corner corner Das geheime Leben der Bücher

Medium

Das geheime Leben der Bücher
by Regis de Sa Moreira, Regis de Sa Moreira, Anna Krantz | Literature & Fiction
Registered by lissjen of Kroppach, Rheinland-Pfalz Germany on 8/17/2007
Average 7 star rating by BookCrossing Members 

status (set by nour_maraqa): to be read


17 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by lissjen from Kroppach, Rheinland-Pfalz Germany on Friday, August 17, 2007

7 out of 10

Er hat sein ganzes Sein seiner Buchhandlung und den Büchern verschrieben. Sein Laden ist sein Universum, in dem und für das er lebt. Hier in seinem Reich empfängt er seine Kunden, durchlebt Ängste und Freuden, erinnert sich wehmütig an vergangene Lieben, hält Kontakt zu seinen 10 Geschwistern, und vor allem kann er seiner Passion nachgehen, dem Lesen. Denn wenn er sich in den Seiten eines Buches verliert, hat er das Gefühl, geliebt zu werden. Und wie in jeder echten Liebesbeziehung fühlt er sich für sie verantwortlich. Manchmal sogar so sehr, dass ein Kunde seinen Laden ohne ein Buch verlassen muss, da er immer ein wenig Angst hat, seine Bücher könnten in falsche Hände geraten. Im Mittelpunkt von Régis de Sá Moreiras Geschichte steht ein wunderbar altmodischer und liebenswürdiger Buchhändler: einer der letzten seiner Art, der uns - auf wunderbar poetische Weise - den Glauben an die Wirkung von Büchern wiedergibt.

Hab es dann doch vor dem Verschicken noch schnell gelesen. Es hat mich schmunzeln, stirnrunzeln, rätseln, nachdenklich, kopfschütteln, fragend und noch vieles mehr werden lassen.....bin gespannt auf eure Journaleinträge ;-)

Von euch gewünscht und für euch verringt ;-) Start dann demnächst...

Hier schonmal die Liste der Teilnehmer:

1. humptydumpty
2. annette86
3. KatiDieRaupe
4. hummelmotte
5. lady-liberty
6. Mondstina
7. ladyalberich
8. Catbook
9. DA-Cameron
10. Schneefee -->mag nicht mehr
11. Tiamat-muc -->mag auch nicht mehr
12. Mary-T
13. mehli2
14. Primel

und dann noch
15. SophieSilver- hier ist es jetzt 


Journal Entry 2 by lissjen at Weitergabe an einen anderen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany on Wednesday, August 22, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (8/22/2007 UTC) at Weitergabe an einen anderen Bookcrosser in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Rheinland-Pfalz Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Nun ist es unterwegs zu humptydumpty ;-) Schöne Reise und allen viel Vergnügen beim Lesen!!! 


Journal Entry 3 by humptydumpty from Pfullingen, Baden-Württemberg Germany on Tuesday, August 28, 2007

This book has not been rated.

Heute angekommen, lieben Dank! Ich freue mich, dass mein Vorschlag von so vielen gewählt wurde und hoffe, dass das Buch uns nicht enttäuscht. Von der Aufmachung gefällt es mir schon mal sehr gut - Golddruck auf Vorder- und Rückseite und außergewöhnlich angeordnete Seitenzahlen. :-) 


Journal Entry 4 by humptydumpty from Pfullingen, Baden-Württemberg Germany on Sunday, October 21, 2007

This book has not been rated.

Ein feines, stilles Buch, auf das man sich mit allen Sinnen einlassen muss. Trotz seines geringen Umfangs ist es keine schnelle Lektüre für zwischendurch, denn es enthält sehr viel Poesie, Melancholie, Heiterkeit und Stoff zum Nachdenken. Manche Geschichte hat sich mir nicht erschlossen, aber das hat mein Lesevergnügen nicht getrübt. Einzig den Schluss hätte ich gerne verstanden...
Besonders gefallen haben mir die "Briefe" des Buchhändlers an seine Geschwister; die hochgewachsene Dame in Schwarz; Jacques der Fatalist; der Mann, der Zeitschriften sucht - ach, eigentlich alles!

