corner corner Wie der Soldat das Grammofon repariert

Medium

Wie der Soldat das Grammofon repariert
by Sasa Stanisic | Literature & Fiction
Registered by merkur007 of Frankfurt am Main, Hessen Germany on 8/21/2007
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Nancman82): to be read


29 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, August 21, 2007

10 out of 10

Wie erlebt ein Kind den Bosnienkrieg? Wo verläuft die Grenze zwischen Spiel und Ernst? In Sasa Stanisics Debütroman erzählt der junge Aleksandar von seinen paradoxen Erfahrungen - schlicht und ergreifend, poetisch und komisch zugleich.

Publikumspreis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb 2005

Eigentlich wollte ich warten, bis es als Taschenbuch auf dem Markt ist, aber jetzt wollte ich es doch unbedingt haben. Nach dem Lesebeginn weiß ich schon deutlich, dass es zehn Punkte kriegt...
...Und die bekam es dann auch. Wunderbar verspielt bei allem Ernst, ohne diesen zu verharmlosen. Das ist schon ganz hohe wunderbare Kunst.

Es wird ein ring.

Es lesen mit:

1. theninscha
2. piggeldy
3. blups25
4. Aprille
5. BunteAmsel
6. petramaria
7. Sheepseeker
8. holle77
9. GranWeatherwax
10. Aldawen meldet geänderte Leseprioritäten:-)
11. Isfet
12. Urla
13. knittingcatwird bald vom Nachwuchs abgelenkt. TOITOITOI
14. benschu
15. realkiku
16. Harry-H
17. auweia
18. chawoso
19. CaptainCarrot
20. Qantaqa möchte nicht mehr
21. Runningmouse
22. Richter-Di
23. CrimsonAngel
24. karneol
25. mumigel
.
.
 


Journal Entry 2 by merkur007 at Mosebach, Sandweg 29, Nordend in Frankfurt am Main, Hessen Germany on Tuesday, June 10, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (6/10/2008 UTC) at Mosebach, Sandweg 29, Nordend in Frankfurt am Main, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Ging mit zum meet-up ... und wurde dort direkt an theninscha übergeben. 


Journal Entry 3 by theninscha on Wednesday, June 25, 2008

7 out of 10

So, ich war die erste in der Reihe und habe mich wie versprochen mit dem Lesen beeilt :-) Ein schönes, tragisches, wahres, echtes Buch, so wie ich es mir nach den Besprechungen vorgestellt hatte. Ein Einblick in die Kultur, die jüngste Europäische Geschichte und in die Bedeutung von Familie.
Viel Spass beim Lesen an der nächsten Stelle des Rings. 


Journal Entry 4 by theninscha at BookRing in -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany on Friday, June 27, 2008

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (6/27/2008 UTC) at BookRing in -- Per Post/Persönliche Weitergabe--, Hessen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

geht weiter an die nächste station. viel spass beim Lesen! 


Journal Entry 5 by Piggeldy from Stuttgart, Baden-Württemberg Germany on Friday, July 04, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist schon vorgestern gut hier angekommen - leider dauert bei mir z.Zt. alles ein kleines bisschen länger... Schon die Kapitelüberschriften klingen vielversprechend, aber anderthalb Ringe sind noch vorher dran. 


Journal Entry 6 by blups25 from Kyoto / 京都市, Kyoto-fu Japan on Tuesday, September 16, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist wohlbehalten in Bochum angekommen. Ich habe zu diesem Buch vor einiger Zeit eine begeisterte Besprechung im Radio gehört (nein, es war nicht die allgegenwärtige Elke Heidenreich, sondern Christine Westermann, mit der ich mehr buchgeschmackliche Gemeinsamkeiten habe als mit Elke H.), seither steht es auf meinem Wunschzettel. Schön, dass ich es dank dieses Ringes nun lesen darf. 


Journal Entry 7 by blups25 from Kyoto / 京都市, Kyoto-fu Japan on Saturday, October 18, 2008

This book has not been rated.

Ich habe mich sehr auf dieses Buch gefreut und es mit großen Erwartungen zu lesen begonnen. Stanisic hat einen durchaus interessanten Schreibstil, der mir anfangs gut gefiel. Doch mit der Zeit nervte mich dieser extrem lockere Plauderton mehr und mehr, so dass ich immer nur ein paar Seiten am Stück lesen konnte, weil mich diese Art auf Dauer nervös macht. Am langen Wochenende um den 3. Oktober habe ich dieses Buch begonnen und mein Lesezeichen am Sonntag abend zwischen die Seiten 112 und 113 gesteckt. Und da steckt es seitdem, es reizt mich so gar nicht, weiterzulesen. Also erkläre ich das Experiment Stanisic hiermit für beendet und übergebe das Buch morgen Aprille. Trotzdem danke, ich finde es auch immer eine spannende Erfahrung, welche Bücher einem so gar nicht liegen. 


Journal Entry 8 by wingAprillewing from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, October 19, 2008

This book has not been rated.

