corner corner Weihnachtsgeschichten Band 2

Medium

Weihnachtsgeschichten Band 2
by Ronald Henss (Hrsg.) | Literature & Fiction
Registered by ronaldh of Saarbrücken, Saarland Germany on Thursday, October 18, 2007
Average 9 star rating by BookCrossing Members 

status (set by raimund-s): travelling


11 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by ronaldh from Saarbrücken, Saarland Germany on Thursday, October 18, 2007

This book has not been rated.

BookRing     Teilnehmerliste

Klappentext     Zwanzig Autoren erzählen in diesem Buch von Menschen, denen an Weihnachten nicht nur Gänsebraten und teure Geschenke wichtig sind. Manche sind auf der Suche nach Glück. Der kleine Martin hat kein Glück, bis ihm jemand eine ganz besondere Blume bringt. Jeremias wünscht sich verzweifelt einen Glücksbringer und bekommt schließlich das, was er wirklich gesucht hat. Sybille erlebt, dass man Hoffnung auf Glück plötzlich auf dem Beifahrersitz finden kann. Für andere ist eine unerwartete Lektion das größte Geschenk. Herr Fink kommt auf dem Weihnachtsmarkt so schnell nicht an seine Bratwurst, dafür lernt er etwas Entscheidendes. Paul erhält eine gute Erklärung dafür, warum es offenbar zwei Nikoläuse gibt, und Kathi ist erleichtert, dass nicht nur sie, sondern sogar das Christkind Fehler macht. Juli lernt, dass etwas ganz Einfaches schwer zu bekommen sein kann; und ein Indianer weiß, wo man am besten Weihnachten feiert, wenn man einen lieben Menschen verloren hat. Einige sind an den Feiertagen unterwegs - und trotzdem begegnet ihnen Weihnachten. Eine Studentin findet auf einer Trekkingtour durch die Wüste ihren Traumprinzen dort, wo vor sehr langer Zeit Maria und Josef unterwegs waren. Woanders bewirkt unter Palmen eine Flaschenpost ein Wunder und der Weihnachtsmann ist zuverlässiger als ein Hubschrauber. Eine Zirkusartistin, die seit Jahren nicht zu Hause war, macht sich ängstlich auf den Weg dorthin und erlebt eine Überraschung. Wieder andere sehnen sich nach Freundschaft. Aus einer schweigenden Freundschaft wird kurz vor Weihnachten eine, in der man über alles reden kann. Mona bekommt eine Freundin, als sie etwas zurückgibt, was ihr nicht gehört. Ein Kind schenkt dem alten Michael seine Freundschaft und bekommt dafür eine Zukunft. Auch Herr Jakob hat ganz besondere Freunde, und zusammen mit Lilly darf der Leser das zauberhafte Wunder schauen, das sie möglich machen.


BookRing

Teilnehmerliste

pfiffigunde2
Lielein
Saguna
IDgIE80
workingmum
Garten-Fee
Kaasimir
hummelmotte
raimund-s

 


Journal Entry 2 by pfiffigunde2 from Obfelden, Zürich Switzerland on Tuesday, October 30, 2007

10 out of 10

Heute angekommen, danke für den Ring und fürs Schicken!

Edit 13.11.07
Kurzgeschichten wie ich sie mag, lustig, besinnlich, fast unglaublich und wunderbar, aber auch eine sehr traurige Geschichte ist dabei.
Eine schöne Einstimmung auf Weihnachten!
Das Buch ist seit gestern auf der Reise zu Lielein, angenehme Lesestunden! 


Journal Entry 3 by Lielein from Hemsbach, Baden-Württemberg Germany on Thursday, November 22, 2007

10 out of 10

22.11.07

Habe das Buch soeben erhalten, vielen lieben Dank dafür, pfiffigunde! So weit war es schon, bis in die Schweiz.
Witzigerweise hat es einen Teil des Weges in Deutschland per Hermes zurückgelegt, wie ein Aufkleber belegt.
Freue mich auf's Lesen!

25.11.07

Wirklich ein schönes, sympathisches Buch! Erzählt von Autoren, die nicht unbedingt hauptberuflich schreiben. Schöne, warme, kurzweilige Geschichten- und das auch noch gut "verpackt", denn die Gestaltung hinsichtlich Satz und Herstellung gefielen mir auch: größere Verlage tendieren da ja zu Schlampigkeit (muß man leider so sagen.

Ich stutze nur über eines: in der Geschihcte "Heiligabend im Taxi" werden 1000 Euro-Scheine erwähnt, ja mei, da frage ich mich: gibt es die denn inzwischen wirklich? Ich dachte, die gibt's (noch) gar nicht?

Übrigens: auch das Inhaltsverzeichnis finde ich durchdacht: da stehen nicht nur Autoren und Titel, sondern auch die jeweils ersten Sätze aus der Geschichte.