"Es gibt viele interessante Dinge über die Eisberge zu erfahren." wird hoffentlich ab sofort in mein Vokabular übergehen und mir gute Dienste erweisen. ;-)
In dieser Buchhandlung könnte ich glatt Zeit und Raum vergessen. Welchen Kräutertee der Buchhändler wohl nach meinem Besuch trinken würde?

Reist morgen weiter zu annette86.
 


Journal Entry 5 by annette86 from Wesel, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, October 27, 2007

9 out of 10

Das Buch ist heute angekommen. Vielen Dank fürs schicken und für den Ring.
Rein optisch finde ich es schon mal sehr ansprechend.

28.10.07
So nun hab ich es auch schon durch. Es dauert ein wenig bis man hinein kommt aber dann liest es sich ganz gut.
Der Buchhändler ist wirklich ein sehr sonderbarer Kauz mit sehr wunderlichen Gewohnheiten. Über vieles in diesem kleinen Büchlein muss man einfach nur schmunzeln und über manches kann man einfach nur den Kopf schütteln, weil man nicht weiß wie man überhaupt auf so eine Idee kommt.
Obwohl ich mir das Buch etwas anders vorgestellt habe fand ich es durchaus lesenswert. Es hat an mancher Stelle zum nachdenken angeregt.
Allein das Geheimnis des Prologs und des Epilogs blieb mir verborgen.

29.10.07
Macht sich morgen auf den Weg zu KatiDieRaupe.
 


Journal Entry 6 by KatiDieRaupe from Lund, Skåne Sweden on Thursday, November 08, 2007

This book has not been rated.

Das Büchlein kam gestern wohlbehalten hier an. Auf jeden Fall hat es schon mal einen ansprechenden Einband. Ich bin gespannt!

20.12.07
Ein ganz eigenes Buch. Zwischendurch war ich mir nicht ganz sicher, ob es mir gefällt. Aber es lässt sich in jedem Fall leicht lesen, kostet jedoch etwas Zeit zum nachdenken. Ich denke, mir würde es in der Buchhandlung gefallen. Vielleicht wäre ich sogar der einzige "Nachtbesucher" ;-)
Schön find ich auch die Art von Kontakt, die der Buchhändler zu seiner Familie hält. Wäre zu überlegen,das ab und an genauso zu tun.... 


Journal Entry 7 by KatiDieRaupe at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany on Saturday, December 29, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (12/29/2007 UTC) at BookRing in -- Per Post geschickt/ Persönlich weitergegeben --, Baden-Württemberg Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Reist heute weiter zu hummelmotte.
Frohes Neues Jahr! 


Journal Entry 8 by hummelmotte from Bielefeld, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, January 12, 2008

7 out of 10

Ein stilles Buch. Pflegeleicht und anspruchslos. Eigentlich mag ich so handlungsarme Bücher sonst nicht besonders. Dieses ist aber irgendwie liebenswert.
Und ich muss unbedingt meinen Kräutertee-Vorrat ausbauen.

Gelesen für die Lifetime-Challenge für Frankreich. 


Journal Entry 9 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Tuesday, January 22, 2008

This book has not been rated.

Heute ist das Buch angekommen und hat gleich große Begeisterung ausgelöst, weil so hübsch gestaltet ist! Es fühlt sich total schön an und nun bin ich gespannt, ob der Inhalt ähnlich angenehm und erfreulich ist, wie der Einband verspricht. 


Journal Entry 10 by lady-liberty from Coburg, Bayern Germany on Saturday, January 26, 2008

4 out of 10

Um es kurz zu machen: Ich habe dieses Buch nicht verstanden. Das geheime Leben der Bücher hat sich mir nicht erschlossen und mir ist ebenso verborgen geblieben, inwiefern der Buchhändler, um den es eigentlich ging, besonders liebenswert gewesen sein soll. Der Titel ist schlichtweg irreführend. Im Original heißt es "Le Libraire" (Der Buchhändler) und das wäre auch wesentlich treffender gewesen.