Heute tagte unser kleiner literarischer Zirkel und Blups schob mir den Ring in die Tasche.
Der Autor liest demnächst aus seinem Buch in Bochum. Bis dahin will ich mindestens bis Seite 112 lesen und vielleicht lese ich auch weiter.
Danke für den Ring. Und Merkur.... wolltest Du nicht mal als Gast an unserem Zirkel teilnehmen? Bist Du im November mal im Ruhrgebiet? Rein zufällig?? 


Journal Entry 9 by wingAprillewing from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, December 17, 2008

9 out of 10

Als die Lesung in Bochum stattfand, hatte ich dann doch noch keine Zeile gelesen; wie es manchmal so geht im Leseleben... und ich bin auch nicht zur Lesung gegangen.
Jetzt bin ich mit dem Lesen des Buches fertig und finde, dass die "Literarische Gesellschaft Bochum" (deren Veranstaltungen ich fast nie besuche - der letzte Autor, den ich dort lesen hörte, war Burkhard Spinnen) den Reiz dieses Buches auf der Einladung zur Lesung sehr treffend zusammenfasste: "1978 in Višegrad, damals Jugoslawien, heute Bosnien-Herzegowina, geboren, floh Saša Stanišić vor dem Krieg mit seiner Familie 1992 nach Heidelberg. Sein vielfach ausgezeichneter, in 28 Sprachen übersetzter erster Roman 'Wie der Soldat das Grammofon repariert' ist die Geschichte einer Kindheit in Višegrad, einer Stadt an der Drina, in der Christen und Muslime, Bosnier und Serben friedlich miteinander leben, bis die Politik, bis der Krieg, bis rätselhafte Mächte diesen Frieden zerstören - ein überbordender, verschwenderischer, burlesker und tragikomischer Roman über den brutalen Verlust des Vertrauten und über das unzerstörbare Vertrauen in das Erzählen."
Was ist dem noch hinzuzufügen? Es ist auch ein Buch über das Erinnern, über Versuche, Erinnnerungen zu ordnen, einzuordnen und das hat mir besonders gut gefallen.
Stanišić beschreibt sehr anschaulich, dass aus Nachbarn Feinde werden können, wenn sie sich nur ein bisschen Mühe geben, alte Ressentiments wieder aufleben zu lassen. Ich erinnerte mich an eine Textzeile von Georg Kreisler, in der er sagt, dass man alte Feindschaften jederzeit neu entdecken könne. Woher kommt das menschliche Bedürfnis, Feinde zu haben?
Dieses Buch beschreibt ohne Wertungen und das ist das ganz Besondere. Je besser das Buch, umso vorsichtiger der Adjektivgebrauch. Dieser junge Mann beherrscht die Kunst des denkanschubsenden Schreibens in bewundernswerter Weise.
Sein Buch ist nicht "süffig", dafür sehr klug.
(Ich höre Blups jetzt meutern, dass man das Kluge lesbarer aufschreiben müsse, weil sonst auch gutwillige Leser die Lektüre abbrechen... Mein Tipp: Bücher dieses Abstraktionsgrades darf man nur ganz langsam lesen; die Beziehung zu diesem Buch entwickelt sich langsam, glaube ich. Ich habe es im Grunde zweimal gelesen, habe immer wieder hin- und hergelesen, habe 10 Textstellen markiert, denn dieser Autor ist ein Sprachzauberer, was schon auf der ersten Seite des Buches als Vermächtnis des Großvaters als Programm angekündigt wird. Mich hat er verzaubert, hat mich in seine Erinnerungswelt mit hineingenommen und mich dadurch sehr nachdenklich gemacht.)

Die nächste Anschrift habe ich schon; das Buch reist noch vor dem Wochenende weiter.

Herzlichen Dank für diesen Ring.
 


Journal Entry 10 by wingAprillewing at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, December 19, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (12/18/2008 UTC) at Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Reist seit gestern als Brief in den stürmischen Norden ab Poststelle Bochum-Weitmar-Mark. 


Journal Entry 11 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Friday, December 19, 2008

This book has not been rated.

Das Buch ist bei mir. Vielen Dank auch für die nette Karte, Aprille.
----
Seltsames Buch. Teilweise las es sich gut und angenehm - aber wieso versucht der Autor immer genau dann so besonders schlau und intellektuell daherzuschwafeln? Damit man aus dem Lesefluß rausfliegt? Damit es gute Kritiken von oberschlauen Kritikern bekommt?
Ich weiß nicht...
Ich hab mir solche Mühe gegeben. Aprille, ich hab auch deinen Rat befolgt und einen Stiefel Geschwindigkeit zurückgenommen. Aber nein, es erschließt sich mir nicht.
So muß Bosnien auf meiner Challenge - Liste ein Jahr mit bisher 0 Punkten bleiben. Ich habe es fast durchgelesen und eigentlich könnte ich jetzt schummeln und behaupten, ich hätte es gelesen. Es fehlen noch ca. 40 Seiten.
Aber nein. Ich klappe es nun zu. 


