzählt das alles eher nüchtern und mit Humor. Schön auch die Verweise auf Shirley McLain :-)
Besonders gut fand ich den Erzählstil. Er erzählt etwas und kommentiert es nicht direkt oder gar nicht.
Ein tolles Buch zu einem interessanten Thema. 


Journal Entry 15 by DaBookBear at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Hamburg Germany on Monday, November 10, 2008

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/10/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Hamburg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Habe das Buch heute zur Post gebracht. Viel Spaß beim Lesen und danke, dass ich mitlesen durfte. 


Journal Entry 16 by wingkittybrombeerewing from Aschaffenburg, Bayern Germany on Friday, November 14, 2008

This book has not been rated.

Neuer Lesestoff - dankeschön! 


Journal Entry 17 by wingkittybrombeerewing from Aschaffenburg, Bayern Germany on Monday, November 24, 2008

This book has not been rated.

Das Buch hat mir nicht so gut gefallen - ich habe es allerdings auch ständig mit dem von Kerkeling verglichen, dessen Humor mir anscheinend mehr liegt. Jedenfalls ging es mir in diesem hier zu wenig um den Jakobsweg und zu sehr um die Tour mit dem gefährlichen, unberechenbaren Shinto - was als Roadmovie ganz witzig sein mag, aber nicht das ist, was ich von einer Reise nach Santiago erwarte.

Kritik auch am Übersetzer. Die Esel-Egel-Verwechselung darf nur Emil Steinberger bringen! 


Journal Entry 18 by Karlotta from Neckargemünd, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, December 03, 2008

This book has not been rated.

Angekommen, danke! 


Journal Entry 19 by TalkingToHeaven from Ritterhude, Niedersachsen Germany on Sunday, February 22, 2009

This book has not been rated.

Die zwei Esel sind wohlbehalten bei mir angekommen :-)) Vielen Dank fürs schicken, Karlotta.


1.04.2009

Also, mit diesem Buch habe ich mich schwer getan, obwohl mich das Thema Jakobsweg ja sehr interessiert. Die Sätze sind teilweise so verschachtelt, dass ich sie nochmal lesen musste, um sie zu verstehen. Ausserdem waren mir die Informationen rund um den Jakobsweg einfach zu viel. Man wurde ja regelrecht davon erschlagen.
Auch weiß ich bis heute nicht, warum Tim Moore diesen Weg gegangen ist. Lustig war es schon, oft musste ich laut auflachen, aber trotzdem tat ich mich mit dem Erzähl-Stil schwer.
Am Ende ist mir Shinto ans Herz gewachsen. Wäre ich mit ihm gelaufen, ich hätte ihn nicht wieder zurückgeben können.

 


Journal Entry 20 by TalkingToHeaven at per Post, An einen Bookcrosser -- Controlled Releases on Friday, April 17, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (4/17/2009 UTC) at per Post, An einen Bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich auf den Weg zu Schrat ! 


Journal Entry 21 by wingSchratwing from Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Saturday, April 25, 2009

This book has not been rated.

Die zwei Esel haben einen kleinen Abstecher auf die Ostalb gemacht und kamen am 22.04. hier etwas müde an. Inzwischen geht es ihnen bei prächtigem Wetter aber wieder sehr gut. - Ich hoffe, sie können bald weiter ziehen, um ihr Ziel nicht aus den Augen zu verlieren! 


Journal Entry 22 by wingSchratwing from Oberkochen, Baden-Württemberg Germany on Friday, June 19, 2009

9 out of 10

Also, um es gleich vorweg zu nehmen: Ein ganz tolles und teilweise (in seiner Beziehung zu Shinto) auch anrührendes Buch. Der Humor ist nicht so "laut" und vordergründig, wenn auch die Ausdrucksweise strich- und stellenweise etwas "derb". Gut fand ich auch, dass die Geschichte des Jakobsweges, der ja zur Zeit stark Mode geworden ist für alle möglichen Gruppierungen, behandelt wurde. Richtig erleichtert war ich, dass "Egel" Shinto zum Schluss wieder in seine Heimat gekommen ist - ich hatte mir schon Gedanken gemacht, was aus ihm am Ende der Pilgerreise wohl würde.
Danke quak für diesen Ring. Sobald die Adresse von humptydumpty bekannt ist, reisen die beiden Esel weiter.
Edit 21.06.:
Bekam heute die Adresse von humptydumpty. Die beiden Esel machen sich morgen zu ihr auf den Weg. (Die Etappe ist nicht so sehr anstrengend!) 


