corner corner Drachenfeuer

Medium

Drachenfeuer
by Wolfgang Hohlbein, Heike Hohlbein | Children's Books
Registered by wingKaffeeroestereiwing of Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on 7/10/2007
Average 8 star rating by BookCrossing Members 

status (set by karatemann): travelling


3 journalers for this copy...

Journal Entry 1 by wingKaffeeroestereiwing from Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 10, 2007

This book has not been rated.

Ein Geschenk einer lieben Kundin, damit unser Bücherregal endlich voller wird! DANKE Kerstin! 


Journal Entry 2 by wingKaffeeroestereiwing at röst.art/Cafe/Grabenstraße 1-3/neben Wurst König in Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany on Tuesday, July 10, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (7/10/2007 UTC) at röst.art/Cafe/Grabenstraße 1-3/neben Wurst König in Bochum, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

 


Journal Entry 3 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Monday, July 16, 2007

This book has not been rated.

Da konnte ich heute nicht widerstehen. Ich lese Hohlbein immer mal wieder gerne - und "Drachenfeuer" kenn ich noch nicht.

Hier noch was zum Inhalt (amazon.de):
Kurzbeschreibung
Hinter einem Wasserfall entdeckt Chris ein Bronzetor. Als er es durchschreitet, findet er sich im geheimnisvollen Land der Feen, das von einem kriegerischen Volk bedroht wird. Und er entdeckt, dass er gerufen wurde, um das Land zu retten: Er soll den mächtigen Drachen wecken, der hoch im Norden schläft. Doch dann wird der Drache selbst zur tödlichen Gefahr ...

Über den Autor
Wolfgang Hohlbein, geboren 1955 in Weimar, ist der beliebteste deutschsprachige Autor auf dem Gebiet der fantastischen Unterhaltungsliteratur. Ob Fantasy, Horror oder Science Fiction: Sein Name bürgt für spannende Abenteuer. Seit er 1982 mit dem Roman "Der wandernde Wald" aus dem legendären Enwor-Zyklus und mit dem Jugendbuch "Märchenmond" (gemeinsam mit seiner Frau Heike) bekannt wurde, hat er ein Millionenpublikum gewonnen. Er lebt zusammen mit seiner Frau, sechs Kindern, mindestens 10 Katzen und drei Hunden bei Neuss. Und wenn man seinen Fans glauben darf, beginnen seine Tage spätnachmittags mit einer Tasse Kaffee, bevor er sich von Heavy-Metal-Musik zu seinen fantastischen Werken inspirieren lässt. Die Zahl seiner Publikationen ist inzwischen kaum noch zu überblicken (rund 100 Heftromane und mehr als 200 Buchveröffentlichungen). Zur Begeisterung seiner jungen und älteren Leser ließ er kürzlich seinen Helden Skar aus dem Enwor-Zyklus aus einem 300 Jahre währenden Todesschlaf wieder erwachen (Enwor, Das Elfte Buch, ist bei Blanvalet erschienen). In der Enwor-Saga durchstreifen Skar und sein Freund Del die Lande auf der Suche nach Herren, denen sie ihre Dienste als Krieger verkaufen können. Doch sie werden immer tiefer in die Streitigkeiten von Enwor hineingezogen. Und sie müssen erkennen, dass es im Zusammenleben zwischen den Menschen und den echsenartigen Quorrl nicht immer möglich ist, zwischen Gut und Böse zu unterscheiden. Wolfgang Hohlbeins Ausflug in die Welt der heroischen Fantasy gilt mittlerweile längst als Kultserie unter den großen Fanasy-Sagas. Großer Beliebtheit erfreut sich aber auch "Die Saga von Garth und Torian", die kürzlich in zwei Sammelbänden bei Blanvalet neu erschienen ist.
 


Journal Entry 4 by Amandil from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Friday, August 03, 2007

8 out of 10

und - schnapp - weggelesen..ich mag Fantasy Bücher sehr gerne, aus diesem Grund auch Hohlbein. Ich weiß, dass "wirklich anspruchsvolle Literatur" was anderes ist - aber ich mag die Bücher, weil Drachen, Feen, Halbelfen usw. wunderschön beschrieben werden und Hohlbein es immer wieder schafft, mich sehr in seinen Bann zu ziehen. Ich denken oft in seinen Büchern, oh nein, bitte noch nicht aufhören - und er hat es in meinen Augen schon mehrfach geschafft, zu zeigen, dass die Grenze zwischen Gut und Böse nicht so einfach zu setzen ist...

Ich habe mir erlaubt, noch einen etwas größeren Bookcrossing Zettel ins Buch zu kleben. Ich fahre später nach Münster und werde das Buch da vielleicht irgendwo aussetzen. 


Journal Entry 5 by Amandil at Erphoviertel in Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, August 05, 2007

This book has not been rated.

Released 10 yrs ago (8/4/2007 UTC) at Erphoviertel in Münster, Nordrhein-Westfalen Germany

WILD RELEASE NOTES:

RELEASE NOTES:

Das Buch wurde in einer Tüte an einem Nagel in der Unterführung bei den Bahngleisen im Erphoviertel aufgehängt. Und es war kurze Zeit später schon weg... 


Journal Entry 6 by karatemann from Münster, Nordrhein-Westfalen Germany on Sunday, September 02, 2007

8 out of 10

geschrieben via www.bookcrossers.de

Bekam' das Buch von einem Freund, der es in Münster und einer Brück gefunden hat. Das Buch ist ein typsihes Hohlbein Buch. Aber recht flott zu lesen.

CAUGHT IN MÜNSTER NRW DEUTSCHLAND 


Are you sure you want to delete this item? It cannot be undone.