corner corner Hotel Iris

Medium

Hotel Iris
by Yoko Ogawa | Literature & Fiction
Registered by Amandil of Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on 1/13/2008
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by waltraudsch): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, January 13, 2008

5 out of 10

Aus der Amazon.de-Redaktion
"Ich hatte geahnt, dass der Mann mich auf diese Weise zum Bleiben zwingen würde".
Mari ist 17, führt gemeinsam mit ihrer Mutter ein Hotel in einem kleinen Badeort. Jenen Mann, von dem sie spricht, lernt sie im Hotel kennen. In einem heftig eskalierenden Streit wirft eine Prostituierte ihm perverse sexuelle Neigungen vor. Der Mann, Übersetzer, hat "seine besten Jahre bereits hinter sich", "seine Hände... voller Altersflecken... Es ging etwas Verführerisches von ihnen aus." Mari folgt dem alten Mann.

Es ist ein ganz ungewöhnliches Buch, dessen äußeres Erscheinungsbild in so krassem Widerspruch zu seinem inneren Wirken steht: Kleinformatig ist es, 200 Seiten, kurze Kapitel auffällig knappe Sätze, klare, unmissverständliche Aussagen, die manchmal geradezu wie unscheinbare Perlen hintereinander aufgereiht wirken. Ein Buch, das mit zwei fest umrissenen unspektakulären Schauplätzen auskommt: das Hotel und das Haus des Übersetzers auf einer kleinen, einsamen Insel, die "wie ein lauschend an das Meer gelegtes Ohr" wirkt.

Der Inhalt des Buches jedoch spricht so viele Sprachen, zieht in seiner sich erst langsam erschließenden Vielschichtigkeit in einen mächtigen Sog und hallt lange nach. Die Begegnung der 17-Jährigen mit jenem alten Mann, ihre Briefe, Gespräche und ihre außergewöhnliche Liebesbeziehung: All das ergibt zutiefst berührende Psychogramme zweier Menschen, die allein sind, jeder auf seine eigene Art. Der alte Mann, der Frauen kauft, um sich zu vergewissern, dass "es mich noch gibt" und das junge, erstmals heftig verliebte Mädchen, das sich "weit auf das Meer hinausgewagt" hat, "dorthin, wo meine Mutter mich nicht finden konnte". Ein dramatischer Start in ein junges Leben.
-------------------------------------------------------------

Mein erstes Buch von dieser Autorin. Ich griff zu, weil ich mich schon öfter mit der Thematik beschäftigt habe, z.B. mit Lolita oder Elf Minuten. Dieses Buch beschäftigt sich mit eigentlich mit zwei Tabuthemen: einem große Altersunterschied zwischen zwei sich Liebenden und Sado-Masochismus. Ich fand es sehr erschütternd und hätte nichts dagegen gehabt, wenn der S&M Kram etwas weniger klar geschildert worden wäre. Was mir gut gefallen hat, war die Sprache der Autorin und die Art der Beschreibung des alltäglichen Lebens, z.B. das Leben im Hotel.
---------------------------------------------------------------

Ich denke, das Buch eignet sich nicht unbedingt als "Wild release". Ich werde mal sehen, was ich damit mache. 


Journal Entry 2 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 26, 2008

This book has not been rated.

Dieses Buch war ein Xerpting Buch. Es wird sich in den nächsten Tagen auf den Weg machen nach München. Gute Reise, du Buch! 


Journal Entry 3 by Canchita from München, Bayern Germany on Friday, May 30, 2008

This book has not been rated.

Aus dem Länder Xerpting rausgesucht. 


Journal Entry 4 by Canchita from München, Bayern Germany on Monday, April 13, 2009

8 out of 10

Interessantes Buch. Ziemlich schräg, aber man kann es doch irgendwie nicht weglegen. Ein einsamer, verschrobener alter Mann und ein einsames junges Mädchen am Rand zum erwachsen werden. Wahrscheinlich ist es gar nicht so unwahrscheinlich aber für mich doch schwer nachzuvollziehen was das Mädchen freiwillig mit sich machen lässt. 


Journal Entry 5 by Canchita at on Sunday, July 12, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (7/12/2009 UTC) at

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist in der Flora und Fauna Buchbox von Into-the-blue weiter. 


Journal Entry 6 by waltraudsch from Fritzlar, Hessen Germany on Thursday, July 16, 2009

This book has not been rated.

... der Flora und Fauna Box von Into-the-Blue entnommen. 


Journal Entry 7 by waltraudsch from Fritzlar, Hessen Germany on Friday, January 15, 2010

7 out of 10

Canchitas Beurteilung und Einschätzung dieses Buches kann ich eigentlich voll bestätigen. 


Journal Entry 8 by waltraudsch at Fritzlar, Hessen Germany on Sunday, October 24, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (10/24/2010 UTC) at Fritzlar, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist jetzt mit der "Haus-Box" von efell. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.