Der Rückentext des Buches versprach einen Roman "voller Erfingungsgeist, Witz und Poesie". Dem Autor mag man zugute halten, dass er tatsächlich ein gewisses Maß an Erfindungsgeist an den Tag legte, jedoch fand ich seine Ideen weder besonders witzig noch in irgendeiner Form nennenswert. Mir ging der running-gag bezüglich der Zeugen Jehovas nicht erst nach der vierten Wiederholung gewaltig auf die Nerven, auch das ewige "Dingelingdingeling" in Variationen empfand ich als albern, von den mehrfachen Auftritten des "lieben Gottes" ganz zu schweigen. Zum Thema Posie möchte ich anmerken, dass ich selten ein weniger poetisches Buch gelesen habe als dieses, das explizit als solches angekündigt war. Wie liebe ich die alten Meister, die mit Sprache und Gedanken umzugehen wussten und den Leser verzaubert entrücken ließen. DAS wäre für mich das Ergebnis eines poetischen Romans.

Wieder einmal habe ich festgestellt, dass Bücher von Autoren des Kalibers Sergio Bambaren & Co. einfach nicht für mich und meinen Geschmack geschrieben wurden. Ich weiß, dass sie eine große und begeisterte Leserschar haben, unglaubliche Verkaufszahlen erreichen und ach so wunderbar, zauberhaft und philosophisch (oder was auch immer) sein sollen - ich kann mit ihnen wenig bis gar nichts anfangen.

Schön ist, und da wiederhole ich mich gerne, der optische Eindruck des Buches, da war wirklich ein Künstler am Werk. Aber das alleine reicht eben leider nicht, um ein wirklich gutes Buch zu sein.

Mondstina hat mir schon ihre Adresse geschickt, deshalb reist das Buch auf schnellstem Wege weiter. 


Journal Entry 11 by Mondstina from Leipzig, Sachsen Germany on Tuesday, January 29, 2008

6 out of 10

Gestern schon angekommen, danke fürs Schicken!

10.2.: Ich habe das Buch gerade eben fertig gelesen und weiss ehrlich gesagt überhaupt nicht, was ich davon halten soll. Die kurzen Kapitel waren sehr lesefreundlich und die Sprache und der Ausdruck auch entspannend zu lesen. Aber trotz den netten Episoden und der sympathischen Figur des Buchhändlers bleibt doch die Frage - was will das Buch/ der Autor aussagen? Für eine reine Handlungsgeschichte scheint mir das Ganze doch zu symbolisch, aber die Symbolik wiederum kann ich überhaupt nicht ausdeuten. Was mich generell gestört hat, war dass es eigentlich zu wenig vordergründig um Bücher geht, sondern um den Buchhändler.
Trotzdem wie gesagt eine entspannende Lektüre für zwischendurch.
Danke an lissjen für den Ring!

19.2.: reist heute zu ladyalberich weiter 


Journal Entry 12 by LadyAlberich from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, February 25, 2008

This book has not been rated.

heute angekomen, klettert auf meinen hill-to-be-read, ich danke! 


Journal Entry 13 by LadyAlberich from Dortmund, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, April 02, 2008

9 out of 10

ein irreführender titel-
ein (in mehrfacher hinsicht) wunderschönes, warmes buch.

der buchhändler und seine lieblingskunden erinnerten mich an die chocolaterie aus "cocolat", wo den kunden je nach assoziationen aus der von maya gefertigten drehscheibe deren lieblingsschokolade auf den kopf zugesagt wird.
doch ist es im grunde genommen nicht auch irgendwie traurig, wenn bücher die besten freunde des Menschen sind?
 


Journal Entry 14 by wingcatbookwing from Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, May 14, 2008

This book has not been rated.

Ich habe es heute auf dem Dortmunder MeetUp persönlich überreicht bekommen und habe nun ziemlich genau 4 Wochen Zeit zum Lesen ... ;-) 


Journal Entry 15 by wingcatbookwing from Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 06, 2008

9 out of 10

Ups! Irgendwie hat es auf den letzten beiden MeetUps nicht geklappt. Nun habe ich das Buch aber im Urlaub sozusagen in einem Rutsch verschlungen und bin sehr angenehm davon angetan. Ein sehr poetisches Buch, das einen zum Nachdenken anregt. Besonders gut hat mir das Kapitel über "Paare und Päarchen" gefallen. Ausserdem finde ich den Einband wunderschön! 


