corner corner Monsieur Linh und die Gabe der Hoffnung

Medium

Monsieur Linh und die Gabe der Hoffnung
by Philippe Claudel, Christiane Seiler | Literature & Fiction
Registered by Bonnie of Waldems, Hessen Germany on 11/19/2007
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by petramaria): travelling


15 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by Bonnie from Waldems, Hessen Germany on Monday, November 19, 2007

This book has not been rated.

In seiner Heimat hat Monsieur Linh alles verloren. Er flieht mit seiner kleinen Enkeltochter in eine kalte, verregnete Stadt, wo er mit anderen Flüchtlingen in einem Heim wohnt. Auf einem seiner Spaziergänge durch die fremde Stadt lernt er den dicken, traurigen Monsieru Bark kennen, der unentwegt redet, obwohl Monsieur Linh ihn gar nicht verstehen kann - und eine wundervolle Freundschaft beginnt, eine Freundschaft, in der ein Geheimnis gut aufgehoben ist.

127 Seiten
 


Journal Entry 2 by Bonnie from Waldems, Hessen Germany on Wednesday, January 09, 2008

This book has not been rated.

Geht als Ring auf die Reise
Link zum Forum

Teilnehmer: (Stand 26.03.2008)
1. zottelken
2. merkur007
3. JimYounger
4. 123willi
5. robby-nette
6. KatrinMagnolia
7. naturalone
8.
9. DieHenkerin
10. J-sama
11. erstmal zu mir zurück zum selber lesen :-)
nn. wer noch mag
..
 


Journal Entry 3 by MsHopelessCase from Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, January 29, 2008

This book has not been rated.

Mr. Linh wurde soeben aus der Packstation befreit. Ganz lieben Dank! 


Journal Entry 4 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Monday, March 17, 2008

This book has not been rated.

Wie sich mal die Bücher von bonniesr67 bei mir trafen, zum lustigen Wiedersehensfest;-)
Monsieur Linh macht mit mir einen Ausflug nach Frankreich, wo ich ihn mir dann zu
Gemüte führen werde.
Und: zottelken, das ist aber eine schöne Postkarte! Vielen Dank! 


Journal Entry 5 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Monday, March 31, 2008

8 out of 10

Eine kleine Fabel, eine traurige Parabel, eine überraschende Wendung. Erinnert mich etwas an die Hector-Bücher, da hier wie dort die erkennbaren Länder (Frankreich und Indochina bzw. Vietnam) nicht genannt werden, was dem Ganzen etwas märchenhafte Züge verleiht, aber auf mich auch ein wenig albern wirkt. Und irgendwas ist an dem Ton, das ich etwas zu süßlich finde. Gleichwohl eine beeindruckende und in ihrer Botschaft sehr stimmige Geschichte.
Gelesen im Rahmen der 1Jahr=1Land=5Bücher-Challenge als fünftes Buch für Frankreich. 


Journal Entry 6 by merkur007 at Controlled Release in n/a, n/a -- Controlled Releases on Monday, April 07, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (4/7/2008 UTC) at Controlled Release in n/a, n/a -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Nachdem ich endlich mal wieder das richtige Porto zusammnklamüsert habe, ist das Buch unterwegs. 


Journal Entry 7 by Borschtsch from Mainz, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, April 08, 2008

This book has not been rated.

Monsieur Linh ist heute noch vor dem großen Poststreik bei mir eingetroffen. Vielen lieben Dank fürs Schicken an merkur007 :).

Update 09.04.06: Ich schwanke ein wenig in meiner Beurteilung. Einerseits ist es eine rührende kleine Geschichte, andererseits habe ich sie schon in anderen Varianten gelesen oder gehört, meistens im Zusammenhang mit Frauen im Zweiten Weltkrieg, deshalb ist ihre Wirkung auf mich etwas verpufft. Zwar hat es auch bei mir ein wenig gedauert, aber spätestens alsACHTUNGSPOILERACHTUNGSPOILER ACHTUNGSPOILERACHTUNGSPOILERACHTUNGSPOILERACHTUNGSPOILERACHTUNGSPOILERACHTUNG
klar war, dass sich Monsieur Linh in einem psychiatrischen Krankenhaus befindet und man ihm da wohl kaum seine Enkelin gelassen hätte, wusste ich, was er da mit sich trug.SPOILERENDESPOILERENDESPOILERENDESPOILERENDESPOILERENDESPOILERENDESPOI
LERENDESPOILERENDESPOILERENDESPOILERENDESPOILERENDESPOILERENDESPOILERENDESPOILER
und auch deshalb wirkte die Geschichte auf mich nicht so, wie vom Autor beabsichtigt.

