corner corner Crescendo

Medium

Crescendo
by Elizabeth Corley | Romance
Registered by lambrusco27 of Frankfurt am Main, Hessen Germany on 12/23/2007
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by lambrusco27): permanent collection


11 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by lambrusco27 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Sunday, December 23, 2007

10 out of 10

"Louise Nightingale, eine junge Polizistin in der Einheit von Inspector Fenwick in Sussex, hat schlimme Zeiten hinter sich: Zwei Monate zuvor sind ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen. Kurz darauf wurde sie für einen lebensgefährlichen Einsatz als Undercover-Agentin ausgewählt, um einen Vergewaltiger zu fassen. Griffith, ein pathologischer Serientäter, der sich an seine Opfer über das Internetspiel „The Game“ herangemacht hatte, wird auch tatsächlich verhaftet und zu einer langjährigen Gefängnisstrafe verurteilt.

Nach diesen Ereignissen nimmt Louise sich eine Auszeit und zieht sich auf eine abgelegene Mühle ihrer Familie in Devon zurück. Obwohl Griffith im Gefängnis sitzt, geht die Vergewaltigungs- und Mordserie weiter. Zudem erhält Louise plötzlich Drohungen per E-Mail. Zwar tragen die Drohbriefe die Handschrift Griffiths, dennoch nimmt Louise all diese Vorfälle nicht ernst.

Denn was bis dahin (bis auf uns Leser) keiner weiß: Der Verfasser der Drohbriefe an Louise hat eine enge Beziehung zu Griffith und teilt mit ihm eine unheimliche Vergangenheit. Die junge Polizistin soll sein nächstes Opfer werden. Während die Gefahr für die unbedachte Louise immer bedrohlicher wird, beginnt Inspector Fenwick die Geschichte der beiden Serientäter Stück für Stück aufzuarbeiten.

Oberflächlich betrachtet ist Elizabeth Corleys Crescendo ein Psychothriller in der Serientradition von Peter Robinson und Ian Rankin. Ihre Stärken liegen eindeutig in der Schilderung der polizeilichen Ermittlungsarbeit. Doch bei genauerem Hinsehen leistet sich die Autorin, die mit den zwei vorangegangenen Romanen um ihren Serienhelden Inspektor Fenwick noch zu recht Aufsehen erregt hat, einige grobe Schnitzer. So wird vor allem anspruchsvollen Lesern der Plot und das Verhalten ihrer Protagonisten unglaubwürdig erscheinen, was sich am deutlichsten daran zeigt, wie die Polizistin Nightingale mit der drohenden Gefahr umgeht. Dass solche erzählerische Schwächen mit einem reißerischen Thriller und einem voyeuristischen bis obszönen Umgang mit dem Thema Vergewaltigung einhergehen, macht die Sache nicht erträglicher. "

Es gibt noch mehr Bücher mit Chief Inspector Andrew Fenwick:
1. Requiem für eine Sängerin
2. Nachruf auf eine Rose
3. Crescendo
4. Sine Culpa 


Journal Entry 2 by lambrusco27 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, January 19, 2008

This book has not been rated.

Wird zu einem BookRing....




  • Kroe
  • 140704
  • Washti
  • Sheepseeker
  • Quilterin100
  • Primel
  • Ninaki
  • polly-w
  • tigertatze
  • soleille
  • Rosenfrau



  • ...Du?...
  •  


    Journal Entry 3 by lambrusco27 at BookRing in -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Saturday, January 19, 2008

    This book has not been rated.

    Released 10 yrs ago (1/18/2008 UTC) at BookRing in -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

    WILD RELEASE NOTES:

    RELEASE NOTES:

    Kroe persönlich überrreicht. 


    Journal Entry 4 by 140704 from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, February 12, 2008

    This book has not been rated.

    Da ich den ersten und den zweiten Band gerade eingesteckt hab ... 


    Journal Entry 5 by 140704 from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, April 24, 2008

    6 out of 10

    Mit den psychopathischen Serienmördern hat Corley es ja irgendwie ...
    Und hier fand ich sogar das Actionende mal ganz nett gemacht, sprich: spannend - obwohl man sich ja eigentlich denken kann, wie es ausgeht.
    Die Familiengeschichte Nightingales dagegen ist so überflüssig wie ein Kropf und liest sich zudem wie aus einem Heftchenroman, aber die Figur der Nightingale gefällt mir trotzdem. Fenwick auch. Überhaupt finde ich, daß Corley ihre Figuren recht gut beschreibt.
    Wenn ich die Handlung dieser ersten drei Krimis mal rekapituliere, denke ich, daß Ms Corley von dem Gedanken, daß die Kindheit für das weitere Leben entscheidend ist, leicht besessen ist ;-)
    Aber vielleicht wirken ihre Figuren deshalb so stimmig, weil sie sie oft als ganze Person entwirft und nicht nur als geldgierigen Übeltäter oder pflichtbewußten Polizisten.
    Das Buch ist seit dem letzten Wochenende unterwegs zu washti.
     


