corner corner Der du nicht bist

Medium

Der du nicht bist
by Carl-Henning Wijkmark | Literature & Fiction
Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 2/24/2008
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by realkiku): available


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, February 24, 2008

This book has not been rated.

Rezensionsnotiz zu Die Zeit, 27.03.2002
Rezensent Rolf Vollmann scheint Gefallen an Carl-Henning Wijkmarks Roman gefunden zu haben. Er skizziert die Handlung, die Geschichte, die eine Liebesgeschichte über zwei Generationen ist. Da reist ein finnischer Mann in den Süden Frankreichs, um die Frau zu treffen, mit der sein eigener Vater gegen Ende des Zweiten Weltkrieges eine Beziehung unterhielt, erzählt der Rezensent. Durch Gespräche mit der ehedem Geliebten und ihrem Mann kommt langsam immer mehr Licht in die letzten Stunden seines von einem Panzer zerquetschten Vater, beschreibt Rolf Vollmann die Handlung weiter. Über die letzte Hinterlassenschaft des Vaters, die im Besitz der Frau befindlichen Briefe, lassen sich die Geheimnisse immer mehr rekonstruieren, doch alles in allem bleibt das Buch ein "kurzer, schöner, rätselhafter nordischer Roman", so der Rezensent.
(Perlentaucher.de)

Wegen der Kritik in der zeit habe ich mir das Buch gekauft, mich aber trotz mehrerer Versuche nicht damit anfreunden können.

Reserviert für die Skandinavische Nicht-Krimi-Box


 


Journal Entry 2 by SJJ-315643 on Sunday, April 20, 2008

10 out of 10

Du den ich immer suchte,
Du den ich niemals fand,
Du der Du nicht bist.
(Jarl Hemmer)

Das Buch erzählt von einer Spurensuche. Tomas begibt sich auf die Suche nach den Todesumständen seines Vaters Erik, der als finnischer Soldat nicht aus dem Zweiten Weltkrieg zurückkehrte. Denn die Abwesenheit seines Vaters, spürt er, hatte großen Einfluss auf sein Wesen, und nun möchte er zumindest die Unwissenheit über seinen Verbleib aufklären. Seine Mutter reagierte auf das Verschwinden des Mannes lediglich mit Schweigen, daher wendet er sich an die beiden Menschen, die seinem Vater vor dessen Tod am nächsten standen: seinen besten Freund und Kameraden Gustav und dessen Frau Merikki, die seine Geliebte war. Stück für Stück fügt sich für Tomas ein Bild zusammen, beide geben sich Schuld am Verschwinden Eriks, und beide haben ihr Leben um sein Andenken herum aufgebaut. Und auch in ihrer Beziehung spielt der Tote noch immer eine wichtige Rolle.
Das Buch erzählt aber auch davon, wie sich besondere Umstände auf Menschen auswirken. Wie Menschen im Nachhinein mit Entscheidungen in Extremsituationen umgehen. Über die Widrigkeiten der Liebe, die Behaglichkeiten des Kriegs und die Absolutheit des Todes.
Die Todesumstände Eriks können bis zum Ende nicht vollständig aufgeklärt werden, jedoch erhält man als Leser faszinierende Einblicke in die Gedankenwelten und Emotionen der drei Protagonisten. Wijkmark ist ein hervorragender Beobachter und versteht es, feinfühlig durch kleinste Nuancen dichte Stimmungen entstehen zu lassen - und ebenso schnell zu zerstören. Auch mit der Sprache geht er feinfühlig und virtuos um, an den richtigen Stellen streut er wunderbare Bilder ein.

________________
Reist weiter mit der Box. 


Journal Entry 3 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Wednesday, September 17, 2008

This book has not been rated.

Ist mit der Minibox Skandinavische Nicht-Krimis bei mir angekommen. 


Journal Entry 4 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Thursday, December 31, 2009

9 out of 10

Klappentext:
Zwei junge Männer lieben in den letzten Kriegswochen Finnlands dieselbe Frau, der eine verschwindet im Niemandsland, der andere heiratet sie. Mehrere Jahrzehnte danach erhält das Ehepaar Besuch vom Sohn des Verschollenen, der endlich Klarheit über das Schicksal seines Vaters verlangt.

"Der du nicht bist" ist eine Erzählung über die Passion zweier Menschen in einer tödlichen Zeit und über einen Mann, der heute in diesem vergessenen Geschichtswinkel der Erinnerung an seinen Vater nachspürt. Ein Roman über Liebe und Krieg, eingemauerte Erinnerungen, Schuld und Versöhnung.

----------

So kurz dieses Buch ist, so tiefgehend und beeindruckend ist es. Ein würdiger Abschluß für das Lesejahr 2009!

Eine ausführlichere Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (5. und damit letztes Buch für Schweden - mein 21. abgeschlossenes Land).

Das Buch ist Teil meiner "Vom Mount Everest zum Brocken"-Challenge (4. Buch für Dezember - dunkelblaues Cover). 


Journal Entry 5 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, October 30, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (10/31/2011 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu realkiku. 


Journal Entry 6 by realkiku at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Thursday, November 17, 2011

This book has not been rated.

Ist schon ein paar Tage hier. Liebe Urla, ganz herzlichen Dank für diesen RABCK! Einen guten Umzug, einen guten Start im neuen Job und eine schöne Zeit in Galway wünsche ich Dir! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.