Monsieur Linh reist heute noch weiter. 


Journal Entry 8 by 123willi from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, April 12, 2008

This book has not been rated.

Ich habe das Buch heute bekommen. Vielen Dank fürs Schicken. 


Journal Entry 9 by 123willi from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Saturday, April 26, 2008

This book has not been rated.

Ein anrührendes kleines Buch - ein Plädoyer für alle, deren Geist den oft großen Anforderungen des Lebens nicht mehr gewachsen ist.
Mir hat es sehr gut gefallen. Vielen Dank für den Ring.

Geht weiter an robby-nette, wenn ich ihre Adresse habe. 


Journal Entry 10 by robby-nette from Kitzingen, Bayern Germany on Friday, May 02, 2008

This book has not been rated.

Heute mit der Post angekommen.
Lese meinen begonnenen Ring fertig, dann ist dieses Buch dran.
Danke fürs Schicken.

Grüße
Nette
 


Journal Entry 11 by robby-nette from Kitzingen, Bayern Germany on Thursday, May 08, 2008

This book has not been rated.

Das war mal eine schöne Geschichte....
Toller Schreibstil und ein Beweis dafür, daß eine Freundschaft ganz ohne Worte funktionieren kann.
Klasse Buch, das ich meiner Nachfolgerin nicht vorenthalten will. Wenn ich die Adresse habe, kann das Buch weiter reisen.

Grüße
Nette
 


Journal Entry 12 by KatrinMagnolia from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, May 18, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist nun bei mir wohlbehalten gelandet - Dankeschön! 


Journal Entry 13 by KatrinMagnolia from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, May 20, 2008

5 out of 10

Die Geschichte war sehr schnell gelesen, erinnerte aber auch mich stark an die Hector-Geschichten, die ihrerseits wesentlich ausführlicher waren.
Da ich hier vor der Lektüre zum Glück nicht detaillierter nachgelesen habe, überraschte mich die Wendung am Ende sehr.
Aber was ist die Moral von der Geschichte?

Ich nehme für mich am besten den Satz von robby-nette mit daß die Geschichte "Beweis dafür, daß eine Freundschaft ganz ohne Worte funktionieren kann." ist! 


Journal Entry 14 by DieHenkerin from Hohenhameln, Niedersachsen Germany on Friday, May 30, 2008

This book has not been rated.

Heute wohlbehalten bei mir angekommen. :o)
Danke für den Ring und fürs Schicken! 


Journal Entry 15 by DieHenkerin from Hohenhameln, Niedersachsen Germany on Sunday, June 01, 2008

10 out of 10

Schön und zugleich traurig... 


Journal Entry 16 by DieHenkerin at by mail in nearest postoffice, Ring/Ray book -- Controlled Releases on Tuesday, June 03, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (6/3/2008 UTC) at by mail in nearest postoffice, Ring/Ray book -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ist seit heute Morgen auf dem Weg zu J-sama


Journal Entry 17 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Friday, June 06, 2008

This book has not been rated.

Heute angekommen. Das ist ja so schmal, das werd ich wohl auf meinem Mt. TBR etwas nach vorne ziehen 


Journal Entry 18 by J-sama from Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, June 29, 2008

8 out of 10

Was für ein schönes aber trauriges Buch. Mir wurde auf den letzten Seiten dann doch richtig gehend flau im Magen, als sich die, eigentlich offensichtlichen, Hinweise zu einem großen Ganzen zusammen setzten.