    Journal Entry 6 by Washti from Glinde, Schleswig-Holstein Germany on Friday, April 25, 2008

    9 out of 10

    Gut hier gelandet (und schon gestern,*schäm* und ohne Übergewicht)! ;-) Danke 14 fürs Schicken.

    Habe bereits angefangen und ca. 1/4 gelesen, sehr spannend und grausam.
    Leider fehlen mir noch die ersten beiden Bücher, so dass sich mir der Hintergrund der Personen noch nicht so ganz erschließt, aber das macht ja für den Fall an sich wohl nichts.

    29.04.08: Und schon durch. Sehr spannend, knapp an meiner zu-eklig-Grenze.
    Und ich hätte der Nightingale manchmal an den Hals springen können, weil sie die Gefahr, in der sie schwebt so völlig ignoriert, in der Tat etwas unrealistisch. Argh.

    Den anderen (2.) Krimi habe ich auch schon fast durch. Ich freue mich schon auf die nächsten beiden.
    Heute an Sheepseeker abgeschickt - der nächste Band folgt umgehend! 


    Journal Entry 7 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 08, 2008

    This book has not been rated.

    Heute am Postschalter befreit ;-)
    Danke fürs Schicken, washti!

    Zwei Bücher sind vorher noch dran, dann gehts an die beiden Corleys... 


    Journal Entry 8 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, May 25, 2008

    8 out of 10

    Puh, ich hatte ja gehofft, dass sich die Fenwick/Nightingale-Situation etwas entschärft, aber Pustekuchen... Da bin ich gespannt auf die Auflösung!

    Insgesamt fand ich auch diesen Band wieder spannend, ermitlungstechnisch gab es IMHO ein paar logische Fehler, aber es war ein interessanter Fall. Die Familiendramen der Nightingales waren - da gebe ich 14 recht - nicht sonderlich einfallsreich und absolut unrealistisch. Fazit: Ein guter Wochenendschmöker!

    Vielen Dank auch für diesen Band, lambrusco27! Quilterin100 habe ich gerade um ihre Adresse gebeten. 


    Journal Entry 9 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Sunday, June 01, 2008

    This book has not been rated.

    Klasse - gerade passend für ein superheißes Wochenende angekommen. 


    Journal Entry 10 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Friday, June 13, 2008

    This book has not been rated.

    Mega spannend! Gefiel mir wieder ausnehmend gut!
    Nun bin ich ganz heiß auf den 4. Band - aber das scheint ja noch zu dauern, ein langsam rollender Ring ;-)
    Sobald ich Primels Adresse habe, könenn beide Bücher weiterreisen. 


    Journal Entry 11 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Monday, June 23, 2008

    This book has not been rated.

    Die zwei Bücher sind heute gut angekommen. Da ich allein heute 4 Stück bekommen habe, wird es ein kleines bisschen dauern ;-) 


    Journal Entry 12 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Friday, August 08, 2008

    9 out of 10

    Toll - ich bin jetzt der Elizabeth Corley Fan geworden! Einfach spannend, ich konnte gar nicht mehr aufhören.
    Jetzt muss ich schauen, ob ich die anderen Bände auch noch bekomme - ich glaube ich bin süchtig ;-) 


    Journal Entry 13 by Ninaki from Monheim am Rhein, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, August 16, 2008

    9 out of 10

    angekommen - vielen Dank für's Schicken! Kommt gleich als nächstes dran...

    edit 25.8.2008
    super gut! 


    Journal Entry 14 by Ninaki at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 25, 2008

    This book has not been rated.

    Released 9 yrs ago (8/25/2008 UTC) at Solingen, Nordrhein-Westfalen Germany

    CONTROLLED RELEASE NOTES:

    CONTROLLED RELEASE NOTES:

    per Post unterwegs zu polly-w 


    Journal Entry 15 by polly-w from Nürnberg, Bayern Germany on Wednesday, September 03, 2008

    This book has not been rated.

    Sorry, ich habe ganz vergessen, den Journaleintrag zu machen, dabei habe ich das Buch schon am Samstag aus der Packstation befreit. Und da ich gestern den zweiten Band zu Ende gelesen habe und gerade für 2-3 Tage angekränkelt zu Hause eingesperrt bin, habe ich dieses hier gleich angefangen (obwohl noch 1,5 Ringe vorher dran wären.....) 


    Journal Entry 16 by polly-w from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, September 07, 2008

    This book has not been rated.