Journal Entry 12 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Saturday, December 27, 2008

This book has not been rated.

Reist mit der nächsten Post zu petramaria. Vielleicht hat sie ja mehr Glück mit dem Buch. 


Journal Entry 13 by petramaria from Essing, Bayern Germany on Saturday, January 03, 2009

This book has not been rated.

Das Buch ist bei mir angekommen und wandert auf meinen Mount to be read, Ich verspreche ich beeile mich beim lesen 


Journal Entry 14 by petramaria from Essing, Bayern Germany on Wednesday, March 04, 2009

10 out of 10

mir hat das Buch super gefallen. obwohl mir der Autor manchmal wie King of Schachtelsatz vorkam. Aber er hat ja ganz klar gesagt, daß das Buch als Gespräch mit seienem verstorbenen Großvater gedacht war. Darum hat mich auch der Erzählstil nicht irritiert. Ich fand es sehr interessant zu lesen wie ein Mensch unserer Generation den Krieg erlebt. Über Onkel Miki hätte ich gerne mehr gehört, auch warum er sich Alexanders Vater so sehr entfremdete. Ansonsten fand ich faszinierend, wie es dem Autor immer wieder gelang längst verlassene Erzählstränge wieder aufzunehmen und zu Ende zu erzählen. Ja mir hat es gut gefallen, was mal wieder zeigt daß Lesen nichts als Geschmackssache ist.
Trotzdem muss sich mein Kopf ein wenig erholen, Ich habe mir als nächstes einen Johanna LIndsey Liebesroman rausgesucht, da muss man nämlich gar nicht denken beim Lesen. So die nächste Adresse ist da. Das Buch darf somit Bayern wieder verlassen... 


Journal Entry 15 by petramaria at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, March 04, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (3/4/2009 UTC) at Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Gute Reise liebes Buch
 


Journal Entry 16 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, March 26, 2009

This book has not been rated.

I'm very, very, very sorry! Asche auf mein Haupt, das Buch ist schon seit letzter Woche bei mir und ich war mir sicher, es schon gejournaled zu haben. Sorry, petramaria, alles ist gut... 


Journal Entry 17 by Sheepseeker from Bonn, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 12, 2009

9 out of 10

Geschafft! Sorry fürs lange Aufhalten, aber ich habe dieses Buch über die 4 Wochen hinweg gelesen, immer mal wieder 50 Seiten, für mehr hat mein Konzentration selten gereicht.

Ich gebe 9 Punkte, es ist ein tolles Buch, das mich häufiger Dinge und Daten nachschlagen ließ. Solche Bücher liebe ich, sie haben einen Mehrwert. Sprachlich ist Stanisic großes Kino, mal poetisch, mal lakonisch und immer mit vielen ungewöhnlichen Ideen, die unvollständigen Bilder beispielsweise.
Wie beschreibt man etwas, das auf brutallst mögliche Art die eigene Jugend (zer-?)stört? Entweder wohl verbittert oder so wie Stanisic es macht: mit vielen Bildern und Phantasie, viel Gutes herausgreifend, aber nichts verharmlosend.

Ich würde mich freuen, irgendwann einmal wieder etwas von Stanisic zu lesen.

Vielen Dank für diesen Ring, merkur007! holle77 ist noch bis Ende nächster Woche im Urlaub, so lange liegt das buch hier warm und trocken :) 


Journal Entry 18 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 22, 2009

This book has not been rated.

Heute angekommen, danke fürs Schicken und Leihen. Ein wenig muss sich der Soldat noch gedulden. 


Journal Entry 19 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, May 18, 2009

This book has not been rated.

Es klappt mit dem Lesen im Augenblick nicht so, wie es sollte, mir ist eine Bookbox mit Büchern aus Lateinamerika dazwischengekommen und da sie vier Wochen verweilen darf, habe ich mich jetzt erst mit ihr befasst. Wenn ich sie abschicke, kommt erst Pfingsten mit dem BC-Treffen in Wien, aber ich verspreche, dass ich danach das Buch als erstes lese, ich hoffe, das ist recht so!
Vielen Dank! 


Journal Entry 20 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, June 06, 2009

This book has not been rated.

Was lange währt, wird endlich gut.
Nachdem die Bookbox weitergereist und Wien (leider) vorbei ist, habe ich das Buch gestern angefangen und eben beendet.
Es hat mich (meistens) sprachlich verzaubert. Gut, zwischendurch hatte es auch ein paar Längen, aber insgesamt wurden die durch den Rest völlig ausgeglichen.
Besonders gefallen hat mir die liebevolle Art mit der Aleksander seine Familie und seine Freunde beschreibt, die Melancholie die in der Beschreibung der verlorenen Heimat zu finden ist und eine verlorene Heimat ist es, auch wenn es zu einem Wiedersehen kommt, denn wie es in dem Buch schon anklingt, nach solchen Erlebnissen und Verlusten, ist die Heimat nicht mehr dieselbe.
Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte, mich hat das Buch fasziniert, jedenfalls meisens.
Ich werde jetzt die nächste Adresse anfragen. 


