corner corner Ich zähmte die Wölfin

Medium

Ich zähmte die Wölfin
by Marguerite Yourcenar | Literature & Fiction
Registered by winkide of Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on 9/3/2007
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Abendwoelkchen): to be read


11 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by winkide from Frechen, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, September 03, 2007

This book has not been rated.

Die Erinnerungen des Kaisers Hadrian.

Das Buch werde ich einer lieben Person zukommen lassen, der Titel ist ja super dafür geeignet *g* 


Journal Entry 2 by winkide at N/A in ***, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases on Monday, September 03, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (9/3/2007 UTC) at N/A in ***, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Geht auf die Reise zu rotewoelfin :-)
 


Journal Entry 3 by wingrotewoelfinwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Friday, September 07, 2007

This book has not been rated.

Hmm... Hat Kaiser Hadrian schon Fussball gespielt? ;) Vielen Dank für die liebe Zusatzüberraschung! 


Journal Entry 4 by wingrotewoelfinwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, May 15, 2008

This book has not been rated.

So, hat ja nun doch ein paar Tage länger gedauert als am Anfang gedacht. Einige Kapitel waren spannender als andere und somit für mich auch flüssiger zu lesen. Insgesamt hat mir das Buch echt gut gefallen, der Schreibstil, die Persönlichkeit... Einziges Manko ist leider, dass das Buch ein etwas älteres Taschenbuch ist und das Schriftbild auf dauer anstrengend ist, weil alles so ohne Absatz in einem Guss gedruckt ist...

Beginnt morgen seine Reise als Ray :) 


Journal Entry 5 by wingrotewoelfinwing from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Thursday, May 15, 2008

This book has not been rated.

Wird zum Ray!

Anbei die bisherigen Mitleser:
1. Wasserfall
2. Aldawen
3. Puffbohne-w
4. KYH
5. Pontoppidan
6. myotis
7. Rapunzellen
8. realkiku
9. Seese
10. Abendwoelkchen
11. foenig 


Journal Entry 6 by Wasserfall from Göppingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, June 11, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist heute angekommen. Mal schauen, wie lange ich am Schriftbld zu knabbern habe... 


Journal Entry 7 by Wasserfall from Göppingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, August 03, 2008

6 out of 10

Das Buch ist interessant, aber auch ein kleines Bisschen fad. Wirklich spannend fand ich es an keiner einzigen Stelle, aber mei, vielleicht hab ich nur ein Entertainment-verseuchtes Gehirn.

Wirklich einzigartig ist der Sprachrythmus - wenn ich Abends über dem Buch eingeschlafen bin habe ich genauso weitergeträumt. Mir wurde sogar berichtet, dass ich im Schlaf umblätter. Das ist endlich eine Erklärung, warum ich manchmal an verwirrend anderen Stellen war als meine Erinnerung mir vorgegaukelt hat...

Die Adresse von Aldawen habe ich schon in Erfahrung gebracht, deshalb kann das Buch gleich zum Briefkasten getragen werden. 


Journal Entry 8 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, August 11, 2008

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation befreit, danke! 


Journal Entry 9 by Torgin from Mülheim an der Ruhr, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 24, 2008

8 out of 10

Marguerite Yourcenar läßt Hadrian selbst zu Wort kommen, in einem langen Brief an den späteren Kaiser Marc Aurel (seinen Nach-Nachfolger, den er selbst noch in diese Position brachte). Darin läßt er sein Leben Revue passieren, weniger als äußerliche Rechtfertigung seiner Taten, sondern mehr als Darstellung seiner inneren Antriebe. Das ist zwar interessant zu lesen, ist auch in der sprachlichen Formulierung durchaus angemessen dargestellt, aber durch die Form des Briefes mit langen Absätzen und somit das Fehlen jeglicher Dialoge auch etwas ermüdend fürs Auge.