Achtung SPOILER (zum lesen markieren)
Eigentlich war das Ganze ja logisch aufgebaut, aber die Hinweise, die quer durch die Gechichte gestreut werden, die Familien die sich so feindseelig und komisch gegen über dem alten Mann verhalten, der Arzt, der das Kind erst untersucht, als er darauf angesrochen wird, die Tatsache, dass das Kind nie weint und immer "geduldig" ist, das Monsieur Linh seine Enkelin mit in das "Altenpflegeheim" (dachte ich wirklich) nehmen darf. All das sind doch Sachen, die darauf hinweisen, das etwas nicht stimmen kann und doch ist es mir eigentlich erst auf den letzten zwei Seiten klar geworden, dass die Enkelin eigentlich eine Puppe ist. Einen großen Kloß im Hals hatt ich dann, als ich an die Szene zurück dachte, in der Monsieur Linh seinen Sohn und seine Schwiegertocher auf dem Feld gefunden hat (Seite 10). "[...]Dort fand er die Leichname seines Sohnes und dessen Frau sowie, ein paar Schritte weiter, die Kleine, mit weit aufgerisenen Augen, in Windeln gewickelt, unversehrt, und neben ihr eine Puppe, ihre Puppe, so groß wie sie selbst, der eine Explosion den Kopf abgerissen hatte. [...]" Genauer betrachtet macht der französische Titel "La petite fille de Monsieur Linh" (Monsieur Linh und seine Enkeltochter) mehr Sinn als der deutsche Titel.  


Journal Entry 19 by Bonnie from Waldems, Hessen Germany on Saturday, July 12, 2008

This book has not been rated.

wohlbehalten wieder zuhause angekommen. Vielen Dank an alle Teilnehmer für das schnelle Lesen und die gute Behandlung :-) 


Journal Entry 20 by Bonnie from Waldems, Hessen Germany on Sunday, October 26, 2008

This book has not been rated.

Nun habe ich das Buch auch selber gelesen. Eine traurig-schöne Geschichte mit überraschendem Ende. Ich finde das Buch muß auf alle Fälle noch viele LeserInnen finden.

Deshalb ist es nun für den Challenge [RABCK] der Woche 44 reserviert
 


Journal Entry 21 by Bonnie from Waldems, Hessen Germany on Monday, October 27, 2008

This book has not been rated.

geht an sonnenscheinHD 


Journal Entry 22 by sonnenscheinHD from Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 29, 2008

This book has not been rated.

Herzlichen Dank für den RABCK, war heute schon im Kasten. Wird sicher bald gelesen :-) 


Journal Entry 23 by sonnenscheinHD from Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Sunday, December 07, 2008

9 out of 10

Wunderschön, bewegend, tieftraurig, zugleich ermutigend und in einer sehr einfacher Sprache ganz langsam zu lesen. Danke!
Reist gerne als RABCK weiter oder so... 


Journal Entry 24 by sonnenscheinHD at Eppelheim, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, December 09, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (12/9/2008 UTC) at Eppelheim, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geburtstags-RABCK geht auf die Reise und freut sich auf deinen JE, viel Spass noch damit! 


Journal Entry 25 by jurmai from Magdeburg, Sachsen-Anhalt Germany on Monday, December 15, 2008

This book has not been rated.

Heute vom Postboten gebracht! Vielen Dank, sonnenscheinHD, und nochmals alles Gute zum 4jährigen BC-Geburtstag!
Das Büchlein ist so dünn, dass es mir sicher bald als Lektüre auf dem täglichen Arbeitsweg Gesellschaft leisten wird. 


Journal Entry 26 by jurmai from Magdeburg, Sachsen-Anhalt Germany on Saturday, December 20, 2008

10 out of 10

Ein traurig schönes Buch, das einem melancholisch und nachdenklich zurücklässt...
Vielen Dank für das Lesen lassen, mir wäre sonst wirklich etwas entgangen! 


Journal Entry 27 by jurmai at Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 11, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (3/11/2009 UTC) at Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich nach der kleinen Verschaufpause bei mir wieder auf die Reise. Ziel: unknown-user, der / die das Buch schon länger auf seiner/ihrer Wishlist hat. Viel Lesevergnügen wünsche ich Dir! 


Journal Entry 28 by unknown-user from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, March 15, 2009

This book has not been rated.