Journal Entry 21 by wingholle77wing from Meschede, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, June 09, 2009

This book has not been rated.

Der Soldat macht sich heute auf die Reise zur letzten Station. 


Journal Entry 22 by GranWeatherwax from Düren, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, June 17, 2009

This book has not been rated.

Ich hoffe, ich kann das Buch irgendwie vorziehen. Der Semesterendspurt beginnt grade. Ich werde mich bemühen.
Danke fürs Schicken! 


Journal Entry 23 by wingIsfetwing from Ingolstadt, Bayern Germany on Friday, August 28, 2009

This book has not been rated.

Heute aus der Packstation gefischt - vielen Dank für's Schicken! Wegen eines Ringstaus aufgrund unerwartet dicker Bücher, muss es sich leider etwas gedulden. 


Journal Entry 24 by wingIsfetwing from Ingolstadt, Bayern Germany on Monday, October 26, 2009

6 out of 10

Mit großen Erwartungen habe ich dieses Buch angefangen, denn die Thematik finde ich äußerst interessant - wie erlebt ein Kind den Untergang seiner Welt?

Aber ich muss sagen, das Buch zu lesen war bei mir zwiespältig: für die ersten 50 Seiten habe ich eine Woche gebraucht und war total genervt von dem Stil...hätte ich es nicht für die Challenge gelesen oder wäre für Bosnien-Herzegowina mehr Auswahl vorhanden, dann hätte ich es sicher beiseite gelegt - und ich muss sagen, ich war trotzdem ganz nah dran. Dann begann allerdings die Erzählung der Erlebnisse im Krieg - die folgenden 200 Seiten habe ich an 2 Abenden gelesen, der Erzählstil war angenehm zu lesen, die Erzählung flüssig und interessant. Tja - und durch die letzten 50 Seiten habe ich mich dann wieder gequält und war froh, als es vorbei war.

Gelesen im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Challenge für Bosnien-Herzegowina. 


Journal Entry 25 by wingIsfetwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Tuesday, November 03, 2009

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (11/4/2009 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Macht sich auf den Weg zu Urla - viel Spaß! 


Journal Entry 26 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Saturday, November 14, 2009

This book has not been rated.

Endlich wieder zuhause, deshalb auch ein wenig verspätet der Eintrag: Das Buch ist gut hier angekommen, ich lese es so schnell wie möglich. 


Journal Entry 27 by Urla from Galway, Co. Galway Ireland on Saturday, January 30, 2010

10 out of 10

Endlich komme ich dazu den riesigen Stapel Ringbücher bei mir abzubauen. Und gleich der Anfang war ein absoluter Knaller! Ein großartiges und beeindruckendes Buch, kaum zu glauben, daß es das Erstlingswerk eines so jungen Autoren ist!

Meine persönliche Rezension gibt es in meinem Blog.

Das Buch ist Teil meiner "1 Lebensjahr = 1 Land = 5 Bücher"-Challenge (2. Buch für Bosnien und Herzegowina). 


Journal Entry 28 by Urla at Diez, Rheinland-Pfalz Germany on Monday, February 01, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (2/2/2010 UTC) at Diez, Rheinland-Pfalz Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Auf dem Weg zu benschu. 


Journal Entry 29 by wingbenschuwing from München, Bayern Germany on Monday, February 08, 2010

This book has not been rated.

Danke, ist angekommen.

27.11.
Das Buch eröffnet wieder ein Kapitel Geschichte, was meine Generation nur gestreift hat. Es gibt einen Teil in Geschichte um unsere Gebut rum, den erzählt uns keiner, weil er noch jung ist und wir waren zu jung, um ihn selbst erlebt zu haben. So ging es mir mit dem Bosnienkrieg. Und dann mit so einem guten Buch diesen Abschnitt nachzuholen, ist wirklich schön. Der Autor ist etwa meine Generation. So schreiben zu können ist der Hammer. Grass hat mal gesagt: Der Verlust der Heimat regt zum Schreiben an. 


Journal Entry 30 by wingbenschuwing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany on Thursday, December 23, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (12/23/2010 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Niedersachsen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Andere haben vielleicht auch kaputte Grammophone^^ 


Journal Entry 31 by wingrealkikuwing at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Wednesday, December 29, 2010

This book has not been rated.

Das Buch ist während meiner Weihnachtsabwesenheit hier gut gelandet. Vielen Dank für's Schicken! 


Journal Entry 32 by wingrealkikuwing at Oldenburg, Niedersachsen Germany on Sunday, January 30, 2011

This book has not been rated.

Was für ein wunderbarer Geschichtenerzähler! Ein tolles Buch, das schon gleich ein Kandidat für das beste Buch des Jahres 2011 ist, obwohl jetzt erst Januar ist. Vielen Dank für's Mit-Lesen-Lassen! 


