corner corner [BookRay] Für jede Lösung ein Problem.

Medium

[BookRay] Für jede Lösung ein Problem.
by Kerstin Gier | Women's Fiction
Registered by wingmoerschenwing of Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, November 04, 2007
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by tacx): travelling


This book is in a Controlled Release! This book is in a Controlled Release!

23 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingmoerschenwing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Sunday, November 04, 2007

6 out of 10



Wir nehmen teil:

1.
Sunshine72 (Nordrhein Westfalen)
2. monchi1980 (Schleswig Holstein)
3. coco7 (Rheinland Pfalz)
4. herzogin2 (Niedersachsen)
5. Tiikeri (Schleswig Holstein)
6. linnylinn (Saarland)
7. lielein (Baden Württemberg) <= auf Platz 22 gerückt <=
8. merkur007 (Hessen)
9. cat-i (Nordrhein Westfalen) <= ist ausgestiegen <=
10. Mondstina (Sachsen)
11. witchcookie (Niedersachsen)
12. kaileigh (Nordrhein Westfalen)
13. gretel100 (Bremen)
14. NickKnatterton (Nordrhein Westfalen)
15. Jessi626 (Rheinland Pfalz)
16. Tiamat-muc (Bayern)
17. Quilterin100 (Niedersachsen)
18. babymonster (Schleswig Holstein)
19. Sunny73 (Niedersachsen)
20. Laborfee (Niedersachsen)
21. Ahoi-Brause (Nordrhein Westfalen)
22. lielein (Baden Württemberg)
23. bettylein (Baden Württemberg)
24. petziorso (Bayern)
25. JURINDE (Brandenburg) <= beim MeetUp released <=
26. ...



Gerri schreibt Abschiedsbriefe an alle, die sie kennt, und sie geht nicht gerade zimperlich mit der Wahrheit um. Nur dummerweise klappt es dann nicht mit den Schlaftabletten und dem Wodka- und Gerris Leben wird von einem Tag auf den anderen so richtig spannend. Denn es ist nicht einfach, mit seinen Mitmenschen klarzukommen, wenn sie wissen, was man wirklich von ihnen hält!

Lach-Therapie für alle Schwarzseher- oder wenn das Leben es mal wieder nicht so gut mit einem meint... so heißt es bei amazon.

Ich habs gelesen und finde, es ist eine ganz erfrischende Idee, einen Selbstmord zu planen. Noch ein Buch von der Autorin muß es nicht sein, aber meine Schwester hat mir energisch nahegelegt, das Buch uuuuunbedingt zu lesen- was ich hiermit getan habe :-)

Außerdem hat sie es als Nicht-Bookcrosserin der Community gestiftet, weil sie es so witzig fand.
Weshalb es jetzt als Ray auf die Reise geht... bin schon gespannt auf Eure Meinungen!
 


Journal Entry 2 by wingmoerschenwing at An einen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany on Saturday, November 10, 2007

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (11/10/2007 UTC) at An einen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Heute in den Briefkasten geworfen- gute Reise zu Sunshine72! 


Journal Entry 3 by Sunshine72 from Schwelm, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, November 19, 2007

This book has not been rated.

LAg am WE in der Post.
Erstmal danke fürs schicken. Werde meine aktuelles Buch noch zu Ende lesen und mich mit diesem hier beeilien.
 


Journal Entry 4 by Sunshine72 from Schwelm, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 22, 2007

8 out of 10

Ja es war ganz nett zu lesen. Die Briefe an Ihre Mitmenschen waren recht harmlos.
Manchmal würde ich so etwas selber gerne tun, den Leuten mal wirklich sagen was man von Ihnen hällt ohne Rücksicht auf Verluste, aber.....
Ich wünsche allen anderen viel Spass beim Lesen. 


Journal Entry 5 by Monchi1980 from Hochdonn, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, December 06, 2007

10 out of 10

Danke für das Buch! Das passt total gut, da ich die nächsten 3 Tage das Bett hüten muss. Da schaffe ich es bestimmt schnell das Buch zu lesen.

Edit 9.12.07: Ein total gutes Buch. ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und manches mal gelacht und sehr mitgefiebert. Kann ich nur jedem empfehlen. 