Auch schienen mir einige der Ansichten z. B. über Religiösität und die Würde des Menschen (inklusive der Sklaven) eher modern und weniger zeittypisch für Hadrian zu sein. Ich will gar nicht bestreiten, daß es nicht auch damals schon Menschen gegeben hat, die humanistische Ideale in dieser Form gepflegt haben, ich bezweifle aber, daß sie sich ausgerechnet jemand in der mächtigsten Position der antiken Welt zu eigen machte, auch wenn Hadrian ein „Philosophenkaiser“ war. Glaubwürdig scheint mir aber die starke Ich-Bezogenheit Hadrians, ein Effekt, der vermutlich allein schon in seiner Position unvermeidlich war, wenn es sich nicht sowieso um eine Charaktereigenschaft handelte.

Zum Buch gehört auch eine umfangreiche Anmerkung, in der historischen Abweichungen erläutert werden, sowie ein umfassender Überblick über die herangezogenen Quellen und die aus ihnen abgeleiteten Vermutungen gegeben wird. 


Journal Entry 10 by Puffbohne from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 29, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist jetzt bei mir. Danke fürs Schicken Aldawen! :) 


Journal Entry 11 by Puffbohne from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, September 11, 2008

6 out of 10

Ich habs geschafft :) Mit der Schrift wars schon ziemlich anstrengend es zu lesen. Vom Thema her fand ichs echt interessant, aber es gab leider keinen Spannungsbogen. Es plätscherte so vor sich hin, weshalb es doch auch bisschen länger gedauert hat als ich sonst zum Lesen brauche.

Das Buch wird bald weiter zu KYH reisen. 


Journal Entry 12 by Puffbohne at per Post, Bookring -- Controlled Releases on Sunday, September 14, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (9/15/2008 UTC) at per Post, Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch macht sich heute auf zu KYH. Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 13 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 17, 2008

This book has not been rated.

Die Wölfin lässt sich jetzt erst einmal bei mir nieder.


Ein Buch aus dem "Buch der 1000 Bücher"


Journal Entry 14 by wingKYHwing from Siegburg, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 13, 2008

5 out of 10


Ein Jahr = Ein Land:
Belgien



Ich habe fertig.
Der Lesespass hat sicherlich etwas dadurch gellitten, dass ich es in 3 Teilen (Vor, Zwischen und Nach dem Urlaub) gelesen habe.
Andererseits hat es mich offenbar auch nicht wirklich gefesselt.
Genaugenommen fehlte mir der richtige Zugang dazu.
So habe ich erst relativ zum Schluss verstanden, dass es sich um einen Brief an seinen Nachfolger handeln sollte. Möglicherweise wäre mir sonst schon beim Lesen klarer gewesen, warum es manchesmal wie ein Lebensbericht und manchesmal fast wie eine Rechtfertigung zu lesen war.
Nun fehlte mir zusätzlich noch ein wenig der historische Zusammenhang. Der Anhang mit den unendlich vielen Quellen und wa nun belegbar ist und was nicht war ja ganz nett, eine Zeittafel mit den wichtigsten Ereignissen, Vorgänger, Nachfolger etc. (wie machesmal in historischen Romanen zu finden) hätte da schon geholfen.
So kann ich nur zustimmen: Einige Abschnitte waren interessant, andere nicht so. Bei mir überwiegte der "nicht so" Teil. 


Journal Entry 15 by wingKYHwing at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, November 13, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (11/13/2008 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf, auf, zur nächsten Station...

Nachtrag:
Pontoppidan möchte übersprungen werden, die nächste Station ist also myotis... 


Journal Entry 16 by wingSee-Sternwing from Kemmental, Thurgau Switzerland on Friday, November 14, 2008

This book has not been rated.

Also ich bin jetzt gerade ein wenig verwirrt, dass dieses Buch bei mir auftaucht. Für mich es es mit Sicherheit nicht und myotis war leider am Mittwoch erst hier, um Bücher abzuholen. Wird also noch eine Weile dauern, bis es in die Schweiz reist (falls es da hin soll)... 