Journal Entry 23 by humptydumpty from Pfullingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, July 01, 2009

This book has not been rated.

Wohlbehalten gestern aus dem Briefkasten befreit; ich bin gespannt! Lieben Dank fürs Schicken und Mitlesenlassen. 


Journal Entry 24 by humptydumpty from Pfullingen, Baden-Württemberg Germany on Friday, February 26, 2010

4 out of 10

Oh weh, da war ich eine richtige Ringbremse... Das Buch geht heute weiter an Jesebell. Ein dickes Sorry an Trinibell und die anderen Leser für die lange Wartezeit!!

Normalerweise mag ich britischen Humor sehr, bei diesem Buch allerdings fand ich ihn auf Dauer dann doch recht nervig und zu gewollt witzig. Der Autor spart nicht mit geschichtlichen Details zum Jakobsweg, die ich teilweise - ich gebe es zu - überblättert habe. Vielleicht fehlte mir ja deswegen ein wenig der rote Faden in dieser Geschichte? Außerdem tat mir der Esel leid; quasi als "Werkzeug" für einen Selbstversuch herzuhalten und dann auch noch die völlige "Unbelecktheit" von Moore, was den Umgang mit Eseln betrifft, hat mir einfach nicht gefallen. Dann doch lieber mit Tony Hawks und seinem Kühlschrank durch Irland! 


Journal Entry 25 by Jesebell from Soest, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 06, 2010

This book has not been rated.

Ohjee, da habe ich glatt den Eintrag vergessen. Das Buch ist schon seit ein paar Tagen hier und ich habe schon etwas darin gelesen. Später mehr... 


Journal Entry 26 by Jesebell from Soest, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 22, 2010

9 out of 10

So, ich habe das Bzch endlich zuende gelesen! Leider hat es so lange gedauert, da ich wegen der Kinder nur abends im Bett zum lesen komme und dann einfach müde bin... . Das Buch hat mir gut gefallen. Teilweise fand ich es wirklich komisch, insgesamt sehr informativ und auch für jemanden, der nicht den Jakobsweg pilgert/ pligern möchte, interessant. Mit einem Esel zu pilgern ist ja schon eine witzige Idee, aber so ganz ohne Erfahrung auch sehr mutig, finde ich. Lesenswerter Pilger-Bericht, der sehr offen und nicht beschönigt sagt, wie es war - ist es noch so? Das wäre eine interessante Frage, finde ich!!!
Reist bald weiter.... 


Journal Entry 27 by Annieselan from Fulda, Hessen Germany on Tuesday, May 04, 2010

This book has not been rated.

Heute bei mir angekommen - ich bin sehr gespannt! 


Journal Entry 28 by Annieselan from Fulda, Hessen Germany on Monday, May 17, 2010

6 out of 10

Ich habe eine Weile gebraucht, um das Buch zu lesen. Der Anfang war sehr lustig, aber dann wurde es ein wenig zäher und ab dem letzten Drittel habe ich dann immer größere Lesepausen gemacht. Insgesamt fand ich das Buch schon sehr interessant, manchmal fand ich es auch amüsant und dann wieder langweilig. Es ist auf jeden Fall mal eines der wenigen Bücher, bei denen ich den deutschen Titel passender finde als den Original-Titel. ;-)
Es war auf jeden Fall mal etwas ganz anderes als die üblichen Pilger-Berichte, wobei ich mir aber doch die Frage stelle, warum Tim Moore Shinto und sich selbst so etwas angetan hat. Bei Tony Hawks Reisen mit Kühlschrank & Klavier geht es wenigstens um leblose Dinge, die er mit sich herumschleppt, aber Shinto ist ein Tier und ich finde es schon hart an der Tierquälerei, einen Esel jemanden auf so eine anstrengende Reise mitzugeben. Vor allen Dingen, wenn derjenige 1. Angst vor Eseln hat und sich 2. nicht mit ihnen auskennt. Manchmal hat die beiden ja nur pures Glück vor schlimmeren Dingen gerettet....
Warum die Deutschen immer "Egel" sagen, habe ich allerdings auch nicht verstanden. O_o
Trotzdem hat mir das Buch noch besser gefallen als das von Hape Kerkeling.

