corner corner Und wenn Haiti den USA den Krieg erklärt?

Medium

Und wenn Haiti den USA den Krieg erklärt?
by Georges Anglade | Literature & Fiction
Registered by clawdiewauzi of Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on 11/22/2007
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Nesti): to be read


6 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by clawdiewauzi from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 22, 2007

9 out of 10

Von Armut gebeutelt, ohne ausreichende Infrastruktur und ein gutes Bildungssystem, überlegen einige Haitianer, wie man die Situation des Landes verbessern könne. Es ist der zehnte Tag des Irakkrieges 2003, als die offenbar perfekte Lösung erdacht wird: ein Krieg.

„Und dann war da die andere Gruppe vor denselben Bildschirmen, die nur Augen und Ohren für die ausgewogenen Ernährungsrationen des WFP, des Welternährungsprogrammes, und für die arbeitsplatzträchtigen Wiederaufbauverträge hatte: endlich Arbeit für alle nach einem Leben in Arbeitslosigkeit. Ganz zu schweigen von den ressourcenstrotzenden humanitären Organisationen, die eine Lawine von Schul- und Krankenhausbauten niedergehen lassen würden, der EU mit ihrem dicken Portemonnaie, die das gelockerte soziale Gefüge wieder festzurren, und dem Nichtregierungssektor, der, mit Mitteln reichlich ausgestattet, alles Unverträgliche unter einen Hut und alles ziellos Herumschweifende auf Kurs bringen würde. Was für eine Goldgrube! Und für all das brauchte man nur einen kleinen Krieg gegen reiche Bekehrungswütige wie die Amerikaner zu verlieren […]“

Doch ein solcher Krieg will sorgsam geplant sein, und eben damit beschäftigen sich die einzelnen Episoden der durchaus als brisant zu bezeichnenden Politsatire aus der Feder Anglades.

„Und wenn Haiti den USA den Krieg erklärt?“ ist nicht allein wegen seines satirischen Inhaltes eine Freude zu lesen, sondern gerade auch, weil Anglade es in seinem Rahmen versteht, dem Leser Haiti ein Stück weit näher zu bringen. Es gibt einiges über dieses Land zu lernen, wie man bei der Lektüre feststellt, und nicht unwahrscheinlich ist, dass dieses Buch dazu anregt, sich auch nach dem Lektüreende genauer mit Haiti zu beschäftigen.

Ein sehr unterhaltsames, kurzweiliges, zugleich jedoch auch ernstes, informatives und anspruchsvolles Buch. 


Journal Entry 2 by clawdiewauzi from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, January 07, 2008

This book has not been rated.

Reist mit lady-libertys "100-Seiten-Romane-Novellen-Erzählungen-Box"


Journal Entry 3 by clawdiewauzi at BookBox in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, January 17, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (1/18/2008 UTC) at BookBox in -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Reist mit der 100-Seiten-usw.-Box (Boxtitel gekürzt ;)). 


Journal Entry 4 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Sunday, March 30, 2008

This book has not been rated.

Kam mit der 100-Seiten-Romane-Novellen-Erzählungen-Box zu mir nach Hause und liegt jetzt auf dem Stapel "Mal sehen, was ich damit mache"... vermutlich werde ich es lesen, bevor es weiterreisen darf.

Vielen Dank dafür! 


Journal Entry 5 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Tuesday, August 04, 2009

7 out of 10

Ein verwirrendes Buch, vor allem wenn man sich in der nationalen und internationalen Politik der Karibik, resp. von Haiti, nicht auskennt. Trotzdem lichtet sich so nach und nach der Schleier der Ahnungslosigkeit, je weiter man in die Verstrickungen, Anspielungen, bekannten Tatsachen und genial ausgedachten satirischen Elemente eintaucht. Auch wenn ich längst nicht alles verstanden habe, so hat mir das Buch doch richtig gut gefallen und vor allem (wie clawdiewauzi schon bemerkte) Lust auf mehr Informationen und vor allem Lektüre aus und über Haiti gemacht.