Journal Entry 17 by myotis from Aadorf, Thurgau Switzerland on Wednesday, December 03, 2008

This book has not been rated.

Ist heute nach dem Meet-up mit mir in die Schweiz gereist.
KYH vielen Dank fürs Schicken.

26.12.2008
Es hat leider etwas länger getauert, aber werde es sofort weiter senden.

Ich fand das Buch interessant und der Schreibstil von Marguerite Yourcenar mag ich.
Der sechzigjährige römische Kaiser Hadrian erzählt uns seine Lebensgeschichte mit ihren Höhen und Tiefen.
Etwas Mühe bereitete mir die kleine Schrift des Buches.

rotewoelfin vielen Dank für den Ray. Es reist am 8.1.2009 weiter zu Rapunzellen. Wünsche viel Vergnügen.
 


Journal Entry 18 by Rapunzellen from Esslingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, January 11, 2009

This book has not been rated.

Ist inzwischen wohlbehalten bei mir zwischengelandet und wartet darauf, gelesen zu werden. 


Journal Entry 19 by Rapunzellen from Esslingen, Baden-Württemberg Germany on Saturday, January 31, 2009

9 out of 10

Das war doch mal wieder ein echter Hochgenuss. Zugegeben, das Buch hat ein unbequemes Schriftbild, dafür ist die Sprache aber wirklich sehr fein. Für Leute, die nicht auf Ich-Erzählung und lange, sorgfältig gedrechselte Sätze stehen, dürfte es ein schwer verdaulicher Brocken sein.
Ich habe es mir Satz für Satz auf der Zunge zergehen lassen.

Danke, dass ich es lesen durfte.
Jetzt darf es weiterreisen, sobald ich die Adresse vom Nachinteressenten habe.

P.S. Ich habe den Buchrücken geklebt. Er wollte auseinandergehen. 


Journal Entry 20 by Rapunzellen from Esslingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, February 01, 2009

This book has not been rated.

Geht morgen mit der Post auf die Reise zu Realkiku. 


Journal Entry 21 by realkiku from Oldenburg, Niedersachsen Germany on Saturday, February 07, 2009

This book has not been rated.

Das Buch kam vor 2 Tagen an, vielen Dank!

Huh, nach Euren Rezensionen fürchte ich mich ja ein bisschen, aber die letzten von myotis und Rapunzellen lassen mich etwas Hoffnung schöpfen;-)

Da sich wieder einige Ringe hier angesammelt haben, wird es wohl ein bisschen dauern, andererseits habe ich grade eine gute "Lesephase"... 


Journal Entry 22 by realkiku from Oldenburg, Niedersachsen Germany on Friday, July 03, 2009

This book has not been rated.

Ich habe mich zwar durch das Buch kämpfen müssen, fand es aber gleichzeitig auch wirklich interessant, mich in die Lebenswelt eines römischen Kaisers einzudenken. Ich musste mir allerdings ständig bewusst vor Augen führen, dass das nicht Kaiser Hadrian selbst war, der da zu mir spricht, sondern eine Historikerin/Autorin Mitte des 20. Jahrhunderts.

Seese hat das Buch selbst gekauft und möchte gestrichen werden.
Abendwölkchens Adresse ist angefragt. 


Journal Entry 23 by realkiku at Controlled Release, --by post or by hand (ie ring, ray, RABCK, trade) -- Controlled Releases on Monday, July 06, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (7/6/2009 UTC) at Controlled Release, --by post or by hand (ie ring, ray, RABCK, trade) -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Es ist auf dem Weg zu Abendwoelkchen 


Journal Entry 24 by Abendwoelkchen from Niederzissen, Rheinland-Pfalz Germany on Sunday, July 12, 2009

This book has not been rated.

Lag gestern im Briefkasten .. jetzt auf dem MTBR.
Danke fürs Schicken! 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.