corner corner Jule Windsbraut

Medium

Jule Windsbraut
by Katrin Stehle | Teens
Registered by clawdiewauzi of Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on 7/31/2007
Average 10 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Lemmy): travelling


This book is in the wild! This Book is Currently in the Wild!

3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by clawdiewauzi from Essen, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 31, 2007

10 out of 10

Ich fand dieses Buch unheimlich bewegend und traurig. Ursprünglich hatte ich gedacht, mehr als einmal würde ich es genau deswegen wohl nicht lesen, habe vor einigen Tagen dann aber doch noch einmal danach gegriffen - und die Wirkung ist genau dieselbe wie beim ersten Mal *schnüff*.

---

Jule heißt eigentlich Julia und ist zwölf Jahre alt. Sie besucht das Gymnasium und sieht ihre Freundinnen Marlies und Irene daher nicht mehr so häufig wie früher. Im Gymnasium hat sie noch keine Freundschaften geschlossen, denn Jule ist eine Außenseiterin. Man hält sie für komisch, doch Jule kann damit gut leben und verbringt einen Großteil ihrer Zeit mit verrückten Tagträumen und Ideen.
Außerdem fühlt sie sich nicht mehr allein, seit sie Flo gesehen hat. Zufällig beobachtete sie ihn und stellte fest, dass auch er gern Träumen nachhängt und seinen Blick vor der Fantasie längst nicht verschlossen hat.
Jule ist auch Flo aufgefallen und so freunden sich die beiden an, verbringen viel Zeit miteinander und verlieben sich schließlich ineinander. Doch Flo ist schon siebzehn Jahre alt - in diesem Alter wollen Jungen andere Sachen von Mädchen, als nur mit ihnen zu träumen, oder?

Das in der Ich-Perspektive von Jule geschriebene Buch beginnt zunächst verwirrend. Der Leser ist gleich mittendrin in Jules wirren Gedanken, Träumen und Vorstellungen und lernt auf diese Weise in kurzer Zeit nicht nur viel über Jules Art, sondern auch über ihre Auffassung von ihrer Familie und der sonstigen Umwelt.
Als der siebzehnjährige Flo ins Spiel kommt, ertappt man sich schnell bei einem Vergleich: Sie ist zwölf und er siebzehn? Wo wird das enden?
Gerade ältere Leser werden den gleichen Schluss ziehen, den auch Jules und Flos Eltern, der Schuldirektor und andere im Buch ziehen: Es geht um Sex. Auf eine solche Idee käme die verträumte Jule hingegen nie.
Tatsächlich aber kommt auch Flo nicht auf diese Idee, und am Ende des Buches ist man sehr berührt von der Geschichte der beiden. Sie kämpfen um ihr Glück und die Gefühle, die sie verspüren, aber der Altersunterschied und die Tatsache, dass die Erwachsenen durchaus ein Wort mitzureden haben, zerstört die aufkeimende Liebe.

Man mag denken, dass an dieser Stelle zu vieles verraten wird, doch dem ist nicht so. Das Buch lohnt sich in jedem Fall, denn den Stil des Buches und die Emotionen, die es beim Lesen weckt, kann man im Rahmen einer Rezension nicht beschreiben - und schon allein darum lohnt der Kauf.

So gut es ist, seine Kinder schützen zu wollen, sich zu kümmern und zu sorgen, so destruktiv kann es auch sein. Nur, weil die Welt verdorben ist und die ersten Gedanken gleich in die Richtung gehen, Flo wolle nur “das Eine“, heißt das noch lange nicht, dass die so lebenserfahrenen Erwachsenen auch Recht damit haben müssen.
Trotz aller Vernunft und aller Rationalität muss ein Platz zum Träumen im Leben bleiben und eine Ecke, die an das Gute in den Menschen glaubt - und diese Botschaft ist nicht nur an sich wichtig, sie ist vor allem auch für Erwachsene wichtig, denen ich dieses Buch daher ebenso empfehlen möchte.

Die rührende Geschichte einer jungen, aber chancenlosen Liebe, die sich nicht nur an junge Leser - und wegen der Perspektive wohl vor allem an Mädchen - richtet, sondern mit dem versteckten Appell vor allem auch an Erwachsene.
Dieses Buch ist so wunderschön und so lebendig und fantasievoll geschrieben, dass jeder es gelesen haben sollte.  


Journal Entry 2 by clawdiewauzi at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany on Thursday, July 02, 2009

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (7/3/2009 UTC) at -- Per Post geschickt / Persönlich weitergegeben --, Nordrhein-Westfalen Germany

CONTROLLED RELEASE NOTES:

CONTROLLED RELEASE NOTES:

Unterwegs mit der Kinder- und Jugend-Raybox. 


Journal Entry 3 by HamburgerFee from Rosengarten, Niedersachsen Germany on Saturday, December 12, 2009

This book has not been rated.

Aus der Kinder- und Jugendbuchbox gefischt...

07.03.2010
Reist in meiner "Box für kleine Zicken" 


Journal Entry 4 by Lemmy from Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Thursday, March 18, 2010

This book has not been rated.

Haben wir in der Buchbox für kleine Zicken gefunden. Mal sehn, ob es schon was für unsere Mädchen ist, auf jeden Fall werde ich es erstmal lesen.
Vielen Dank! 


Journal Entry 5 by Lemmy at Hamburg - Eimsbüttel, Hamburg Germany on Thursday, July 29, 2010

This book has not been rated.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, die Geschichte eines sehr zarten sich-Verliebens, aber auch das Gefühl, anders zu sein als die anderen, wird sehr schön beschrieben. Auch die Reaktion der Eltern darauf, da guckt man schon so manches Mal in den Spiegel.
Meiner Tochter hat das Buch nicht so gut gefallen, ich habe nicht ganz verstanden, warum.
Wir haben es Bergluft schnuppern lassen und im schönen Saas-Fee-Urlaub im Rahmen der Spielplatz-Challenge auf dem Waldspielplatz freigelassen. 


Journal Entry 6 by Lemmy at Waldspielplatz Lomattu in Saas Fee, Valais / Wallis Switzerland on Thursday, July 29, 2010

This book has not been rated.

Released 8 yrs ago (7/27/2010 UTC) at Waldspielplatz Lomattu in Saas Fee, Valais / Wallis Switzerland

WILD RELEASE NOTES:

Dieses Buch haben wir im Rahmen der Spielplatz-Challenge auf dem schönen Waldspielplatz in Saas Fee Lomattu freigelassen und hoffen auf neue Leserinnen und einen netten Eintrag. 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.