Dieses Buch zählt für zwei Challenges: für die Lifetime-Lese-Challenge 1-Jahr-1-Buch und für die Challenge zum Abbau des Mt TBR, weil es gleich zwei Örtlichkeiten im Titel führt.

Vielleicht möchte Shopgirl-NY152 auch noch mitlesen - ich reserviere es vorsorglich erstmal. 


Journal Entry 6 by lady-liberty at Coburg, per Post an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases on Sunday, October 04, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (10/4/2009 UTC) at Coburg, per Post an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Die XS-Book-Box geht nun in die nächste Runde und dieses Exemplar gehört zur Startbefüllung.

Gute Reise, kleines Buch, und melde dich mal, wenn du ein neues Zuhause gefunden hast! :-) 


Journal Entry 7 by wingGhaneschawing from Gmunden, Oberösterreich Austria on Tuesday, November 24, 2009

This book has not been rated.

darf noch ein bisschen weiter reisen.... 


Journal Entry 8 by wingmoerschenwing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, April 17, 2010

This book has not been rated.

Spontan hätte mich das Buch interessiert, aber angesichts der Rezensionen habe ich jetzt doch so meine Zweifel, daß mein Hintergrundwissen ausreicht, um den satirischen Aspekt richtig zu verstehen. Daher darf das Buch in der Box verbleiben und hoffentlich einen beleseneren BookCrosser unterhalten... 


Journal Entry 9 by wingmoerschenwing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Friday, April 30, 2010

This book has not been rated.

Erstens kommt es anders... da die XS-Box noch etwas erleichtert werden sollte, ist dieses Buch nun ein Kandidat für die Braunschweiger OBCZ im "Dialog". 


Journal Entry 10 by wingmoerschenwing at Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, May 01, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (5/1/2010 UTC) at Braunschweig, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Kommt heute mit zum Spontan-MeetUp ins "Dialog" 


Journal Entry 11 by winghank-chinaskiwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, August 17, 2010

This book has not been rated.

Sieht aus als könnte es interessant sein, mit knappen 100 Seiten auch noch ausgesprochen hankfreundliches Format. Beim Durchforsten der OBCZ nach dem Meetup eingesackt, vielen Dank! 


Journal Entry 12 by winghank-chinaskiwing at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 18, 2010

2 out of 10

Schnell damit durchgewesen, aber bin ich jetzt klüger? Wie erwartet, eine Satire. Aber worauf? Haiti? Die USA? Offenbar auf beides, aber dann ist da auch noch Kanada, Frankreich und die UNO, und sie alle kriegen ordentlich ihr Fett weg. Also eine Satire "ganz allgemein" auf die Weltpolitik? Das ist mir dann doch zu vage und zu wenig zugespitzt.

Mag sein, dass eine detailliertere Kenntnis der Geschichte und der politischen Situation Haitis das Verständnis erleichtern könnten, die Verwirrung beim Leser (die durch zahlreiche Übersetzungspannen noch gesteigert wird) scheint mir aber eher vorsätzlich herbeigeführt zu werden. Kaum glaubt man mal, was verstanden zu haben, schon kriegt man - ätschbätsch! - vom Autor die lange Nase gedreht und es ist doch alles ganz anders. Motto also: Das Buch ist ein Spiegelbild der absurden Strippenziehereien im großen Politikgeschäft - und daher genauso undurchsichtig und unverständlich? Wäre zumindest eine Idee mit einem gewissen Charme, in der Form der Umsetzung aber nicht mein Ding. 


Journal Entry 13 by winghank-chinaskiwing at Ferdis Pizza Pinte nahe Hbf in Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, October 01, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (10/1/2010 UTC) at Ferdis Pizza Pinte nahe Hbf in Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

Kommt mit zum Bookcrossertreffen bei Ferdi. 


Journal Entry 14 by Nesti at Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, October 07, 2010

This book has not been rated.

Hat beim Bielefelder MeetUp in Ferdis Pizza Pinte den Weg
in meine Büchertasche gefunden. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.