Journal Entry 6 by coco7 from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, December 14, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist gut angekommen, danke, und kommt an die Reihe, wenn ich mit dem aktuellen Bookring durch bin. 


Journal Entry 7 by coco7 from Sprendlingen, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, December 21, 2007

This book has not been rated.

Das Buch hat mir richtig gut gefallen und ich werde wohl noch mehr von der Autorin lesen. Man wünscht sich natürlich, Gerri hätte vorher mal den Mut besessen, sich so richtig gegen ihre Eltern zur Wehr zu setzen, aber so kommt natürlich noch eine gute Portion Slapstick dazu.

Danke für den Ray! 


Journal Entry 8 by Herzogin2 from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 30, 2007

8 out of 10

Buch ist gestern angekommen, lieben Dank fürs Schicken!

Ein unterhaltsames Buch für zwischendurch. Man kann es an einem Abend verschlingen. So etwas macht einfach nur Spass.


Sobald die nächste Adresse da ist, reist das Buch weiter! 


Journal Entry 9 by Herzogin2 at An einen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany on Tuesday, January 01, 2008

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (1/2/2008 UTC) at An einen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Buch wandert weiter. 


Journal Entry 10 by Tiikeri from Friedrichstadt, Schleswig-Holstein Germany on Thursday, January 03, 2008

This book has not been rated.

Ich hab das Buch soeben aus dem Briefkasten gefischt. Vielen Dank für den Ray und fürs Zusenden, wird bald "in Angriff" genommen. 


Journal Entry 11 by Tiikeri from Friedrichstadt, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, January 05, 2008

7 out of 10

Ach ja, ist das schön, immer mal wieder so ein unkompliziertes Buch dazwischen zu haben.

Etwas überdreht ist es ja stellenweise, wie Chicklit eben so ist, aber ich habe an manchem Punkt wirklich lachen müssen. Außerdem habe ich Gerri als sympathische Protagonistin empfunden, und den richtigen Schuss Romantik hatte die Story auch. Hat Spaß gemacht!

Die nächste Adresse ist bereits angefragt. 


Journal Entry 12 by rem_XIS-267704 on Friday, January 11, 2008

9 out of 10

Ich habe das Buch heute aus dem Postfach befreit. Danke an Tiikeri fürs Schicken und an moerschen für den Ring!
Auf dem Rückweg vom Postfach zum Auto (ca ein halber Kilometer) habe ich dann schon neugierig reingelesen und musste ein paar schräge Blicke über mich ergehen lassen, weil ich über den lebensgroßen Porzellanleoparden so herzlich lachen musste (meine Tante hat den gleichen...)
Da ich nicht in der Lage war, das Buch wieder aus der Hand zu legen, bin ich nun auch schon durch und kann sagen: ich bin begeistert. Vielen Dank fürs mitlesen lassen!
Die nächste Adresse ist schon angefragt.

Edit 13.01.: Lielein möchte erstmal übersprungen werden, daher macht sich das Buch morgen auf den Weg zu merkur007.

Edit 31.01.: Die Post hat offensichtlich auch "Für jede Lösung ein Problem"... Das Buch lag am Montag wieder in meinem Postfach mit dem Vermerk, dass der Empfänger unter der angegebenen Anschrift nicht zu ermitteln wäre. Habe grade mit merkur007 Rücksprache gehalten und festgestellt, dass die Adresse stimmt, also werde ich es morgen - nach einer Beschwerde bei dem gelb-schwarzen Verein - nochmal auf die Reise schicken. 


Journal Entry 13 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, February 05, 2008

This book has not been rated.

Na geht doch... das Buch ist da! Vielen Dank! Wird ein bisschen warten müssen, leider, aber wird sicher nett. 


