corner corner Ein Geheimnis

Medium

Ein Geheimnis
by Philippe Grimbert, Holger Fock, Sabine Müller | Biographies & Memoirs
Registered by Suywen of Erlangen, Bayern Germany on 11/22/2007
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Suywen): to be read


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Suywen from Erlangen, Bayern Germany on Thursday, November 22, 2007

10 out of 10

Klappentext: "Die Geschichte einer jüdischen Familie im Paris der deutschen Besatzung."
Ein sehr schön geschriebenes Buch in dem man aus der Sicht eines Jungen schrittweise die wirkliche Geschichte seiner Eltern erfährt.

Buch hat mich in der Buchhandlung angelacht: Vormittag gekauft, mittag mal reingelesen.... das Tagesprogramm umgestellt und am frühen Abend ausgelesen....

Da es hier noch nicht registriert ist und ich meine Begeisterung teilen möchte, schicke ich es als Ring auf die Reise.

Kleine Bitte an alle Teilnehmer um Eintrag (JE/Edit),

1. wenn der Ring bei dir ankommt
2. wenn er weiterreist,
3. wie er dir gefallen hat.

Bei einer Verweildauer von mehr als 4 Wochen bitte ich dich um einen Eintrag, wie lange es voraussichtlich noch dauern wird.
Merci!

Der Ring startet bei:

1. MinnieMay
2. Lys-is-trata
3. Lielein
4. Eprinzessin
5. Seapig1
6. modmadl 


Journal Entry 2 by SJJ-315643 on Monday, December 17, 2007

This book has not been rated.

Das Geheimnis ist angekommen und wartet nun darauf gelüftet zu werden. 


Journal Entry 3 by SJJ-315643 on Sunday, January 13, 2008

9 out of 10

Ein weiter Erfahrungsbericht eines Opfers der Judenverfolgung, könnte man denken. Doch was Philippe Grimbert uns erzählt ist anders als andere Erinnerungen. Grimbert ist ein „Nachgeborener“, und er versucht die Geschichte seiner Eltern zu verstehen. Im Laufe des Buches wird mehr als nur ein Geheimnis enthüllt, wobei die Grenzen zwischen Realität und Fiktion ständig verschwimmen. Die naiven Vorstellungen des Kindes Philippe stehen im scharfen Kontrast zu den wahren Geschehnissen. Der Leser begleitet Philippe nicht nur durch seine Kindheit und deckt mit ihm Geheimnisse auf, sondern beobachtet ihn auch dabei erwachsen zu werden, in eine Rolle hineinzuwachsen und dann darüber hinaus. Das Buch handelt von der Macht des Schweigens, von Nachwirkungen und Ansprüchen, von ganz normalen Schicksalen in einer gar nicht normalen Zeit. Dabei bleibt das konkrete Grauen außen vor, es wurde oft genug geschildert, bei Grimbert erscheint es nur in kurzen Szenen, sein Grauen spielt sich auf einer anderen Ebene ab. Dass der Leser es mit einem besonderen Buch zu tun hat merkt er nicht zuletzt an der poetischen Sprache.

Ohne es zu wollen, hatten auch sie ihn von der Liste sowohl der Toten als auch der Lebenden gestrichen, hatten aus Liebe die Tat seiner Mörder wiederholt. Man konnte seinen Namen auf keinem Stein lesen, er wurde von niemandem mehr ausgesprochen. [...] [Sie], die gleich zweimal ausgelöscht wurden: vom Haß ihrer Verfolger und von der Liebe ihrer Nächsten. Die von einer Leere geschluckt wurden, der ich mich niemals würde nähern können, ohne meinen Untergang zu riskieren. Ein strahlendes Schweigen, eine schwarze Sonne, die sich nicht damit begnügt hatte sein Leben zu verschlingen, sondern die auch jede Spur unserer Abstammung vertilgt hatte. 


Journal Entry 4 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Wednesday, March 12, 2008

This book has not been rated.

Während meines Urlaubs bei mir eingetroffen. Danke für die Übersendung und auch schon mal danke, daß ich an diesem Ring teilnehmen darf. 


Journal Entry 5 by Lys-is-trata from Wulfsen, Niedersachsen Germany on Tuesday, March 18, 2008

8 out of 10

Sehr bewegendes Buch, das harmlos anfängt, aber wie für den Jungen ist auch für den Leser schon spürbar, das nicht alles so einfach ist, wie es daherkommt.

Eine schöne Reflektion auch über das Thema Liebe und Begehren, ohne daß jemals pathetisch von "Schuld" die Rede wäre.

Reist weiter an Lielein, sobald ich die Adresse habe. 


Journal Entry 6 by Lielein from Hemsbach, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, March 26, 2008

This book has not been rated.

26.03.08
Heute angekommen, vielen Dank für's Schicken. Muß sich aber noch gedulden, habe noch zwei Bücher vorher beim Wickel :-) 


Journal Entry 7 by Eprinzessin from Bubikon, Zürich Switzerland on Thursday, April 10, 2008

This book has not been rated.

Ist heute bei mir angekommen. Es muss noch 400 Seiten aus meinem aktuellen Buch warten... 


Journal Entry 8 by Eprinzessin from Bubikon, Zürich Switzerland on Thursday, April 24, 2008

8 out of 10

Aus aktuellem Anlass war für mich die Thematik des Verschweigens (besser: des Todschweigens) innerhalb der Familie der interessanteste Aspekt.

Darf heute abend wieder zu seiner Besitzerin. 


Journal Entry 9 by seapig1 from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, April 29, 2008

7 out of 10

Beim Meetup mitgenommen...

Update am 12.10.08 Ein sehr interessantes Buch, das mir auch vom Schreibstil sehr gefallen hat. Wollte mir das Buch schon selbst kaufen. Danke an Suywen für den Ring. Das Buch reist jetzt weiter zu modmadl. 


Journal Entry 10 by Suywen from Erlangen, Bayern Germany on Thursday, January 22, 2009

This book has not been rated.

Wieder wohlbehalten bei mir eingetroffen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.