Vielen Dank jurmai für die Erfüllung dieses Wunsches!! Was ist die Wishlist doch für eine tolle Einrichtung. Ich habe mich sehr über diese unerwartete Anfrage gefreut, auch wenn das Buch vielleicht erst noch ein bisschen aufs Gelesenwerden warten muss!

23.3.
... und schon bin ich durch. Das war wirklich ein bisschen wie ein Märchenbuch lesen. Das Ende war wirklich sehr überraschend, offensichtlich fand ich die Hinweise im Buch nicht. Ich wüsste gern, wie es weitergeht. Leider kann man sich ja aber sehr sicher sein, dass Monsieur Linh eben dort wieder landen wird, von wo er mit so immensem Aufwand geflohen ist... Danke für's Lesen lassen!

Dieses Buch werde ich in meine Multi-Kulti-Kiste stecken, denn es gilt bei der 1Jahr = 1Land-Challenge für Frankreich 


Journal Entry 29 by unknown-user at Multi-Kulti-Kiste, Book Box -- Controlled Releases on Sunday, May 24, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (5/24/2009 UTC) at Multi-Kulti-Kiste, Book Box -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht jetzt mit meiner Multi-Kulti-Kiste auf die Reise


Journal Entry 30 by nahlinse from Burgdorf (Hannover), Niedersachsen Germany on Friday, June 19, 2009

This book has not been rated.

Raus aus der Multi-Kulti-Kiste von unknown-user - und rein in mein Bücherregal. Rauf auf den Mount-TBR. 


Journal Entry 31 by nahlinse from Burgdorf (Hannover), Niedersachsen Germany on Sunday, July 12, 2009

9 out of 10

Wie schön, wie traurig.
Das Buch hinterlässt - nach der letzten Seite - ein unbestimmt melancholisches Gefühl in mir.

Weil ich in der letzten Zeit nicht viel Glück mit meinen Wild Releases habe, nehme ich das Buch wahrscheinlich mit zum nächsten Meet-Up der Hannoverschen Bookcrosser. 


Journal Entry 32 by nahlinse at By Mail, Book Ring -- Controlled Releases on Monday, August 10, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (8/10/2009 UTC) at By Mail, Book Ring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Doch nicht beim Meeting gewesen ...

Statt dessen geht das Buch per Post an Qantaga.

Viel Spaß beim Lesen! :-) 


Journal Entry 33 by Qantaqa from Dachau, Bayern Germany on Thursday, August 13, 2009

This book has not been rated.

Da habe ich mich aber sehr gefreut, als ich vorhin den Briefkasten öffnete! Vielen herzlichen Dank für den netten RABCK! Freue mich schon sehr aufs Lesen. 


Journal Entry 34 by Qantaqa from Dachau, Bayern Germany on Wednesday, January 20, 2010

This book has not been rated.

Ich habe das Buch bereits vor einer ganzen Weile gelesen und es hat mir sehr gut gefallen. Vom Ende war ich geradezu geschockt; natürlich hat dann alles einen Sinn ergeben, aber irgendwie hatte ich die versteckten Hinweise auf das Ende wohl total übersehen :)...
Da das Buch jetzt schon viel zu lange in meinem Regal stand, habe ich es als Qantaqa 5 im digitalen BookXerpting angeboten und es hat auch schon einen Interessenten gefunden. Viel Spaß damit! 


Journal Entry 35 by petramaria from Essing, Bayern Germany on Saturday, January 23, 2010

This book has not been rated.

bin ja gespannt aufs lesen Danke fürs schicken 


Journal Entry 36 by petramaria from Essing, Bayern Germany on Saturday, January 23, 2010

10 out of 10

So mein Eintrag ist jetzt zwei Stunden her, inzwischen habe ich bei Tschaikowski und einer halben Flasche Wein das Buch gelesen und es hat meine momentan dauerhafte sentimentale Stimmung noch verstärkt. So ein schönes Buch hat sich noch viele Einträge verdient.
Ein Wort zum öfteren Vergleich mit den Hectorbüchern
Dieses Buch fand ich schöner, weil es wahres Leben zeigt, während Hector auf mich arg konstruiert wirkt.
Vielen Dank Quantaga für dieses wunderschöne Buch. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.