corner corner Erst grau dann weiß dann blau

Medium

Erst grau dann weiß dann blau
by Margriet de Moor | Nonfiction
Registered by wingHexlewing of Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on 7/25/2007
Average 5 star rating by BookCrossing Members 

status (set by Somipago): available


5 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingHexlewing from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Wednesday, July 25, 2007

5 out of 10

Robert hat Marga auf einer Reise durch Kanada kennengelernt, und sie ist ihm nach Europa gefolgt. Sie leben einige Jahre gemeinsam in den Cevennen und schließlich in Holland. Marga geht es gut bei Robert. Doch eines Tages verschwindet sie, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Zwei Jahre später taucht sie ohne Erklärung wieder auf. Sie hat ein anderes Leben ausprobiert. Robert stellt Fragen, die sie nicht beantwortet. Das hält er nicht aus... Margriet de Moors Roman erzählt von den verschiedenen Möglichkeiten des Lebens. 


Journal Entry 2 by wingHexlewing from Ofterdingen, Baden-Württemberg Germany on Monday, September 03, 2007

This book has not been rated.

Dieses Buch wird zum Ray.

Reihenfolge:

1. merkur007 Frankfurt/M., Hessen
2. BunteAmsel Oland, Schleswig-Holstein
3. sunshine72 Schwelm, Nordrhein-Westfalen
4. Somipago Nürnberg, Bayern

... dann darf es reisen wohin es möchte...
 


Journal Entry 3 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Wednesday, September 19, 2007

This book has not been rated.

Das Buch ist schon seit Tagen da, vielen, vielen Dank! 


Journal Entry 4 by merkur007 from Frankfurt am Main, Hessen Germany on Saturday, November 24, 2007

6 out of 10

Es grenzt an ein Wunder, dass es mir dann doch gelang dieses Buch fertig zu lesen. Zum Schluss zog mich seine Eigentümlichkeit sogar in einen gewissen Sog. Das war aber, nachdem ich mich mit den Irriationen, die dieses Buch auslöst, abgefunden hatte - und mich einfach hineinfallen ließ.
Nachdem ich ziemlich genau die Hälfte gelesen hatte, hatte ich es nämlich für eine längere Weile aus der Hand gelegt. Angesprochen hatte mich anfangs der schöne Titel - und in der ersten Hälfte hat man absolut keine Ahnung, wie es dazu kommt. Irgendwann nach S. 190 gibt es die Auflösung, die ist klein und assoziativ - und damit so leisetreterisch wie alles in dem Buch. Beim Lesen hatte ich stets den Eindruck hinter einer Michglasscheibe zu stehen, so fern blieben mir die Personen und alles was sie "umtrieb". Riesengroße Distanz.

Angesprochen hatte mich auch zunächst der Plot: Frau verschwindet für zwei Jahre, ohne ein Wort zu sagen - und taucht ohne irgend eine Erklärung wieder auf. Und diese Geschichte wird aber auch höchst getarnt erzählt, sie ist eine von anderen Geschichten, und als dann im zweiten Teil zu erfahren ist, was Magda in diesen zwei Jahren tat, da zerfällt es auch in viele Geschichten - oder eher Anfänge von Geschichten, Fetzen, Andeutungen. Eine autobiographische Reise und geschrieben auch so, wie man selbst autobiographisch sich und sein Leben sähe, nämlich als ein etwas unzusammenhängendes Mosaik aus Orten, Menschen, Eindrücken, Anregungen - mit einer Identität, die immer nervig gleich ist und nie so recht klar. Als Erzählstil bleibt es irritierend, dieser fehlende rote Faden, fehlende subjektive Motive, fehlender Halt in allem.

Nun, so kommt es mir vor ... es ist wirklich schwer in Worte zu fassen. Mit der niederländischen Literatur hatte ich schon bisweilen so meine Schwierigkeiten. Dieses Buch habe ich gelesen für die 1Jahr=1Land-Challenge - und da hat die also wirklich ihr Gutes, denn sonst hätte ich es vermutlich nicht fertig gelesen.

Es ist mein 1. Niederlande-Buch bei der Challenge.
Mal sehen was noch kommt von den Nachbarn...
 


Journal Entry 5 by merkur007 at n/a in n/a, Bookring -- Controlled Releases on Tuesday, November 27, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (11/27/2007 UTC) at n/a in n/a, Bookring -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Und nun ist das Buch schon wiede runterwegs an einen ganz einsamen Ort... auf eine Halig! Viel Spaß dort droben mit der Lektüre! 


Journal Entry 6 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Wednesday, November 28, 2007

This book has not been rated.

Vielen Dank fürs schicken! Titel und Klappentext sprechen mich sehr an. Ich bin gespannt.
-----
10.12.07
Ja, es stimmt wirklich - dieses Buch schenkt einem nichts. Ich mußte einen zweiten Anlauf mit mehr Ruhe starten, bis sich mir die Geschichte erschloss.
Aber dann war ich doch ziemlich angetan. Vor allem das Kapitel aus Magdas Sicht bringt dann doch Schwung in die Sache. Einige Handlungsstränge dröseln sich auf, andere werden neu eröffnet....
Manchmal ist der Wechsel zwischen Handlungsorten und zeitlichen Abfolgen verwirrend. Aber wer aufmerksam liest und sich auf die Handlung einlässt, wird nicht enttäuscht werden.
Als nächstes möchte ich nun aber mal wieder was zum wegschlürfen lesen....
 


Journal Entry 7 by wingBunteAmselwing from Oland (Hallig), Schleswig-Holstein Germany on Monday, December 17, 2007

This book has not been rated.

Auf dem Postweg zur nächsten Station! 


Journal Entry 8 by Sunshine72 from Schwelm, Nordrhein-Westfalen Germany on Saturday, December 22, 2007

This book has not been rated.

da isses schon, ich konnte mir gar nicht mehr erinnern.
Danke fürs schicken.

Edit 22.04.: Das Buch befindet sich immer noch ungelesen in meinem Regal
 


Journal Entry 9 by Sunshine72 at per Post in ***, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases on Thursday, April 24, 2008

This book has not been rated.

Released 9 yrs ago (4/24/2008 UTC) at per Post in ***, a fellow bookcrosser -- Controlled Releases

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Das Buch reist nun angelesen weiter.
Ich bin nicht so da durch gestiegen...

Sorry, dass ich es so lange aufgehalten habe. 


Journal Entry 10 by Somipago from Nürnberg, Bayern Germany on Friday, May 16, 2008

This book has not been rated.

ist vor ein paar Tagen gut angekommen - habs noch nicht geschafft, es anzupacken ... 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.