Journal Entry 14 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, February 28, 2008

8 out of 10

Wirklich witzig und sympathisch. Auch ich lag erkältet auf der Coach und hatte meinen Spaß. Natürlich kann man sich fragen, ob es denn immer noch Mütter gibt, die hyperventilieren, wenn ihre Tochter über 30 und nicht unter der Haube ist. Und berufstätige, anscheinend ziemlich attraktive Frauen, die sich das alles rein tun. Aber es ist wohl ein Eckpfeiler des Genres und muss einfach so sein. Und so manches Klischee wird in diesem Buch genüsslich durchgeknetet und auch etwas ironisiert, ich sach nur der blonde Zahnarzt mit dem Porsche;-) Auf jeden Fall eines von den besseren, was Chick-Lit betrifft. 


Journal Entry 15 by merkur007 at Controlled Release in n/a, n/a -- Controlled Releases on Friday, February 29, 2008

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (2/29/2008 UTC) at Controlled Release in n/a, n/a -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

cat-i ist ausgestiegen, da sie sich das Buch schon selbst besorgt hat. Jetzt ist es also auf dem Weg zu Mondstina.
 


Journal Entry 16 by wingMondstinawing from Leipzig, Sachsen Germany on Monday, March 03, 2008

8 out of 10

Danke fürs Schicken! Passt gut als leichte Lektüre zwischen die ganzen Krimiringe...;)

7.3. Sooo fertig! Ich hab das Buch fast an einem Tag durchgelesen. Sehr unterhaltsam und witzig. Da könnte ich fast auf den Geschmack kommen...(Eigentlich ist Chick-Lit gar nicht so mein Ding!) Aber Helen Fielding gefällt mir vom Schreibstil her besser.
Die Idee mit dem Selbstmord und den Briefen war gut gemacht, obwohl ich die meisten Briefe gar nicht sooo schlimm fand. Irgendwie hab ich meine Mutter teilweise wiedererkannt "geh doch mal zum Friseur!" *gg*

Danke für den lustigen RAY!
8.3.: Witchcookie kommt anderweitig an das Buch und Tiamat-muc möchte weiter nach hinten. Also hab ich jetzt Lielein angeschrieben. Lielein möchte ebenfalls weiter nach hinten und kaleigh hat das Buch schon gelesen. Nächster Versuch: gretel100
14.3.: Das Buch hat jetzt endlich einen Nachleser gefunden und reist morgen zu gretel100. 


Journal Entry 17 by gretel100 from Delmenhorst, Niedersachsen Germany on Tuesday, June 17, 2008

10 out of 10

Selten so gut unterhalten worden! Tolle Storyidee, nette und flott umgesetzt.
Und genau zur richtigen Zeit bei mir ;-)
Merke: Schreibe Briefe, aber schick sie nicht per Post, sondern lass sie einfach bei dir liegen *gg* (bevor jetzt massig Mails kommen: war Galgenhumor!)

Werde in Zukunft gewiss noch das ein oder andere Buch von Kerstin Gier lesen. 


Journal Entry 18 by NickKnatterton on Friday, June 20, 2008

This book has not been rated.

Ist gut hier angekommen, besten Dank. Werde ich aber erst nach meinem Urlaub (also Mitte/Ende Juli) weiterschicken können. 


Journal Entry 19 by NickKnatterton on Monday, July 28, 2008

7 out of 10

So, der Urlaub ist rum und das Buch konnte ich ziemlich zügig durchlesen. Ich sag mal, ziemlich leichte Kost. Habe mich beim Lesen aber dennoch ganz gut unterhalten, auch wenn so mancher Handlungsablauf doch ziemlich vorhersehbar war (wie auch das Ende).
Kann jetzt auf die Weiterreise!

31.07.08 Geht morgen auf die Reise. 


Journal Entry 20 by Jessi626 from Otterberg, Rheinland-Pfalz Germany on Tuesday, August 05, 2008

This book has not been rated.

Heute angekommen, danke!
Wird sich leider noch ein wenig gedulden müssen.

Edit 20.10.: Gestern angefangen zu lesen. Scheint wie erwartet schnell zu lesen und unterhaltsam zu sein. 