Danke, dass ich mitlesen durfte, quak. Die nächste Adresse ist schon angefragt! 


Journal Entry 29 by Annieselan at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Thursday, May 20, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (5/19/2010 UTC) at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zur nächsten Leserin! 


Journal Entry 30 by wingWasserfallwing at Kirchheim unter Teck, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, May 26, 2010

This book has not been rated.

Aha: wenigstens eines ist gleich geblieben: Bücher reisen in Rudeln. Dieser Ring ist heute in illustrer Begleitung bei mir angekommen. Dankeschön!

24.6.: Während des Fußball-Spiels gestern fertig gelesen :-) Nettes Buch, hat Spaß gemacht, wobei manchmal ist mir der gute Tim etwas auf die Nerven gegangen mit seiner zynischen Selbstgerechtigkeit. Das man mit einem Esel so eine Strecke läuft finde ich durchaus in Ordnung - ich halte es für eine viel größere Tierquälerei, wenn ein Pferd (Herdentier...) 23h am Tag alleine in einer kleinen Box steht und 1h in einer Halle im Kreis trotten darf. Der Autor hätte nur vielleicht ein bisschen besser Bescheid wissen sollen...

Risa29 meldet sich nicht - also habe ich Dagmar0815s Adresse angefragt. 


Journal Entry 31 by wingDagmar0815wing at Waghäusel, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, June 29, 2010

This book has not been rated.

heute aus der packstation geholt, vielen dank fürs schicken! 


Journal Entry 32 by wingDagmar0815wing at Waghäusel, Baden-Württemberg Germany on Friday, July 16, 2010

10 out of 10

suuper! ich hab mich so amüsiert mit diesen beiden Eseln, und am Ende fast noch ein Tränchen der Rührung verdrückt!
Geht weiter an risa29, sobald ich adresse habe 


Journal Entry 33 by wingDagmar0815wing at a bookring, A Bookcrossing member -- Controlled Releases on Monday, July 19, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (7/19/2010 UTC) at a bookring, A Bookcrossing member -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

so, die Esel haben sich auf den weg gemacht nach Luxemburg, gute Reise, euch beiden! 


Journal Entry 34 by wingRisa29wing at Käerjeng, Kanton Capellen Luxembourg on Friday, July 23, 2010

This book has not been rated.

So, die 2 Esel sind jetzt in Luxemburg angekommen. Bin ja mal gespannt auf ihre Abenteuer.

24.3.: Ich habe es nicht geschafft, das Buch fertig zu lesen. Ich bin nach ca. 1/3 stecken geblieben und habe dann das Buch vergessen. Tut mir leid, wegen der Verspätung :-(
Es macht sich auf den Weg zu CaptainCarrot.

 


Journal Entry 35 by wingCaptainCarrotwing at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 26, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist heute angekommen, herzlichen Dank! 


Journal Entry 36 by wingCaptainCarrotwing at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 11, 2011

This book has not been rated.

Endlich gelesen - der arme Esel! Ich verdanke diesem Buch hauptsächlich die Erkenntnis, dass ich den Jakobsweg in Ruhe lassen werde - ich bin nicht hitzetauglich genug. Mal sehen, vielleicht werde ich im Ruhestand nach Canterbury pilgern oder nach Heiligelinde, da sagt mir das Wetter mehr zu. - Kann inzwischen jemand erklären, was das mit dem Egel soll? Es wird ja wohl ein Wortspiel mit donkey oder ass sein, aber mir fällt nichts ein.

Herzlichen Dank fürs Mitlesenlassen, und nun geht es weiter zu sgrt45. 


Journal Entry 37 by wingCaptainCarrotwing at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 11, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (3/11/2011 UTC) at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun weiter zu sgrt45 - viel Spaß damit! 


Journal Entry 38 by wingsgrt45wing at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, March 15, 2011

This book has not been rated.

