corner corner Bajjas Liebhaber. Roman aus Tunesien

Medium

Bajjas Liebhaber. Roman aus Tunesien
by Habib Selmi, Regina Karachouli | Literature & Fiction
Registered by wingholle77wing of Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on 9/18/2007
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by mojitopt): available


4 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, September 18, 2007

This book has not been rated.

"An diesem Tag, den sie bis ans Ende ihres Lebens nicht vergessen werden, sind sie nicht allein unter dem >Ölbaum der Hunde<. Sie haben Besuch von einem Mann, der nie zuvor einen Fuß an diesen Ort gesetzt hat: Aidi, der Bruder von Bajja, >der Witwe<, wie alle sie nennen, weil ihr Ehemann bereits vor Jahren gestorben ist. Sie hat schuld an dem Klatsch und Tratsch, der das Dorf seit nunmehr drei Tagen beschäftigt."

"Tag für Tag, sommers wie winters, bei Gluthitze wie bei eisiger Kälte, finden sich vier alte Männer unter einem einsam stehenden alten Olivenbaum im tunesischen Sahel ein. Ihr Treffpunkt liegt etwas außerhalb des Dorfes mit Blick auf den >Weg der Bahren<, die Straße, die zum Friedhof führt. Unter dem Baumriesen können sie ungestört tun und reden, was sie wollen, >ohne von Frauen und anderen Unbefugten beobachtet oder belauscht zu werden<.
Sie diskutieren über Gott, das Jenseits und die Welt, spielen Charbage, lachen und verspotten einander. Oder sie schweigen. Bis zu dem Tag, an dem die Geschichte um Jajja, eine hübsche, selbstbewusste Witwe, wie ein Blitz aus heiterem Himmel in die abgeschiedene Welt der Männer einschlägt. Längst vergessen geglaubte Gefühle werden wieder wach, und das Feuer der Begierde, seit Jahren erloschen, beginnt von neuem zu lodern."

Ich habe das Buch bereits im vergangenen Jahr gelesen und kann deshalb nicht mehr so genau sagen, was mir besonders gefallen oder nicht gefallen hat. Es ist manchmal sehr komisch, manchmal sehr drastisch und zeigt eine Welt alter Männer, wie wir sie so nicht kennen. Wenn ich allerdings an die alten, Boule-spielenden Männer im Baskenland denke, dann fällt es mir nicht schwer, mich auch in diese Männer hineinzuversetzen.

Das Buch ist reserviert für die Buchbox: Wunder des Orients 


Journal Entry 2 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, February 17, 2008

This book has not been rated.

Darf jetzt mit der BookBox: "Wunder des Orient" weiterreisen. 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, April 18, 2008

This book has not been rated.

Bleibt bei mir! 


Journal Entry 4 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, July 31, 2008

This book has not been rated.



TUNESIEN


So wirklich gut hat mir das Buch nicht gefallen, zu oft kamen die intimen Zonen der Alten vor.

Trotzdem hab ich es gerne gelesen, weil man viel über eine uns völlig fremde Gesellschaft erfährt. Das Buch strahlt viel Langsamkeit, Ruhe, Bedächtigkeit aus. Eigentlich schön, denn bei uns kann ein Leben meist nicht mit soviel Achtung durch die Gemeinschaft (auch wenn die Alten hier manchmal vordergründig als etwas senil dargestellt werden) ausklingen. Sie lästern übereinander, sticheln herum und werden doch von der gesamten Dorfgemeinschaft geachtet und auch um Rat gefragt.

Der Titel und der Klappentext sind übrigens sehr irreführend, denn Bajjas ist nur eine der Geschichten, über die sich die vier alten Männer si ihre Gedanken machen. Und die Episode, die beschrieben wird, ist kaum mehr als eine solche, und auch nicht die wichtigste. 


Journal Entry 5 by wingRunningmousewing at Aus aller Welt 2, A Bookbox -- Controlled Releases on Friday, October 10, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/11/2008 UTC) at Aus aller Welt 2, A Bookbox -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist weiter mit der Minibuchbox "aus aller Welt" 2 


Journal Entry 6 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Wednesday, October 15, 2008

This book has not been rated.

Und schon wieder raus aus der Minibox. 


Journal Entry 7 by nuriayasmin from Miraflores, Lima Peru on Saturday, February 14, 2009

8 out of 10

Mir hat das Buch gut gefallen, und so fremd fand ich es gar nicht. Ich konnte mir die Szenen bildlich gut vorstellen und fand die Gespräche und Gedanken der Alten richtig spannend. Lediglich der ziemlich abrupte Schluss hat mich gestört.

Zählt für Tunesien bei der 1 Jahr-1 Land-Challenge und wandert jetzt in die Box mit Literatur aus Asien - Afrika - Lateinamerika 


Journal Entry 8 by mojitopt on Saturday, March 14, 2009

This book has not been rated.

In meiner Bookbox Asien - Afrika - Lateinamerika bei mir angekommen. Dieses Schätzchen befindet sich bereits einmal auf meinem Shelf, dieses Exemplar ist also gleich verfügbar. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.