    Oh Gott, das war ja nix für meine schwachen Nerven, also eigentlich schon über meiner Ekelgrenze! Aber das heißt ja nur, dass ich sowas nicht immer lesen möchte... Gut geschrieben fand ich's trotzdem und sehr spannend. Okay, Ihr habt recht, die Familiengeschichte von Nightingale ist etwas arg hergeholt, aber dadurch, dass die ganzen Ekelsachen dadurch unterbrochen wurden, war das Lesen doch wieder erträglich. ;-) Aber dass es wirklich sooooo abgrundtief Böse gibt. Puh. Naja, jedenfalls bin ich schon sehr gespannt auf den 4. Band - schon allein deswegen, wie wohl die Fenwick-Nightingale-Geschichte weitergeht.

    Vielen Dank für diesen Ring - und sobald ich die nächste Adresse habe, kann das Buch weiterreisen. 


    Journal Entry 17 by tigertatze from Prenzlauer Berg, Berlin Germany on Wednesday, September 17, 2008

    This book has not been rated.

    Das Buch ist gestern schon angekommen. Danke! 


    Journal Entry 18 by tigertatze from Prenzlauer Berg, Berlin Germany on Monday, September 29, 2008

    This book has not been rated.

    Sehr spannend geschrieben! Und ich fand das Buch nicht "reißerisch" oder "obszön". Klar, es ist ein Psychothriller, der die Schmerzgrenze austestet und der auch einen voyeuristischen Blick hat. Aber ich fand es nicht übertrieben und nur des Effektes wegen beschrieben. Die Agression, die aus dem Zwang dominieren zu müssen, um das eigene Selbstwertgefühl aufrecht halten zu können, war für mich überzeugend dargestellt.
    Ich würde gerne mehr von Fenwick und Nightingale lesen.

    Das Buch macht sich heute auf den Wege zu solleile... 


    Journal Entry 19 by soleille from Leipzig, Sachsen Germany on Thursday, October 09, 2008

    This book has not been rated.

    Aaaaaaaaalso....ich oute mich mal und erkläre feierlich, dass ich die Familiengeschichte von Nightingale sehr spannend fand und es kaum erwarten kann, wie es damit weitergeht :oP
    Auch der eigentliche Fall war sehr spannend und meiner Meinung nach auch nicht zu "voyeuristisch" oder "obszön" - genau genommen, schreibt die gute Frau Corley ganz genau so, wie ich meine Krimis mag, und ich freu mich schon riesig auf die beiden anderen Ringe - vielen Dank für eine nette Entdeckung :o) 


    Journal Entry 20 by soleille from Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, October 21, 2008

    This book has not been rated.

    seit Sonntag auf dem Weg zu Rosenfrau 


    Journal Entry 21 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, October 22, 2008

    This book has not been rated.

    Oh fein - Inspector Fenwick ist zu Besuch ;-)
    Da ich ja die derzeit Listen-Letzte bin, könnte ich rein theoretisch warten, bis Band2 hier eintrudelt... Dann gäbe es doch aus_nahms_weise eine Krimiserie, die ich chronologisch statt querbeet gelesen hätte. Aber andererseits - werde ich mich solange beherrschen können? ;-) 


    Journal Entry 22 by Rosenfrau from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 02, 2009

    9 out of 10

    Und ich konnte mich beherrschen ;-) Um das Buch dann in einem Rutsch wegzulesen - wie gut, daß zufällig gerade Wochenende war *g*
    Ja, Nightingales Familiengeschichte tat nicht wirklich not, durchgängig logisch war's auch nicht, aber - was soll's: total spannend war's und es hat mir wieder richtig gut gefallen, so! ;-)

    Jetzt muß ich nur noch ein passendes, stabiles Behältnis finden, dann reisen die beiden Bände zurück gen Heimat. 


    Journal Entry 23 by Rosenfrau at By Post, By Post -- Controlled Releases on Friday, April 10, 2009

    This book has not been rated.

    Released 9 yrs ago (4/8/2009 UTC) at By Post, By Post -- Controlled Releases

    CONTROLLED RELEASE NOTES:

    CONTROLLED RELEASE NOTES:

    Crescendo hat sich heute im Doppelpack - oder muß es heißen: "Doppelpäckchen"? *g* - wieder auf den Weg in's heimische Bücherregal gemacht

    edit 25.5.
    Nachdem das Päckchen unerklärlicherweise zu mir zurückkam, hab ich's heute gegen 14:30 nochmal bei der Post in Beuel auf die Reise geschickt. Hoffentlich sind aller guten Dinge diesmal zwei?! *Daumendrück* 


    Journal Entry 24 by lambrusco27 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, May 28, 2009

    This book has not been rated.

    Nach langer Rundreise wieder zu Hause 


    Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.