Ja,ehrlich: ich finde es schön, wenn ein Verlag hier auf diese Art und Weise auf sich aufmerksam macht!Vielen Dank dafür!

Das Buch reist nun zu Saguna weiter.
 


Journal Entry 4 by wingSagunawing from Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, December 04, 2007

This book has not been rated.

Ist heute bei mir angekommen. Danke! 


Journal Entry 5 by wingSagunawing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, December 13, 2007

7 out of 10

Schöne Geschichten, die auf die Weihnachtszeit einstimmen. Teilweise aber auch sehr traurig.
"Der Glücksbringer" habe ich mir kopiert, um ihn an Weihnachten vor der Bescherung vorzulesen.

Gut gefallen hat mir der Anhang, in dem über jeden Autor kurz etwas geschrieben wird.

Vielen Dank für den Ring und die kleine Beigabe. 


Journal Entry 6 by wingSagunawing at mailing to a fellow bookcrosser in Bookring, A Bookring -- Controlled Releases on Thursday, December 13, 2007

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (12/13/2007 UTC) at mailing to a fellow bookcrosser in Bookring, A Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Macht sich ganz schnell auf den Weg zu IDgIE80, damit auch Workingmum und Familie es noch vor Weihnachten erhalten können. 


Journal Entry 7 by IDgIE80 from Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, December 15, 2007

This book has not been rated.

so drei geschichten sind schon gelesen... und für schön befunden... ;)
werde mich aber beeilen damit workinmum es noch vor weihnachten bekommt.

schon komisch das meine lieblingsgeschichte von einer 17 Jährigen geschrieben ist.... :) 


Journal Entry 8 by IDgIE80 at per Post in Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, December 16, 2007

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (12/17/2007 UTC) at per Post in Leverkusen, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Geht morgen früh auf die Reise zu workingmum, Viel Spaß damit und frohe weihnachten

finde die lesezeichen nicht mehr :( ... sorry

(frage mich ob du dich nach dem Buch Workin Mum benannt hast?) 


Journal Entry 9 by workingmum from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, January 06, 2008

10 out of 10

Oweia... ich habe mal wieder den "Angekommen-Eintrag" vergessen :-/

Inzwischen habe ich das Buch gelesen. Ich finde es genauso schön wie den 1. Band, den zu lesen mir letztes Jahr ebenfalls vergönnt war. Danke lieber ronaldh ;-)

Einige Geschichten haben mir überhaupt nicht gefallen, z.B. "Weihnachten", von Brigitte Kaufmann, "Kein Weihnachten", von Tanja Thomsen oder "Der zweite Nikolaus" von Manuel Hilmer.
Dafür gefielen mir: "Bratwurst auf dem Weihnachtsmarkt", "Der stille Herr Jakob", "Julis Weihnachtsaufgabe", und das sind noch nicht alle ;-)
Sehr berührt haben mich, unter anderen: "Der Weihnachtsblüher", "Liebe... ist viel mehr als ein Wort", "Hiligabend im Taxi"
Und mein Lieblingsstück: "Die Heimat der Seele"!

Ich hoffe, bei Band 3 wieder dabeisein zu dürfen!
Garten-Fee ist bereits angeschrieben... 


Journal Entry 10 by Garten-Fee on Sunday, February 17, 2008

This book has not been rated.

es ist nicht zu glauben!!!!!!!!!!
eben ist dieses Buch aufgetaucht ----- unter Untiefen und Höhen auf dem Schreibtisch meines Göttergatten (weil er ebensolchen gerade aufräumt....)
Das Buch muss schon länger hier sein. Er hat es offensichtlich im Briefkasten gefunden, mit nach oben genommen und auf seinen Schreibtisch gelegt. Das ist das Todesurteil für jeglich wichtige Unterlagen, Geldscheine und Bookcrossingpost und ähnlich lebenswichtige Dinge.
Es ist mir sehr unangenehm, aber nun mal nicht zu leugnen.
Komisch, dass es noch niemand vermisst hat....
Nun schnappt es ja wieder nach Luft und kommt mit ans Bett und wird heute abend gleich angelesen. Kalt genug ist es ja noch zur Zeit...


Nachtrag: 13.November 2008
erst bin ich nicht zu ende gekommen, weil das Buch es auf einmal eilig hatte. ;>(
Und dann ist sogar noch die Post so schnell, dass sie eine Buchsendung in 2 Tagen zustellt.

Sorry, aber die Zeiten werden immer hektischer...*kopfschüttel* 


Journal Entry 11 by Kaasimir from Wolkenstein, Sachsen Germany on Wednesday, November 12, 2008

This book has not been rated.

Vor wenigen Minuten aus dem kalten Briefkasten befreit, bekommt das Büchlein zunächst mal ein warmes Plätzchen auf dem Schreibtisch und wird dann vermutlich am Wochenende gelesen.
Vielen Dank für den Ring, roland-h, und fürs Schicken. 