Der Ring kam heute zeitgleich mit einem Tauschbuch an. Ich denke, er wird nicht lang warten müssen. Danke fürs Schicken! 


Journal Entry 39 by wingsgrt45wing at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 24, 2011

7 out of 10

Nun habe ich das Buch durch und länger dafür gebraucht als ich dachte, denn es las sich nicht so leicht.

Tim Moores so angepriesenes komisches Talent hat sich mir teilweise nicht erschlossen. Es war trotzdem ein interessantes Buch, das sich nun auf die Pilgerreise zu Ma-reike machen kann. 


Journal Entry 40 by wingsgrt45wing at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 27, 2011

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (3/28/2011 UTC) at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich morgen auf den Weg zu Ma-reike 


Journal Entry 41 by ma-reike at -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Thursday, April 28, 2011

8 out of 10

Sorry für die späte Rückmeldung, bin schon seit vier Wochen fleißig am Lesen und finde das Buch wirklich wundervoll.  


Journal Entry 42 by wingtigerlewing at Rheinstetten, Baden-Württemberg Germany on Saturday, September 17, 2011

5 out of 10

So, heute hat mir der Postbote gleich selber die Zügel in die Hand gedrückt. Die Eselchen dürfen nun erst mal in den Stall, kriegen Wasser und Heu, dürfen sich ausruhen und werden dann - Blick auf den hohen Stapel - auf jeden Fall bis Ende des Jahres gelesen :)

Scherz, schaff ich natürlich eher!

edit 05.10.2011:
Puhh, ein Kampf war es schon durch dieses Buch zu kommen. Es wäre ein so schönes Thema gewesen, aber irgendwie bin ich mit dem Erzählstil von Tim Moore nicht zurecht gekommen. Ich habe dann zwischendrin immer mal ein anderes Buch lesen müssen, da es auf Dauer doch recht mühsam ist und ich mich dabei ertappt habe manche Passagen gar nicht richtig aufgenommen zu haben. Das ist echt schade ... 


Journal Entry 43 by wingtigerlewing at BookRing, by mail -- Controlled Releases on Sunday, October 16, 2011

This book has not been rated.

Released 2 yrs ago (10/17/2011 UTC) at BookRing, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Nachdem houdinigirl aus dem Urlaub zurück ist und sich gemeldet hat, geht die Reise der beiden Esel nun weiter. 


Journal Entry 44 by houdinigirl at -- Irgendwo --, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 20, 2011

This book has not been rated.

..und da ist es auch schon angekommen, lieben Dank.. 


Journal Entry 45 by houdinigirl at -- Irgendwo --, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 14, 2011

8 out of 10

Released 2 yrs ago (11/15/2011 UTC) at -- Irgendwo --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Doch, ein unterhaltsamer, amüsanter Reisebericht - mit erfrischend komischem Schreibstil. Vielleicht hab ich aber auch nur einen selten komischen Humor :)
Das Ende war rührend und hat mir den Autor um einiges sympathischer gemacht.

Das Buch reist ringgerecht weiter. 


Journal Entry 46 by dryade78 at Eitorf, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, November 19, 2011

9 out of 10

Gerade eben brachte mir der Briefträger "Die zwei Esel" und ich freue mich schon aufs lesen :-).

Edit im Januar 2012
Irgendwie hat es ziemlich lange gedauert bis ich mit den "zwei Eseln" über den Jakobsweg war, weil in den Feiertagen kaum Zeit zum Lesen war. Dickes Sorry das das Buch so lange bei mir war!! Nun kann es aber endlich weiterreisen.
Danke für den wunderbar erfrischenden Bookring, auch wenn ich in vielen Dingen mit Tim Moore nicht einer Meinung bin, seine Bücher sind wunderbar erfrischend zu Lesen!! Dieses Buch, hat mir verglichen mit seinen anderen, besonders gut gefallen.
Danke fürs Teilen, sagt die Dryade

P.S.
Das Buch reist weiter sobald ich weiß wohin ;-)
 


Journal Entry 47 by wingTrinibellwing at Calw, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, January 17, 2012

This book has not been rated.

Die beiden Esel sind nach 20 Etappen in fast 3 1/2 Jahren wieder zuhause eingetroffen. Danke, dass ihr sie beherbergt und gut versorgt habt.

 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.