corner corner Der wunderbare Massenselbstmord

Medium

Der wunderbare Massenselbstmord
by Arto Paasilinna | Literature & Fiction
Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 12/18/2007
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by CatCalypso): to be read


5 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, December 18, 2007

This book has not been rated.

Am allerwichtigsten in diesem leben ist der Tod, und auch der ist nicht besonders wichtig. Volksweisheit

Das Buch wurde schon oft bei BC gelobt, aber leider konnte ich es nirgends bekommen, also hab ich es selbst gekauft. Bin gespannt, ob es sich in die eigenartig skurrile Erzählweise finnischer Autoren einreiht, die ich schon kenne! 


Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, December 25, 2007

6 out of 10


FINNLAND



Ziemlich skurril und hintersinnig, hat aber auch seine Längen. Wirklich witzig fand ich es nicht, eher verwunderlich was sich Schriftsteller so alles ausdenken.
Leider gefiel mir die berichtmäßige Sprache nicht, sonst hätte es mehr Sterne bekommen. 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, March 28, 2008

This book has not been rated.

Reist jetzt weiter mit der Skandinavischen Nicht-Krimi-Box 


Journal Entry 4 by Amidala from München, Bayern Germany on Wednesday, June 04, 2008

7 out of 10

Super, super, super!

Ein echt geniales Buch.
Gut, der berichthafte Schreibstil, ja über den bin ich auch immer wieder gestolpert.
Einerseits fand ich das schon schade, hat auch ein bischen verhindert, dass man sich mit den Personen (außer den beiden Hauptpersonen) identifizieren kann.

Andererseits würde der Humor ohne diesen Schreibstil nie so herauskommen und dieser trockene, bescheuerte Humor ist es ja gerade, was dieses Buch so lesenswert macht.

Außerdem haben mich die schier unlesbaren Namen eigentlich mehr behindert, als der trockene Schreibstil.

Die absolut abgedrehten Ideen werden gegen Ende immer abstruser und man lacht sich halbtot *gg*

Die Einfälle, die der Autor hat sind einfach nur noch gut.

Ich werde sicher noch mehr von ihm lesen und empfehle dieses Buch jedem, der etwas mit trockenem, schwarzen Humor anfangen kann.

Danke fürs Mitlesen lassen und das Buch bleibt natürlich in der Box! Wäre ja schade, wenn es bei mir vesauert. 


Journal Entry 5 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Wednesday, September 17, 2008

8 out of 10

Ist mit der Minibox Skandinavische Nicht-Krimis bei mir angekommen.

Das einzige Buch aus der Box, das ich schon gelesen und in meinem Blog rezensiert habe. 


Journal Entry 6 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, September 17, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (9/17/2008 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich mit meiner BookBox Spotlight: Nordische Länder I auf die Reise. 


Journal Entry 7 by wingUrfinwing from Wolfsburg, Niedersachsen Germany on Tuesday, March 03, 2009

This book has not been rated.

Köstlich! dieser mein zweiter Paasilinna beginnt vielversprechend (man stelle sich nur vor, die beiden Männer hätten sich in Österbotten versucht umzubringen, wo es Hunderte von geeigneten Scheunen gibt, und sie hätten sich nie getroffen...)
...
Ausgelesen, und in die Box zurückgelegt, damit das Buch mit dieser weiterreist, und noch neue Paasilinna-Fans gewinnt :o) 


Journal Entry 8 by CatCalypso from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, March 19, 2009

This book has not been rated.

Nach einer längeren Reise kam dieses Buch zu uns zurück, und ich werde es demnächst lesen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.