Journal Entry 33 by wingHarry-Hwing at Dresden, Sachsen Germany on Tuesday, February 08, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist bei mir angekommen. Wird ganz oben auf den TBR-Stapel gelegt ;-) 


Journal Entry 34 by wingHarry-Hwing at Dresden, Sachsen Germany on Monday, March 14, 2011

9 out of 10

Das Buch hat auf jeden Fall noch viel mehr Leser verdient. Sehr traurige Geschichten in einem Stile erzählt, die mich unwillkürlich an den "Abenteuerlichen Simplicissimus" erinnern lassen. Und trotzdem stirbt die Hoffnung in diesen Geschichten nie!
Vielen Dank für diesen Ring!

Nächster Leser ist angefragt - die Reise geht bald weiter. 


Journal Entry 35 by wingauweiawing at Friedberg, Hessen Germany on Tuesday, March 22, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist heute wohlbehalten bei mir angekommen,sieht schon etwas mitgenommen aus,aber irgendwie passt es zu diesem Buch ;-) werde heute mit dem Lesen anfangen 


Journal Entry 36 by wingauweiawing at Friedberg, Hessen Germany on Tuesday, April 12, 2011

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (4/12/2011 UTC) at Friedberg, Hessen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Wird ungelesen an chawoso weitergereicht, Thema interessierte mich zwar, habe aber im Moment nicht die Stimmung mich damit auseinanderzusetzen 


Journal Entry 37 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Wednesday, April 13, 2011

This book has not been rated.

Das Buch ist vorübergehend in heimatliche Gefilde zurückgekehrt und wurde mir gestern beim Frankfurter Meet up von auweia überreicht.

Es wird ein wenig dauern, bis ich Zeit und Muße finde, aber da die Schlange hinter mir nicht mehr allzu lang ist, hoffe ich, das ist in Ordnung.

Das Buch hatte mich in den Sommerurlaub begleitet und dort hatte ich die Muße mich ins Buch zu arbeiten und habe es nicht bereut.

Juni 2011:
Quantaqua möchte nicht mehr
CaptainCarrot meldet sich auch auf mehrmaliges Anschreiben nicht.
... und nu, nach Hause? 


Journal Entry 38 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, February 09, 2012

This book has not been rated.

Jippieh, es kann noch ein bisschen weitergehen. Und zwar zu:
1. Trush 


Journal Entry 39 by wingchawosowing at Heusenstamm, Hessen Germany on Saturday, February 11, 2012

This book has not been rated.

Endlich kann der Soldat befreit weiter reisen.
Wünsche Dir interessante Lesestunden, trush. 


Journal Entry 40 by Trush at Schwäbisch Gmünd, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, February 15, 2012

10 out of 10

Heute bei mir angekommen, der "Stau der Ringe" hat sich zum Glück aufgelöst, so das ich gleich mit dem Lesen beginnen kann.
6.5.12 Oh, je ich hänge - andere Bücher haben sich frech und frisch vorgedrängelt - ich verspreche, dass ich mir Zeit für das Buch nehme -
11.7. das Buch ist wirklich klasse, den Schreibstiel finde ich grandios, allerdings ist es keine "leichte Kost" zur Zeit habe ich Schwirigkeiten mich darauf zu konzentrieren, da mein Leben grade auch schon Karusell fährt... ich hoffe ich darf es noch ein wenig länger bei mir behalten. 


Journal Entry 41 by Trush at Schwäbisch Gmünd, Baden-Württemberg Germany on Saturday, July 21, 2012

10 out of 10

Das ist eigentlich kein Buch - das ist ein "Kunstwerk" - ich hatte beim Lesen ständig Bilder vor meinen Augen - auch wenn es nicht immer schöne Bilder waren , eben "Fabulierkunst"
10 Sternchen - Danke das ich mitlesen durfte.

... ich habe angefragt wohin es jetzt weiterreisen soll -merkur007 - meint, die Reise sei vielleicht noch nicht zu Ende - ich kann das Buch wirklich allen empfehlen, die mal etwas wirklich anspruchsvolles und gut geschriebenes lesen möchten.

Wer liest nun weiter...? 


Journal Entry 42 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Monday, July 23, 2012

10 out of 10

Jippieh. Es haben sich tatsächlich weitere Stationen gefunden. Der tapfere Soldat und des Autors Fabulierkunst können noch weiter reisen!!!

Zu:
1. Dykstra
2. Munsch
Bei der Reihenfolge 1. und 2. bin ich mir nicht so sicher... siehe Forum
3. Eprinzessin
die sich wohl vor Zeiten schon mal gemeldet hatte und von mir übersehen wurde - und insofern als allererstes ...ach egal
4. HH58 


Journal Entry 43 by Trush at Schwäbisch Gmünd, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, July 25, 2012

This book has not been rated.

! Irgendwas stimmmt hier nicht !
Ich kann das Buch nicht als Freigelassen melden, der "Freilasinfo" Butten wird nicht angezeigt.
Ich sende es aber trozdem heute los.
Mit der Post an Dyskskra 


Journal Entry 44 by Trush at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Thursday, July 26, 2012

This book has not been rated.

