corner corner Nacht der Phantasie. Kaffeehausgeschichten

Medium

Nacht der Phantasie. Kaffeehausgeschichten
by Jusuf Naoum | Literature & Fiction
Registered by wingHexlewing of Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on 9/21/2007
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by MohJa): to be read


18 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingHexlewing from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Friday, September 21, 2007

This book has not been rated.

Eulenspiegeleien aus dem Libanon – erzählt in alter orientalischer Kaffeehaustradition.

»Ich bin ein Märchenerzähler. Ich verdiene mein Brot mit Lügen.« Jeden Tag pünktlich um neun Uhr abends kommt Abu al Abed in das Beiruter Café, um Geschichten zu erzählen. Gebannt lauschen seine Zuhörer den immer neuen Abenteuern, die sie nach Bagdad und Berlin, nach Mekka und ins Weiße Haus entführen und die von fliegenden Teppichen handeln, von Hunden im Regencape, dem Cousin aus Amerika und einem libanesischen Fischer.

Das Buch wird zum Ray innerhalb meiner Fasnetschallenge.

Reihenfolge:
1. Myotis Aadorf, Schweiz (bzw. See-Stern)
2. pfiffigunde2 Obfelden, Schweiz
3. Aldawen Oberhausen, Nordrhein-Westfalen
4. MinnieMay Essen, Nordrhein-Westfalen
5. ekaterin4luv Nürnberg, Bayern
6. dracessa Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen
7. holle77 Selm, Nordrhein-Westfalen
8. Amandil Bochum, Nordrhein-Westfalen
9. merkur007 Frankfurt/M., Hessen
10. CrimsonAngel Offenbach, Hessen
11. KYH Siegburg, Nordrhein-Westfalen
12. llovis61 Gummersbach, Nordrhein-Westfalen
13. Lilyklip Leipzig, Sachsen


... dann darf es reisen wohin es möchte...
 


Journal Entry 2 by wingHexlewing from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, January 16, 2008

This book has not been rated.

Seit heute ist das Buch unterwegs zur ersten Leserin. Viel Spaß! 


Journal Entry 3 by wingSee-Sternwing from Konstanz, Baden-Württemberg Germany on Monday, January 21, 2008

This book has not been rated.

Angekommen, dankeschön! Das Angebot, mitzulesen, nehme ich gerne an. Leider wird es bis zum Meet-up am Mittwoch nicht mehr reichen, dass ich das Buch lese, also muss es auf die Weiterreise in die Schweiz dann noch etwas warten. 


Journal Entry 4 by wingmyotiswing from Aadorf, Thurgau Switzerland on Thursday, February 21, 2008

This book has not been rated.

Nach einem feinen Kaffee bei See-Stern, machen ich mich mit den Kaffeehausgeschichten auf den Weg in die Schweiz.
Hexle vielen Dank für den Ray. Das Buch werde ich im Rahmen "1 Jahr = 1 Land Challenge" lesen

5.3.2008
Bin enttäuscht vom ersten Teil der Kaffeehausgeschichten. Da wird mir zu arg übertrieben. Den zweiten Teil "Der Kaffeehauserzäher Abu al Abed lädt ein" hat mir gut gefallen. Die Dorfgeschichten von Frau Edma und ihrem Sohn Abu al Sus hab ich in einem Rutsch gelesen. Würde sagen eine Volkserzählung aus dem Libanon.

Hexle vielen Dank für das Buch.

Das Buch habe ich im Rahmen 1 Jahr = 1 Land (Leseziel für Gemütliche) Lifetime-Challenge von clawdiewauzi für Libanon gelesen.

Reist am 10.3.2008 weiter zu pfiffigunde2. Viel Spass. 


Journal Entry 5 by pfiffigunde2 from Obfelden, Zürich Switzerland on Thursday, March 13, 2008

This book has not been rated.

Angekommen! Vielen Dank, Hexle, für den Ray und myotis fürs Schicken und die süsse Überraschung!