Journal Entry 16 by wingcatbookwing from Datteln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 06, 2008

This book has not been rated.

Das Buch wird nächsten Mittwoch beim MeetUp persönlich an Schneefee übergeben.


Edit 13.09.: Schneefee war nicht beim MeetUp und hat im Moment auch wenig Zeit zum Lesen, daher wandert das Buch erstmal weiter zu DA-Cameron ... 


Journal Entry 17 by DA-Cameron from Ditzingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, September 17, 2008

This book has not been rated.

Das Buch kam gestern mit der Post. ich freu mich schon drauf... :-) 


Journal Entry 18 by DA-Cameron from Ditzingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 01, 2008

2 out of 10

Tja, ich habe micch eindeutig zu früh gefreut. :-( Selten hat mir ein Buch so dermaßen wenig gesagt. Eine Handlung habe ich nicht entdeckt; die Sätze und Kapitel schienen kaum mehr miteinander zu tun zu haben als die Einträge eines Telefonbuchs oder die Bildchen in einem Quellekatalog. Es geht nicht einmal um Bücher, finde ich, sondern fast nur um den Buchhändler. Die Sprache ist nichts besonderes, witziges kann auch nicht finden.

Was bleibt?

Ein einziges großes HÄ??? 


Journal Entry 19 by DA-Cameron at Ditzingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, October 06, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (10/6/2008 UTC) at Ditzingen, Baden-Württemberg Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Das Buch reist zu Mary-T. 


Journal Entry 20 by Mary-T from Bretzfeld, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, October 08, 2008

10 out of 10

Das Buch ist gut angekommen. Vielen Dank!
Bei den unterschiedlichen JE's bin ich echt gespannt.
Das Cover jedenfalls sieht toll aus.
Vielen Dank auch für die (wahre) Karte, lissjen :)
... ein bisschen muss sich das Buch aber noch gedulden müssen... aber da die nächsten Teilnehmer momentan ohnehin keine Zeit haben ist das ja nicht so schlimm.

09-November-08
Genial!
Ich hab das Buch jetzt gerade sozusagen in einem Aufwasch verschlungen.
Also mir hat das Buch sehr gut gefallen. Man kann herrlich ausgiebig und grenzenlos über alles nachdenken. Und immer wieder fand ich es herrlich witzig! Sicherlich ist es ein surreales Buch - aber eines das mir rundum gelungen scheint. Zumindest für meinen Geschmack. ;)
Der Titel mag tatsächlich irreleitend sein. Aber so irgendwie, zumindest so wie sich das Buch in meine Gedanken einfügt und ich das Buch verstehe, passt es dann doch auch wieder...
Die Gedanken in dem Buch gefallen mir und ich möchte es gerne wieder und wieder lesen.
Daher kommt das Buch auch auf jeden Fall in meine PC.
Und das Cover ist sowieso toll.
Vielen Dank dass ich mitlesen durfte! :))

Da Tiamat-muc nicht mehr mitlesen möchte habe ich jetzt Schneefee angeschrieben um zu sehen ob sie das Buch jetzt lesen möchte.
Ich hoffe der Buchhändler kann bald weiterreisen.

13-Nov-08
Schneefee möchte auch nicht mehr mitlesen.
Ich hab's jetzt bei Primel versucht. Aber sie möchte gerne nach hinten verschoben werden.
Jetzt versuch ich es noch beim letzten Teilnehmer: mehli2 


Journal Entry 21 by mehli2 from Ravensburg, Baden-Württemberg Germany on Saturday, December 13, 2008

This book has not been rated.

Kam letzte Woche mit der Post an, jetzt liegt es auf meinem TBR Berg ziemlich weit oben.
Und da die Feiertage nahe sind wird dieser hoffentlich etwas abgebaut.
Die Kritiken sind ja sehr widersprüchlich - ich auf jeden Fall bin gespannt, denn der erste Eindruck von außen ist sehr gut....

18.07.09
nachdem ich nicht wirklich zugang zu dem Buch gefunden hatte und die Adresse von Primel schon seit Februar bei mir ist, dachte ich es wäre schon längst unterwegs. Aber es hatte sich ganz unten in meinem Stapel versteckt...
... jetzt geht es am Montag endgültig auf die Reise zu primel. 


