corner corner Die Unwissenheit.

Medium

Die Unwissenheit.
by Milan Kundera | Literature & Fiction
Registered by wingRunningmousewing of Nürnberg, Bayern Germany on 8/11/2007
Average 6 star rating by BookCrossing Members 

status (set by mimi4711): to be read


2 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, August 11, 2007

This book has not been rated.

Reserviert für Lifetime- Challenge 1 Land-1 Jahr (Tschechische Republik)! 


Journal Entry 2 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Saturday, October 13, 2007

6 out of 10

Roman, begonnen gegen Ende der 80er Jahre in französischer Sprache, im April 2000 auf Kunderas Wunsch zunächst auf katalanisch und kastillisch in Spanien und Lateinamerika unter dem Titel ”La Ignorancia” erschienen. Die deutsche Übersetzung ist im Februar 2001 erschienen..

Irena und Josef kehren nach 20 Jahren Emigration zurück in die Tschechische Republik, in ihr Vaterland. Sie treffen sich per Zufall auf dem Flughafen wieder, die sie sich in ferner Vergangenheit kurz kennengelernt haben, ohne sich wirklich lieben zu können. Ihnen wird die traurige Wahrheit bewusst: Nicht nur, dass ihre unterbrochene Geschichte nicht wieder aufleben kann, sondern auch die “Große Rückkehr” so wie sie sie erwarteten, die Versöhnung mit dem Teil ihrer selbst, der in Prag geblieben ist, findet nicht statt. Abgetrennt von 20 Lebensjahren, von einem Teil ihrer selbst, begreift Irena, dass ihre Odyssee niemanden interessiert. Die Motive des Romans sind Emigration (ein Wort, das Kundera dem “Exil” vorzieht), die Abwesenheit, die Erinnerung, das Vergessen, die Nostalgie, Gleichgültigkeit, das Alter, die Zerbrechlichkeit der Gegenwart. Die Tragödie ist greifbar auf jeder Seite des Romans.

Die schicksalhafte Geschichte der tschechischen Emigranten Irena und Josef, die nach "dem Verschwinden des Kommunismus" und persönlichen Odysseen aufgrund ihrer zufälligen Wiederbegegnung in Paris in den neunziger Jahren versuchen, an ihre während des Prager Frühlings und dessen Niederschlagung untergegangene Beziehung anzuknüpfen, ist von Anfang an unglaublich düster und hoffnungslos. Es geht um Heimweh und Sehnsucht, Emigration und Neuanfang, Sprachverlust und -neufindung, Vergessenwerden und Wiedererinnern, aber auch über die Unwägbarkeiten der Liebe und die (immer auch erotisch-flüchtige) Leichtigkeit des Seins. Mich hat der Roman einfach immer nur bedrückt, ich empfand das Lesen als quälend.
 


Journal Entry 3 by wingRunningmousewing from Nürnberg, Bayern Germany on Monday, April 28, 2008

This book has not been rated.

Reist in der "Kleinen osteuropäischen Bücherbox" 


Journal Entry 4 by wingmimi4711wing from Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, May 02, 2008

This book has not been rated.

ist heute mit der kleinen osteuropäischen Box angekommen - erstmal auf den MTBR! 


Journal Entry 5 by wingmimi4711wing at Köln, Nordrhein-Westfalen Germany on Wednesday, February 05, 2014

This book has not been rated.

Lag einige Jahre in einem öffentlichen Bücherregal - so lange, dass ich schon vergessen hatte, dass ICH es dorthin gelegt hatte. Heute hab ich es angelesen und freue mich aufs Weiterlesen. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.