Edit 21.4.08
Der erste Teil ist recht schräg, modern: Abu al Abed als Gast bei Nancy in USA, als Hundearzt in Westberlin, in Gesellschaft mit Sinbad dem Luftfahrer.......usf!
Im zweiten Teil lädt der Geschichtenerzähler seine Freunde in seinen Garten ein, zum Nachtessen unter dem duftenden Apfelsinenbaum und Geschichten...Geschichten....aber auch eine Portion Klatsch..... bis zum gemeinsamen Morgenessen!
Das Buch ist unterwegs zu Aldawen, viel Spass und gute Unterhaltung!

 


Journal Entry 6 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, April 22, 2008

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation befreit, danke schön! 


Journal Entry 7 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, May 01, 2008

7 out of 10

Mir haben beide Teile gut gefallen. In der ersten Hälfte schafft Naoum eine faszinierende Mischung aus modernen Elementen mit Tausendundeine-Nacht-Atmosphäre. Das ist wild fabuliert, hat mir aber großen Spaß gemacht. Die zweite Hälfte hat dagegen wirklich – trotz einiger phantastischer Einsprengsel – eher Dorfklatschcharakter und bezieht seinen Reiz aus dem Spiel (?) mit den Identitäten Abu al Abeds und Abu al Sus' alias Jusuf Naoum. 


Journal Entry 8 by SJJ-315643 on Friday, May 02, 2008

This book has not been rated.

Kein MeetUp ohne Nachschub für's Ringregal... ;) Danke Aldawen! 


Journal Entry 9 by SJJ-315643 on Tuesday, July 22, 2008

6 out of 10

Auch dieses Buch habe ich übertrieben lange bei mir behalten - bitte entschuldigt das und vielen Dank für eure Geduld!

Leider war auch ich von den Geschichten ein wenig enttäuscht. Ich habe etwas klassischere Erzählungen erwartet, und gerade im ersten Teil fand ich die Einmengung morderner Elemente sehr gewöhnungsbedürftig. Im zweiten Teil gefielen mir die Einblicke in die Gesellschaft, sei es innerhalb der Geschichten oder der Rahmenhandlung. Insgesamt also gute Unterhaltung, die mich aber nicht begeistern konnte. 


Journal Entry 10 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, March 05, 2009

This book has not been rated.

Die Kaffeehausgeschichten sind heute gut angekommen, danke MinnieMay fürs Schicken. 


Journal Entry 11 by ekaterin4luv from Nürnberg, Bayern Germany on Sunday, March 29, 2009

7 out of 10

Nette Geschichten, Abu neckt seine Zuhörer, lockt sie und lässt sie auch mal zappeln. Die Geschichten aus Deutschland oder Amerika sind auch interessant und lustig, der zweite Teil ist aber eher traditionell und war für mich interessanter. In beiden Teilen trifft das traditionelle auf das moderne Libanon, das eigentlich lieber Fernsehshows ansieht als einem alten abgerissenen Geschichtenerzähler zuzuhören. 


Journal Entry 12 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 09, 2010

This book has not been rated.

Heute ist das Buch bei mir eingetroffen. Ich hatte eigentlich schon fast nicht mehr damit gerechnet.
Auf jeden Fall kann der Schneesturm draußen dem Buch jetzt nichts mehr anhaben. Es steht erst mal warm und sicher in meinem Regal. Und es wird mir sicher auch gelingen, es in nächster Zeit mal irgendwo dazwischen zu schieben. 


Journal Entry 13 by wingdracessawing from Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, February 04, 2010

7 out of 10

Mir hat gerade der erste Teil besser gefallen. Da berichtet Abu al Abed von fremden Ländern, die alle Anwesenden (er selbst eingeschlossen) nur vom Hören-Sagen kennen. Doch das hindert ihn überhaupt nicht daran, von den seltsamen Menschen, die dort leben und ihren noch seltsameren Gewohnheiten zu berichten. Keiner kann die Geschichten nachprüfen und ganz sicher sind sie ein wenig übertrieben, aber im Kern sind sie alle wahr (oder könnten es zumindest sein).