Released 6 yrs ago (7/25/2012 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

...jetzt war der Butten wieder da und nun kan ich es korrekt als freigelassen melden.
Gute Weiterreise! 


Journal Entry 45 by Dykstra at Hamburg, Hamburg Germany on Sunday, August 05, 2012

9 out of 10

Das buch ist angekommen - urlaubsbedingt kann es etwas dauern bis ich dazu komme es zu lesen, aber es ist auf jeden Fall ganz oben auf dem TBR.

Edit: Was etwas sich anfangs etwas schwerfällig liest, erweist sich als ein tolles, sehr poetisches Buch! Es kann jetzt auch bald weiterreisen, die nächste Adresse ist schon angefragt. 


Journal Entry 46 by Munsch at Hamburg, Hamburg Germany on Tuesday, September 25, 2012

This book has not been rated.

Tatatada!!! Es ist da!!
Ein Buch das ganz schön viel gereist ist, man sieht es ihm an ;) 


Journal Entry 47 by Eprinzessin at Bubikon, Zürich Switzerland on Saturday, November 10, 2012

7 out of 10

Das Buch ist bei mir angekommen während ich auf einer Schulung war. Ich werde ihm als nächstes "zu Leibe rücken".

04.12.2012: Das ist mal wieder so ein spezielles Buch für das ich ewig brauche, weil es sich etwas zäh liest, aber abbrechen kann ich es trotzdem nicht.  


Journal Entry 48 by wingHH58wing at Abensberg, Bayern Germany on Tuesday, December 18, 2012

This book has not been rated.

Ist heute gut bei mir angekommen. Vielen Dank schon mal ! 


Journal Entry 49 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, January 05, 2013

10 out of 10

Ich freue mich, dass das Buch immer neue, weitere Interessent_innen findet.
Jetzt hat sich Lilofee37 gemeldet, sie wird das Buch als nächste erhalten. Da es so ein wunderbares Buch ist - und da es und ihr (!!!) mir die Freude macht, dass es nie verloren gegangen ist, soll es reisen und reisen und reisen. Ich werde jetzt die Gelegenheit nutzen und es mal wieder im Forum anbieten. Weitere nächste Stationen notiere ich dann auch hier in diesem Eintrag!
Danach bitte zu CaptainCarrot, die (?) in der ersten Runde schon auf der Liste stand, aber aus irgendwelchen Gründen nicht bedacht wurde. Sorry noch mal dafür.
Nächste Stationen:
Nazafire 


Journal Entry 50 by wingHH58wing at Abensberg, Bayern Germany on Sunday, January 06, 2013

6 out of 10

<--- Die Brücke über die Drina in Višegrad

Ganz am Anfang hatte ich ziemliche Schwierigkeiten mit dem Buch. Aufgrund der kindlich-naiven Vorstellungswelt schuf der Autor durchaus recht absurd-komische Situationen. Allerdings fand ich es aufgrund des Schreibstils sehr anstrengend, der Handlung zu folgen, so dass ich anfangs nicht mehr als ein halbes Kapitel auf einmal lesen konnte. Dann wurde es vorübergehend deutlich besser - ob das nun an meiner Gewöhnung lag, an einem geänderten Schreibstil oder beides, kann ich nicht sagen. Zum Schluss wurde es dann wieder zunehmend schwieriger und langatmiger. Das Fußballspiel habe ich nur noch überflogen, und was danach kam, war dann stellenweise komplett abstrus.

Stanišić ist nicht nur ein Meister des Schachtelsatzes, sondern vor allem auch der Schachtelhandlung. Das Buch beginnt mit dem Tod des einen Großvaters, dann folgen aber sofort die ersten Rückblenden. Da konnte ich der Handlung aber noch einigermaßen gut folgen. Später wurde es dann aber immer schwieriger. Mit dem eingestreuten Aufsatz kommen die ersten Rücksprünge in der Handlung, und ganz zum Schluss sind Gegenwart (nach dem Krieg) und Rückblenden (während der Beschießung) so komplett ineinander verwoben, dass ich hier geistig endgültig kapituliert habe. Außerdem weiß man zu Beginn eines Kapitels oft eine Zeit lang nicht, aus wessen Sicht die jeweilige Handlung denn nun gerade erzählt wird, da der Autor immer wieder in neue Handlungsstränge ausbricht.

Fazit: Es war nicht uninteressant, dieses Buch zu lesen, aber so richtig warm geworden bin ich damit leider nicht. Trotzdem danke fürs Mitlesen-Lassen ! 


Journal Entry 51 by wingHH58wing at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany on Wednesday, January 09, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (1/9/2013 UTC) at -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Ist unterwegs - aber nicht zu Lilofee37, sondern zu Lilo37fee ... 


Journal Entry 52 by merkur007 at Frankfurt am Main, Hessen Germany on Thursday, January 10, 2013

This book has not been rated.

Alles klar, ich habe die Fee in die richtige Reihenfolge gebracht:-))))))))) 


Journal Entry 53 by wingLilo37feewing at Kelheim, Bayern Germany on Friday, January 18, 2013

This book has not been rated.