Journal Entry 21 by Jessi626 from Otterberg, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, October 24, 2008

9 out of 10

Hat mir sehr gut gefallen. Wie neulich bereits editiert schnell zu lesen und unterhaltsam. Es gab keine besonderen Überraschungen finde ich, aber für mich ist das bei Chicklit auch nicht unbedingt nötig. Na ja, das hat eben zu einem * Abzug geführt. Aber ich hatte ein paar vergnügliche Stunden mit dem Buch. Und das größtenteils am Stück, wo ich mich momentan eher weniger lange aufs Lesen konzentrieren kann. 


Journal Entry 22 by Jessi626 at Mailed to another BC member, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases on Thursday, November 20, 2008

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (11/20/2008 UTC) at Mailed to another BC member, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs zu Tiamat-muc. Sorry für die Verzögerung! 


Journal Entry 23 by Tiamat-muc from München, Bayern Germany on Monday, November 24, 2008

9 out of 10

angekommen - danke für den Ray!

1.Dezember:
Gestern angefangen und fast in einem Rutsch durchgelesen. Gestern hat mich lediglich mein heimkehrender Freund vom fertig lesen abgehalten, die restlichen 60 Seiten hab ich heute auf dem Weg zur Arbeit geschafft. Als Chicklit möchte ich das Buch nicht bezeichnen, auch wenn die Rahmenstory (junge Frau um die 30, anfangs Single, schlussendlich nicht mehr) gestimmt hätte. Dennoch fand ich das Buch kaum witzig, dafür habe ich von Anfang bis Ende mit Gerri mitgelitten. Hätte ich so eine Mutter, wäre mir die Idee des Selbstmordes sicher auch schon gekommen (schrecklich allein schon ihre Abkürzungen für die Töchter). Inhaltlich also durchaus ernst zu nehmen, überzogen fand ich die Geschichte auch nicht. Ganz im Gegenteil: einiges kommt mir erschreckend bekannt vor. Jedenfalls habe ich die ein oder andere Mitleidsträne für Gerri vergossen und lasse das Buch nun mit meinen besten Empfehlungen weiterreisen! 


Journal Entry 24 by Tiamat-muc at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Monday, December 01, 2008

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (12/2/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist an Quilterin weiter - viel Vergnügen!

Nachtrag: Ich komme doch erst am Freitag (5.12.) zur Post. Sorry )c: 


Journal Entry 25 by Quilterin100 from -- Irgendwo in Niedersachsen --, Niedersachsen Germany on Monday, December 08, 2008

This book has not been rated.

Angekommen und schon gelesen. Das Buch war genau das richitige an so einem doofen Stresstag! Kerstin Gier ist eine der wenigen witzigen deutschen chicklit-Autorinnen, das hat sich wieder bestätigt. 


Journal Entry 26 by Babymonster from Kiel, Schleswig-Holstein Germany on Saturday, January 10, 2009

9 out of 10

Asche auf mein Haupt! Ich habe das Buch schon rechtzeitig vor dem Weihnachtsurlaub bekommen und auch schon durchgelesen. Sorry für die späte Meldung, aber dafür werde ich es auch gleich weiterschicken!
Ich fand es sehr witzig, musste einige Male richtig laut lachen.
Viel Spaß den nächsten Lesern und Danke für den Ring!
Edith stellt gerade fest, dass nach mir gar niemand in der Liste steht!! Wie kann das sein? Hätte aber schon eine Idee, wer vielleicht noch mitlesen mag.
 


Journal Entry 27 by Babymonster at per Post, An einen Bookcrosser -- Controlled Releases on Sunday, January 25, 2009

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (1/19/2009 UTC) at per Post, An einen Bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Als Büchersendung auf den Weg zu sunny73 gebracht.
Viel Spaß damit! 


Journal Entry 28 by wingSunny73wing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, January 27, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist gestern gut bei mir angekommen. Vielen Dank an moerschen für den Ring und an babymonster fürs Schicken! 


Journal Entry 29 by wingSunny73wing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Thursday, February 05, 2009

9 out of 10

Ein wirklich kurzweiliges Buch, das mich doch ab und zu zum schmunzeln gebracht hat. Tja, warum sagt man eigentlich seinen Mitmenschen nicht immer die Wahrheit und muss dann in einem solchen Moment zu Abschiedsbriefen greifen? Ein wenig vorhersagbar war die Geschichte schon, doch ich habe trotzdem immer mit Gerri mitgefiebert.