Vielen Dank für diesen netten Ring. Sobald ich die nächste Adresse habe, kann das Buch weiterreisen. 


Journal Entry 14 by wingdracessawing at per Post, an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases on Monday, February 08, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (2/8/2010 UTC) at per Post, an einen anderen Bookcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich heute auf den Weg zum nächsten Teilnehmer. Viel Spaß! 


Journal Entry 15 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, February 09, 2010

This book has not been rated.

Ich habe das Buch eben aus der Packstation befreit und freue mich darauf, habe aber vorher noch ein paar Ringbücher zu lesen.

Danke fürs Leihen und Schicken! 


Journal Entry 16 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, February 27, 2010

This book has not been rated.

Mir haben beide Teile in ihrer Art gut gefallen. Der erste ist sehr "phantasievoll modern" und ich habe mich über viele Dinge sehr amüsiert, z.B. über den verlorengegangenen Teppich.
Der zweite Teil ist eher traditionell, aber doch in der Neuzeit angesiedelt und es werden die politischen Probleme auch verhalten angesprochen. Dieser Teil gefiel mir auf Grund der unterschiedlichen Zuhörer und ihrer Kommentare ganz besonders.
Ein freches, liebenswertes Buch, das ich sehr gerne gelesen habe.
Wenn alles so klappt, wie angedacht, dann übergebe ich das Buch Amandil am 5.März in Bochum persönlich, wenn nicht, werde ich es ihr später zuschicken. 


Journal Entry 17 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, March 05, 2010

This book has not been rated.

Das mit der persönlichen Übergabe hat geklappt - schön war's. Danke fürs Mitbringen. 


Journal Entry 18 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 15, 2010

This book has not been rated.

Ich war etwas enttäuscht und kann so gar nicht genau sagen, warum. Mir hat der erste Teil noch ganz gut gefallen, ich fand die Geschichten ganz unterhaltsam. Ich hätte mir vielleicht etwas mehr Einblick in das Leben, den Alltag dort gewünscht. So blieb ich zurück mit Geschichten und einer vagen Vorstellung, wie sich alle abends um den Geschichtenerzähler drängen...und dabei hätte mich das sehr interessiert!

24.03. Das Buch macht sich morgen auf den Weg nach Frankfurt! 


Journal Entry 19 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Wednesday, March 31, 2010

This book has not been rated.

Angekommen, vielen dank! Da hab ich Lust drauf, wird dennoch wohl noch ein bisschen dauern... 


Journal Entry 20 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, April 20, 2010

6 out of 10

Ja, ich hatte richtig Lust daruf, wurde von Amandils Kommentar etwas vorgewarnt ... und habe die gleiche Enttäuschung erlitten. Der Anfang war noch ganz gut zu lesen ... ein wenig Atmosphäre ... die Geschichten aus New York, Berlin etc. waren mir zu hergeholt. Den zweiten Teil mochte ich wieder eher, aber richtig in den Bann gezogen hat er mich leider nicht. 


Journal Entry 21 by merkur007 at n/a, n/a -- Controlled Releases on Sunday, May 02, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (5/2/2010 UTC) at n/a, n/a -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

darf weiterreisen - grad mal übern fluss:-) 


Journal Entry 22 by CrimsonAngel from Offenbach/Main, Hessen Germany on Sunday, May 09, 2010

This book has not been rated.

Und schon ist es wohlbehalten am anderen Mainufer angekommen. :o) 


Journal Entry 23 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Sunday, July 04, 2010

6 out of 10

Dieses Buch habe ich im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Lifetime Challenge für den Libanon gelesen.

Die orientalische Erzähltradition gefällt mir wirklich gut, daher hat mich auch dieses Büchlein mit Kaffeehausgeschichten sehr gut unterhalten! Die Geschichten waren recht amüsant und das Nachwort fand ich sehr informativ. Allerdings fand ich die erste Hälfte des Buches viel besser, als die zweite. Wenn Abu al Abed aus seinem siebenjährigen Exil wiederkommt und nur noch Geschichten aus dem Leben des Autors erzählt, wird es irgendwie langweilig. Trotzdem ist es wirklich sehr schade, dass der Beruf des Geschichtenerzählers immer mehr von den modernen Medien verdrängt wird! 