Und da ist es auch schon. Ich bin gespannt! Die vorhergehenden Rezensionen sind ja gemischt. Meine Schwester, die das Buch offensichtlich auch schon vor Jahren hatte (*wink*) war ja angetan, also könnte es mir auch gefallen. Danke fürs Zuschicken!!
 


Journal Entry 54 by wingLilo37feewing at Kelheim, Bayern Germany on Tuesday, January 29, 2013

8 out of 10

Aleksandar wächst in der kleinen bosnischen Stadt Visegrad auf. Doch als er 14 Jahre alt ist, beginnt der Balkan-Krieg.
Das Buch ist in einer verzauberten, poetischen Sprache geschrieben und so eher etwas zum entschleunigten Lesen. Es lässt sich nicht in einem weg lesen und fällt manchmal auch schwer. Aber im Großen und Ganzen hat es mir gefallen. Der Bosnien-Krieg wird deutlich, alles was ich aus dieser Zeit weiß, aus meinen eigenen Besuchen dort noch 1991, von meinen bosnischen Schülern und Bekannten, aus dem Fernsehen, kann ich hier anknüpfen. Natürlich sind viele Grausamkeiten nur angedeutet oder über Symbole geschildert. Doch dadurch entwickelt das Buch eine eigene Wucht.
Trotzdem haben mir nicht alle Teile gleichermaßen gut gefallen. Im mittleren Drittel fand ich es schwer zu folgen. 


Journal Entry 55 by CaptainCarrot at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, February 07, 2013

This book has not been rated.

Herzlichen Dank fürs Schicken, Lilo37fee! Heute ist das Buch gekommen und wird mich durch ein endlich mal freies Wochenende begleiten.

Visegrad interessiert mich besonders - ich mag das Buch von Ivo Andric über die Stadt sehr (Die Brücke über die Drina), und 1992/94 hat eine bosnische Familie aus Visegrad bei mir gewohnt. Ich kam mir auf die Dauer zwar vor wie zur Untermiete im eigenen Haus, aber trotzdem war das eine sinnvolle Sache. Ich erinnere mich sehr an deren Entsetzen über das, was zu Hause passierte - und ich habe noch nie Kinder erlebt, die so froh waren, in die Schule gehen zu dürfen (nach 6 Monaten Flucht und Unsicherheit). Ich stelle mir vor, dass Autor und Hauptperson ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Ich bin gespannt! 


Journal Entry 56 by CaptainCarrot at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, March 09, 2013

10 out of 10

Mit großem Interesse gelesen - ja, das hat meine Erwartungen erfüllt! Meine Lieblingspersonen waren die Urgroßeltern im Dorf.
Ein wirklich gutes Buch - vielen Dank fürs Mitlesenlassen!

Ich habe vor drei Wochen schon mal an Qantaqa geschrieben und heute nochmal. Bis auf weiteres wartet das Buch bei mir. 


Journal Entry 57 by CaptainCarrot at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, March 11, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (3/11/2013 UTC) at Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist heute kurz von Post-Schluss zu Runningmouse weitergereist - viel Freude damit! 


Journal Entry 58 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Friday, March 22, 2013

This book has not been rated.

Ich bitte vielmals um Entschuldigung, das Buch ist natürlich angekommen und auf meinen TBR- Stapel gewandert. Keine Ahnung, warum ich den Eintrag vergessen habe :-(

Ich freue mich schon drauf, hatte den Titel lange auf meiner Wunschliste! 


Journal Entry 59 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Monday, April 01, 2013

This book has not been rated.

Was für ein geniales Buch! ich habe es regelrecht verschlungen. Das meiste ist hier schon geschrieben worden. Nur eins: Immer wenn ich Bücher über Bürgerkriege lesen, denke ich, das ist wohl das Schlimmste überhaupt. Wenn nahe stehende Menschen Feinde werden, wenn man nicht mehr weiß, wer ist Freund, wer Feind. Ich denke auch an das Buch "Churramobod, Stadt der Freude" über den Bürgerkrieg in Tadschikistan. Dort die Schilderung aus Sicht eines "eigentlich" Unbeteiligten. Hier die Erzählung eines Kindes.

Nächste Adresse ist angefragt. 


Journal Entry 60 by wingRunningmousewing at Nürnberg, Bayern Germany on Tuesday, April 09, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (4/8/2013 UTC) at Nürnberg, Bayern Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Weiterreise zu Richter-Di 


Journal Entry 61 by wingRichter-Diwing at Löhne, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, April 28, 2013

5 out of 10

schon vor einiger Zeit angekommen.
Ich lese es zur Zeit.
29.04.13
Ein Intelegenter Schreiber -und das lässt er auch raushängen:-( Leider erschließt sich mir sein Kaleidiskopisch angeordnetes Buch nur teilweise.
Manches ist wirklich gut geschrieben aber dann meint der Autor das er es dem Leser schwer machen muß. Zeitsprünge, unterschiedliche Erzähler ohne Ankündigung , Versatzstücke die vieles wiederholen und doch nicht reinpassen- Irgendwann nervt es nur noch!!
Ich erspare mir den Rest. Abgebrochen auf Seite 222 


Journal Entry 62 by wingRichter-Diwing at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 03, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (5/3/2013 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

und weiter reist der Ring. 