Das Buch reist heute nachmittag weiter zu Laborfee. 


Journal Entry 30 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Tuesday, February 10, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist gut bei mir angekommen, und streitet sich mit einigen anderen nun um einen Platz auf dem MTBR. Später mehr. 


Journal Entry 31 by wingLaborfeewing from Braunschweig, Niedersachsen Germany on Monday, March 02, 2009

7 out of 10

Yeah! Das kam genau zur richtigen Zeit, und ich hab schon einige Male recht herzhaft lachen können. Chick-Lit ist sonst nicht so mein Ding, aber hier war genug rabenschwarzer Humor eingestrickt, um mich konstant bei der Stange zu halten, und: verstehen kann ich die gute Frau allemal... vielleicht sollte ich auch mal ein Buch schreiben. *g*

Herzlichen Dank für diesen frühlingsfrischen BookRing, der sich nun schon auf direktem Wege zu Marketing-Maus, die jetzt AHOI-BRAUSE heißt befindet. Viel Vergnügen! 


Journal Entry 32 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 09, 2009

This book has not been rated.

Habe ich heute morgen aus der Packstation befreit - vielen Dank an Laborfee!

Freue mich schon auf den Lesegenuss, da ich memnetan recht gestresst bin, werde ich dieses Buch morgen gleich mit nach Belgien zu meiner Geschäftsreise nehmen! Bin geraede genau für solche ChickLit zu haben!
*freu* Danke für die Zusendung! 


Journal Entry 33 by Ahoi-Brause from Lemgo, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, April 23, 2009

7 out of 10

Jetzt ist es doch ein bisserl später geworden, aber ich bin schon wieder MIT dem Buch in Belgien. :-) Habe es auf der Hinfahrt fast komplett geschafft. Ausführlicher JE folgt!

So, schon ausgelesen. Ein gutes, witziges ChickLit-Buch was einem ein paar Stunden schmunzelnden Lesegenuss beschert. Zwischendrin war ich mal kurz verstimmt, weil die Autorin 2 Textpassagen fast komplett übernommen hat und ich mich schon über ein vermeintliches Deja-vu wunderte. Das gab Abzug in der B-Note.

Seitdem ich 30 bin habe ich ja auch verschiedene Regeln zu meiner Lebensphilosophie gemacht:
1. Ich mache nur noch das, wozu ich Lust habe (ok, außer Zahnarztterminen & Steuererklärungen)
2. Was ich mache, mache ich richtig und mit Herzblut ... oder eben gar nicht!
3. Alles, was mit mit einem Lächeln erledigt, geht einem leichter von der Hand!
Fazit nach dem Lesegenuss dieses Buches: Bin ich froh, so zu dieser Erkenntnis gekommen zu sein und nicht wie Gerri erst durch einen geplanten und verunglückten Selbstmord! =)

Ein wirklich witziger Ring :-) Vielen Dank für das Zusenden, Laborfee, und vor allem die liebe Karte, die ich erst eben entdeckt habe!

Reist am Samstag weiter zu *lielein* 


Journal Entry 34 by Lielein from Hemsbach, Baden-Württemberg Germany on Saturday, May 23, 2009

This book has not been rated.

23.05.09
Unfaßbar- die Post wird immer gruseliger, aber immerhin: das Buch lag soeben in meinem Briefkasten!!!
Vielen Dank für's Schicken und den Ring, ich nehme es mit in den Urlaub :-) 


Journal Entry 35 by bettylein from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, July 16, 2009

9 out of 10

hat mich heute erreicht :)

14.10.09:
Mir hat das Buch super gut gefallen! Habe es eigentlich nur für Schlaf- und Essenspausen aus der Hand gelegt und war somit innerhalb von 1 1/2 Tagen durch. Die Briefe (auch wenn ich sie mir ehrlich gesagt, etwas fieser gewünscht hätte) fand ich herrlich :) Auch die skurille Mutter, die sich zwar sämtliche Tupper-Namen merken konnte aber nicht die Namen ihrer Töchter, hat mir gut gefallen... Das hat mir mal wieder gezeigt, wie glücklich ich über meine, manchmal schon zu fürsorgliche, Mama sein kann und das ich sie nie umtauschen würde!