Journal Entry 24 by CrimsonAngel at BookRay, by mail -- Controlled Releases on Sunday, August 15, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (8/14/2010 UTC) at BookRay, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Da llovis61 nicht auf meine PNs reagiert hat, reist das Buch nun als nächstes zu KYH. 


Journal Entry 25 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 20, 2010

This book has not been rated.

Nun kann ich mich demnächst eine Nacht der Phantasie widmen. Oder auch mehr ;-)

21.09. Mit dem Buch angefangen. Der Anfang erinnert mich an Münchhausen ;-) 


Journal Entry 26 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 27, 2010

8 out of 10



Ein Jahr = Ein Land:
Libanon




Mir haben beide Teile gefallen. Der erste war ein bischen münchhausig, wenn man sich darauf einlässt, sind die Geschichten lesenswert. Der zweite Teil (genauer das zweite Buch), gibt dann anscheinend mehr Einblick in das "normale" Leben...
 


Journal Entry 27 by wingKYHwing at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 27, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (9/27/2010 UTC) at Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Geht per Post an llovis61 


Journal Entry 28 by llovis61 at Gummersbach, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 29, 2010

This book has not been rated.

Ist das schön! Nach den anfänglichen Schwierigkeiten ist das Buch heute wohlbehalten bei mir angekommen.
Vielen Dank fürs Schicken

13. Oktober 2010:
Endlich hat sich das Buch heute auf den Weg nach Leipzig gemacht und ich wünsche LilyKlip mehr Vergnügen an dem Buch, als ich damit hatte. Die ersten Geschichten waren mir immer viel zu kurz (Kurzgeschichten mag ich sowieso nicht so gerne) und auch später konnte ich nicht genug in die Geschichte eintauchen, als dass sie mir große Freude bereitet hätte.
Ich bedanke mich vielmals fürs Mitlesen dürfen.

 


Journal Entry 29 by LilyKlip at Leipzig, Sachsen Germany on Monday, October 18, 2010

This book has not been rated.

Also ich komm irgendwie nicht in die Geschichten rein und hab jetzt aufgegeben. Schade eigentlich, ich hatte mich sehr auf das Buch gefreut.

Der Ray kann weitergehen. Teilnehmer ab hier:

1. Kaasimir
2. cappuccino21
3. MohJa
4.Maristella58000
5. tiger-kuh-katze und hier geb ich die Verantwortung für das Buch wieder ab.
 


Journal Entry 30 by LilyKlip at Leipzig, Sachsen Germany on Sunday, November 14, 2010

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (11/14/2010 UTC) at Leipzig, Sachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist heute weiter. 


Journal Entry 31 by Kaasimir at Wolkenstein, Sachsen Germany on Thursday, November 18, 2010

This book has not been rated.

Gut angekommen, vielen Dank fürs Schicken. Macht zunächst eine kleine Pause im Regal. 


Journal Entry 32 by Kaasimir at Wolkenstein, Sachsen Germany on Sunday, May 29, 2011

5 out of 10

Ein nettes Büchlein für Zwischendurch. Danke, dass ich mitlesen durfte.

Nächste Adresse ist angefragt. 


Journal Entry 33 by wingcappuccino21wing at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, June 09, 2011

6 out of 10

Danke fürs Zuschicken, ich freue mich schon aufs Lesen.

War so nicht so mein Fall, der Stil hat mir nicht gefallen, zu kurz die Geschichten und zu abgefahren. 


Journal Entry 34 by wingcappuccino21wing at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, July 09, 2011

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (7/11/2011 UTC) at Petershagen, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist per Post zur nächsten Leserin! 


Journal Entry 35 by MohJa at Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, July 20, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist heil bei mir angekommen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.