Journal Entry 12 by Kaasimir from Wolkenstein, Sachsen Germany on Monday, November 17, 2008

10 out of 10

Wow. Ein unglaublich schönes Buch, um sich auf Weihnachten einzustimmen. Eine gute Auswahl an Geschichten. Bis auf "Weihnachten" (konnte ich mich irgendwie nicht mit identifizieren) und "Bratwurst auf dem Weihnachtsmarkt" (der moralische Zeigefinger war mir etwas zu deutlich) haben mir alle gut oder sehr gut gefallen und mich berührt. Ich war z.T. beeindruckt, wie harmonisch die Geschichten wirkten, wo doch zum Teil die Handlung eines kompletten Kinofilms darinsteckte.
Meine Lieblingsgeschichten:
- M. Bethe-Hartwig: Der Glücksbringer
- E. Seiberl: Gib Weihnachten einen Sinn!
- M. Hilmer: Der zweite Nikolaus
- E. Markert: Ein rabenschwarzer Tag

Sehr gut hat mir das Inhaltsverzeichnis gefallen, bei dem ein kurzer Abschnitt des Textes angegeben ist. Das macht das Wiederfinden einfach. Gefallen hat es mir auch, dass am Ende des Buches noch Informationen über die Autoren zu finden sind. Ich habe zuerst eine Geschichte gelesen und dann verglichen, ob meine Vorstelungen sich mit der Realität decken. (Vielleicht könnte man dies Informationen aber auch direkt nach jeder Geschichte abdrucken?) 


Journal Entry 13 by Kaasimir from Wolkenstein, Sachsen Germany on Thursday, November 20, 2008

This book has not been rated.

Ich habe das Buch gerade zur Post geschafft, es reist weiter zu hummelmotte. 


Journal Entry 14 by hummelmotte from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 27, 2008

8 out of 10

"Stelle einem Weissen eine Frage und er sagt dir, was du hören willst. Stelle einem Indianer eine Frage und er sagt dir, was du wissen willst."

"Ihr Weissen glaubt, dass ihr den Toten nahe seid, wenn ihr unentwegt zu ihren Gräbern geht. Aber was ihr dort besucht, ist doch nur ihre sterbliche Hülle, die nach und nach zu Staub zerfällt, bis nichts mehr davon übrig ist. Wenn ihr den Toten wirklich nahe sein wollt, dürft ihr nicht an ihr Grab gehen; ihr müsst dorthin gehen, wo ihre Seele zuhause ist."
(Die Heimat der Seele)

In diesem Band sammeln sich die Geschichten, die mir nicht so gefallen haben, gleich am Anfang, was in Kombination mit den hohen Erwartungen, die ich von Band 1 her hatte, etwas enttäuschend war. Mit dem "Weihnachtblüher" wendet sich jedoch das Blatt und die folgenden Erzählungen sind alle liebenswert. Besonders gefallen hat mir "Die Heimkehr", eine recht schlichte Geschichte, deren Ende mich sehr berührt hat.


Auf dem Weg zu Abendwoelkchen. 


Journal Entry 15 by Abendwoelkchen from Niederzissen, Rheinland-Pfalz Germany on Thursday, December 11, 2008

8 out of 10

Das Buch ist schon seit einigen Tagen bei mir - und gelesen.
Es geht nicht nur um materielle Geschenke. Die Geschichten um ein kleines Wunder, Glück und Erkenntnisse gefallen mir sehr.
Das ist wieder ein Buch zum Verschenken!

Und ich frage nach, ob noch jemand es lesen will. 


Journal Entry 16 by Abendwoelkchen at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, December 17, 2008

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (12/17/2008 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Für die letzte Adventswoche reisen die Weihnachtsgeschichten zum nächsten BookCrosser.
Viel Freude damit
und ein friedvolles Weihnachtsfest
wünscht Abendwoelkchen 


Journal Entry 17 by raimund-s from Worms, Rheinland-Pfalz Germany on Saturday, December 20, 2008

This book has not been rated.

Der zweite Band der Weihnachtsgeschichten ist heute bei mir angekommen. Passend zur Jahreszeit. 


Journal Entry 18 by raimund-s from Worms, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, December 28, 2008

9 out of 10

Die hier aufgeführten Kurzgeschichten haben mir besonders gut gefallen, im Gegenzug zu Band 3.

Die Geschichten "Der stille Herr Jakob", "Balthasar" und "Liebe ... ist viel mehr als nur ein Wort" haben mir besonderst gut gefallen. Vor allem die letzte Geschichte kann ich nur empfehlen, diese hat mich wirklich gerührt.

Sobald ich weiter Leser gefunden habe, geht das Buch auf die Reise. 




Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.