Das war das erste Werk, das ich von Kerstin Gier gelesen habe. Wird aber sicherlich nicht das Letzte gewesen sein! 


Journal Entry 36 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Wednesday, October 21, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist heute bei mir angekommen. Vielen Dank! 


Journal Entry 37 by petziorso from Bayreuth, Bayern Germany on Monday, November 02, 2009

9 out of 10

Einfach herrlich!!!

Kerstin Gier versteht es einfach interessante Personen zu konstruieren und wahnsinnig unterhaltsam zu schreiben.

Einen Punkt habe ich allerdings abgezogen, weil ich die sprachliche Unart "HALLO?" nicht ausstehen kann. 


Journal Entry 38 by wingJurindewing from Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt Germany on Monday, November 23, 2009

This book has not been rated.

Herzlichen dank, das Buch ist bei mir gelandet, allerdings zunächst auf dem MTBR. Immerhin steht niemand nach mir auch der Liste. 


Journal Entry 39 by wingJurindewing from Dessau-Roßlau, Sachsen-Anhalt Germany on Thursday, December 31, 2009

10 out of 10

Ein tolles Buch danke, dass ich mitlesen durfte! Ich habe offensichtlich den gleichen Humor wie Kerstin Gier, so dass ich oft schmunzeln oder lachen muss, wenn ich dieses Buch gelesen habe. Und das Happy-End klappt auch hervorragend. Viel mehr fällt mir zu diesem Buch nicht ein.
Wenn keine Einwände bestehen nehme ich es zum nächsten Meetup in Berlin mit, sicher findet sich da noch eine Leserin, aber allzu viele verträgt dieses Exemplar nicht mehr. Ich finde es absolut erstaunlich, dass nach so einer langen Reise noch alle Seiten fest sind. Kompliment an alle, Teilnehmer und vielen Dank für den Ray! 


Journal Entry 40 by wingJurindewing at Cafe Bleibtreu, Bleibtreustr. 45 in Charlottenburg, Berlin Germany on Sunday, January 10, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (1/9/2010 UTC) at Cafe Bleibtreu, Bleibtreustr. 45 in Charlottenburg, Berlin Germany

WILD RELEASE NOTES:

WILD RELEASE NOTES:

Das Buch kommt mit zum Meetup und wenn es keinen neuen Leser findet, geht es in der Umgebung die die Wildniss. 


Journal Entry 41 by tacx from Berlin, Berlin Germany on Sunday, January 10, 2010

10 out of 10

Kerstin Gier machte mich doch jetzt neugierig...

11.1.10
gestern abend und heute morgen lag ich angeschlagen im Bett... war eine geniale Lektüre. Der Humor ist echt der Hammer! Sich endlich mal den Wahrheiten zu stellen, sie auszusprechen und auch noch im eigenen Leben Tabula-Rasa zu machen, traut man sich ja sonst wirklich nicht.
Es kam ja dann auch das erwartete Schimpfen, aber eben auch jede Menge positiver Rückmeldungen... und die machen auch mir Mut.
ICh muß übrigens sagen, daß ich den Zustand des Buches einfach nur für phanomänal halte. Erst jetzt sehe ich die lange Liste, kann aber nur wenige Spuren am Buch erkennen. Ich habe es in der kurzen Zeit auch sehr pfleglich behandelt... es darf noch eine Menge Leseinnen beglücken. Das hat das Buch einfach verdient!

soll demnächst zu Manu gehen, die mir dafür die halbnackten Bauarbeiter (nur zum Lesen) überlassen will. 


Journal Entry 42 by tacx at Wedding, Berlin Germany on Saturday, January 16, 2010

This book has not been rated.

Released 4 yrs ago (1/16/2010 UTC) at Wedding, Berlin Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

verschwand in der Kuriertasche von Sigi beim Snow-drift-race im Tiergarten, um heim zu Manu zu reisen. Fieserweise habe ich ihn dann noch abgehängt ;-).
Viel Spaß beim Lesen! 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.