Journal Entry 22 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Friday, July 31, 2009

This book has not been rated.

Ist irgendwann in der letzten Woche angekommen - ich war in Urlaub ;-) 


Journal Entry 23 by Primel from Unterschleißheim, Bayern Germany on Tuesday, August 18, 2009

This book has not been rated.

Ich weiß jetzt gar nicht was ich schreiben soll. Außen finde ich das Büchlein wunderschön, die verzierten Seitenzahlen haben mich ein bisschen beim Lesen abgelenkt. Tja und der Inhalt??? Ich glaube ich verstehe das Buch überhaupt nicht. Am Schluß ist der Buchhändler wohl gestorben, oder nicht? 


Journal Entry 24 by SophieSilver from Siegen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, September 02, 2009

This book has not been rated.

Angekommen - Danke! 


Journal Entry 25 by SophieSilver at Mailing, A postcrosser -- Controlled Releases on Monday, April 12, 2010

This book has not been rated.

Released 7 yrs ago (4/12/2010 UTC) at Mailing, A postcrosser -- Controlled Releases

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Hat sich heute auf den Weg zu Nenya75 gemacht. Gutes Crossing! 


Journal Entry 26 by wingNenya75wing from Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, April 17, 2010

This book has not been rated.

Und im Sauerland angekommen! Herzlichen Dank an Sophie für diese Wishlist Erfüllung :o) 


Journal Entry 27 by wingNenya75wing at Rüthen, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, August 10, 2011

8 out of 10

Ich fand das Buch nicht nur vom äußeren sehr anziehend sondern auch vom Inhalt.
Was für ein Kauz von einem Buchhändler! Ich fand ihn sehr sympathisch, viele poetische Passagen, dann wieder verrückt und auch witzig, ich habe sehr gelacht als das Pärchen reinkommt und er nur paaren, Paare, Pärchen versteht *g*
Und wie liebevoll und aufmerksam er mit seinen Büchern umgeht, hat mir auch sehr gefallen und die Idee aus Büchern eine Seite mit schönen Passagen rauszureißen und die dann alle mal zu einem neuen Buch zusammenzutragen gefällt mir auch außerordentlich gut. Wobei mir da dann doch die Bücher leid tun und ich das nicht übers Herz bringen könnte.

Alles in allem sehr lesenswert obwohl auch ich den Schluß dann etwas lieblos fand aber ich glaube Primel hat Recht mit ihrer Vermutung.

Reist nun weiter in Pitaks MultiKulti Box, allen weiteren Lesern viel Freude mit diesem feinem Büchlein! 


Journal Entry 28 by BerlinBookworm at on Sunday, August 14, 2011

This book has not been rated.

Ich habe das Buch aus Pitaks Multi-Kulti-Box genommen.
Wenn man mal eine Kiste mit den perfekten Bookcrossing-Büchern machen sollte, dann gehört dieses auf jeden Fall hinein. Titel, äußere Gestaltung, Inhalt ... genau das richtige für eine Bibliophile (mein Mann würde sagen: Bibliomanin) wie mich.
Obwohl ich normalerweise immer etwas etepetete bin mit Übersetzungen (= keine lesen, die ich im Original lesen könnte) werde ich hier mal eine Ausnahmen machen, da es mich einfach so sehr reizt! Vielen Dank für dieses nette Buch! 


Journal Entry 29 by BerlinBookworm at Amman, Amman Jordan on Thursday, January 23, 2014

8 out of 10

Habe mir das Buch nun doch auf Französisch gekauft und gelesen. Sehr schön. Was für ein nettes Buch! Ein must-read für alle Bibliophilen! 


Journal Entry 30 by BerlinBookworm at Amman, Amman Jordan on Saturday, August 27, 2016

This book has not been rated.

Released 1 yr ago (8/21/2016 UTC) at Amman, Amman Jordan

CONTROLLED RELEASE NOTES:

An eine Kollegin weitergegeben. Viel Spaß beim Lesen! 


Journal Entry 31 by nour_maraqa at Amman, Amman Jordan on Friday, November 25, 2016

This book has not been rated.

no comment yet 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.