Journal Entry 63 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Saturday, May 11, 2013

This book has not been rated.

Das Buch kam heute hier an und reiht sich auf meinem Mt. TBR ein. 


Journal Entry 64 by CrimsonAngel at Offenbach/Main, Hessen Germany on Tuesday, July 30, 2013

7 out of 10

Dieses Buch habe ich im Rahmen der 1 Jahr = 1 Land-Lifetime Challenge für Bosnien und Herzegowina gelesen.

Der Krieg aus Sicht eines Kindes - das macht das Buch einerseits sehr emotional, andererseits lockert es das bedrückende Thema stellenweise auch wieder auf. Besonders gut gefallen hat mir der Schreibstil, auch wenn man sich an die fehlenden Anführungszeichen gewöhnen muss.

Das Buch ist nun wieder reisefertig. 


Journal Entry 65 by CrimsonAngel at BookRing, by mail -- Controlled Releases on Monday, August 12, 2013

This book has not been rated.

Released 5 yrs ago (8/12/2013 UTC) at BookRing, by mail -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch ist wieder unterwegs. 


Journal Entry 66 by wingkarneolwing at Fribourg, Fribourg / Freiburg Switzerland on Monday, August 19, 2013

10 out of 10

Und wohlbehalten angekommen :-)

Herzlichen Dank für den Ring und den Versand über die Grenze! Freu mich aufs Lesen.

*******************************************************
26.02.2015

Und endlich hab ich es gelesen :-)
Und was soll ich sagen? Wieder mal so ein Buch, das ich ohne BC vielleicht verpasst hätte und damit wäre mir wirklich was entgangen!
Ich bin von dem Buch einfach nur begeistert! Vielleicht auch, weil ich mich vor kurzem ein bisschen mehr mit einem anderen Buch beschäftigen musste, dessen Autor in einem ähnlichen Alter und in einem ähnlichen Studium war, aber einfach nicht vergleichbar, Welten entfernt... Schade, dass ich dieses Buch nicht ein klein wenig früher gelesen hatte, dann hätten wir stattdessen dieses behandeln können :-)
Unter anderem wurde mir dabei wieder einmal deutlicher bewusst, wie viele Menschen, die wir in unserem Alltag treffen, einen unglaublichen Rucksack an Erlebnissen und Erfahrungen mit sich herumtragen, aber meist völlig stillschweigend. Aber die daran anschliessenden Überlegungen schweifen zu weit ab...

Aleksandar hat mich mit seinen Geschichten ohne Frage gepackt. Vorgestern Abend, als ich das Kapitel mit dem Fussballspiel fertig gelesen hatte, sass ich da und heulte... Vielleicht auch, weil mir am gleichen Tag (auf Nachfrage...) ein Freund von seinen Kriegserinnerungen aus Kindheit und Jugend erzählt hat; vielleicht, weil ich das Kapitel an einer ungünstigen Stelle unterbrechen musste und so die Spannung über den Ausgang eine Weile mit mir herumtragen musste; auf jeden Fall aber hat der Autor hier einen Weg gefunden, die Sinnlosigkeit und Absurdität von Krieg, und insbesondere Bürgerkrieg, in Bilder zu fassen, die jedenfalls mich voll erwischt haben. Und dann kommt der "ungebildete Bauerntrampel" und erinnert sich im entscheidenden Moment an seine Menschlichkeit, und alles kommt durcheinander.... Tja, stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin; oder hier vielleicht: Stell dir vor es ist Krieg und die Kämpfer haben keine Lust mehr, sich gegenseitig zu erschiessen...
Die Lösung wär manchmal so einfach. ;-)

Über den Rest wurde hier ja schon viel gesagt; mir hat das Buch jedenfalls sehr gefallen.
 


Journal Entry 67 by wingkarneolwing at Nürnberg, Bayern Germany on Thursday, March 05, 2015

10 out of 10

Das Buch ist bereit für die weitere Reise :-)

Die nächste Leserin hatte sich nicht gemeldet und so schaue ich mit Genehmigung der Ringstarterin nun mal, ob sich noch mehr Leute von dem Buch begeistern lassen wollen....  


Journal Entry 68 by wingkarneolwing at per Post, A Bookring -- Controlled Releases on Tuesday, August 04, 2015

This book has not been rated.

Released 3 yrs ago (8/4/2015 UTC) at per Post, A Bookring -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch lag nun eine ziemliche Weile reisebereit bei mir herum.... Tut mir leid, dass ich es erst jetzt zur Post gebracht hab. Aber nun ist es endlich unterwegs zur nächsten Leserin.
Wünsche spannende Lesestunden :-) 


Journal Entry 69 by wingNancman82wing at Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, August 11, 2015

This book has not been rated.

Kam heute per Post. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.